Hilfe.... Bin in MexiKo und habe eine Gelbwangenamazone...

Diskutiere Hilfe.... Bin in MexiKo und habe eine Gelbwangenamazone... im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Hallo Ich bin neu hier im Forum und muss zugeben das ich reichlich wennig Ahnung von voegeln habe. Hoffe mir kann jemand bisschen...

  1. vossi

    vossi Neues Mitglied

    Dabei seit:
    25. November 2008
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Ich bin neu hier im Forum und muss zugeben das ich reichlich wennig Ahnung von voegeln habe.

    Hoffe mir kann jemand bisschen weiterhelfen.

    Ich lebe in Mexiko und habe vor knapp einem halben jahr einen " Kotoro " (so heissen die in Mexiko) auf der Strasse sitzend gefunden und bei mir aufgenommen. Ist ahnlich wie ein kleiner papagei. redet alle Schweinischen mexikanischen Schimpfwoerter und naja hat sich bestens bei uns eingelebt. Ist eigentlich nur zum fressen in seinem kaefig sonst flattert er den ganzen tag frei im haus rum.

    Nun meine frage. Bei nacht kuehlt es bei uns auch auf 5-10grad ab...

    Friert er ?? Ich habe keine ahnung?? Und koennen Voegel einsam sein?? Sprich ist es gut einen 2ten zu kaufen??

    Soweit mal meine ersten fragen....

    Vielen dank im vorraus....

    Gruss aus Mexico/Irapuato

    vossi
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Kolibri

    Kolibri Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. Juli 2006
    Beiträge:
    1.157
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zürich
    da hast du ja einen Forpus cyanopygiusoder, Blaubürzel-Sperlingspapagei gefunden. Cotoro oder auch Cotorrita gennant.

    Toll, wie kommt er in den Norden rauf?
    Frieren denke ich nicht, nein. Aber einsam ist er sicher. Da würde ich mich einmal umsehen.
     
  4. Rico wolle

    Rico wolle Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. August 2006
    Beiträge:
    1.622
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    köln
    hi vossi ... willkommen bei uns im forum .... wenns denn ein sperlingspapagei ist .... dann ist unser modi sybille bestimmt so lieb und verschiebt dich in das sperliforum ... dort können dir die leute mehr zu deinem Kotoro ... sagen :zwinker:

    da ich da öfters rein schau weiß ich das diese kleinen papageien gerne im schwarm leben .. aber die fachleute werden dir schon die richtigen antworten geben ...

    grüße nach mexiko
     
  5. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Vossi,

    herzlich willkommen hier im Forum! :zwinker:
    Ich hoffe, dass Kolibri Recht hat und du einen Mexikanischen Blaubürzel-Sperlingspapageien besitzt. Hier noch ein Bild.
    Bitte schreibe, ob es sich um einen solchen handelt. Ist das der Fall, verschiebe ich dich ins entsprechende Unterforum, damit du gute Tipps und Hinweise von Sperlingsbesitzern erhalten kannst.
    Sollte es sich nicht um einen Sperlingspapageien handeln, wäre es schön, wenn du ein Bild einstellen könntest.

    Ich meine, herausgelesen zu haben, dass du den Vogel im Haus hältst. Ist es drinnen wirklich so kalt?
    Ist der Vogel nur Wohnungshaltung gewöhnt, wäre es sträflich, diesen bei solchen Temperaturen ins Freie zu setzen, denn er würde unweigerlich erkranken, da er die Temperaturen nicht gewöhnt ist. So viel ich weiß, sollten Sperlinge mindestens um die 12-15°C haben.
    Bezieht sich die Temperaturangabe auf deine Wohnung, dann wird er es sicherlich aushalten, wenn die Temperaturen nicht zu krass innerhalb kurzer Zeit abfallen.
    Ja, wie die anderen schon schrieben, sind das Schwarmvögel und fühlen sich mit mindestens einem gegengeschlechtlichen Artgenossen am wohlsten. Also würdest du dem Kleinen einen sehr großen Gefallen erweisen, wenn du ihm einen gegengeschlechtlichen Partner schenken würdest.:zwinker:
     
  6. vossi

    vossi Neues Mitglied

    Dabei seit:
    25. November 2008
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    @Kolibri y all

    Hallole....

    wie gsagt ich habe den letztes Jahr auf der Stasse sitzend gefunden. Ist woll irgendwo ausgebuechst. Wir haben 2 Wochen lang in der Zeitung geschaut ob jemand eine Suchmeldung aufgegeben hat ..aber war nichts.

    Die ersten 2 - 3 tage war er sehr schuechtern und zurueckhaltend aber dann..Wie gesagt der kennnt alle Mexicanischen Schimpfwoerter und flattert den ganzen Tag recht froehlich (wie es mir vorkommt durchs haus)

    Meistens sagt er "BURRO" das heisst auf Deutsch "ESEL" daher heisst er jetzt Burro.

    Ich gehe davon aus das es ein Maenchen ist. Immer wenn meine Frau die Treppe runterkommt pfeift er den Typischen Pfiff wenn man eine schoene Frau sieht.

    Die Cotoros werden hier auf der Strasse verkauft auf den Maerkten. kosten hier 1500MexPesos das sind umgerechnet knapp 90,- Euro .

    Was kostet den so ein Tierchen in deutschland??

    Soweit mal fuer heute...

    gruss aus mexico

    vossi
     
  7. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Ist es nun ein Mexikanischer Blaubürzel-Sperlingspapagei?
     
  8. vossi

    vossi Neues Mitglied

    Dabei seit:
    25. November 2008
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    hallo Sybille

    ja der auf dem Foto sieht genauso aus wie meiner. Also bitte verschieb das Thema.

    Und ja bei Nacht kuehlt es im Dezember, Januar auf gut 10-15 grad im Haus ab. Ich lebe zimlich genau in der Mitte von Mexico (Irapuato/Leon). Hier ist es nie ganz kalt und im Sommer selten ueber 32Grad. Also zum Leben ein tolles Klima. Nur klar die 2 Monate im "Winter" sind etwas kuehl da man hier ja keine Heizung in den Haeusern hat.

    Wie gesagt will ich natuerlich nur das beste fuer das Tierchen (Bin grosser Tierfreund) Denke wir werden uns dann einen zweiten Zulegen.

    Weiss jemand wie man sieht ob es Maennchen oder Weibchen ist? (Das er jedem Rock nachpfeift will ja nichts heissen)

    Soweit mal.

    gruss
    euer vossi
     
  9. vossi

    vossi Neues Mitglied

    Dabei seit:
    25. November 2008
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    So das ist ein Foto von Burro
     

    Anhänge:

    • 1a.jpg
      Dateigröße:
      28,4 KB
      Aufrufe:
      720
  10. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Also Vossi, deine Burro ist auf alle Fälle eine Amazone, eine Grünwangenamazone. Hatte mich eh schon gewundert, dass ein Sperlingspapagei sprechen kann...

    Ich schreibe den zuständigen Moderator an, dass er dein Thema wieder zu den Amazonen verschiebt...

    Das kann dir niemand sagen, denn das Geschlecht der Amazonen kann man nur mittels Federanalyse, Blutuntersuchung oder Endoskopie ermitteln, d.h. zwischen Hahn und Henne gibt es keine äußerlichen Unterscheidungsmerkmale.
    Und Amazonen sind ebenfalls Schwarmvögel und benötigen einen Partner.:zwinker: Wie alt der/die Kleine ist, weißt du nicht?
    Tipps zur Amazonenhaltung findest du schon mal hier und hier.
     
  11. Kolibri

    Kolibri Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. Juli 2006
    Beiträge:
    1.157
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zürich
    Jetzt kann ich mein lachen nicht mehr verkneiffen. Ihr Mexikaner und Vogelnamen......grins. In jedem Ecken ein anderer Name. In Yucatan heisst deine Amazone Loro tamaulipeco oder auch nur Loro und bei euch oben Cotoros?
    Ja nun, schon wieder etwas dazu gelehrt.:zwinker:
     
  12. #11 Amazonenlady, 26. November 2008
    Zuletzt bearbeitet: 26. November 2008
    Amazonenlady

    Amazonenlady Mitglied

    Dabei seit:
    5. November 2005
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Gelbwangenamazone

    Hallo Vossi,

    dein Burro auf dem Foto ist eine Gelbwangenamazone (Amazona autumnalis autumnalis) keine Grünwangenamazone.

    Egal welcher Papagei - zur optimalen Haltung gehören mindestens ZWEI. Äußere Geschlechtsunterschiede gibt es bei dieser Amazonenart leider nicht. Sichere Geschlechtsbestimmung ist nur über DNA oder Endoskopie möglich.

    Liebe Grüße aus dem Schwabenland nach Mexico
    Birgit

    Hier noch ein Foto von einem Gelbwangenamazonenpaar
     

    Anhänge:

  13. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Birgit,

    danke für die Richtigstellung! :zustimm:
    Habe doch in der Tat das Gelbe im Gesicht von Burro nicht beachtet... :~


    Hallo Vossi,

    hier nun die Gelbwangenamazone, wie auch dein Burro eine ist.:zwinker:
     
  14. vossi

    vossi Neues Mitglied

    Dabei seit:
    25. November 2008
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    ja das ist mexiko....

    wie gesagt habe ich recht wennig ahnung von dem tierchen.. nur wenn ich sehe wie die leute hier die tiere halten...furchtbar . in der nachbarschaft ist ein cotoro oder loro (wie meiner) immer in einem kaefig der grade mal etwas groesser ist wie der vogel... das wollte ich meinem nicht antun darum habe ich ihn aufgenommen. und ist schon beeindruckend wenn er seine runden fliegt im haus. (hat ja schon 30 - 40 cm groesse)

    also gruss an alle..

    vossi
     
  15. vossi

    vossi Neues Mitglied

    Dabei seit:
    25. November 2008
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    uebrigens bin auch schwabe...
     
  16. vossi

    vossi Neues Mitglied

    Dabei seit:
    25. November 2008
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Also erst mal jetzt noch ein Dank an alle fuer eure geduld und das ich endlich weiss das ich eine Gelbwangenamazone besitze.

    Nun will ich ihm naturlich ein langes gesundes leben bei mir schenken. Dazu meine frage: Was friesst der gerne?

    Ich fuettere ihn mit Sonnenblumenkernen,Salat, Erdnuessen, geraspelte gelberueben , Obststueckchen aller Art und er liebt Gauda kaese.

    Was ist noch Empfehlenswert??

    Dann wuerde mich noch interessieren was so ein Vogel den in Deutschland kostet?

    Hier bei mir in Mexico liegen die bei 1000-1500 Mexicanischen Pesos. das sind ca 55-90 Euro.

    Ich werde dann demnaechst einen grossen Kaefig zulegen wo 2 Platz haben. (Klar ist dann fuer beide immer die Tuere auf so das Sie im haus rumfliegen koennen)

    Und dazu noch eine wichtige Frage: wenn meiner ein Maenchen ist. Und ich kaufe noch ein Maenchen dazu (Man weiss ja hier nicht was man kauft) Kann das Streit geben??

    Soweit mal fuer heute....

    gruss

    euer vossi
     
  17. #16 Amazonenlady, 27. November 2008
    Amazonenlady

    Amazonenlady Mitglied

    Dabei seit:
    5. November 2005
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden-Württemberg
    fettarme Ernährung

    Hallo Vossi,

    leider neigen fast alle Amazonen sehr zur Verfettung. Deshalb füttere ich meine Amazonen hauptsächlich mit Obst und Gemüse. Bitte deshalb wenig Sonnenblumenkerne, keine Erdnüsse wegen der Schimmelpilze und Käse nur in sehr kleinen Mengen (zu salzig und zuviel fett).

    Liebe Grüße von der zugereisten Schwäbin
    Birgit


    P.S. Habe Dir noch eine PN geschrieben
     
  18. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    4.389
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Nachdem sich unser Blaubürzelsperling als Gelbwangenamazone geoutet hat:D geht das Thema zurück zu den Amazonen.
     
  19. vossi

    vossi Neues Mitglied

    Dabei seit:
    25. November 2008
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    vielen dank Amazonenlady + all

    jetzt nochmal paar fragen.

    Kann das Streit geben wenn ich einen 2 mir hole und der gleichgeschlechtlich ist??

    Und wie lange leben die Gelbwangenamazonen so in etwa?

    gruss

    vossi
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 malli, 1. Dezember 2008
    Zuletzt bearbeitet: 1. Dezember 2008
    malli

    malli Erziehung Fehlgeschlagen

    Dabei seit:
    28. Januar 2008
    Beiträge:
    1.480
    Zustimmungen:
    4
    hallo vossi,


    hast du in mexico die möglichkeit eine geschlechtsbestimmung machen zu lassen???

    und was das alter angeht....????
    nur soviel kann ich dazu sagen....meine ist ein WF und einfuhr war `91....


    gruß malli
     
  22. vossi

    vossi Neues Mitglied

    Dabei seit:
    25. November 2008
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    hallole...

    das problem ist wenn ich einen kaufe hier auf dem markt kann ich keine geschlechtsbestimmung machen lassen. also bringts mir wennig wenn ich weiss was meine/r ist

    was ist WF?

    Und einfuhr war 91..... sind ja schon 18 jahre.....:~

    gruss

    vossi
     
Thema:

Hilfe.... Bin in MexiKo und habe eine Gelbwangenamazone...