Hilfe Feder entzündet..

Diskutiere Hilfe Feder entzündet.. im Kanarienvögel allgemein Forum im Bereich Kanarienvögel; Hallo Kanariefreunde :? seit zwei Tagen steht am Flügel ein Federbüschel steif heraus.ich dachte die Mauser wäre zu Ende und alles ok.Heut sah es...

  1. Dori

    Dori Mitglied

    Dabei seit:
    01.10.2010
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wernigerode
    Hallo Kanariefreunde :?
    seit zwei Tagen steht am Flügel ein Federbüschel steif heraus.ich dachte die Mauser wäre zu Ende und alles ok.Heut sah es noch extremer aus und nicht danach das dieseFeder ausfällt.Hab es mir dann genau angesehen und war recht erschrocken was ich da sah... es blutete auch und ein schwarzer fleck war dran..wie ein extra auswuchs irgenswie schlimm.hab Salbe erstmal draufgemacht.die Salbe hatte ich mal vom tierarzt eigentlich für den Hund aber es steht drauf für Brieftauben und Singvögel.Was kann ich tun ? anbei ein paar fotos
    LG Dori Den Anhang P1080731.jpg betrachten
    Den Anhang feder.jpg betrachten Den Anhang Loro krank.jpg betrachten
     
  2. Moni

    Moni Guest

    Kein Wunder, so fluffig wie der ist. Such mal hier im Forum nach Federbalgzysten oder Lumps.
     
  3. Dori

    Dori Mitglied

    Dabei seit:
    01.10.2010
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wernigerode
    Danke für die kurze Antwort.Am nächsten Morgen war das Gebilde weg.Hab es auch nirgenswo gefunden.eigentlich saß es ja vorher ganz fest.Nun ist wie ein schwarzes Loch dort an der Stelle da trug ich nochmal die Salbe auf.Er scheint recht munter.Tritt sowas oft oder eher selten auf ?
    Hab nun noch Mauserhilfe gegeben.Schade das nicht mehr Leute ihre Erfahrungen hier mitteilen !
    LG Dori:zustimm:
     
  4. #4 igl, 07.11.2011
    Zuletzt bearbeitet: 07.11.2011
    igl

    igl Stammmitglied

    Dabei seit:
    13.05.2010
    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Tirol
    Hallo Dori....

    ich hatte auch mal so einen mit einer Federbalgzyste am Flügel.
    Nach einiger Zeit trocknete die Zyste aus und fiel von selbst ab. Geblutet hat`s nicht.
    Es wuchs aber immer wieder, in gewissen Zeitabständen so eine Zyste nach.
    Lt. Vk. TA kommen diese Zysten zu 90 % immer wieder nach, sobald sie einmal auftreten.
    Hat er es sich selbst weggepickt, denn meistens juckt diese Zyste und sie picken bis es blutet..?

    L.Gr. Igl
     
  5. #5 Fleckchen, 07.11.2011
    Fleckchen

    Fleckchen Schiebemeister

    Dabei seit:
    13.10.2004
    Beiträge:
    7.632
    Zustimmungen:
    17
    Kleiner Federbalgzysten kann man auswachsen lassen, größer sollte man vorsichtig! anritzen und dadurch austrocknen lassen.
    Einige Rassen neigen dazu, zusätzlich auch eine "Alterserscheinung".
     
  6. #6 Hilli, 07.11.2011
    Zuletzt bearbeitet: 07.11.2011
    Hilli

    Hilli Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.09.2004
    Beiträge:
    5.621
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    Hallo

    Willst du wirklich durchblutete Haut aufritzen? Wenn man gar keine Ahnung hat soetwas dann als Maßnahme bieten? Und wie ist es dann mit der Versorgung der womöglich blutenden Stelle? Oder beziehst du dich auf eingetrocknete Federbalgzysten die man dann ausräumen kann..... aber so wie du schreibst sind die die du anritzen möchtest noch nicht ausgetrocknet.
    naja... würde ich als Laie nicht machen. Ist für mich dann eine Tätigkeit für den TA.

    Ich habe hier noch ein paar links zu meinem Kanarie mit den Federbalgzysten.
    So wie ich es gelesen habe und mir erklären lassen habe, liegt es nicht nur an den Rassen oder Farbschlägen, sondern auch an deren falscher Verpaarung.
    Links . 1)
    2)
    3)
     
  7. Hilli

    Hilli Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.09.2004
    Beiträge:
    5.621
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
  8. Moni

    Moni Guest

    Hier sind schon genügend Erfahrungen aufgelistet, deswegen gab ich Dir ja den Hinweis, wonach Du suchen kannst ;).
     
  9. Dori

    Dori Mitglied

    Dabei seit:
    01.10.2010
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wernigerode
    Hallo danke für die Antworten.Ich hab schon lange Kanarienvögel aber sowas hatte noch keiner.Meist Harzer Roller hatte ich.Der kranke sollte mein erster Mosaik Kanarie sein.Ein schwarzes Loch ist jetzt an der Stelle sieht wie eingertrocknetes Blut aus.Sonst ist er munter.Hab nochmal Salbe draufgemacht.
    LG Dori Den Anhang P1080764.jpg betrachten
    Den Anhang P1080775.jpg betrachten
     
  10. #10 Fleckchen, 07.11.2011
    Fleckchen

    Fleckchen Schiebemeister

    Dabei seit:
    13.10.2004
    Beiträge:
    7.632
    Zustimmungen:
    17
    Ich will nicht, ich habe schon.

    Eine kleine Anleitung, gesunder Menschenverstand und ein geschicktes Händchen vorausgesetzt. Fehlt eine dieser Voraussetzungen, FINGER WEG!!!

    Tupfer, Verbandmaterial und ein Alaunstein.

    Damit sie schneller trocknen, werden sie ja angeritzt.
     
Thema: Hilfe Feder entzündet..
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. federbalgzysten

    ,
  2. federbalgzysten am flügel bei kanarien

Die Seite wird geladen...

Hilfe Feder entzündet.. - Ähnliche Themen

  1. Blaustirn Amazone mit ausgefransten Federn Hilfe

    Blaustirn Amazone mit ausgefransten Federn Hilfe: Hallo unsere junge Blaustirn Amazone hat ganz ausgefranste federn sie ist noch jung im Juni geschlüpft!Sie ist eine sehr zähmen und liebe. nur in...
  2. Federbestimmung Hilfe!

    Federbestimmung Hilfe!: Hallo zusammen Ich bin neu hier, frisch angemeldet... Habe am Wochenende diese Feder bei einem Spaziergang gefunden. Leider konnte ich sie anhand...
  3. Hilfe bei Federbestimmung

    Hilfe bei Federbestimmung: Liebe Mitglieder des Vogelforums, könnte mir jemand diese Feder bestimmen? Ich komm leider nicht drauf. Vielen Dank im voraus![ATTACH] Ich...
  4. Federn bestimmen bitte um Hilfe

    Federn bestimmen bitte um Hilfe: Wir haben 2 Federn zu denen wir noch keinen passenden Vogel ausmachen könnten. Die rechte Feder hat mein Sohn aus der Kita mitgebracht, die linke...
  5. Hilfe bei Federbestimmung

    Hilfe bei Federbestimmung: Hallo Zusammen, ich war heute im Schwarzwald wandern und fand dabei diese Feder. Hat jemand von Ihnen eine Ahnung um welchen Vogel es sich hier...