Hilfe bei Pfirsichköpfchen

Diskutiere Hilfe bei Pfirsichköpfchen im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hey Ich suche immer noch immer einen geeigneten Vogel für mich & meine Umstände >.< Ich suche einen Vogel bei dem man die Lautstärke aushält...

  1. #1 Kleener Tony, 8. November 2008
    Kleener Tony

    Kleener Tony Mitglied

    Dabei seit:
    4. August 2008
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Hey
    Ich suche immer noch immer einen geeigneten Vogel für mich & meine Umstände >.<
    Ich suche einen Vogel bei dem man die Lautstärke aushält und im vergleich zu dem geschreie eines Nymphensittichs leise klingt ..
    Ich habe an Ziegensittiche
    oder an Pfirsichsittiche gedacht.
    Sie sind soo schön & so klein das meine Eltern sie mir erlauben würden. Unter einer Bedingung: Sie sind nicht allzulaut! Aber ich lese Erfahrungsberichte & die meinungen sind immer unterschiedlich .. Mal sind sie extrem laut manche sagen sie haben am tag nur ihre 10min wo sie n bisschen lauter werden.
    Ich könnte ihnen einen riesengroßen Käfig von meinen Nymphensittich geben. Da haben früher 4stück reingepasst. Ich glaub 1,40m x 75m & 8stunden freiflug am Tag.
    & noch eine Frage:

    Können sie überhaupt zahm werden?

    Es ist villt nicht wichtig aber es wäre hilfreich wäre es schon weil ich doch einen zutraulichen vogel haben möchte.

    & ist es besser gleich 2zu kaufen? oder erst einen & dann nach paar tagen den 2ten dazuholen?

    Denn ich habe gehört das man den einen erst mal zähmen sollte & den wenn man den anderen dann dazuholt der das alles übernimmt..
    Puuuh ich hab bestimmt noch 1000 ander fragen aber fürs erste reichts :D

    Liebe Grüße
    Amanda
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. lilli

    lilli Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. November 2002
    Beiträge:
    1.410
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    23684 Scharbeutz
    pfirsichköpfchen und ziegensittiche

    pfirsichköpfchen werden nur selten zahm, meine sind alle scheu, obwohl ich sie zum teil regelmässig als junge "beschmust" habe.

    und sie sind relativ laut.

    guck mal auf meine youtube seite, da sind filme von pfirsichen und von ziegensittichen.

    die kommen für dich vielleicht eher in betracht.
    die machen aber richtig schaden, die schreddern bücher, pappe, dass die schnipsel fliegen.

    wenn du was zahmes willst, sind wellis eigentlich am einfachsten und richtig süss.
     
  4. spatzel

    spatzel registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    16. Juni 2007
    Beiträge:
    2.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59457 Werl
    Hallo,
    Agaporniden jeder Art können ganz schön laut sein. Egal ob Pfirsich oder Rosenköpfchen usw.

    Wellensittiche brabbeln den ganzen Tag.

    Nyphen sind ähnlich in der Latstärke wie Agas. Agas sind aber oft lauter.

    Sperlingspapageien sehen fast so aus wie Agaporniden. Sind etwas kleiner und auch wesentlich leiser.

    Sie sollen auch etwas leichter zutraulich werden.

    Der Käfig von dem Du schreibst ist ca.140m x 0,75m. Bedeutet das, er ist 1,45m hoch und 0,75m tief. Dann wäre dieser Käfig ungeeignet.
    Ein Käfig/Voliere sollte anders gearbeitet sein. Er sollte eher breiter wie hoch sein.
    Als Beispiel, "für ein Paar Agaporniden, 1m breit x 0,50m hoch x 0,50m tief. Das sind die Mindestmaße. Besser wäre natürlich noch größer. Aber mit viel Freiflug ginge es.

    Freiflug ist toll für Vögel. Aber es macht auch einen menge Dreck, gerne werden Möbel und was nur geht angeknabbert.:D::+schimpf

    Lg
    Christine
     
  5. #4 Kleener Tony, 8. November 2008
    Kleener Tony

    Kleener Tony Mitglied

    Dabei seit:
    4. August 2008
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    mm..
    Achso aber ich habe schon öfter gehört das man Agas zähmen könnte =(
    Auch nicht wenn man sie ganz jung vom züchter bekommt?
     
  6. #5 Kleener Tony, 8. November 2008
    Kleener Tony

    Kleener Tony Mitglied

    Dabei seit:
    4. August 2008
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Können sie überhaupt sprechen lernen?
    kann ich sie eigentlich ganz jung bei einem züchter kaufen sodas ich mich um sie kümmern müsste?
    dann wäre es doch sicherlich möglich sie zahm zu kriegen *-*
     
  7. spatzel

    spatzel registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    16. Juni 2007
    Beiträge:
    2.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59457 Werl
    Man sollte sie erst vom Züchter holen, wenn sie futterfest sind. Auch sollten sie nicht jünger als 4 Monate sein.

    Wenn man sich Tiere zulegt, dann sollte es zuerst um das Wohl des Tieres gehen. Nimmt man Tiere zu jung aus ihrem sozialen Umfeld raus, also Eltern, Geschwister usw. kommt es oft zu seelischen Schäden.

    Das möchtest Du doch sicher auch nicht, oder?

    Wenn Du unbedingt etwas zum Schmusen haben möchtest, solltest Du dir vielleicht keine Vögeln zulegen.

    Vögel zähmt man auch nicht. Mit viel Geduld und Liebe freut man sich, wenn sie irgendwann keinen Angst vor uns haben. Und wenn man viel Glück hat, dann kommen sie auch eines Tages zu ihren Besitzern von ganz alleinen auf die Hand oder Schulter.

    Sprechen können diese Arten nicht lernen.

    LG
    Christine
     
  8. #7 Kleener Tony, 8. November 2008
    Kleener Tony

    Kleener Tony Mitglied

    Dabei seit:
    4. August 2008
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    ja klar ist es mir wichtiger ob es meinen kleinen freunden seelisch gut geht
    ich hatte schon 2nymphensittiche die beide zahm wurden aber da es ja nymphensittiche waren kann ich sie nicht mit pfirsichköpfchen vergleichen oder schon? also ich habe es immer hingekriegt das vertrauen meiner tiere zu erhaschen =)
    Ich habe alles mögliche immer mit ihnen unternommen ich konnte sogar mit meinem 2tem nymphen nach draußen gehen ohne das er mir wegfliegt =)

    & von der möglichkeit erst einen vogel zahm kriegen(weil das zähemn eines vogels ja immer einfacher ist) & dann den 2ten dazuholen hält ihr auch nichts?
     
  9. spatzel

    spatzel registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    16. Juni 2007
    Beiträge:
    2.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59457 Werl
    Nein, davon rate ich auch ab. Hat er sich erst einmal aus Not dem Menschen angeschlossen, würde eine Vergesellschaftung mit einem Partner um so schwerer.
    Er ist dann auf den Menschen geprägt. Aber trotzdem nie richtig glücklich. Ein Mensch kann kein Ersatz für einen echten Artgenossen sein.
    Er müsste immer alleinen schlafen, hat nicht immer jemanden zum Kuscheln und kann sich nicht in seiner Sprache unterhalten. Er möchte seinen Partner füttern und sich auch paaren, gegeseitig pflegen sie ihre Federn und kraulen sich. Das alles kann der Mensch nicht ersetzen.

    Könnten Vögel über ihr Leid sprechen, würdest Du diese Gedanken schnell verwerfen.

    Alle Papageien sind unzertrennlich und wenn Du der Partnerersatz wärst, würde sich Dein Tier immer sehr einsam fühlen, wenn Du nur wenige Minuten nicht bei ihm wärst. Schule, Freizeit, Klassenfahrten.
    Also leidet er dann.

    LG
    Christine
     
  10. BeselM.

    BeselM. Vogel verrückte mit ZG

    Dabei seit:
    11. Juni 2008
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neustadt/Donau
    Hallo Kleener Tony,

    ich würde dir da auch eher zu Wellensittichen raten als zu Aga´s, den Aga´s werden nie sprechen lernen und auch nicht wirklich Zahm werden!
    Da bräuchtest du wenn überhaupt schon eine Handaufzucht und dies wird von den meisten Züchtern strikt abgelehnt, auch von mir. Da die Vögel dann falsch geprägt sind und ihr natürliches Verhalten nicht mehr haben. Zumal kann ein Mensch niemals einen Partner ersetzen!
    Und diese kleinen Geier können wirklich sehr laut sein!!!

    Also lieber Welli´s oder Ziegensittiche und dann auch nur Paarweise niemals einzeln, denn stell dir mal vor du währst dein ganzes Leben lang nicht unter Artgenossen sondern mit einer ganz anderen Gattung zusammen, der dich nicht versteht und anders herum genau so, das würde dir doch bestimmt auch nicht gefallen, oder?:nonono:
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 Kleener Tony, 9. November 2008
    Kleener Tony

    Kleener Tony Mitglied

    Dabei seit:
    4. August 2008
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    mmm.. okay =) dankeschön für eure schnellen antworten ihr habt mir sehr weitergeholfen =)
     
  13. GuidoQ.

    GuidoQ. Agaflüsterer

    Dabei seit:
    12. April 2006
    Beiträge:
    1.292
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sauerland
    Hi Kleener Tony
    Christine ( Spatzel ) hat es sehr schön beschrieben ( hätte von mir sein können ) :beifall:
    Agas sind keine " Zirkuspferdchen " die man dressieren kann. Wenn sie zutraulich werden, machen sie dat von sich aus. Dat heisst mal auf die Schulter kommen, mal auf die Sessellehne fliegen, Deine Nähe suchen, aber NIEMALS umgekehrt. Warum willste eigendlich zahme Agas ???? Da verlieren sie doch ihre besondere Eigenschaften. Agas müssen eben wild sein, und dat machen wat SIE wollen, und sonst nix. Deshalb lieben wir sie doch, weil sie etwas ganz Einzigartiges, Besonderes sind, mit keinen anderen Vogel zu vergleichen.
    Liebe Grüsse
    Guido
     
Thema: Hilfe bei Pfirsichköpfchen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. pfirsichköpfchen zähmen

    ,
  2. pfirsichköpfchen handzahm

    ,
  3. pfirsichköpfchen laut

    ,
  4. pfirsichköpfchen lautstärke,
  5. sind pfirsichköpfchen laut,
  6. können pfirsichköpfchen sprechen,
  7. http:www.vogelforen.deagaporniden-allgemein178520-hilfe-pfirsichkoepfchen.html,
  8. pfirsichköpfchen sprechen,
  9. pfirsichköpfchen erfahrungsbericht,
  10. pfirsichköpfchen papagei sprechen,
  11. pfirsichköpfchen sehr laut,
  12. pfirsichköpfchen zähmen dauer,
  13. wie laut sind pfirsichköpfchen,
  14. nyphen werden nicht handzahm warum,
  15. Pfirsichkopf papagei zahm bekommen,
  16. pfirsichkopf papagei sprechen,
  17. können pfirsichköpfchen zahm werden,
  18. Können Zwergpapageien pfirsichköpfchen sprechen ,
  19. pfirsichköpfchen,
  20. agaponiden lautstärke pfirsichköpfchen,
  21. wie zähmt man pfirsichköpfchen,
  22. pfirsichköpfchen zu laut,
  23. welche vögel sind nicht zu laut pfirsichköpfchen,
  24. pfirsichköpfchen zahm kriegen,
  25. wie werden meine pfirsichköpfchen zahm
Die Seite wird geladen...

Hilfe bei Pfirsichköpfchen - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  3. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  4. Sorge um Pfirsichköpfchen

    Sorge um Pfirsichköpfchen: Hallo alle zusammen. Wie der name des Themas schon sagt, bin ich etwas in sorge um meine Pfirsichköpfchen. Wir haben die beiden letztes jahr in...
  5. Pfirsichköpfchen Niesen ??

    Pfirsichköpfchen Niesen ??: Können agas niesen ?:+keinplan Bei meinen sieht es nehmlich so aus Als wenn sie niesen würden sind sie krank?