Hilfe! Coco verletzt Nero!

Diskutiere Hilfe! Coco verletzt Nero! im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hallo an alle! Wir haben jetzt seid fast vier Jahren zwei Agaporniden: Ein Pfirsichköpfchen ("Coco") und ein Schwarzköpfchen ("Nero"). Wir...

  1. Ellem

    Ellem Guest

    Hallo an alle!

    Wir haben jetzt seid fast vier Jahren zwei Agaporniden: Ein Pfirsichköpfchen ("Coco") und ein Schwarzköpfchen ("Nero").

    Wir wissen nicht, welches Geschlecht die beiden haben, da wir sie schon als Jungvögel von einem Bekannten geschenkt bekommen haben.

    Nun passiert es in letzter Zeit leider ziemlich oft, dass Coco unseren Nero am Kopf verletzt.
    Coco ist teilweiße ziemlich aggressiv und "ärgert" Nero den Tag über - abends sitzen sie aber dann "lammfromm" nebeneinander und putzen und kraulen sich gegenseitig.

    Wir haben jetzt heute Morgen Nero aus der großen Voliere heraus genommen und in einem kleineren Käfig isoliert, damit er sich mal wieder richtig von Coco erholen kann.

    Könnt Ihr uns vielleicht einen Tipp geben, was wir jetzt tun könnten?
    Wir dachten schon daran, noch zwei weiter Agaporniden in die Voliere einziehen zu lassen, aber da gibt es Probleme, da wir einer Fachliteratur entnommen haben, dass jedes Geschlecht gleich stark vertreten sein sollte - und wir wissen ja nicht, wieviele Weibchen und Männchen wir haben.
    Außerdem kann man ja auch nie sagen, wie Coco auf zwei neue reagieren würde...

    Danke im Voraus für Eure Hilfe!

    Ellem
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Rosie

    Rosie Guest

    Hallo Ellem,

    Fälle wie Deinen hatten wir schon einige im Forum.

    Ich persönlich denke, das das ein typischer Fall von Zwangsverpaarung, noch dazu von zwei verschiedenen Arten ist.

    Es kommt zwar gaaaanz selten mal vor, dass sich zwei verschiedene Agaarten freiwillig für einander entscheiden, aber das ist die absolute Ausnahme. In der Regel werden zwei verschiedene Arten vom nur vom Menschen verpaart.

    Zunächst einmal also: Ein Pfirsichköpfchen dem Pfirsichköpfchen und ein Schwarzköpfchen dem Schwarzköpfchen! Das sollte die jedenfalls die Regel sein.

    Ideal wäre es, wenn Deine Vögel sich ihren neuen Partner selbst aussuchen könnten, denn nur so kannst Du wirklich sicher sein, dass das auch auf Dauer gut geht.

    Hast Du vielleicht einen Züchter von Pfirsich- und Schwarzköpfchen in der Nähe? Dann könntest Du dort mal fragen, ob es möglich wäre, Deine Tiere in dessen Voliere zu setzen, damit sie sich einen Partner selbst auswählen können.

    Ansonsten gibt es noch "Agaporniden in Note" in Berlin/Wildau b. Berlin. Vielleicht hast Du davon schon gehört oder hier im Forum darüber gelesen? Infos findest Du unter www.agaporniden.de; da gibt es auch einen Link zu "Agaporniden in Not".

    Selbst, wenn Du weiter weg wohnst (Dein Profil ist noch nicht eingerichtet, so dass ich dem nichts entnehmen konnte), gibt es vielleicht eine Möglichkeit, Deine Tiere zu "Agas in Not" zu geben. Ich weiß, dass auch von zwei anderen Forenmitgliedern, die weit entfernt wohnen, die Agas z. Zt. zum Verpaaren in Wildau sind. Das wäre bestimmt die ideale Möglichkeit für Deine Geier.

    Bestimmt hast Du noch eine Menge Fragen dazu. Melde Dich einfach noch mal.

    Herzliche Grüße!
     
  4. Nymphie

    Nymphie Guest

    Hallo,
    ich kann Rosie nur zustimmen, wenn sie sich
    schon gegenseitig verletzen, dann ist höchste
    Eisenbahn geboten.

    Ich glaube mit dem einden Forenmitglied hat
    Rosie wohl mich gemeint, gell ?

    Ja, ich bin im stuttgarter Raum und Berlin liegt
    nicht gerade um die Ecke, aber diesen Weg habe
    ich dem Wohl meiner Vögel gerne auf mich genommen.
    Die Agaporniden in Not kann ich nur empfehlen.
    Schau auch ich hatte ein paar das aus einem
    Rosenköpfchen und einem Schwarzköpfchen bestand,
    und das ging auch die ersten Wochen gut,aber
    dann ist von meinem anderen Paar ( Rosenköpfchen)
    das Weibchen gestorben und mein anderer Rosen-
    kopf war ja dann alleine und von meinem jungen
    Paar hat sich dann das Rosenköpfchen nicht mehr
    für das Schwarzköpfchen interessiert und mein
    Schwarzköpfchen war alleine. Also habe ich
    alle drei geschnappt und bin mit ihnen nach
    Berlin gefahren und dort sind sie jetzt um sich
    mit ihresgleichen zu verpaaren und ich bekomme
    sie dann aus glückliche Pärchen wieder und freue
    mich schon darauf.

    Also gebe auch dir diesen Ruck, deinen Lieblingen
    zuliebe.

    Viele liebe Grüße

    Nymphie ( Petra )
     
  5. Ellem

    Ellem Guest

    Liebe Nymphie, liebe Rosie,

    vielen Dank dass Ihr uns so schnell geantwortet habt.

    Die Vögel zum Verpaaren weggeben ist ansich keine schlechte Idee.
    Dies scheint nur bei uns nicht möglich zu sein.

    Nero hat sich "in jungen Jahren" beim Freiflug verletzt. Ein Füßchen von ihm ist nun verkrümmt.
    Durch die Attacken von Coco sieht er auf einem Auge nur noch ganz begrenzt.
    Daher wollen wir ihn eigentlich nicht aus seiner gewohnten Umgang reißen.

    Welche Probleme würde es denn mit sich bringen, wenn wir den beiden einfach noch ein Pfirsichköpfchen und ein Schwarzköpfchen dazusetzen würden? Müssen es denn immer Paare verschiedenen Geschlechts sein, oder können sich auch gleichgeschlechtliche Vögel zusammen tun?

    Herzliche Grüße,
    Ellem
     
  6. Rosie

    Rosie Guest

    Hallo Petra,
    klar meinte ich Dich. Aber außer Dir hat noch ein anderes Mitglied seine Tiere gerade bei "Aga in Not". Ich habe nur leider vergessen wer... :? Ich weiß nur noch, dass die Tiere aus Idar Oberstein per Spedition in Wildau ankamen... Ich bin vergesselich...

    Hallo Ellem,
    Du siehst schon, auch andere haben ähnliche Probleme wie Du.

    Herzliche Grüße!
     
  7. Alexandra

    Alexandra Cheffe

    Dabei seit:
    7. Februar 2000
    Beiträge:
    489
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    51515 Kürten
    Hab nicht viel zeit, daher nur ganz kurz :)

    Erfahrungsgemäß ist es eher unwahrscheinlich, daß ein Pärchen wie Coco und Nero, daß schon so lange zusammen ist, sich trennt -auch wenn Sie sich scheinbar nicht verstehen.

    Ich würde daher dazu tendieren, es mit einem 2. Pärchen zu versuchen, wenn die Größe der Voliere es erlaubt !

    Ich würde ein reines Pfirsich- oder Schwarzköpfchenpärchen dazu nehmen, Tiere die fest verpaart sind.

    Sorry, für die knappe Antwort, bin im Stress.
     
  8. Ellem

    Ellem Guest

    Liebe Alexandra,

    von der Größe der Voliere her wäre ein weiteres Aga-Pärchen wirklich kein Problem (1,50m² Grundfläche, 1,90m Höhe).

    Spricht aber ein reines Schwarzköpfchen- bzw. Pfirsichköpfchenpärchen nicht gegen die Erfahrungen von Rosie und Nymphie?

    Liebe Grüße,
    Ellem
     
  9. Alexandra

    Alexandra Cheffe

    Dabei seit:
    7. Februar 2000
    Beiträge:
    489
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    51515 Kürten
    Hi!
    Nicht zwingend :)
    Nymphies Vögel waren sich ja mehr als uneinig darüber, wer nun mit wem und so...das ging ja doch hin und her (bitte berichtige mich, wenn ich mich irre, Petra!).
    Rosie hat recht, wenn sie sagt, daß viele Vogelehen "Zwangsehen" sind, die mangels Auswahl und an Partnern zustande gekommen sind.

    Die Erfahrung zeigt aber, daß sehr, sehr oft (ich sage nicht: nie!) diese Zwangsehen zwar nicht ideal sind, daß es vielleicht öfter Streit gibt als normal, daß aber solche Pärchen, wenn wir sie zwecks Umverpaarung in unsere Volieren stecken, sich mestens eher zusammenraufen gegen die noch unbekannte Meute ("wir kennen uns ja schon"), als sich umzuverpaaren. Meistens sind diese Paare hier bei uns ein Herz und eine Seele.
    Natürlich nicht immer: manch gleichgeschlechtliches Paar, daß sich vorher gar nicht mal gestritten hat, hat sich bei uns getrennt, aber wie egsagt:oft raufen sich bei uns 2 Streithammel zusammen.

    Wir haben oft über den grund nach gedacht....
    Ich weiß es nicht, aber ich denke, es ist einfach was anderes, ob die Tiere im schwarm leben oder allein zu zwein zu Hause. Im Schwarm, zusammen mit anderen Paaren, ist einfach weder Zeit für Langeweile, die auch zu zweit sicher manchmal aufkommt, noch für Streit mit dem Partner, denn da sind ja andere Pärchen, mit denen man viel besser Zanken kann als mit dem eigenen Partner :-)

    Daher ist beides einen versuch Wert: Umverpaarung oderaber 2. Pärchen. Wobei ich von Fall zu Fall unterschiedlich, in diesem fall aber eher in Richtung 2. Paar tendieren würde.
     
  10. Alexandra

    Alexandra Cheffe

    Dabei seit:
    7. Februar 2000
    Beiträge:
    489
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    51515 Kürten
    Huch

    Wie kommt denn da der Gähner dazwischen - na sowas *g*
     
  11. Nymphie

    Nymphie Guest

    Hallo,
    jeep, du hast es richtig noch in Erinnerung,
    die wußten wahrscheinlich zum Schluß selber
    nicht mehr, wer sie sind.

    Aber jetzt läuft ja alles in seinen Bahnen,
    außer mein Schwarzköpfchen Rocky, die Trantüte,
    also wenn du ihn das nächste mal siehst,
    kannst im ruhig mal erzählen , das Frauchen
    sehr enttäuscht ist und er sich mal am Riemen
    packen soll, da es ja soooooo tooooole
    Schwarzköpfchen bei euch in der Voliere gibt.
    Aber Susanne hat gemeint, mein Rocky passt
    hervoragend in die Voliere, weil der ganze
    Haufen dort, nicht gerade die schnellsten sind.
    Mei, so san`s halt die Schwarzköpfchen, komme
    ich nicht heute, komme ich morgen oder auch
    nicht, gell !

    Liebe Grüße

    Nymphie (Petra)
     
  12. Svava

    Svava Guest

    Zum allgemeinen Überblick ;)
    z. Zt. sind die Rosenköpfchen von Petra hier sowie das Schwarzköpfchen von ihr; dann sind die Tiere aus Idar-Oberstein hier *schmunzel* (ätsch, ich weiß von wem ;) ) dann sind gestern noch die von Barbara hier eingetrudelt.

    LG
    Susanne
     
  13. Ellem

    Ellem Guest

    Hallo an alle,

    wir haben uns jetzt dazu entschlossen, Coco und Nero noch zwei weitere Agas in den Käfig zu setzen.

    Wahrscheinlich entscheiden wir uns für ein reines Pfirsichköpfchenpärchen.

    Wir halten Euch dann auf dem laufenden, wie es sich so weiter entwickelt... ;)

    Liebe Grüße,
    Ellem
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 Petra.S, 6. September 2001
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 6. September 2001
    Petra.S

    Petra.S Guest

    Elke???? Rosie????

    Ich kanns nicht glauben! :p Ich weiß, dass es auf keinen Fall hierher gehört! Sorry! Aber ich bin seit längerer Zeit nicht hier gewesen um Beiträge zu "studieren", und ich glaube, dass ich gerade "meine" Elke wiedergefunden habe...

    Elke, wenn Dir Hugo und Joy und auch Königin Coco ein Begriff sind, dann schreib mir bloß ganz schnell:) :) damit ich Deine E-Mail-Adresse habe, um Dir eine mindestens 2 Meter lange Nachricht zu schicken! Ich konnte Dir nämlich die ganze Zeit nicht schreiben weil ich Deine Adresse nicht mehr habe!

    Wenn Du aber nicht die "richtige" Elke bist, dann habe ich mich jetzt ganz mächtig blamiert:D ......
     
  16. Rosie

    Rosie Guest

    *freu*

    @Petra S.

    Ich bins!!!! Email ist unterwegs! *doll freu*:)
     
Thema:

Hilfe! Coco verletzt Nero!

Die Seite wird geladen...

Hilfe! Coco verletzt Nero! - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  3. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  4. Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!

    Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!: Hallo zusammen!!! Ich habe letzte Woche 2 Wellensittiche Heim gebracht von einen Bewohner in dem Heim wo ich arbeite. Es sind 2 Männchen also hab...
  5. Hilfe für Mauersegler

    Hilfe für Mauersegler: Guten Tag Alle, ich bin über eine Vogelseite auf eine Spendenaktion für die Mauerseglerklinik gestoßen, Mauersegler - auf fremden Flügeln in den...