Hilfe, bin neu hier... brauche euren Rat.

Diskutiere Hilfe, bin neu hier... brauche euren Rat. im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo Vogelfreunde. Hab eine Frage an Euch. Wir haben 2 Graupapagei, beide noch sehr jung nicht ganz zwei Jahre, heißen Paula und Cippi. Paula...

  1. #1 lori & samy, 11. August 2008
    lori & samy

    lori & samy Guest

    Hallo Vogelfreunde.
    Hab eine Frage an Euch. Wir haben 2 Graupapagei, beide noch sehr jung nicht ganz zwei Jahre, heißen Paula und Cippi. Paula ist die jüngere und die bereitet uns auch Sorgen.Sie beisst sich an der linken Seite bei flügel und Schwanz die federn ab. Waren auch schon beim Tierarzt und der meint es ist psychisch.
    Nun waren wir im Urlaub und haben die 2 lieben zu meiner Mama die auch 2 Graupapagei hat, diese woche hat Paula ihre Federn in ruhe gelassen.
    Und nun wieder zu hause fängt sie wieder an.
    Könnt ihr mir helfen?
    lg
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Kleene04

    Kleene04 Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Januar 2008
    Beiträge:
    756
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Hallo Lori & Samy,

    Erstmal ein herzliches Willkommen und dann ganz viele Gegenfrage :zwinker: Um die Situation besser einschätzen zu können...

    Sind die beiden denn verpaart?
    Oder Geschwister oder gleichgeschlechtlich?
    Kann es sein, dass Paula sich bei Deiner Mama verliebt hat?
    Haben die beiden bei Dir eine Voliere?
    Wie sieht es mit Freiflug aus?
    Wie sieht es mit Beschäftigung aus?

    So, ich denke damit hilfst Du auch erstmal anderen weiter, die sich gut auskennen :beifall:
     
  4. #3 DerGeier20, 11. August 2008
    DerGeier20

    DerGeier20 Guest

    Erstmal herzlich wilkommen im VF.
    Ist sie eine Handaufzucht?
    Wie verstehen sich die beiden untereinander?
     
  5. #4 lori & samy, 11. August 2008
    lori & samy

    lori & samy Guest

    also, gleichgeschlechtlich sind sie nicht, frei fliegen dürfen sie auch, beschäftigung haben sie auch genug, beide handaufzucht und ziemlich zahm.
    Was wir vermuten ist eifersucht, denn sobald man Cippi und ihr eine traube gibt, würgt sie ihre runter und stiehlt dann die von cippi. Könnte auch sein da mein freund mehr mit cippi sich abgibt?
     
  6. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Lori & Samy,

    auch von mir ein herzliches Willkommen hier im Forum :bier:?

    Ich hätte da auch noch ein paar zusätzliche Fragen, die uns helfen könnten, die Ursache zu finden:

    War der Tierarzt vogelkundig ? Ich frage deshalb nach, weil viele normale Tierärzte sich mit Vögeln im allgemeinen nicht so gut auskennen und es daher dort leicht zu Fehldiagnosen aus Unwissendheit kommt.
    Daher sollte man mit Vögeln möglichst einen wirklich vogelkundigen Tierarzt aufsuchen, der darauf mehr spezialisiert ist :zwinker:.

    In wie fern sah der Tagesablauf bei deiner Mutter evtl. anders aus, als bei euch im allgemeinen ?
    Hat deine Mutter z.B. mehr Zeit mit ihnen täglich verbringen können, wie es euch evtl. möglich ist oder ähnliches ?
    Wird bei euch geraucht und bei deinen Eltern evtl. nicht ?

    Wo waren die Vögel bei deiner Mutter untergebracht, im Haus oder in einer Außenvoliere und wo leben sie bei dir daheim ?

    Könnte es sein, dass sich Paula bei deiner Mutter in einen ihrer Grauen verliebt hat, wodurch sie zunächst auf Wolke 7 schwebte und was sie das Rupfen vergessen lies ?

    Habt ihr eine UV-Beleuchtung, falls eure Grauen im Haus leben sollten ?

    Wie hoch ist die Luftfeuchtigkeit bei euch in dem Raum, wo sie gehalten werden ?

    Was fütterst du so im allgemeinen ?

    Kalk-Mineralstein vorhanden ?

    Haben die Grauen eine Badegelegenheit oder duscht du sie schon mal mit einer Blumenspritze oder so ab ?

    Wurde Paula schon mal gestutzt ?

    Sorry, dass sind jetzt viele Fragen von uns, aber um so mehr wir wissen, um so eher können wir evtl. die Ursachen fürs Rupfen finden und dir weiterhelfen :zwinker:.
     
  7. #6 DerGeier20, 11. August 2008
    DerGeier20

    DerGeier20 Guest

    Wir haben auch zwei HZ.
    Hast du denn eine Dna analyse machen lassen.
    Haben auch m und w. Luna hat vorher auch an ihren Federn rumgebissen, sie hat das gemacht, weil ich ihr nicht mehr soviel aufmerksamkeit geschenkt habe. Mittlerweile hat sie aber verstanden das sie ein vogel ist und beschäftigt sich sehr viel mit Jack. Eventuell legt sich das bei deiner Henne bald.
    Hast du Fotos von den Federn?
     
  8. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Ich nochmal :zwinker:,

    Das wird vermutlich in erster Linie Futterneid sein ;).

    Steht Paula denn auf deinen Freund, bzw. wer ist denn ihre Bezugsperon von euch beiden oder ist sie mehr neutral euch gegenüber ?
    Gut wäre es aber schon allgemein, wenn ihr beide Paula und Cippi gleichhalten würdet, damit sich keiner von ihnen benachteiligt fühlt :zwinker:.
     
  9. #8 lori & samy, 11. August 2008
    lori & samy

    lori & samy Guest

    Also, der Tierarzt ist eigens für Vögel da es bei uns in Südtirol keinen spezialisten gibt sind wir extra nach Rovereto gefahren.
    Ja meine Mutter ist den ganzen Tag zu Hause was wir natürlich nicht sind, bei uns sind die 2 schon mal 8 stunden allein.
    Aber ich hatte vor kurzem ein Monat Urlaub und war immer zu Hause und da rupfte sie sich auch.
    Nein, bei keinem wird Zuhause geraucht.
    Wir halten beide unsere Vögel im Haus.
    Das sich Paula in einen der beiden verliebt hat glaub ich nicht, da sie sie getrennt hatte und auch nicht zusammen raus lies. Erster unsere dann ihre.
    uv-Beleuchtung Nein.
    Luftfeuchtigkeit normal.
    Futter gibt es eigenes Grau-Papageienfutter (Rico´s Futterkiste) und Obst.
    Kalk- Mineralstein haben sie 2 stück.
    Abgespritzt werden sie auch regelmässig.
    Paula wurde noch nicht gestuzt.
    Für cippi ist mein Freund die Bezugsperson, und was ich mir jetzt denke ist:
    Jetzt im Sommer wos warm ist hab ich immer die trägertops an, und da tuts ganz schön weh wenn Paula auf meine Schultern fliegt, und ich jag sie dann weck.
    Könnte es auch mit dem zu tun haben??? Das ich ihre Bezugsperson bin und sie sich ärgert wenn ich sie verjage?
     
  10. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Super, dann geh ich mal davon aus, dass dein Vogel wirklich soweit gesund ist und die Ursachen woanders liegen :zustimm:.

    Wäre schon denkbar. Wenn dein Freund parallel Cippi jedoch betüddelt und Paula halt verscheucht wird, ist es schon gut möglich, dass sie sich abgeschoben fühlt und deshalb rupft.

    Versucht daher bitte beide möglichst gleich zu halten, wenn der eine was nicht darf, sollte das auch für den anderen Vogel gelten.

    Paula muss halt auch mit ansehen, dass du ihr mit deinem Mann "fremdgehst", wenn sie dich als ihre Bezugsperson ansieht. Gerade Handaufzuchten reagieren da sehr sensibel und neigen schneller zum Rupfen, da sie halt zu sehr auf den Menschen fixiert sind.

    Aus diesem Grund wäre es insgesamt besser, wenn sie langsam von euch abgenabelt würden, ihr euch erst mal langsam von beiden zurückziehen würdet und sie mehr unter sich lassen würdet, damit die beiden Grauen sich als Partner ansehen und nicht je einen von euch Zweibeinern, da das meist etwas problematisch ist, da die Vögel so halt oft zwischen den Stühlen stehen, also Zwischen Mensch und Vogelpartner.

    Was verstehst du unter normal ? Wie hoch ist sie denn, oder habt ihr die Luftfeuchtigkeit noch nicht nachgemessen ?
    Wenn nein, könnt ihr das leicht mit einem Hygrometer machen, welche man schon für unter 10 euro im Terraristikbedarf findet :zwinker:.

    Ich würde sie nun ruhig mal täglich abduschen, so trocknet die Haut und das Gefieder nicht so leicht aus und hält sich geschmeidiger, wodurch auch Juckreiz nicht so leicht aufkommt, der das Rupfen begünstigen tut.
    Wenn möglich würde ich die beiden bei gutem Wetter in einem Käfig rausstellen, damit sie natürliches UV-Licht und die frische Luft genießen können, was bei Rupfern oft sehr Positiv wirkt.

    Dann würde ich euch empfehlen, eine UV-Beleuchtung für Vögel über ihrer Voliere zu installieren, damit sie auch im Haus UV-Licht tanken können.
    Der UV-Anteil im Licht wird von Vögeln z.B. auch zur Verwertung von Vitamin D gebraucht, daher kann es bei reiner Wohnungshaltung ohne entsprechende Beleuchtung trotz guter Ernährung zu Mangelerscheinungen kommen, die ein Rupfen begünstigen können.

    Versucht wirklich sehr viel Knabbermaterial zur Verfügung zu stellen, damit sie sich lieber daran abreagieren kann. Dazu kannst du gut frische Zweige, Pappe, weißes Papier usw. anbieten :zwinker:.

    Ich würde auch täglich zur Belohnung oder als Leckerli ein paar fertig geschält gekaufte Walnüsse anbieten, die viele wichtige Aminosäuren und Omega-3 Fettsäure enthalten, die für gute fürs Gefieder und die Haut sind.
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 lori & samy, 12. August 2008
    lori & samy

    lori & samy Guest

    und wie?

    Hast du vielleicht irgendwelche Tipps wie wir das machen können das sie sich als Partner sehen?
    Uns nicht mehr soviel abgeben mit ihnen?
     
  13. silleef

    silleef Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Februar 2008
    Beiträge:
    1.242
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    southafrica
    hallo
    genau das ist der tipp.
    als mensch sollte man sich zuruecklehnen und beobachten.
    lasst die voegel mal machen.
    eure aufgabe besteht im saubermachen und futter beschaffen.
    und somit herzlich willkommen als sklave mensch fuer den grauen vogel.
     
Thema:

Hilfe, bin neu hier... brauche euren Rat.

Die Seite wird geladen...

Hilfe, bin neu hier... brauche euren Rat. - Ähnliche Themen

  1. Wellensittichmännchen 10+ sucht ein neues Zuhause 71126

    Wellensittichmännchen 10+ sucht ein neues Zuhause 71126: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meinen alten Herrn Loki. Seit knapp 10 Jahren habe ich Wellensittiche und er war einer meiner ersten den...
  2. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  3. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  4. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  5. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...