hilfe bin neu

Diskutiere hilfe bin neu im Sperlingspapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo bin neu hir. wir haben heute unseren blaugenicksperlingspapagei einschläfern lassen müssen.:traurig: nun hatt die hänne(5mon.) ihn so...

Schlagworte:
  1. #1 nifilukodia, 7. Februar 2014
    nifilukodia

    nifilukodia Neues Mitglied

    Dabei seit:
    7. Februar 2014
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo bin neu hir.
    wir haben heute unseren blaugenicksperlingspapagei einschläfern lassen müssen.:traurig:
    nun hatt die hänne(5mon.) ihn so ziemlich den ganzen tag gerufen vermute ich zumindest.weil sie sonst nie so viel ruft.
    der eine arzt meinet wir sollen 2 wochen abwarten bis wir einen neuen partner suchen und der andere meinte 1 woche reicht auch.
    wie lange würdet ihr warten?
    welches alter sollte der neue hahn haben,damit sie sich gut verstehen?
    kennt ihr züchter in der umgebung von Dortmund? amlibsten hätten wir einen blauen.
    danke für die antworten
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.836
    Zustimmungen:
    108
    Ort:
    Mittelfranken
    Willkommen im Forum - der Anlass für dich zu schreiben, ist ja wirklich traurig.

    War der Hahn krank, dass er eingeschläfert werden mußte? Ich hinterfrage das, weil du ganz sicher sein mußt, dass die Henne gesund ist, nur dann kann ein neuer Partner zu ihr gesetzt werden.

    Normal warte ich nur ganz wenige Tage bis ich einen neuen Partner besorge. Er sollte im gleichen Alter sein wie das vorhandene Tier.
    Wenn deine Henne wirklich erst 5 Monate alt ist, würde ich einen Jungvogel (wenn er denn zu kriegen ist) zusetzen.

    Hier findest du Züchteradressen
     
  4. #3 nifilukodia, 7. Februar 2014
    nifilukodia

    nifilukodia Neues Mitglied

    Dabei seit:
    7. Februar 2014
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    hallo isrin, danke für die schnelle antwort.er lag mittwoch abend auf dem boden.habe nicht gedacht das er überlebt. beim notdinst gab man im spritzen.die krallen zeikten keine reakzion waren verkrampft. zuhaus ging es im etwas besser.nächsten tag saß er schon wider auf dem lieblingsspielzeug.er hat dann aber morgens nochmal spritze bekommen ein fuß krampfte auch wider und vitamintropfen für das futter. solte in mit sonnenblumenkernen füttern da er laut ärtz zu dünn sei.dabei war er öffter am fressen als seine partnerin.den tag über ging es im sehr viel besse er flog duch den käfig.heute morgen lag er wider und gab komische laute von sich.er war nicht mer in der lage den kopf zu heben.keine anung was aufeinmal los war.
    ich vermute das er das käfigumstellen nicht vertragen hat.das haben wir am wochenende gemacht danach war er nämlich sehr komich.er hat sich da von dem stress erholt. hatte nur oft geschlafen.
    wäre ein ca.1 jahre partner zu alt? da gäbe es evt.einen in der nähe
     
  5. ZoRRo

    ZoRRo Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. Juni 2011
    Beiträge:
    489
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    47137 Duisburg
    Hi!
    Das kann so nicht von einer Käfig umstellung sein. Und Der Tierartzt war sicherlich nicht Vogelkundig oder!? Höre ich so raus. Du musst dringend mit der Henne zu einem Vogelkundigen Tierartzt um zu klären ob Sie auch krank ist, damit der neue Partner nicht ebenfdalls erkrankt.

    Gruss
     
  6. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.836
    Zustimmungen:
    108
    Ort:
    Mittelfranken
    Waren die Tierärzte vogelkundig?
    Vogelkundige Tierärzte findest du hier.

    Ich glaube nicht, dass die Krämpfe von der Käfigumstellung gekommen sind.
    Füttere die Kleinen bitte nicht überwiegend mit Sonnenblumenkernen, die sind zu fetthaltig und können zu Leberschäden führen.

    Wenn deine Henne erst 5 Monate alt ist, ist sie noch nicht geschlechtsreif - der 1jährige Hahn dagegen schon. Das könnte zu Problemen führen.
     
  7. #6 Alfred Klein, 8. Februar 2014
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.423
    Zustimmungen:
    149
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo,
    Das hatte mit dem Käfigumstellen mit Sicherheit nichts zu tun, das war was anderes.
    Schade daß Du uns nicht früher gefunden hast, ein vogelkundiger Fachtierarzt hätte ihm vielleicht noch helfen können. Ich kann Dir versichern daß zwischen normalen Tierärzten und den Vogelkundigen ganze Welten liegen. Deshalb ist es immer wichtig die Adresse eines Fachtierarztes zu kennen. Schau unter www.vogeldoktor.de nach wo es einen vogelkundigen Tierarzt in Deiner Nähe gibt. Denn man weiß nie wie man den mal dringend brauchen könnte.
     
  8. #7 nifilukodia, 8. Februar 2014
    nifilukodia

    nifilukodia Neues Mitglied

    Dabei seit:
    7. Februar 2014
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Danke für eure antworten.einen vogelkundigen tierarzt hatte ich vor der anschafung schon rausgesucht aber ich hatte die adresse in der aufregung nicht gefunden.nach dem es im nach der ersten nacht besser ging habe ich gedacht er ist über den berg.leider nicht.haben jetzt die adesse an der pinnwand.der arzt hat zwar nicht die super kommentare.aber ein anderen gibts nicht in der nähe.
    dann lassen wir mal die hänne untersuchen.habe die nacht getraumt das es bei ihr auch losging.
    mit dem hahn,lassen wir das dan mit dem 1jahrigen.hoffe das ein zuchter in der nähe einen für uns im richtigen alter hat.
     
  9. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.836
    Zustimmungen:
    108
    Ort:
    Mittelfranken
    Wenn der TA nicht die besten Kommentare hat, nimm bitte den weiteren Weg in kauf und suche dir den Arzt, der besser beurteilt wird.
    Wenn du persönlich krank wirst, willst du ja für dich auch die beste Versorgung haben. Dieses Recht haben auch unsere Tiere!
     
  10. #9 nifilukodia, 8. Februar 2014
    nifilukodia

    nifilukodia Neues Mitglied

    Dabei seit:
    7. Februar 2014
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    ok,hast recht.
    werde auch den züchter den ich rausgefunden habe mal frage wo er hinfert.
     
  11. Kiwi 1

    Kiwi 1 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    9. Dezember 2013
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im schönen Kreis Soest (NRW)
    Ach,du hast den Züchter gefunden ? Mich würde interessieren wie lange du die beiden schon hattest wenn die Henne erst 5 Monate alt ist. Wie bist du zu den beiden gekommen (wenn nicht direkt vom Züchter) ?
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.836
    Zustimmungen:
    108
    Ort:
    Mittelfranken
    Kiwi, hast du nicht mitbekommen, dass es sich hierbei um einen Sperling von einem anderen Züchter handelt?
    Der Thread, in dem der Züchter der kleinen Henne gesucht wird, ist doch neuer als dieser hier!
    Also immer mal etwas genauer lesen :zwinker:
     
  14. #12 nifilukodia, 9. Februar 2014
    nifilukodia

    nifilukodia Neues Mitglied

    Dabei seit:
    7. Februar 2014
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Habe einen anderen züchter rausgefunden.

    wir haben die beiden erst vor 2 wochen bekommen.
    aus einer kleinanzeige. von einer familie die sie nicht mehr wolten.
     
Thema:

hilfe bin neu

Die Seite wird geladen...

hilfe bin neu - Ähnliche Themen

  1. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  2. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  3. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  4. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  5. Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen

    Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen: Ich habe seit wenigen Tagen ein neues (GB)Ara-Mädchen. Ein ganz tolles und liebes Vögelchen, laut Papieren geboren 04/2017, seit 08/2017 bei...