Hilfe bei Verletzung an Sperlingspapageien-Zehe?

Diskutiere Hilfe bei Verletzung an Sperlingspapageien-Zehe? im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Letzte Woche kam es zu einer Verletzung (Beißerei oder Hängenbleiben) an einer Zehe bei meiner Sperli-Dame. Wir waren beim TA, der die Stelle...

  1. vonni

    vonni Guest

    Letzte Woche kam es zu einer Verletzung (Beißerei oder Hängenbleiben) an einer Zehe bei meiner Sperli-Dame. Wir waren beim TA, der die Stelle verödet hat.

    Das Mädel war bereits einen Tag später wieder quietschfidel, sie frisst und trinkt gut, Kot ist normal, sie klettert und döst, streitet und fliegt - alles normal. Doch sie entlastet immer noch recht häufig den betroffenen Fuß, an dem die Zehe sich auch dunkel verfärbt hat (der Verlauf der Verfärbung natürlich wegen der Verödung auch nicht so gut zu erkennen). Laut TA war dies zu erwarten, da die Zehe "nur noch am seidenen Faden" hing. Ein Absterben dieses Stückes war nicht auszuschließen.

    Nun ergeben sich folgende Fragen:

    Wer hat Erfahrung mit dem Verlust von (Teilen) der Zehe?

    Muss ich mit einer neuerlichen Blutung rechnen, wenn das Stück wirklich abfällt oder fällt nur "totes" Gewebe ab, das eh nicht mehr durchblutet ist und das angrenzende Leben wird nicht frequentiert?

    Sollte ein TA das Stückchen fachmännisch abnehmen?

    Kann ich ihr durch Naturheilmittel, Globuli noch unterstützend helfen - ich dachte z.B. an Arnica, da dies auch schmerzlindernd und entzündungshemmend wirkt?

    Fällt Euch sonst noch eine mögliche - gerne alternative - Behandlung ein?

    Immer her mit Eurem Wissen und/oder Euren Erfahrungen :)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Munia maja, 11. März 2005
    Munia maja

    Munia maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2004
    Beiträge:
    4.681
    Zustimmungen:
    39
    Ort:
    Bayern
    Hallo Vonni,

    falls die Verfärbung der Zehe sich nicht weiter ausbreitet und der Vogel den Fuß in Ruhe lässt, würde ich mir keine Sorgen machen. Das nekrotische Gewebe wird irgendwann einfach abgestoßen und fällt ab.
    Hab das selbst auch schon mal miterlebt, als einer meiner Zebras eine heftige Entzündung an den Ständern hatte, die schon fast gangränös wurde. Wir konnte zwar die Ausbreitung des Infektes stoppen, eine Zehe hat er leider einbüßen müssen. Er kann aber sehr gut auch ohne sie leben...

    MfG,
    Steffi
     
  4. #3 Thomas B., 11. März 2005
    Thomas B.

    Thomas B. Guest

    Ich habe das schon oft gesehen, bei Vögeln und auch bei Ratten. Meistens ist die Entwicklung so, wie von Steffi beschrieben.

    In der Regel fällt nur totes, nekotisiertes Gewebe ab, und dann blutet nichts. Eine neue Blutung entsteht aber bei einem operativen Eingriff. Solange Du keine fortschreitende, sich ausbreitende Entzündung siehst, würde ich von einer Amputation abraten.

    Ja, das kannst Du. Arnica ist hier ein gutes Mittel, sofern keine Komplikationen auftreten. Es beschleunigt die Heilung und lindert Schmerzen.
    Gut ist auch, Calendula-Salbe auf den Zeh aufzutragen, sie wirkt entzündungshemmend und heilungsfördernd.
    Bitte die Stelle gut beobachten.
    Sollte sich ein Gangrän bilden, ist Arsenicum album und bei Sepsis Pyrogenium das Mittel der Wahl. Allerdings sollte dann auch eine OP in Betracht gezogen werden.

    Ja, Grünlichtbestrahlung führt zu schnellerer Granulation und Heilung, verbesserter Abstoßung nekrotischen Gewebes und Reduzierung der Komplikationsraten. 2 x tgl. 15 Minuten (nicht mehr, da es im Übermaß zu Verspannungen führen kann!)

    Liebe Grüße,
    Thomas
     
  5. vonni

    vonni Guest

    Vielen lieben Dank, Ihr Zwei :0-
     
  6. vonni

    vonni Guest

    So, gestern war es dann so weit. Die halbe Zehe incl. Kralle ist abgefallen. Es ist noch etwas dicker und hat wohl auch etwas genässt (das Füßchen hing heute morgen im Gefieder "fest", sie musste es erst rausputzen. Ich wollte sie nicht schon wieder fangen, da sie so scheu ist und hab sie daher einfach machen lassen).

    Jetzt ist sie mit ihrem Mann zum ersten Mal seit dem Unfall wieder im Freiflug unterwegs statt nur in der Voliere und hat mächtig Spaß. Und sie ist supergeschickt beim Landen - selbst wenn sie zeitweise nur das eine Bein benutzt.

    Arnica gebe ich noch weiter. :0-

    Muss ich jetzt noch auf etwas achten?
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Munia maja, 16. März 2005
    Munia maja

    Munia maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2004
    Beiträge:
    4.681
    Zustimmungen:
    39
    Ort:
    Bayern
    Hallo Vonni,

    achte nur darauf, ob sich die restliche Zehe dunkel verfärbt und/oder anschwillt. Ansonsten so wenig wie möglich daran herummachen, weil jegliche Manipulation den Vogel dazu animiert, selbst am Fuß herumzubeißen...
    Ich hoffe, dass Deine Kleine ihr "Abenteuer" gut übersteht.

    MfG,
    Steffi
     
  9. vonni

    vonni Guest

    ...oder eine Herzattacke zu kriegen ;) Die Schnecke ist ja nicht zahm, deswegen habe ich bis auf Arnica-Gabe über´s Trinkwasser nach dem TA-Besuch auch nichts mehr gemacht. Die stirbt mir eher beim Fangen weg als an der Verletzung :~

    Also beobachte ich weiter. Danke :) Ich denke, Sie wird es gut überstehen.
     
Thema: Hilfe bei Verletzung an Sperlingspapageien-Zehe?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vogel zehe fällt ab

Die Seite wird geladen...

Hilfe bei Verletzung an Sperlingspapageien-Zehe? - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  3. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  4. Sperlingspapageien sitzen nur im Nistkasten

    Sperlingspapageien sitzen nur im Nistkasten: Hallo mein Sperlingspapageien Paar sitzt nur im Nistkasten und legen keie Eier, sie kommen nur einmal am Tag raus zum Essen, und das schon seid...
  5. Sperlingspapageien

    Sperlingspapageien: Hallo kennt jemand ein gutes Buch über Sperlingspapageien?Oder alternativen welches man lesen kann?LG