hilfe! dauerndes Eierlegen

Diskutiere hilfe! dauerndes Eierlegen im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; hallo alle, ich brauche unbedingt eure hilfe! ich habe eine henne -speedy(2 jahre)- und vermutlich einen hahn -zorro(1 jahr)-......

  1. #1 jenny@stgt, 9. März 2002
    jenny@stgt

    jenny@stgt Guest

    hallo alle,

    ich brauche unbedingt eure hilfe!
    ich habe eine henne -speedy(2 jahre)- und vermutlich
    einen hahn -zorro(1 jahr)-...
    ursprünglich sollten sie ein paar werden, aber das hat
    (noch) nicht so geklappt. zorro ist seit 9 monaten bei
    speedy.

    seit speedy das erste mal eier gelegt hat( letztes jahr im
    august), hört sie gar nicht mehr auf. ca. alle 8 - 12 wochen
    kommen 2 - 4 eier. das kann doch nicht gut sein,
    oder??

    also, speedy und zorro 'poppen' ja gar nicht.
    die eier sind unbefruchtet, deswegen koche ich sie
    nicht ab, sondern lasse sie im käfig.
    speedy legt die immer auf den käfigboden und
    kümmert sich dann nicht mehr drum. sie brütet
    nicht.
    trotzdem lasse ich die eier noch ca. 2 wochen
    liegen. aber wie gesagt, die eier werden von speedy
    ignoriert.

    ansonsten -zwischen den ei-ablagen- ist sie total
    unruhig... "zickig"... manchmal auch gegenüber zorro.
    sie inspiziert die käfig-ecken... frisst viel.

    ich mach mir voll die sorgen!!
    ist das son 'ne hormon-störung?
    oder kann es sein, dass zorro eine henne ist,
    und das ist schlecht für speedy oder beide??

    *seufz*
    jenny
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Snu

    Snu Guest

    Hallo Jenny!

    Hatte Dir gerade bereits ne Mail geschrieben...

    Ich wußte ja gar nicht, dass das schon soooo lange geht mit dem Eier legen! Die arme Speedy!

    Kann es sein, dass sie vielleicht doch "poppen" und Du das nur nicht mitbekommst, wenn Du nicht zu Hause bist??

    Also der Zorro (der von uns) ist 100%-ig ein Männchen. Bei unserem Pärchen kann es laut Vererbungslehre keine andere Konstelation geben, als Lutino-Weibchen oder wildfarbene-Männchen. Da besteht sicherlich kein Zweifel daran!!

    Ich hoffe, hier kann Dir jemand einen guten Rat geben!!!

    Liebe Grüße,
    Moni
     
  4. Bell

    Bell Guest

    Hallo,

    wenn Zorro 1 Jahr alt ist und wildfarben, dann kann man sein Geschlecht anhand des Aussehens eindeutig festmachen.

    Er hat dann gelbe Wangen und die Unterseite der Schwanzfedern sind schwarz. Die gelben Wangen sind auch der einzige sichtbare Gelbanteil bei einem wildfarbenen Hahn.

    Wie sehen denn die Eltern aus ?

    Wegen des Eier legens solltest Du tatsächlich etwas tun. Mein Rezept dazu wird Dir allerdings nicht gefallen, deswegen sag ich es auch lieber nicht.

    liebe Grüße

    Bell
     
  5. #4 jenny@stgt, 9. März 2002
    jenny@stgt

    jenny@stgt Guest

    hallo bell,
    was wäre denn dein 'rezept'?
    interessiert mich ja jetzt schon... :~

    @moni:
    hmmm... ich glaube nicht, dass die beiden "poppen"!
    die hängen zwar irgendwie aneinander, aber sie
    verhalten sich nicht wie ein päärchen. und wenn,
    dann wäre es ne hass-liebe, oder so...
    also nur kurz eine beschreibung, wie die beiden geier
    sich verhalten:
    • kein kraulen
    • mögen nicht nebeneinander sitzen
    • fliegen sich aber immer hinterher, wenn sie freiflug haben
    • manchmal leichtes gezanke (fauchen), wenn einer dem anderen zu nahe kommt
    • zorro singt gerne

    ja... so könnte man die zwei beschreiben...

    hat jemand einen tipp??

    viele grüße,
    jenny
     
  6. iris

    iris Guest

    Hi Jenny,
    ich hatte das Problem auch mal mit einer Henne, schulde daran war aber eine Fehlprägung. Ich würde dir dringen raten zu einem Vogelkundigen TA zu gehen, bitte nicht zu einem "Wald-und Wiesen TA" da war ich auch zuerst, und da bekam meine Süße dann Hormonspritzen, und ein Halbes jahr später hatte sie einen Tumor am Eierstock, muß nicht davon kommen, aber ich hab hier auch schon oft gelesen, das hormonaspritzen nicht gut sind. Ist ja auch verständlich,bringt ja den ganzen Haushalt durcheinander . ASlso bitte zu einem Ta der Ahnung hat, findest du glaub ich in den FAQ-Foren einen Beitrag drüber, viel Glück
    Iris
     
  7. RainerS

    RainerS Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. April 2001
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    90522 Oberasbach bei Nürnberg
    Hallo Jenny,

    ich denke das Rezept von Bell lautet "Neuverpaarung"!

    Auch ich kann dir nur dazu raten, denn du schreibst ja, daß sie sich nicht sonderlich gut vertragen! Gib beide zu einem Züchter in eine Voliere und lasse ihnen selbst ihre Partner aussuchen.
    Wenn du keine 4 behalten kannst, dann freunde dich mit dem Gedanken an, einen wegzugeben, in einen Schwarm! Am besten die Dauerlegende Henne, das Leben in einem Schwarm wird ihr gut tun!
    DAs Dauerlegen ist sehr gefährlich, die Henne kann daran sterben! Entweder weil sie entkräftet, oder weil es irgendwann zur Legenot und / oder zum Kloakenvorfall kommen kann!

    Eine andere Möglichkeit (die aber bei weitem nicht so gut ist, eigentlich sollte ich sie in deinem Fall nicht erwähnen) ist eine Hormonbehandlung der Henne! Aber bitte nicht durch Spritzen, versuche es erst mal durch den TA mit der Spot- On Methode (Präparat heißt Depo-Alphacort). Spritze eben nicht, wie iris schreibt, weil es da tatsächlich zu Eierstockgeschwüren kommen kann! Das Hormon das gespritzt wird ist ein totaler Hammer!

    Ich würde in deinem Fall aber entschieden die erste Methode vorziehen, denn besser vertragen tun sie sich durch die Hormonbehandlung nicht!
    Und zwei unglücklich verpaarte Vögel, ist fast so schlimm wie Einzelhaltung!
     
  8. #7 jenny@stgt, 9. März 2002
    jenny@stgt

    jenny@stgt Guest

    *seufz*

    rainer und alle anderen, vielen dank für die ehrlichen
    worte.
    ich möchte natürlich, dass beide geier glücklich sind...
    und so wie es im moment ist, kann es nicht bleiben.
    :( das ist mir klar.
    kennt jemand züchter in der nähe von stuttgart,
    die so eine verpaarung 'anbieten'??
    oder wo gibt's einen schwarm für speedy, die henne?
    bin echt traurig :~ , dass es jetzt so kommen muss,
    aber ich will, dass es ihr besser geht...

    tja hmmm, vielleicht kennt ja jemand von euch ein
    paar möglichkeiten.
    wäre spitze.

    danke schön,
    jenny
     
  9. RainerS

    RainerS Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. April 2001
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    90522 Oberasbach bei Nürnberg
    Sei nicht traurig! es ist ja super, daß du das einsiehst und das man sieht wie dir deine Beiden am Herzen liegen!

    Es melden sich bestimmt noch ein paar, die was wegen Züchtern wissen, ansonsten schau doch mal hier im Vogelnetzwerk in die Züchterdatenbank:

    www.vogelfreund.de/zuechter/

    ...melde mich nochmal, hab grad wenig Zeit, sorry.....
     
  10. Bell

    Bell Guest

    Danke Rainer ! :)

    Ich wollte es nicht sagen, weil doch noch soo viele Leute eher mit Unwillen auf diesen Vorschlag reagieren und ihre Vögel behalten wollen.

    @Jenny :

    Finde ich toll, daß Du in erster Linie an die Henne denkst.
    Das sind die richtigen Vogelliebhaber !

    Leider kann ich Dir bei der Suche nicht so arg weiterhelfen. In Stuttgart kenne ich niemanden, der einen Nymphenschwarm hält.

    liebe Grüße

    Bell
     
  11. DaniS

    DaniS Vogel-Mami

    Dabei seit:
    30. April 2000
    Beiträge:
    1.192
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland, 89312 Günzburg
    Re: *seufz*

    Hallo Jenny,

    Kopf hoch, das bekommen wir schon hin. Ich habe Dir noch eine Adresse von einem Züchter, der nicht so weit weg ist von Dir. Hat supertolle Vögel, echt.
    Ich maile Dir die Adresse per PN zu.
     
  12. Strapse

    Strapse Guest

    Hallo Jenny!

    Jetzt geht unser Rechner wieder...

    Ich möchte mich den Worten von Rainer und Bell anschliessen, zumal es sich wirklich so anhört, als ob sich Deine beiden nicht sonderlich nah sind. :(

    Die Gefahren für Deine Henne durch das dauernde Legen wurden Dir von Rainer ja schon erläutert, und in ihrem Interesse würde ich von einer Hormonbehandlung absehen.

    Leider kenne ich auch keine Züchter, die so eine Verpaarung "anbieten". Jedoch könnte ich Dir eine Info geben, wo es einen Schwarm gibt, bei dem es einer Deiner beiden ganz toll hätte. Habe selber auch schon 1 Nymphi dort hin gebracht. Das wäre allerdings in Bad Buchau.
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 jenny@stgt, 10. März 2002
    jenny@stgt

    jenny@stgt Guest

    hey strapse,

    egal, bin für jeden tipp dankbar ;)

    vielen dank auch an dani!

    werde mich so schnell wie möglich drum kümmern
    und euch auf dem laufenden halten...
    speedy hat heute wieder das erste ei von
    vermutlich wieder mehreren gelegt :(
    sie ist ziemlich fertig.

    also, drückt die daumen,
    jenny

    p.s.: strapse, viel glück mit euern kückies!
    bin auch schon gespannt auf MEHR bilder ;)
     
  15. Strapse

    Strapse Guest

    Huhu!

    Danke Dir!!

    Wg. der Adresse:
    Kein Thema! Sag mir einfach bescheid, wenn Du die Adresse brauchst! *g* Notfalls können wir auch gemeinsam dort hin gehen...*lach*...möchten nämlich unsere kleinen die dort sind auch mal wieda besuchen...ach ja: Wg. "unseren kleinen": Hab auch 2 Wellis hingebracht...bzw. auch noch 'nen dritten, der uns "zugeflogen" ist.

    *fg*
     
Thema:

hilfe! dauerndes Eierlegen

Die Seite wird geladen...

hilfe! dauerndes Eierlegen - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Hilfe-Dringend! Weihnchtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnchtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  3. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  4. Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!

    Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!: Hallo zusammen!!! Ich habe letzte Woche 2 Wellensittiche Heim gebracht von einen Bewohner in dem Heim wo ich arbeite. Es sind 2 Männchen also hab...
  5. Hilfe für Mauersegler

    Hilfe für Mauersegler: Guten Tag Alle, ich bin über eine Vogelseite auf eine Spendenaktion für die Mauerseglerklinik gestoßen, Mauersegler - auf fremden Flügeln in den...