Hilfe Flugunfähig?

Diskutiere Hilfe Flugunfähig? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Guten morgen miteinander Muss euch leider schon wieder mit Fragen Nerven :D Also, zur Vorgeschichte, mein Vater hat ne neue Freundin und die...

  1. #1 Cönny_xf, 6. März 2004
    Cönny_xf

    Cönny_xf Mitglied

    Dabei seit:
    15. Februar 2004
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zürich
    Guten morgen miteinander

    Muss euch leider schon wieder mit Fragen Nerven :D

    Also, zur Vorgeschichte, mein Vater hat ne neue Freundin und die hat auch 2 Wellis. Leider ging sie jetzt eine Woche in die Ferien, daher hat sie die beiden zu mier gebracht.
    Dazu sei gesagt, ich hab ne bande von 6 Superfliegern die den ganzen Tag und nacht die Bude unsicher machen dürfen.
    Die Wellis sind ein männchen und ein weibchen. Diese 2 hatten laut ihren aussagen auch noch nie Freiflug, da sie eine Voli hat die 1m breit und ca 2m hoch ist und dies reichen würde...

    Ich habe mit natürlich auch nix dabei gedacht, als sie gesagt hat das ihre vögel total langweilig wären und immer nur auf einer Stange sitzen würde..

    Nunja, die beiden sind jetzt seit gestern bei mir und werden für 1-2 wochen bleiben. Das Weibchen macht mir aber sorgen, das männchen hat nach einigen Abstürzen geschafft ein wenig mit der Gruppe mitzukommen und sich auch super in die Gruppe eingegliedert..
    DAs Weibchen aber, konnte gestern schon nicht höher als 10 cm vom boden weg fliegen. Hab mir noch niix dabei gedacht, und sie eingefangen und auf die Voli gesetzt. Bei mir ist überigens alles behindertengerecht eingerichtet, hab ich gemacht für den Dall das mal einer von meinen mal aufgrund einer verletzung o.ä. nicht fliegen kann.

    Sie konnte dann mit hilfe von der leiter auch auf den SPielplatz zu den anderne, die lassen sie zum glück in ruhe.. Heute morgen ist sie jedoch erschrocken und von zuoberst losgehüpft geflogen, lag aber innerhalb von 70 cm auf dem boden, das kommt mir komisch vor, sie hält auch ihren flügel so hängend komisch..

    Naja, mit der Besitzerin kann ich mich natürlich schlecht anlegen, die ist der meinund der Vogel klettert einfach gern.. Allerdings macht der Vogel ach strecken die anstrengend sind z.B. die ganzi Voli rauf, was meine nie machen und auch wenn die anderen weg fliegen und sie hinterher fliegen will stürzt sie gleich ab..

    Was würded ihr machen???

    Liebe Grüsse
    Cönny
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 ute_die_gute, 6. März 2004
    ute_die_gute

    ute_die_gute Guest

    Ich würde mit beiden zum vogelkundigen TA gehen und sie untersuchen lassen. Das kann mangelnde Übung sein, das kann aber auch mehr sein.
    Ach ja, und lass nicht nur die Flugunfähigkeit untersuchen, sondern am besten einen generellen Check. Ich bin ein gebranntes Kind und lasse keine Wellis mehr zu meinem Schwarm, der nicht vorher untersucht wurde.
    Mit meinen letzten Urlaubswellis habe ich mir Räudemilben in den Bestand geholt 8( .
     
  4. hjb(52)

    hjb(52) Guest

    Hallo

    vielleicht zu wenig Ausflug/Freiflug und ein bischen viel Übergewicht?
    Bei zu wenig Freiflug geht die Muskulatur zurück. Die kann nur wieder durch fliegen erreicht werden. Soetwas lässt sich in so kurzer Zeit warscheinlich nicht bewerkstelligen. Du kannst sie schließlich nicht laufend in die Lüfte werfen, damit sie ihre Flügel benutzt. Da ist die Verletzungsgefahr zu groß.
    Da ist es sehr schwer etwas zu raten.

    Gruß
    Hans-Jürgen:0 :0-
     
  5. #4 monsterfront, 6. März 2004
    monsterfront

    monsterfront Guest

    Hallo Conny,

    hast du mal geprüft, wie die Flugmuskulatur ist? Sammy konnte am Anfang auch nicht fliegen, der TA hat mir dann gezeigt, dass er keinerlei Muskulatur ausgebildet hatte - offensichtlich hatte er ebenfalls nie die Möglichkeit gehabt zum Fliegen! (Wobei er ja noch ein Jungwelli ist). Er hat sich von Sandy sehr schnell zum Üben animieren lassen, und nach nur 1 Woche war er schon ziemlich fit - Verflieger aufgrund von Orientierungsschwierigkeiten (waren ja noch beim Eingewöhnen) inkl.

    Heute (ich hab ihn jetzt seit Ende Januar) fliegt er super und sicher.

    Ich könnte mir vorstellen, dass sich die Lady von den anderen in wenigen Tagen zum FLiegen-üben animieren lässt. Schließlich hat sie bei dir die Möglichkeit und die Anregung, was bisher offensichtlich total fehlte *BesitzerinamliebstenindenHinterntretenwürde*
     
  6. #5 Cönny_xf, 6. März 2004
    Cönny_xf

    Cönny_xf Mitglied

    Dabei seit:
    15. Februar 2004
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zürich
    Danke für die lieben Antworten :D

    ich denke auch das es die fehlende übung ist, ist aber schlimm, der Vogel war 5 Jahre lang in der Voli ohne Freiflug.. Heute nachmittag hat sie jetzt wenigstens ein kleines Stück geschafft, lasse sie daher einfach...
    Das sie gesund sind glaube ich auf jedenfall, die beiden waren regelmässig beim TA, da dem männchen immer der Schnabel gekürzt werden musste, da die voliere nicht über naturäste oder einen Kalkstein verfügt...
    Sie haben sich soweit ja super eingelebt, am liebsten würd ich die behalten, auch wenn meine Voli dann etwas eng wäre, da sie ja eh 24 h Stunden am Tag draussen sind würde es nichts machen.. Aber die wird die Vögel nie und nimmer hergeben :(
     
Thema: Hilfe Flugunfähig?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. freiflug flugunfähig

Die Seite wird geladen...

Hilfe Flugunfähig? - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Hilfe-Dringend! Weihnchtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnchtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  3. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  4. Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!

    Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!: Hallo zusammen!!! Ich habe letzte Woche 2 Wellensittiche Heim gebracht von einen Bewohner in dem Heim wo ich arbeite. Es sind 2 Männchen also hab...
  5. Hilfe für Mauersegler

    Hilfe für Mauersegler: Guten Tag Alle, ich bin über eine Vogelseite auf eine Spendenaktion für die Mauerseglerklinik gestoßen, Mauersegler - auf fremden Flügeln in den...