Hilfe bei schwerer Entscheidung :-(

Diskutiere Hilfe bei schwerer Entscheidung :-( im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo zusammen, mein Name ist Caro, ich bin 22 und bin seit 4 Jahren Besitzerin von 2 Nymphies. Ich kaufte mir die zwei während meines...

  1. Line88

    Line88 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    22. Dezember 2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    mein Name ist Caro, ich bin 22 und bin seit 4 Jahren Besitzerin von 2 Nymphies.

    Ich kaufte mir die zwei während meines Abiturs (ich wollte danach noch studieren, hatte mir also viel viel Zeit für die zwei Knirpse versprochen...). Leider kam alles anders: Ich nahm einen Ausbildungsplatz an, habe seit zwei Jahren eine Fernbeziehung (am We so gut wie nie da) und mein Partner kommt mit den zwei Knirpsen nicht klar :-(. Das heißt, wenn ich am We mal da bin müssen sie immer ein Zimmer weiter :-(. Ich habe also eigentlich gar keine Zeit für die zwei :-(...und bald steht auch noch ein Umzug an...da die beiden nicht wirklich zahm sind (haben aber auch keine wirkliche Angst vor Menschen), will ich den Umzugsstress weder den Tieren noch mir zumuten.

    Ich liebe die zwei wirklich sehr, gebe mir auch Mühe sie so gut zu behandeln wie ich nur kann. Aber irgendwie werden ich den Bedürfnissen der zwei Nymphies einfach nicht gerecht. Freiflug trau ich mich nicht, weil sie sich bei den drei Versuchen immer so weh getan haben :-(...die zwei haben eine große Voliere, aber ich weiß, dass das nicht ausreicht...

    Ich weiß, ich habe eigentlich alles falsch gemacht was man falsch machen kann...obwohl ich mich vorher sehr eingelesen und informiert hatte.

    Das zu schreiben tut mir wirklich sehr weh, weil ich die beiden wirklich sehr lieb gewonnen habe :-(...

    Ich ringe nun mit mir selbst: Soll ich die zwei abgeben an wirkliche Vogelliebhaber die den Platz und die Zeit für die zwei Süßen haben? Ich glaube es wäre egoistisch die beiden unter diesen Umständen weiter zu behalten...

    Bitte verurteilt mich nicht sofort :-(! Ich liebe Tiere über alles und deswegen stelle ich diese Frage :-(

    LG
    Caro
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Susanne Wrona, 22. Dezember 2010
    Susanne Wrona

    Susanne Wrona Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2004
    Beiträge:
    2.073
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    35041 Marburg
    Hallo Caro,
    wenn Du keine Zeit für sie hast und sie nicht mal frei fliegen dürfen, würde ich sie abgeben. Hier im Forum kannst Du ja auch mal versuchen, ob sie jemand haben will.
    Viele Grüße
    Susanne
     
  4. Line88

    Line88 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    22. Dezember 2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Susanne,

    vielen Dank für Deine Antwort. Ich habe eben mit einem meiner Kollegen gesprochen. Dessen Cousin hat wohl eine riesige Gartenvoliere die kunterbunt besetzt ist. u.a. auch viele Nymphensittiche die er auch züchtet. Mein Kollege wird ihm mit der Weihnachtskarte ein Bild von Jack & Sparrow (so heißen meine zwei Süßen) mitschicken. Ich hoffe, dass er sich den zwei annimmt. Denn dieser Herr ist wohl ein wirklicher Liebhaber, der ihnen das bieten kann was sie brauchen. Ich will auch kein Geld und nichts. Ich will nur, dass sie in gute Hände kommen.

    LG
    Caroline
     
  5. Andre@s

    Andre@s Guest

    Hallo Caroline,

    hmm?!....also kunterbunt und züchten passen irgendwie nicht so recht zusammen.

    Ich würde mir an Deiner Stelle das alles vorher vor Ort genau anschauen, und dann entscheiden. Vor Frühjahr wird es wohl eh nix.....

    Oder Du probierst es mal hier übers Forum Vogelvermittlung klick mich an
     
  6. Line88

    Line88 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    22. Dezember 2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Andre@s,

    meinst Du? Hmm :(...

    Bei solchen Vogelvermittlungen habe ich immer Angst, dass die Nymphies an jemand geraten der es gar nicht gut mit ihnen meint :(.
    Ich meine, bei mir haben sie es auch nicht optimal...aber ich versuche die zwei noch so gut es geht zu beschäftigen. Ich bastele ihnen immer ein paar knifflige Denkaufgaben, damit sie keine Langeweile bekommen. Da habe ich Angst, dass sie wirklich an jemanden geraten der sie vor sich hin vegetieren lässt...sozusagen. Könnt ihr mir da vielleicht Tipps geben wie ich so etwas vorbeugen oder vorher erkennen kann?

    LG
    Caro
     
  7. Andre@s

    Andre@s Guest

    ...huhu Caro...wie oben schon geschrieben sich es vorher ansehen, allerdings können Vögel auch in einer *großen Gartenvoliere* dahin vegitieren...(nur mal so am Rande ganz allgemein bemerkt) hier im Vermittlungsforum, wird schon sehr seitens der Morderatorin darauf geachtet, daß die Tierchen nicht zu Sammlern etc. kommen...

    Vielleicht möchtest Du ja Deine Region nennen aus der Du kommst, vielleicht ist ein User/in oder auch Modi in Deiner Nähe, der die Tierchen gut versorgen würde....
     
  8. #7 Line88, 22. Dezember 2010
    Zuletzt bearbeitet: 22. Dezember 2010
    Line88

    Line88 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    22. Dezember 2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hmm das wäre auch doof =( ich will auf jeden Fall, dass es ihnen gut geht =(...
    Also ich komme aus Hessen und wohne in der Nähe von Frankfurt.
    Vielleicht findet sich ja auch hier jemand...schön wäre es =)

    Ich werde die Anfrage gleich noch mal in den passenden Bereich setzen.
    Nur zur Info hier schon mal:

    Sparrow ist ein hübscher Lutino
    Jack ist ein Weißköpfchen oder Weißkopfschecke...ich bin mir nicht sicher =(

    Auch kann ich nicht genau sagen welches Geschlecht die beiden haben. Ich habe sie in zwei unterschiedlichen Handlungen gekauft.
    Sparrow ist angeblich ein Männchen, bei Jack konnte das keiner so genau sagen, vom Verhalten her würde ich aber auf zwei Männchen tippen.

    LG
    Caro
     
  9. #8 charly18blue, 22. Dezember 2010
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.355
    Zustimmungen:
    152
    Ort:
    Hessen
    Hallo Caro,

    solltest Du sie zu dem Mann in die Außenhaltung geben wollen, geht das erst ab Frühjahr. Wohnungssvögel können bei der Witterung nicht in eine Außenvoliere gesetzt werden, das wäre wahrscheinlich ihr Tod. Und bitte schau es Dir voher genau an, wo Du die Vögel hingibst. Wenn Du unsicher bist, obs was ist, frag hier nach.

    Oh Andreas, ich ringe mit mir, aber ich hab doch PMV im Bestand (wobei das anscheinend bei Nymphen u.a. sehr verbreitet ist, sie sind Träger, aber nicht krank).
     
  10. Line88

    Line88 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    22. Dezember 2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Charly,

    vielen Dank für Deine Antwort. Die Abgabe wäre frühestens im Sommer. Obwohl ich mir gerade nicht mehr so sicher bin sie dort hin zu geben, da er in Franken wohnt und das ist ja nun schon ein Stück zu fahren. Ich bin mir nicht sicher ob ich meinen zwei das antun möchte? Anschauen könnte ich mir die Herberge daher nicht und kann mich nur auf die Aussagen meines Kollegens verlassen, der ebenfalls Tierliebhaber ist. Aber ob das reicht? =( Wie gesagt: Ich bin mir nicht mehr sicher ob ich das wirklich will.

    Optimal wäre natürlich jemand im Raum Frankfurt =(...

    LG
    Caro

    Edit: Habe hier http://www.vogelforen.de/showthread...i%DFk%F6pfchen)-wegen-Zeitmangels-abzugeben-( auch noch mal einen Thread für die zwei aufgemacht.
     
  11. #10 charly18blue, 22. Dezember 2010
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.355
    Zustimmungen:
    152
    Ort:
    Hessen
    Dann frag doch mal nach, ob der Cousin eine Homepage hat, auf der man mal sehen kann wie er seine Vögel hält.
     
  12. Line88

    Line88 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    22. Dezember 2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Das frag ich morgen mal! Eventuell könnte er mir auch Bilder schicken?
    Aber es ist noch nicht sicher ob er sie überhaupt nimmt. Ich hab ja nur einen kleinen Hoffnungsschimmer =(...er weiß ja noch nicht mal was von seinem Glück!
     
  13. Andre@s

    Andre@s Guest

    ..was gibts da überlegen?!....komm gib Deinem Herzchen einen Stoß, bzw. ich geb Dir grad einen...*kick*:~....
     
  14. #13 charly18blue, 23. Dezember 2010
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.355
    Zustimmungen:
    152
    Ort:
    Hessen
    Dazu müßte man bei den Beiden einen Test auf PMV machen lassen, ich würde sie (evtl.) aufnehmen, aber nur wenn auch sie positiv sind. Gesunde Tiere würde ich nicht damit anstecken wollen.
     
  15. Line88

    Line88 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    22. Dezember 2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Charly,

    wie kann man diesen Test denn machen? Oder gibt es äußerliche Kennzeichen?


    VG
    Caroline
     
  16. #15 charly18blue, 23. Dezember 2010
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.355
    Zustimmungen:
    152
    Ort:
    Hessen
    Über eine Kotprobe, äußerlich siehst Du dem Vogel nichts an, wenn er nicht akut erkrankt ist. Wenn Du das machen lassen willst, laß es entweder hier (mein Hausarzt für meine Vögel) oder bei Fr. Dr. Geduldig in Rodgau Dudenhofen machen.
     
  17. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. Line88

    Line88 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    22. Dezember 2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Charly,

    die Kotprobe hab ich auch schon gesammelt und in eine Plastiktüte gepackt. Von 2 Tierärzten hier in meiner Umgebung habe ich bereits eine Abfuhr erhalten. Ich habe Dir deswegen auch mal eine PN geschickt. Ich hoffe das war okay.

    VG
    Caro
     
  19. #17 charly18blue, 23. Dezember 2010
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.355
    Zustimmungen:
    152
    Ort:
    Hessen
    Hallo Caro,

    bzgl. der Kotprobe sollte die in einem sterilen Behälter, den man entweder vom Tierarzt oder aus der Apotheke bekommt, gesammelt werden. Verschicken wird sie dann Dein Tierarzt. Wende Dich an einen der beiden von mir geannten Tierärzte, die werden das auf jeden Fall in die richtigen Wege leiten.
     
Thema:

Hilfe bei schwerer Entscheidung :-(

Die Seite wird geladen...

Hilfe bei schwerer Entscheidung :-( - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Hilfe-Dringend! Weihnchtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnchtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  3. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  4. Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!

    Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!: Hallo zusammen!!! Ich habe letzte Woche 2 Wellensittiche Heim gebracht von einen Bewohner in dem Heim wo ich arbeite. Es sind 2 Männchen also hab...
  5. Schweres atmen Halsbandsittich

    Schweres atmen Halsbandsittich: Hallo Ich habe ein Halsbandsittich-pärchen 'geschenkt' bekommen. Es war nicht von mir gewollt und der der sie mir geschenkt hat, hat auch keine...