Hilfe-bösartige Gelbscheitelamazone

Diskutiere Hilfe-bösartige Gelbscheitelamazone im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Hallo Michaela, Du hast seit gestern viele nützliche Tipps und Anregungen bekommen. Ich hatte gestern eine Idee, wo Du in letzter Konsequenz den...

  1. #21 Gruenergrisu, 23. März 2005
    Gruenergrisu

    Gruenergrisu Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2003
    Beiträge:
    1.743
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo Michaela,
    Du hast seit gestern viele nützliche Tipps und Anregungen bekommen. Ich hatte gestern eine Idee, wo Du in letzter Konsequenz den Vogel hingeben könntest, wenn einschläfern nur noch die Alternative wäre: NOP in den Niederlanden ist eine Art Auffangstation, in der tausende Papageien aus Deutschland und NL leben. Wenn ein Ort geeignet wäre, für Rico doch noch einen geeigneten Partner zu finden, dann m.E. dieser. Übrigens ein schönes Ausflugsziel für einen Frühlingstag; dort kann man Freude und Leid der Vögel hautnah erleben und nachvollziehen.
    Grüße
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 Rico's_Mum, 23. März 2005
    Rico's_Mum

    Rico's_Mum Guest

    Huhu @ll

    also ich danke erstmal für die vielen Vorschläge.

    Man schreibt immer so nach und nach was einem so einfällt und wenn ich es selber nachlese finde ich Ihn plötzlich nicht mehr soooo schlimm.

    Rico ist mein erster Papagei und ich kam durch Zufall an Ihn,ich habe Ihn genommen damit er nicht ins Tierheim muß.

    Ich weiß nur durch erzählungen der Vorbesitzerin das er mehr als 25 Jahre bei einem älteren Ehepaar war,in der Küche und nie rausdurfte.
    Anfangs kam er auch nur selten raus aber inzwischen ist es so das er IMMER draußen ist wenn ich Ihn lasse.
    Ich dachte nur das er vielleicht gern draußen wäre drum haben wir die Voliere gebaut,schön groß damit er fliegen kann.Das er garnicht richtig fliegen kann wußte ich zu dem Zeitpunkt noch garnicht.Und damit er nicht allein sein muß haben wir die Nympfen dazugetan.Die Züchterin die ich ausfindig gemacht habe sagte damals das das durchaus ginge und kein Problem wäre.

    Klar kann man das abtrennen und eine zweite dazugeben aber ob die allein so glücklich wäre??Außerdem woher nehmen eine nestjunge wäre nix sagte man mir weil Rico schon so ca. 30 ist und ehrlich gesagt kann ich mir das auch nicht leisten,die kosten hier über 700€.
    Die Papageien in Not Organisationen wollen das man den Vogel bringt und das er sich bei denen eine aussucht,fällt eh flach allein, weil die meist so weit weg sind.

    Ja....und das er sich freut habe ich jetzt mal so interpretiert weil er immer anfängt zu quatschen und zu pfeifen.Ich pfeif Ihm was vor und er nach...das findet er schon gut denke ich.

    Zu dumm nur das er gelernt hat das Menschen Angst vor seinem Schnabel haben.

    Mit dem Stock das werde ich mal versuchen,er muß ja nicht gleich handzahm werden,nur das er mal normal wird,was auch immer das für Ihn ist.

    Achso,er läßt sich von meinem Bekannten durch die Gitterstäbe am Kopf kraulen,als ich das gesehen hab' bin ich ja vom Glauben abgefallen!!!!!
    Von mir natürlich nicht,wahrscheinlich schmeck ich Ihm ganz gut *fg*

    Thema Mütze: Glaubt Ihr nicht das er mich damit nicht erkennen wird und Angst bekommt?Ich wollte eigendlich vermeiden das er sich ängstigt damit er nicht noch aggressiver wird.


    Letztendlich glaube ich aber eher weniger das er ein kleiner verängstigter Vogel ist,dafür ist er einfach zu frech.
    Außerdem ist er ne linke Bazille *gg*
    Das steht außerfrage.

    Sorry das ich nicht auf alles eingehe aber ich denke das würde den Thread sprengen.
    Ich werd jetzt mal einen stockversuch wagen,hab heute morgen vergessen Ihm die Tür aufzumachen und er macht Rabatz grad,klettert irre rum und meckert.
    Han auch noch'n Stück Frikadelle da,nicht hauen nur ausnahmsweise,die mag er doch so gerne.
    Ich berichte dann wie es war.

    Michaela
     
  4. #23 Mari & Rico, 23. März 2005
    Mari & Rico

    Mari & Rico Guest

    Hallo Michaela!

    Als erstes drücke ich Euch fest die Daumen für ein gutes Gelingen, denn mit diesem Einsatz, mit dem Du an die Sache herangehst, wirst Du sicher irgendwann den ein oder anderen Erfolg erleben :zustimm: einfach nur super und...nicht aufgeben!!!
    Viele Tipps hast Du ja schon bekommen. Lass Dir und Deiner Maus zeit, und probiere so viel wie möglich davon aus.

    Zu dem Stock kann ich nur sagen....wir haben auch einen Wildfang, der überhaupt net zahm ist.Vertrauen zu ihm hab ich auch net, denn es könnte genauso, wie bei Dir zutreffen, daß er Vorarbeit für das ein oder andere piercing leistet..... :traurig:
    Es ist mir auch schon passiert, daß er mir vom Sock auf den Rücken stieg (hab dann schnell meinen Mann gerufen, weil ich auch bissi Angst hatte.....)
    Kurze Rede, langer Sinn....ich hab dann die Erfahrung gemacht, daß er auch wie alle anderen Vögel lieber nach oben klettert....von da an habe ich den Stock so gehalten, daß mein handgelenk stets der unterste Punkt ist, und der Stock quasi nach oben ragt....somit klettert er nun auch immer auf die Spitze, die ja in sicherer Entfernung ist :zwinker: vielleicht klappt es ja auch bei deinem schatz.

    Was uns zum Thema Vertrauen aufbauen sehr geholfen hat (ich weiss ja net, ob es bei Dir möglich ist)
    : wenn du eine ausgefallene Schwung- oder Schwanzfeder hast, so kleb sie doch mal mit Tesa an einen kleinen Zweig und versuch die kleine Maus damit zu streicheln. Auch hier gilt Geduld!!! und vor allem regelmässigkeit. Versuch es immerwieder und unaufhörlich (sprich jeden tag) aber breche ab, wenn sie zu arg Abwehr signalisiert.

    Ich habe die Erfahrung gemacht, daß die Amas wirklich sind, wie kleine Kinder. Mein oberstes Gebot sind Grenzen setzen und Regelmässigkeit, im Gegenzug natürlich Lob und Zuneigung.
    Und sollte es in diesem zugegebener Massen schweren fall wirklich die Schokolade als Belohnung sein( nur ein kleines Wenig, da wirklich suuper ungesund) dann nutze diese Tür, die sich da auftut.
    Es wird klappen!!! Mit Geduld und Konsequenz.
    Und ich würde auch aufs Ganze gehen, und sie wirklich nur rauslassen, wenn ihr auch da seid.Früher oder später muss sie es lernen-und wenn schon eine Umstellung geschieht, dann geh aufs Ganze! es kostet Nerven und Einsatz--ganz klar!
    Aber wenn sie neue regeln konsequent lernt, wird es hinterher allen! besser gehen, und ich meine dann wäre der Zeitpunkt der vergesellschaftung.

    Es ist lediglich meine Meinung dazu.Sie muss nicht das Mass aller Dinge sein.So würde ich es nur in diesem Fall versuchen (nachdem, was ich gelesen habe).
    Bestrafe Fehlverhalten..z.B.zurück in die Voli, und belohne gewolltes verhalten..wenn es denn sein muss mit einem Fitzelchen! Schokolade.

    Ich wünsche Dir von Herzen alles Gute :trost: Du schaffst das!

    Mit ganz lieben Grüßen

    Mari mit Rico und Gizmo
     
  5. #24 Rico's_Mum, 23. März 2005
    Rico's_Mum

    Rico's_Mum Guest

    Huhu Mari

    also 'sie' ist ein 'er' *ggggggg*

    aber gute Idee mit der Feder....werde ich mir merken.
    Nööö so schnell gebe ich ja nicht auf,ist nur superanstrengend und unbefriedigend wenn man versucht es einen dummen Vogel gut zu machen und er beißt nur blöde rum *sfg*
    Naja er ist nicht doof ,eher ZU clever.

    Was heißt eigendlich Wildfang genau?
    Ich stelle mir vor irgendwer läuft mit einem Käscher durch den Urwald und fischt Baby-Amas aus den Nestern????
    Kann er vielleicht doch von hier sein oder gabs das damals noch nicht das sie mit der Hand aufgezogen wurden?
    Im Zoo-Markt sind Baby-Amas und die sind superzahm,kosten auch ne Menge Euros.

    Grüßle
    Michaela
     
  6. #25 Mari & Rico, 23. März 2005
    Mari & Rico

    Mari & Rico Guest

    hallo, Du liebe...

    Also mit dem Alter is "er" (ich schreib immer sie, weil die Ama..) sicher nen Wildfang.. Ja also ich kenne alte Ammenmärchen (wobei die aber leider Gottes auch wahr sind) daß alte Wildfänge mit Klebestreifen/-mitteln..weiss net wie gefangen wurden. Heisst also, daß früher die Vögel auf "Klebrigen Ästen" gefangen wurden.
    Heute ist es so, daß Nester geplündert werden, und die kleinen Küken auf brutalste Weise mit Brei aus (z.B.) einer ketchup-squeeze-me-flasche grossgezogen werden...Küken aus einem Gatter raus--Brei in den Kropf gestopft--in das andere Gatter rein und das nächste bitte....grossgezogen werden. du kannst Dir sicher vorstellen, wievilele Küken dabei qualvoll verenden und auf einem "Haufen Abfall landen".
    (wenn ich etwas falsches getippt habe--bitte korregieren)

    Handaufzuchten gab es vor 30 Jahren bestimmt noch net!
    Unseren 2. Wildfang (aus zweiter Hand und 14 Jahre alt) habe ich mit viel Zeit soweit, daß er sich an den Füssen und "Highlight" auch mal am Bauch streicheln lässt.
    Es ist halt alles ein langer Weg, und so schade oder enttäuschend für ein liebendes Halterherz ist---es muss von den Vögeln ausgehen.Dulden sie es--oder nicht.(Was aber nicht heisst, daß man es nicht jeden!! Tag versucht.)
     
  7. #26 Rico's_Mum, 23. März 2005
    Rico's_Mum

    Rico's_Mum Guest

    Hallo Mari

    dann ists ja kein Wunder das er so eklig ist...man sagt ja Papageien vergessen nie.

    Trotzdem bleibe ich dabei das er mal zahm gewesen sein muß....irgendwie spricht einiges dafür denke ich.


    also mal zu gerade...habe mir nen Pulli an,schön Handtuch druntergewickelt,Pulli über die Hand (Hab mir noch Pflaster um die Finger *hihi*) und ne Sitzstange genommen.

    Er natürlich supereklig,klar,Mutti hat ja heut morgen vergessen die Tür aufzumachen.
    Asche auf mein Haupt.

    Naja die Stange schön vor seine Füße und er immer schön vor der Stange weg,keine Lust oder sowas. :-(
    Er klettert dann auch immer an der Seite runter...........

    Zuletzt mal kurz ein Füßchen drauf aber dann gleich wieder runter,heut mag er wohl nicht..........

    Ich frag mich nur was ich mach wenn er aufgestiegen ist???
    Es muß ja auch Sinn machen und Ihm das Gefühl geben das es supertoll ist wenn er auf die Stange klettert.

    ich geh schlafen,bis morgen

    Michaela
     
  8. alpha

    alpha Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. August 2003
    Beiträge:
    2.056
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Michaela

    Wenn er auf der Stange sitzt, dann trag ihn auf einen seiner Lieblingsplätze und lass ihn wieder absteigen (auch dabei immer gleich wieder die selben Worte benutzen, z.B. einfach "rauf" und "runter", dann weiss er auch bald, was auf ihn zukommt. Dann gleichzeitig natürlich loben und belohnen.
    Wenn er aber offensichtlich keine Lust hat, dann würde ich ihn nicht drängen.

    Auch wenn deine Sorgen im Moment ganz anderer Art sind, aber das mit der Frikadelle und der Schokolade ist wirklich sehr ungesund.
    Wenn du das nächste Mal einkaufen bist, dann schau doch mal nach verschiedenen Nußarten (ohne Schalen), wie z.B. Pininekerne, Kürbiskerne, Paranußkerne, Macadamia-Kerne, etc. Das sind zwar auch alles nur Leckerlis, die dein Amazonen-Mann nur gelegentlich bekommen sollte (wegen der Neigung zum Fettwerden speziell bei Amazonen), aber sicher immer noch besser als Frikadelle und Schoki ;)
    Wie ist es denn mit Nudeln oder Spagetthis? Ohne Soße und so ist das nämlich auch durchaus erlaubt ;)

    So, nun hast du so viel Input bekommen, und es rattert sicher schon in deinem Kopf ;)
    Nur einen letzten Tip noch: Breche nichts übers Knie, und erwarte nun nicht gleich allzuviel von dir und dem Vogel. Alles braucht seine Zeit, und der Vogel mit seiner Vergangenheit erstrecht. Lass euch also Zeit, und setze dich und den Vogel nicht unter Druck, durch zu hohe Erwartungen.
    Schrittchen für Schrittchen wird es vorwärts gehen. Ganz langsam und nur mit viel Geduld, Konsequens und Liebe :)

    Nochmals viel Erfolg für euch beide.
    LG
    Alpha
     
  9. #28 Rico's_Mum, 24. März 2005
    Rico's_Mum

    Rico's_Mum Guest

    Hallo Ihr Lieben

    heute hab ichs wieder versucht mit eingepacktem Arm und Sitzstange.

    Hat nix gebraucht ich fürchte er hat Angst vor dem Dicken Arm.
    Der Bursche hat echt Abi gemacht,der weiß genau das ich mich absichere *grübel*

    Sonst gibts nix neues,Rico ist 'nett' wie immer.

    Durfte heut nicht raus und war dementsprechend mies gelaunt.
    Heut abend war er draußen und hat sich kein bischen angestrengt mal mitzuarbeiten.

    Ich glaub Ostern gibts Rico auf Toast *ggg*

    Tschüssi ich berichte neues wenns was gibt

    Michaela
     
  10. #29 Rico's_Mum, 25. März 2005
    Rico's_Mum

    Rico's_Mum Guest

    Guten Morgen

    heut morgen ist etwas interessantes vorgefallen.
    Da ich mir ja jetzt in den Kopf gesetzt habe mit Rico auszukommen bin ich wieder mit verpacktem Arm und Stängelchen zu Ihm hin (Er war draußen auf dem Käfig).
    Er wich nicht großartig aus,nur immer ein Bein hoch.Wie ich gelernt habe,passive Abwehrhaltung.
    Okay,dacht ich mir,immerhin haut er nicht ab, und hab einer Feder versucht ihn zu streicheln.
    Er wieder ein Bein hoch und versucht die Feder zu packen.Kenn ja den Burschen inzwischen recht gut,war also nicht überrascht das er die Feder dann griff und reinbiß.
    Ich gleich mit Ihm ein bischen geschimpft und alles abgebrochen,ihn dann ignoriert.
    Er flötete dann und quatschte gutgelaunt,vielleicht wollte er auch das ich Ihm antworte wie es sonst immer ist.
    Hab ich aber nicht!!!!
    Er fing dann wieder mit seinen Tänzchen an,d.h. er geht hin-und her und legt den Kopf in den Nacken ,tanzt halt (wie soll ichs nur erklären).

    Ich hab dann den Frühstückstisch gedeckt und mit meiner Tochter gefrühstückt.
    Im Wohnzimmer,gleich vor dem Käfig.
    Er natürlich dicke Augen gemacht,er will ja immer was abhaben und angefangen zu schreien und zu krakeelen.
    Totale Ignoranz war die Antwort obwohl ich fast geplatzt bin wegen seinem Schreien.
    Hab vor Wut ein Ei gegessen vor seiner Nase .Und dabei immer mhmmm lecker und so gesagt.
    Da wurd er dann ganz aufgeregt.
    Hab ihm dann ein Stück hartgekochtes Ei vom Finger angeboten UND ER HAT NICHT GEBISSEN!!!!! *jubel*
    Na ist das was???
    Ein Anfang *tanz*

    Ja das wollt ich Euch erzählen,geil was??

    glückliche Michi
     
  11. Kuehbi

    Kuehbi Guest

    Hallo Michi,

    siehste, ein Anfang ist ja schon gemacht. Und ist es nicht ein wahnsinnig tolles Gefühl wenn sich so ein eigensinniger, intelligenter Vogel dir ein Stückchen annähert ??? Das ist es, was mir an den Geiern mit am besten gefällt... die haben wirklich ihren eigenen Kopf und lassen dich auch mal warten, wenn sie jetzt nicht mitmachen wollen. Aber wenn sie es dann doch mal machen, ist es wie ein kostbares Geschenk. Selbst bei allen Geschichten um kleine Amazonenbabys, die man superzahm kriegen kann - für mich ist und bleibt ein Papagei immer noch zu sehr großem Maße ein "Wildtier".

    Aber das ist doch mal ein klasse Anfang !!!
     
  12. #31 Rico's_Mum, 28. März 2005
    Rico's_Mum

    Rico's_Mum Guest

    Hallooooooooooooooo

    also gestern bin ich nicht mehr zum schreiben gekommen darum heute *gg*

    generell versuche ich mit Rico vieeeel Zeit zu verbringen und ich glaube Ihm gefällt das ziemlich gut.Besonders gut gefällt es Ihm wenn ich singe oder flüstere.
    Das ist echt zum totlachen wenn ich singe singt er ganz komisch mit :-)

    also gestern ist er im Geier Sturzflug auf die Couch und tippelte dann dort rum.
    Kein Anfliegen weil ich war im Schlafzimmer.
    Hab Ihm dann den Tisch nahe gestellt und er auch gleich drauf und auf dem Tisch rumgeeiert.Spielte mit nem Löffel und Kleinkram der dort war und schien sich prächtig zu amüsieren.

    Dummerweise wußte ich nicht wie wieder runter bekommen.
    Ich also wieder mit meinem Stöckchen und eingepacktem Arm.
    Und siehe da....als ob er genau wüßte das er sonst nicht wieder auf seinen Käfig kommt,ohne fisimatenten auf das Stöckchen geklettert und auch keine Anstalten zum Arm zu gehen oder zu beißen-nix.
    Ich also noch ein bischen mit Ihm geredet und Ihn auf das Käfigdach gesetzt.

    Find ich gut :-)
     
  13. Kuni

    Kuni Guest

    hallo!

    na das hört sich doch toll an! ich drück die daumen, daß es so gut weiterläuft! :zustimm:
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #33 Rico's_Mum, 1. April 2005
    Rico's_Mum

    Rico's_Mum Guest

    Hallo User

    also nix neues an der Front,ich hab das Gefühl,gaaanz langsam wird es besser.
    Jedenfalls versucht er nicht mehr so arg zu beissen,ich kann fast gefahrlos Näpfe wechseln.
    Ich tu auch immer so als hätt ich keine Angst *schwer* und schimpfe wenn er versucht zu beißen.

    aber eine Frage hätte ich doch noch

    Wenn er drinnen ist und ich rede lieb mit Ihm,macht er ein Geräusch als würde man Luft zwischen den Zähnen hochziehen,geparrt mit einem 'knarren'

    Was hat das zu bedeuten bitte???????

    Das einzige was ich mir denken kann,vielleicht eine Art Warnung,komm mir nicht zu nahe oder ähnlich.

    lieber Gruß
    Michaela
     
  16. Kuni

    Kuni Guest

    hallo!

    also sicher bin ich mir nicht, aber ich könnte mir vorstellen, daß deine vermutung stimmt. die voli ist nun mal sein territorium und du bist halt ein eindringling in seinen augen.

    ich drücke dir die dauemn daß es weiter aufwärts geht mit euch beiden, aber es wird bestimmt noch ne ganze weile dauern bis er ein richtig liebes tierchen ist ;)

    ich hoffe du berichtest weiter! ich finde das nämlich sehr spannend!
     
Thema:

Hilfe-bösartige Gelbscheitelamazone

Die Seite wird geladen...

Hilfe-bösartige Gelbscheitelamazone - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  3. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  4. Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!

    Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!: Hallo zusammen!!! Ich habe letzte Woche 2 Wellensittiche Heim gebracht von einen Bewohner in dem Heim wo ich arbeite. Es sind 2 Männchen also hab...
  5. Hilfe für Mauersegler

    Hilfe für Mauersegler: Guten Tag Alle, ich bin über eine Vogelseite auf eine Spendenaktion für die Mauerseglerklinik gestoßen, Mauersegler - auf fremden Flügeln in den...