Hilfe! Er leidet!

Diskutiere Hilfe! Er leidet! im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo zusammen! Ich quäle mich gerade mit einem Problem und weiß gar nicht recht, was ich tun soll. Denn am WE ist meine Nymphensittich-Dame...

  1. ClaudiaS

    ClaudiaS Guest

    Hallo zusammen!
    Ich quäle mich gerade mit einem Problem und weiß gar nicht recht, was ich tun soll. Denn am WE ist meine Nymphensittich-Dame gestorben. Als wäre das nicht schon schlimm genug, trauert der Witwer unglaublich. Er schreit von morgens bis abends und ist davon kaum abzubringen. Das Problem an der Sache ist, daß ich einfach nicht mehr genügend Zeit habe und deshalb eigentlich keinen neuen Sittich mehr möchte. Auf der anderen Seite ist Fritz einfach zu alt (zwischen 15 und 20), um ihn abzugeben. Das würde ich auch nach all den Jahren gar nicht übers Herz bringen! Tja, ich drehe mich im Kreis und benötige mal ein paar Ratschläge. Meldet Euch! Lieben Gruß, Claudia
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. KarinD

    KarinD Guest

    Neuen Partner besorgen...

    Hallo Claudia,
    tut mir leid, daß Deine Nymphensittich-Dame gestorben ist. Hoffentlich war es nichts Ansteckendes?!

    Leider kann ich Dir nur zu zwei Dingen raten, die Du ja auch schon in Erwägung gezogen hast.

    1.) neuen Partner besorgen, oder
    2.) Vogel abgeben

    Ich bin der Meinung, daß der ersten Variante der Vorzug zu geben wäre, da Dein Männchen nach so langer Zeit sicherlich sehr stark an Dir hängt. Ein Weggeben verursacht nochmals eine Menge Streß und ist somit sicherlich nicht besonders zu empfehlen. Hinzu kommt das von Dir erwähnte Alter. In diesem Alter einen Vogel zu vermitteln ist ziemlich schwer. Trotzdem könntest Du dies ja unter Umständen bei den Mitgliedern dieses Forums mal versuchen.

    Auch wenn Du nicht viel Zeit hast, so würde ich trotzdem eine neue Partnerin für Deinen Liebling besorgen. Vielleicht kannst Du ja ein älteres Weibchen bekommen? Viele Tierheime haben Nymphensittiche, die, gerade aufgrund ihres Alters, nicht mehr vermittelbar sind. Somit würdest Du gleichzeitig noch einem ungeliebten Vogel ein liebenvolles Zuhause bieten können. Wenn Du Dich nicht allzuviel um die Tiere kümmern kannst, so wird die "Neue" halt dementsprechend nicht bzw. nur bedingt zahm. Dieses würde ich allerdings an Deiner Stelle in Kauf nehmen. Immerhin geht es Deinem Männchen damit wieder etwas besser und die zwei haben ja schließlich sich selber als Gesellschaft.
    Klar wäre es trotzdem schön, wenn Du Dich auch noch zusätzlich mit ihnen beschäftigen würdest, jedoch wäre immerhin keiner mehr alleine.

    Ich denke, daß Du sicherlich für Dich die richtige Entscheidung treffen wirst.
     
  4. Doris

    Doris Guest

    Hallo,

    Karin`s Beitrag kann ich nur voll und ganz zustimmen!
    Ich denke, dass ein Partner wohl die einzige Lösung wäre, bei der Fritz nicht nochmals großes Stress ausgesetzt würde. Ein Besitzerwechsel bei älteren Vögel kann schwierig werden, jedoch würde ich das der Einzelhaltung gegebenfalls immer noch vorziehen.

    Du schreibst, dass du nur wenig Zeit hast und deshalb keinen weiteren Vogel anschaffen willst. Ich denke aber, dass gerade wegen dem Zeitmangel ein Partner her sollte, da ich mir sonst nicht vorstellen kann, wie das verbliebene Tier über die Trauer hinweg kommen könnte. Er war bis jetzt das Leben mit Artgenossen gewohnt, ich denke nicht dass eine Einzelhaltung in irgendeiner Weise "Besserung" für ihn bringen würde,....

    Wie Karin schon sagte, wäre es vielleicht günstig nach einem "Second-Hand-Vogel" als neuen Partner zu suchen, damit das Alter annähernd übereinstimmt. Ich denke dass sich da schon etwas finden wird, es werden ja (leider) sehr oft Sittiche abgegeben,...

    Auf jeden Fall wünsche ich viel Glück für Fritz, hoffentlich kommt er über den Verlust seines Weibchens bald hinweg!
     
  5. Mephisto

    Mephisto Guest

    Hallo Claudia,

    Wenn Du dem armen Zurückgebliebenen noch helfen möchtest,dann gib Ihm schnell eine andere Partnerin.

    Ich würde sogar sagen ,das Alter ist egal.

    So kann er langsam seine Trauer vergessen(was für Hähne extrem ist)und langsam auf andere Gedanken kommen.

    Ich hoffe es ist noch nicht zu spät,dann es kann durchaus möglich sein,das er bald aufgibt und kein Futter mehr anrührt.

    Es gibt wie oben schon erwähnt jede Menge Tierheime, wo noch eine Henne wartet,oder auch von privat,gerade jetzt zur Urlaubszeit, da wird alles was Balast bedeutet ausgesetzt oder abgegeben.(LEIDER)

    Also keinen Tag länger warten,dein Hähnchen braucht jetzt deine Hilfe,und wenn Du iHm nicht persöhnlich aufbauen kannst,dann gib Ihm eine neue Partnerin.
    Noch eine Frage ?

    Schau Ihn genau an,kannst Du sehen das an den Haubenfedern graue Stifte rausragen,so das man meint er würde ergrauen,oder hätte die Mauser ?
    Wenn das so ist,mußt Du dich beeilen !
    Auch wenn er schon etwas älter ist,gib Ihm noch eine Hoffnung !
     
  6. Doris

    Doris Guest

    Re: Hallo Claudia,

    Hallo Franz,

    Nur eine kleine Frage: Was meinst du damit genau? :?
    Zumindest ist mir nicht bekannt, dass Nymphies aus Trauer zu "Stacheltieren" werden. ;)
     
  7. Mephisto

    Mephisto Guest

    Hallo Doris,

    Ich hatte mal ein Welli-Paar.
    Als die Welli-Dame starb,bekam der Hahn innerhalb von zwei Tagen einen grauen Kopf,die kleinen Kopffedern waren nur noch als graue Stifte zu erkennen.

    Vielleicht war das auch reiner Zufall ?

    Jetzt als ich noch ,zu meinen zwei Nymphies,zwei neue Nymphies dazugesessen habe,bekam der Hahn auch innerhalb kurzer Zeit die gleichen Merkmale,wie schon beschrieben.

    War das vielleicht der Stress ?
     
  8. #7 ClaudiaS, 3. Juli 2001
    ClaudiaS

    ClaudiaS Guest

    Vielen Dank für Eure Hilfe.

    Gestern hat es endlich geklappt; ich war beim Züchter und habe Fritz einen neuen Spielgefährten mitgebracht! Seit der Neue den Käfig betreten hat, ist Fritz wie ausgewechselt! Von der nervigen und traurigen Schreierei ist nichts mehr zu hören und die beiden haben sich bereits gestern Abend bestens verstanden. Mir sind gestern wirklich 10 schwere Steine vom Herzen gefallen!

    Der Neue (er ist noch namenlos) ist jetzt ca. 5 Jahre alt. Die Idee, einen alten Nymph aufzunehmen, hatte ich natürlich auch schon; nur wenn mein Argument ist, daß Fritz wegen seines Alters keinen Umzug mehr überstehen würde, kann ich ja schlecht einen anderen aus seiner gewohnten Umgebung reißen. Tierheim ist immer eine gute Idee; aber der einzige Einzelne wurde mir vor der Nase weggeschnappt... so zog sich mein Pech übers WE hin, bis ich gestern dann zufällig einen Züchter gefunden habe.

    Also, lieben Dank nochmal, Euch und Euren Süßen alles Gute.
    Bis bald.
     
  9. Snu

    Snu Guest

    Schön!!

    Hallo Claudia!

    Is ja toll, dass Du so schnell einen neuen Freund für Deinen Witwer gefunden hast!
    Er dankt es Dir ja bereits :)

    Viel Spass mit den Beiden.

    Grüssle
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Doris

    Doris Guest

    Hallo Claudia,

    Echt super, dass es so gut geklappt hat! :D
    Na dann hoffen wir mal, dass dein Witwer bald wieder "aufblüht",... Bei meinen Vögeln hat das schon immer eine gewisse Zeit gedauert, letztendlich hilft die Gesellschaft und Artgenossen jedoch sehr viel in solchen Sachen. Viel Glück für den Kleinen!
     
  12. Mephisto

    Mephisto Guest

    Hallo Claudia,

    Danke !

    Ich freue mich für den Alten Fritz,und das er noch ein wunderschönes Nymphenleben hat !

    Danke Claudia !:D
     
Thema:

Hilfe! Er leidet!

Die Seite wird geladen...

Hilfe! Er leidet! - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  3. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  4. Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!

    Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!: Hallo zusammen!!! Ich habe letzte Woche 2 Wellensittiche Heim gebracht von einen Bewohner in dem Heim wo ich arbeite. Es sind 2 Männchen also hab...
  5. Hilfe für Mauersegler

    Hilfe für Mauersegler: Guten Tag Alle, ich bin über eine Vogelseite auf eine Spendenaktion für die Mauerseglerklinik gestoßen, Mauersegler - auf fremden Flügeln in den...