Hilfe!!!! Ente wird angegriffen!

Diskutiere Hilfe!!!! Ente wird angegriffen! im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; ich habe eigentlich keine ahnung vom verhalten dieser enten, deshalb kann ich nur das schreiben, was ich hier so erlebe..die obere ente wird...

  1. #21 kleiner-kongo, 25. Juli 2013
    kleiner-kongo

    kleiner-kongo Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. März 2007
    Beiträge:
    1.181
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nrw
    ich habe eigentlich keine ahnung vom verhalten dieser enten, deshalb kann ich nur das schreiben, was ich hier so erlebe..die obere ente wird gejagd. die weisse hat ihren partner und wird in ruhe gelassen..die untere hat auch ihren partner und hat auch ihre ruhe..die obere ente wollte eigentlich brüten..die erpel haben sie nicht gelassen..wo ihr partner abgeblieben weiss ich nicht.....die erpels sind immer in der nähe ihrer weibchen , notfalls verteidigen sie sie auch..

    lg. Irmgard
     

    Anhänge:

    • 015.jpg
      Dateigröße:
      98,7 KB
      Aufrufe:
      102
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Krabatz

    Krabatz Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. Juli 2013
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    hallo Irmgard!

    danke für deine antw. :) das bedeutet die ente wäre erstmal (mit einem erpel in sicherheit). warum nimmt sie sich denn dann keinen, wenn diese so um sie buhlen und sie so attakieren das sie evtl. sterben könnte?

    oder sind das in den meisten fällen geschlechtsreife jungtiere?

    ich bin (ist schon lange her) mal in einer anderen stadt mit freunden auf einer landstraße unterwegs gewesen (wir wollten kurz etwas abholen). irgendwann kam uns ein rasender sportwagen entgegen. wir haben alle nur mit dem kopf geschüttelt. mal abgesehen davon, dass man dort garnicht so schnell fahren durfte.

    10 min. später haben wir uns wieder auf den rückweg begeben. gleiche strecke. plötzlich musste ich bremsen. ich mache auf dunklen straßen immer fernlicht an (wenn mir keiner entgegen kommt). nicht weil ich sonst nicht gut sehen könnte, sondern weil ich dann schneller tiere erkennen kann, wenn sie sich auf der fahrbahn aufhalten würden.

    und genau so war es an diesem tag auch gekommen. ich musste bremsen, weil eine tote ente auf der straße lag und der erpel saß daneben. er ging auch nicht weg. wir schimpften alle im auto und waren der meinung, dass das bestimmt dieser sportwagen schuld gewesen ist. ich stieg also aus und legte die tote ente an den fahrbahnrand. weiter konnte ich nichts tun. aber zumindest war der erpel nun sicher, wenn er weiter bei ihr sitzen wollte.
     
  4. #23 franzemann, 26. Juli 2013
    franzemann

    franzemann Banned

    Dabei seit:
    24. Januar 2013
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Wenn ich versuche ein Auto zu stoppen wegen 2 Spatzen dann muss gewaltig einen an der Klatsche haben. MFG FR
     
  5. Claudi 1

    Claudi 1 Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Januar 2009
    Beiträge:
    855
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Paderborn
    der einzige bei dem es wohl gewaltig im Hirn klatscht bist du , wenn dich das Thema hier nervt warum verziehst du dich nicht einfach und läßt uns hier in Ruhe?
    Langeweile oder was?
     
  6. Krabatz

    Krabatz Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. Juli 2013
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    @Claudi

    ich habe mich auch schon gefragt, ob der nur aus langeweile und zum provozieren seinen klatschen senf überall reinschmiert.
    das beste ist, wir ignorieren ihn in zukunft einfach. soll er sich doch mit sich selbst unterhalten. er erwartet doch nur solche reaktionen und freut sich bestimmt dabei voll einen an die klatsche! :grin2:
     
  7. #26 franzemann, 26. Juli 2013
    franzemann

    franzemann Banned

    Dabei seit:
    24. Januar 2013
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Krabi (männlich da legt er wehrt drauf) du hast wie immer Recht. Aber seit mal ehrlich, wegen 2 Spatzen sich hinter ein fahrendes Auto werfen Bödsinn hoch 3,oder. MFG FR.
     
  8. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.241
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Zollernalb
    Nee, wer tut denn so was :~ und wer sich _hinter_ ein fahrendes Auto wirft, ist natürlich klar im Vorteil.... genau wie die, die lesen können :D

    Ansonsten gehe ich zu 100% mit Krabatz konform. Und: JA, Enten und Erpel trauern um ihre toten Partner, genau so Sittiche (selbst erlebt)..... warum soll man zuschauen, wie ein kleiner Vogel mutwillig überfahren wird ? Hey, jeder hat nur dieses eine Leben, auch der kleinste Vogel und der kleinste Käfer.

    Grins, und ich wenn ich dir jetzt noch schreibe, dass ich gestern während ich eine Kröte gerettet habe von selbiger sogar angepinkelt worden bin (spritzt ganz doll) dann ist dein Wochenende hoffentlich gerettet :D

    @ Irmgard: wunderschöne Tiere :freude:
     
  9. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.241
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Zollernalb
    @ Krabatz

    Da wäre ich genau wie ihr, richtig stinkig und saumässig wütend, aber auch traurig gewesen. Du hast jedenfalls richtig gehandelt, mehr konntest du nicht tun..... und das was du getan hast, spricht eindeutig für dich.
     
  10. Krabatz

    Krabatz Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. Juli 2013
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    LOOOOL..... :zustimm:


    lg, KRABI :grin2:
     
  11. #30 kleiner-kongo, 27. Juli 2013
    kleiner-kongo

    kleiner-kongo Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. März 2007
    Beiträge:
    1.181
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nrw
    normal halten die enten sich hier von ende märz bis mai auf..brüten hier ..gehen dann mit ihren küken zum park ..auf dem weg müssen sie eine gefährliche strasse überqueren, geschafft haben sie es immer..sie werden den rest des jahres hier nicht mehr gesehen..
    dieses jahr ist alles etwas anders..sie kamen durch die kälte viel später und sind teilweise immer noch da..die erpel sehe ich kaum noch..da ich weiss, das die enten hier in der ganzen siedlung brot füttern, habe ich entenfutter gekauft, manchmal sagt mir der ein oder andere, wenn du fütterst, nehmen die das brot nicht mehr..


    die bilder sind vom letzten jahr und heute..

    lg. Irmgard
     

    Anhänge:

    • 008.JPG
      Dateigröße:
      76,4 KB
      Aufrufe:
      63
    • 003.JPG
      Dateigröße:
      78,2 KB
      Aufrufe:
      60
    • 031.JPG
      Dateigröße:
      75,1 KB
      Aufrufe:
      60
    • 011.jpg
      Dateigröße:
      75 KB
      Aufrufe:
      60
    • 013.jpg
      Dateigröße:
      75,8 KB
      Aufrufe:
      64
  12. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.241
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Zollernalb
    Hallo Irmgard

    Das ist doch ein weiterer Beweis, dass Brot nicht das richtige Futter für die Enten ist.... und die Tiere wissen das auch ganz genau, sonst würden sie trotz deines Entenfutters das Brot auch noch wegfuttern. Tiere sind doch viel klüger, als viele Menschen ihnen zugestehen ;)

    Deine Entenfotos, bzw. die Enten sind herzallerliebst.... nicht nur die Küken, auch die erwachsenen Enten. Danke :0-

    P.S: Nur - was soll man tun, wenn die Vögel sich selbst bedienen :D
     
  13. #32 kleiner-kongo, 27. Juli 2013
    Zuletzt bearbeitet: 27. Juli 2013
    kleiner-kongo

    kleiner-kongo Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. März 2007
    Beiträge:
    1.181
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nrw
    ich glaube , da kann man nichts tun..vielleicht fenster geschlossen halten..wer will das schon..


    lg. Irmgard
     
  14. #33 kleiner-kongo, 28. Juli 2013
    kleiner-kongo

    kleiner-kongo Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. März 2007
    Beiträge:
    1.181
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nrw
    habe gestern abend für dieses jahr die letzten bilder gemacht, um euch einen besonderen erpel zu zeigen..farblich hat er so gut wie nichts mit den normalen zu tun..ist aber ein ganz stolzer kerl..

    lg. Irmgard
     

    Anhänge:

    • 042.jpg
      Dateigröße:
      70,6 KB
      Aufrufe:
      77
    • 053.jpg
      Dateigröße:
      68,6 KB
      Aufrufe:
      73
    • 063.jpg
      Dateigröße:
      77,9 KB
      Aufrufe:
      77
    • 064.jpg
      Dateigröße:
      78 KB
      Aufrufe:
      74
    • 078.jpg
      Dateigröße:
      70,8 KB
      Aufrufe:
      73
  15. #34 Krabatz, 28. Juli 2013
    Zuletzt bearbeitet: 28. Juli 2013
    Krabatz

    Krabatz Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. Juli 2013
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW

    hallo Irmgard!

    im i-net habe ich gelesen, dass der erpel im prachtkleid bunt ist und im schlichtkleid braun. das wechselt wohl während der mauser.

    das wußte ich selber nicht. interessant! wieder etwas dazu gelernt. :grin2:
     
  16. Krabatz

    Krabatz Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. Juli 2013
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    @Irmgard

    vielleicht war mein letzter beitrag ein bisschen unverständlich ausgedrückt?

    dein erpeli ist ein ganz normaler erpel. er wechselt wohl bei der mauser und zu gegebenem anlass die gefiederfarbe von bunt zu braun und umgekehrt. also alles im erpeligen-grünen-bereich. :)

    und wie bereits im vorherigen beitrag schon erwähnt. ich wußte das selber nicht! :)
     
  17. #36 Sittichfreund, 29. Juli 2013
    Sittichfreund

    Sittichfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nähe Rosenheim
    Dann war die attakierte Ente im Eingangspost vielleicht ein verkappter (gemauserter) Erpel und wurde als Nebenbuhler verjagt?
     
  18. #37 kleiner-kongo, 29. Juli 2013
    kleiner-kongo

    kleiner-kongo Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. März 2007
    Beiträge:
    1.181
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nrw
    @ krabi

    ich habe dich schon verstanden, habe diese farbe bei erpels noch nie gesehen..hätte ja sein können, das es eine fehlfarbe ist..die weisse ente ist ja auch nicht alltäglich bei den stockenten..man lernt immer wieder dazu..das ist auch gut so..

    lg. Irmgard
     
  19. Krabatz

    Krabatz Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. Juli 2013
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    das könnte durchaus sein, wenn man das nicht weiß. jeder würde eine braune ente für weiblich halten.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #39 kleiner-kongo, 29. Juli 2013
    kleiner-kongo

    kleiner-kongo Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. März 2007
    Beiträge:
    1.181
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nrw
    das anfangspost war nicht von mir..ich kann dir aber sagen, auch unter den erpels gibt es richtige streitereien..die ziehen sich förmlich die federn raus--die einen mögen sich. die andern können sich nicht riechen..

    lg. Irmgard
     
  22. #40 Krabatz, 29. Juli 2013
    Zuletzt bearbeitet: 29. Juli 2013
    Krabatz

    Krabatz Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. Juli 2013
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    ich habe diese farbe bei erpeln auch noch nie gesehen. oder sagen wir mal so...nie bewußt als männlich wahr genommen.
    ich hätte "ihn" aufgrund seiner farben wahrscheinlich auch für weiblich gehalten.
    oder wie in deinem fall...als nicht alltäglich, außergewöhnlich, besonders gesehen.
     
Thema: Hilfe!!!! Ente wird angegriffen!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. was tun wenn eine ente von einer anderen angegriffen wird

    ,
  2. entenpaar wird angegriffen

    ,
  3. ente attackiert