Hilfe für Kranken Kanaren

Diskutiere Hilfe für Kranken Kanaren im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo Leute! Ich bin neu hir und auch frischer Kanarien bersitzer! Twit sein name ist mir zugeflogen und es geht ihm wunderbar! So nun zu...

  1. #1 Haramis, 4. Mai 2006
    Haramis

    Haramis Guest

    Hallo Leute!
    Ich bin neu hir und auch frischer Kanarien bersitzer!
    Twit sein name ist mir zugeflogen und es geht ihm wunderbar!
    So nun zu meinem proplem habe den Kanarien von meiner Tante in Pflege bekommen der arme kärl siht vurchtbar aus,( 6 jahre) er hat manchmal so anfälle da flatert er im käfig rum und dan sitzt er am boden und verdreht so kommisch den kopf und fähllt manchmal auch um alls ob er gleich gewichts störungen hat sein gefider ist auch net so schön und singen tut er kaum noch und ich bin der meinug er frist zu wenig,jedenfals deutlich weniger wie mein eigener. Meine Tahnte hat den züchter von dem sie den vogel hat gefragt er meinte nur ja dan würde de demnächst sterben. :( Kann mann da denn nichts machen hättet Ihr irgent welche ideen wie man ihn den aufpäpeln kann?? werre für jehten tipp dankbar!!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Brieftaube, 4. Mai 2006
    Brieftaube

    Brieftaube Guest

    Ein besuch beim vogelkundigen Tierarzt ist dringend nötig, ihr könnt ihn doch nicht so dahinvegitieren lassen!
     
  4. #3 Haramis, 4. Mai 2006
    Haramis

    Haramis Guest

    Das is ja das broblem meine Tante Möchte nich mit dem (is ja nur en Vogel) zum arzt und dan macht die die bige in Urlau 8( und ich hab kein auto und absolut sons keine möglichkeit weg zu kommen da ich inem Kuhkaf am Ar........ der welt wohne und mein mann von früh bis spät arbeitet. Der übrigens auch nenk das is ja nur en Vogel 8(
     
  5. Branjo

    Branjo Vogelfritze

    Dabei seit:
    31. Januar 2005
    Beiträge:
    2.598
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    04159 Leipzig und 44801 Bochum
    Hi Haramis & Willkommen in den VF !!

    Würde spontan auf eine Magelerscheinung tippen. Das Kopfdrehen ist ein Indiz dafür. Kommt wohl von einem B-Vitamin Magel. Aus dem Stehgreif weiß ich aber nicht welches B-Vitamin.

    Das erste was Du machen kannst ist, daß Du Ihm ein handelübliches Eifutter anbietest. Im Eifutter sind verschiedene Vitamine & Mineralien beigemengt. Sollte er davon nicht fressen, mische einfach etwas Körner darunter. Das sollte eigentlich klappen.
    Ein Vitamin-Präparat fürs Trinkwasser wäre auch fürs erste gut. Schau aber bitte auf die Packung. Sollten schon so viele Vitamine/Mineralien drin enthalten sein wie eben geht.
    Des Weiteren ist ein TA-Besuch immer eine gute Sache !!
     
  6. #5 charly18blue, 5. Mai 2006
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.369
    Zustimmungen:
    158
    Ort:
    Hessen
    Hallo Haramis,

    es könnten Mangelerscheinungen sein. Besorg ihm Vitamin B Komplex (bitte darauf achten das Vitamin B12 drin ist) und Kalzium. Im übrigen ist da wirklich ein TA-Besuch angesagt, um abzuklären was da los ist. Vogelkundige Tierärzte findest Du hier .

    Vitamin B Komplex kannst Du hochdosiert geben, es wird nicht im Körper gespeichert. Ich mache es dann immer so, dass ich davon auf eine Kolbenhirse streue, da wird es auf jeden Fall aufgenommen. An Trinkwasser damit gehen meine Vögel nicht dran. Kalzium kannst Du Dir als Brausetablette (ohne Geschmack) besorgen und übers Trinkwasser geben.

    Aber bitte geh mit dem Kleinen zum TA. Wir können hier nur Vermutungen anstellen, das alles ersetzt keinen vogelkundigen Tierarzt. Und wenn Deine Tante wieder da ist, frag sie mal was sie macht wenn sie krank ist - doch wohl zum Arzt gehen und warum verweigert sie ihrem Vogel das gleiche Recht?

    Ich finds klasse von Dir, dass Du Dich sorgst und helfen willst.

    Liebe Grüße Susanne
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Haramis, 5. Mai 2006
    Haramis

    Haramis Guest

    Hi und Danke Leute hab mir alles notirt werd es aubrobiren und nächste woche gehts zum Tirarzt!
    Ich bin halt dermeinung auch wenns nur ein Vögelchen is hat er auch ein recht auf leben!!!!!!
    gebe auf alle fälle bescheit was sich tut und war der TA meint.
     
  9. X800

    X800 Tierliebhaberin :-)

    Dabei seit:
    30. Januar 2006
    Beiträge:
    1.142
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zwischen Gifhorn und Braunschweig
    Hallo...

    wir drücken alle Daumen und Krallen, damit der Kleine bald wieder fit ist!
     
Thema:

Hilfe für Kranken Kanaren

Die Seite wird geladen...

Hilfe für Kranken Kanaren - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  3. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  4. Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!

    Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!: Hallo zusammen!!! Ich habe letzte Woche 2 Wellensittiche Heim gebracht von einen Bewohner in dem Heim wo ich arbeite. Es sind 2 Männchen also hab...
  5. Hilfe für Mauersegler

    Hilfe für Mauersegler: Guten Tag Alle, ich bin über eine Vogelseite auf eine Spendenaktion für die Mauerseglerklinik gestoßen, Mauersegler - auf fremden Flügeln in den...