Hilfe für die Medikamentengabe

Diskutiere Hilfe für die Medikamentengabe im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo Thomas, vielen Dank für den Tip. Bloß leider bin ich seit Januar schon bei Angelika Wedel, da ich ganz in der Nähe wohne.(es sind nur...

  1. Sille B.

    Sille B. Stammmitglied

    Dabei seit:
    28. Dezember 2004
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo Thomas,

    vielen Dank für den Tip. Bloß leider bin ich seit Januar schon bei Angelika Wedel, da ich ganz in der Nähe wohne.(es sind nur einige Autominuten)
    Ich wollte nur den Namen nicht nennen, da ich weiß, daß sie über die Grenzen Berlins sehr bekannt ist.
    Manchmal erscheint sie mir so`n bischen "naja kann sein" oder "weiß ich jetzt auch nicht", "kam in meiner Praxis noch nicht vor".
    Da ich sehr genau die Symptome schildere, reicht es manchmal ebend nicht aus den Vogel nur kurz abzuhorchen.(vor allem, wenn es schon 18.15Uhr ist).
    Die Abstriche hätte man vielleicht schon etwas früher nehmen können. Wir haben ja erst 2 Wochen mit Herztropfen experimentiert; hat nx gebracht.
    Aber vielleicht denke ich auch ein bischen naiv.
    Im Moment scheint Bommel aber zum Glück auf dem Weg der Besserung zu sein.
    Sein Niesen hat deutlich nachgelassen, sein Appetit kommt so langsam wieder in Schwung und sein Kot sieht auch wieder ganz manierlich aus.
    Es sind nicht mehr kleine Häufchen, sondern wie ich es gewohnt bin "riesige
    Elefantenhaufen" :)
    Werde aber im Moment trotdem weiterhin zu ihr gehen.

    Viele Grüße Sille
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sille B.

    Sille B. Stammmitglied

    Dabei seit:
    28. Dezember 2004
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hi Ann.,

    wie Du bestimmt schon gelesen hast ist Bommel auf dem Weg der Besserung.
    :freude:
    Wenn Du sagst, dass das "Zeug" süss schmeckt, werde ich mal die Reihenfolge bei der Eingabe ändern. Vielleicht ist er dann ein wenig kooperativer beim Fangen.
    Ansonsten haben wir uns alle ganz gut eingefuchst.
    Seine Rosine holt er sich übrigens immer noch von meiner Schulter aus ab. ;)
    Ist eigentlich momentan nebensächlich, aber trotzdem super.
    Ich bin ja nicht so schnell aus der Ruhe zu bringen. :zustimm:


    Lieben Samstagsgruß
    Sille
     
  4. #23 Ann Castro, 4. Juni 2005
    Ann Castro

    Ann Castro Guest

    HI Sille,

    da es ja nicht dasselbe Präparat ist, muss es nicht unbedingt gleich schmecken. Probier doch einfach mal ein bisschen ;), wird Dich schon nicht umbringen :D.

    Na siehste, ist doch super. Genau meine Erfahrung auch, dass sie einem die Behandlung schlussendlich nicht krumm nehmen.

    Und wie schön, dass es ihm besser geht. Das ist wirklich toll.

    LG,

    Ann.
     
  5. Sille B.

    Sille B. Stammmitglied

    Dabei seit:
    28. Dezember 2004
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hi Ann,

    sag mal wie lange sollte man denn dieses Pilzpräparat verabreichen.
    Ich sollte für 10 Tage 2 x tägl. 0,5ml geben.
    Da der Bommel am Wochenende viele Ruhephasen hatte, habe ich gestern nochmal mit d. TÄ telefoniert. Das liegt wohl vorranging an den Medikamentengaben.
    Nun soll ich nur 0,25ml 2 x tägl. geben und die 10 Tage einhalten.
    Fressen tut er übrigens wieder ganz gut.
    Heute Abend bekommt er zum (hoffentlich) letzten Mal den Amoxi-Saft.

    Einen schönen Tag wünsche ich Dir. :zwinker:

    LG
    Sille
     
  6. #25 Ann Castro, 7. Juni 2005
    Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Hi!

    Die Dauer der Eingabe ist unterschiedlcih. Ich hatte es immer einmal am Tag gegeben. Dauer: 2-3 Wochen.

    Abs machen ganz schön schlapp. Das weisst Du vermutlich auch schon aus eigener Erfahrung.

    Dass Nystatin schlapp macht, ist mir neu. So etwas habe ich bei meinen Vögeln nicht beobachtet. Das waren übrigens einige. Es scheint, dass Vögel oft Hefen im Verdauungstrakt haben, die bei der Ankaufsuntersuchung gefunden werden.

    Ich behandle das dann immer, ehe sie in den Schwarm kommen.

    LG,

    Ann.
     
  7. Sille B.

    Sille B. Stammmitglied

    Dabei seit:
    28. Dezember 2004
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo Ann,

    wie gesagt, seit Samstag ist er etwas träger, aber bis dahin hat er vermutlich auch erst den AB Spiegel soweit aufgebaut - dauert ja immer ein wenig und geht nicht von heute auf morgen - .
    Dann wird er sicherlich ab morgen oder übermorgen wieder fiter werden.
    Ist uns richtig unheimlich gewesen, da Bommel sonst keine 2 Minuten ruhig dasitzen kann. Ist ähnlich wie ein Hyperaktives Kind :zwinker:
    Dann werden wir mal abwarten, wie sich die ganz Sache - zum positiven natürlich - entwickelt.

    LG

    Sille
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Hilfe für die Medikamentengabe

Die Seite wird geladen...

Hilfe für die Medikamentengabe - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Hilfe-Dringend! Weihnchtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnchtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  3. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  4. Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!

    Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!: Hallo zusammen!!! Ich habe letzte Woche 2 Wellensittiche Heim gebracht von einen Bewohner in dem Heim wo ich arbeite. Es sind 2 Männchen also hab...
  5. Hilfe für Mauersegler

    Hilfe für Mauersegler: Guten Tag Alle, ich bin über eine Vogelseite auf eine Spendenaktion für die Mauerseglerklinik gestoßen, Mauersegler - auf fremden Flügeln in den...