Hilfe - Beinverketzung beim Rosenköpfchen

Diskutiere Hilfe - Beinverketzung beim Rosenköpfchen im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Juleus hatte gerade eine Auseinandersetzung mit Linus: Was nun??? [IMG] Es blutet nicht, Juleus bewegt sich halbwegs normal. Ich weiß...

  1. Quiko

    Quiko Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    0
    Juleus hatte gerade eine Auseinandersetzung mit Linus:

    Was nun???

    [​IMG]

    Es blutet nicht, Juleus bewegt sich halbwegs normal.

    Ich weiß nicht was ich davon halten soll. Um diese Uhrzeit einen vk TA zu bekommen ist fast unmöglich.

    Habt ihr eine Idee???

    Grüße
    Elsbeth
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Richard

    Richard Guest

    Hallo Elsbeth,

    meine Meinung:

    Auskurieren lassen. Ich würde deswegen nicht zum TA gehen, es blutet nicht, es ist keine offene Verletzung...

    Ich würde es von selbst heilen lassen und nur beobachten.
     
  4. Quiko

    Quiko Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    0
    Wie baut sich die Haut auf?
    Nach der Verletzung habe ich vermutet, dass es heftig bluten müsste. :?

    Gruß
    Elsbeth
     
  5. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo,

    hast du eine Ringelblumesalbe zuhause, denn die würde ich schon drauf machen, gerade weil es eben offen ist.

    Vorhin kam ich nicht gleich auf den Namen, habe daher schnell über die Suchfunktion nach der Salbe geschaut, die noch besser ist: Traumeelsalbe

    Wenn ihr in der nächsten Umgebung ein größeres Einkaufszentrum mit Apotheke habt, sind diese Apotheken teilweise sogar bis 22.00 Uhr geöffnet bzw. solange wie die Öffnungszeiten des Hauptgeschäftes sind. Notfalls in einer Notfallapotheke besorgen, falls du eine Salbe draufmachen willst.
     
  6. Quiko

    Quiko Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe die Calendula Wundsalbe von Weleda hier.
    Wäre die geeignet?

    Gruß
    Elsbeth
     
  7. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    die ist genauso gut. Haben auch einige User in ihrer Apotheke.
     
  8. Quiko

    Quiko Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    0
    Traumeel-Gel habe ich hier.

    Es war auch mein erster Impuls. Aber Juleus schont das Beinchen nicht. Da es gleich Nachtruhe ist, sitzt er auf dem Schlafbrett, er hat das andere (gesunde Bein) eingezogen.

    Aber ich bin natürlich in Sorge, dass sich mit offener Haut eine Entzündung einschleichen kann.

    Ich habe den Vogelsand entfernt und hoffe nun eine relativ reizarme Umgebung geschaffen zu haben.

    Sowas passiert auch immer am Wochenende oder an Feiertagen.....:k

    Gruß
    Elsbeth
     
  9. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Elsbeth,

    das ist normal, dass Unfälle immer am WE oder an Feiertagen passieren.

    Wenn er das Beinchen nicht schont und du das Gefühl hast, dass es soweit okay ist, dann kannst du das auch noch beobachten, ggfls. morgen dann eben diese Salbe draufmachen. Sollte es natürlich rot werden, dann würde ich spätestens am MO einen TA aufsuchen.
     
  10. Naschkatzl

    Naschkatzl Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    3.160
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Auen
    Huhu Elsbeth,

    jetzt mach dich mal net verrückt.

    Das sieht nur aus wie eine Abschürfung. Tu da ein bischen von der Wileda Salbe drauf und des reicht voll und ganz aus.

    Also da braucht man noch kein ganzen OP-Team :D :D ....sorry, Du weisst aber wie ich es meine.

    Ich drück Dich und dem Kleinen noch die Daumen.


    Grüssle
    Corinna
     
  11. Quiko

    Quiko Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    Juleus geht es gut. :)

    Ist doch einfach nett ohne OP-Team, aber mit euch an meiner Seite :zwinker:

    Danke für eure Hilfe!

    Grüßle
    Elsbeth
     
  12. Vivi&Lucy

    Vivi&Lucy Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. März 2007
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    0
    Hi Elsbeth,

    ach ja, die Sorge um unsere kleinen Federfreunde :trost: . Schön dass es Juleus gut geht.

    Liebe Grüße

    Petra
     
  13. Quiko

    Quiko Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    0
    Heute sieht das Ganze so aus:

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Meint ihr, dass alles noch im grünen Bereich ist?

    Grüßle
    Elsbeth
     
  14. Vivi&Lucy

    Vivi&Lucy Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. März 2007
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    0
    Huhu Elsbeth,

    auf den ersten beiden Bildern sieht die Wunde gelblich (?) aus, richtig?
    Was hast Du denn jetzt gestern benutzt? Auf dem dritten Bild erkenne ich Wundschorf.

    Wie verhält sich Juleus?

    Liebe Grüße

    Petra
     
  15. Quiko

    Quiko Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Petra,

    ja die Wunde sieht gelblich aus.
    Ich habe die Wunde nicht behandelt. Juleus war gestern und auch heute ganz unauffällig.

    Vielleicht schaut es so aus, wenn die Haut trocknet?
     
  16. Vivi&Lucy

    Vivi&Lucy Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. März 2007
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    0
    Hm, das weiß ich jetzt auch nicht, jedoch wundert mich die gelbliche Farbe.
    Ohne Dich erschrecken zu wollen, erinnert gelbliche Verfärbung an Eiter. Nimm doch vielleicht besser eine Wundsalbe, für Betaisadona ist es eher ein wenig zu spät - was meinst Du?

    LG Petra
     
  17. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo,

    ich glaube, wenn es meiner wäre, dann würde ich morgen beim TA vorbeischauen, um einfach auf der sicheren Seite zu sein, ob das nun eine Entzündung (Eiter??) ist oder eben nicht.
     
  18. Quiko

    Quiko Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    0

    Ja, ich werde morgen mal wieder Dr. Straub besuchen. Ich kann die Verfärbung nicht deuten.:traurig:

    Grüßle
    Elsbeth
     
  19. Vivi&Lucy

    Vivi&Lucy Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. März 2007
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    0
    Hi Elsbeth,

    mit dem TA-Besuch bist Du auf der sicheren Seite und weißt was Sache ist.
    Danach fühlst Du Dich auch bestimmt besser! :trost:

    LG Petra
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Quiko

    Quiko Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Petra, hallo ihr Lieben,

    ja jetzt fühle ich mich besser. Es ist nichts entzündet, keine feuchte Wunde, es ist alles im grünen Bereich.

    Lediglich die oberste Hautschicht ist abgeschürft, darunter ist jetzt bereits eine intakte Haut erkennbar, die ihre Schutzfunktion ausführt.

    Ich war in den letztenTagen auch hin und her gerissen, was ich von alledem halten sollte. Aber die Tatsache, dass es eine trockene Wunde war, hat mich auch sehr zögerlich in der Anwendung irgendwelcher Medis gemacht.

    Es passte ganz gut, dass wir am Sonntag wieder mit unserer Kur (Echinacea, Propolis) begonnen haben und ich hoffe jetzt auf eine weitere gute Heilung.

    Ich werde Juleus weiterhin sorgsam beobachten.

    Jetzt danke ich euch für eure Unterstützung und wünsche euch eine gute Nacht!

    Liebe Grüße
    Elsbeth
     
  22. Vivi&Lucy

    Vivi&Lucy Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. März 2007
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Elsbeth,

    das freut mich!! :freude: Jetzt kannst Du wieder beruhigt durchatmen :trost:

    Liebe Grüße

    Petra
     
Thema:

Hilfe - Beinverketzung beim Rosenköpfchen

Die Seite wird geladen...

Hilfe - Beinverketzung beim Rosenköpfchen - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Einsames Rosenköpfchen sucht Partner

    Einsames Rosenköpfchen sucht Partner: Hallo, ich habe heute von privat ein Pärchen Agarporniden gekauft, die in einem viel zu kleinen Käfig sitzen. Sie taten mir so leid. Ich möchte...
  3. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  4. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  5. Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!

    Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!: Hallo zusammen!!! Ich habe letzte Woche 2 Wellensittiche Heim gebracht von einen Bewohner in dem Heim wo ich arbeite. Es sind 2 Männchen also hab...