Hilfe für meinen kranken Wellensittich!

Diskutiere Hilfe für meinen kranken Wellensittich! im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, mein Sittich war als Jungvogel gesund. Im Alter von etwa 2Jahren veränderte sich das Gefieder an den Flügeln, die Federn standen zum Teil...

  1. #1 willysittich, 23. Mai 2006
    willysittich

    willysittich Guest

    Hallo, mein Sittich war als Jungvogel gesund. Im Alter von etwa 2Jahren veränderte sich das Gefieder an den Flügeln, die Federn standen zum Teil ab bzw. waren verdreht. Bei genauer Betrachtung sieht man das die Federn kurz hinter dem Schaft brüchig und wie zerbissen aussehen. Wenn ich das Tier zur genaueren Untersuchung an den Flügeln berührte hatte ich den Eindruck das es dem Tier Schmerzen bereitete. Der Tierarzt hatte ein Medikament mitgegeben welches ich aber ohne Erfolg verabreichte. Auch eine Behandlung mit Rotlicht und Sonnenbaden brachte keine Verbesserung. Die Behandlung mit Mausertropfen half ebenfalls nicht.
    Die Ernährung ist vielseitig - neben Obst und Petersilie und Kolbenhirse ist soweit eigentlich alles da (Kalkstein, Grit, Zweige zum Knabbern) was mein kleiner Freund braucht - vielleicht weiß jemand was zu tun ist. Ansonsten zeigt er keine Krankheitserscheinungen und verhält sich ganz normal - nur leider kann er nicht mehr Fliegen! Der andere Sittich ist vollkommen munter und gesund und ohne die Veränderungen an den Flügeln.
    Für Tipps und Ratschläge möchte ich mich schon jetzt bedanken!
    Willysittich
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 abraxas66, 23. Mai 2006
    abraxas66

    abraxas66 Guest

    War der Tierarzt, der Deinen Vogel untersucht hat vogelkundig. Wie hat er untersucht und was für ein Medikament hat er verordnet?

    Vielleicht solltest Du nochmal eine zweite Meinung bei einem vogelkundigen Tierarzt einholen.

    LG
    Abraxas
     
  4. Shaya

    Shaya Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. Oktober 2005
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    0
    Es kann mehrere Gründe haben, warum bei einem Vogel die Federn so zerfressen aussehen können.

    Eine Möglichkeit wären zum Beispiel Parasiten, wie zum Beispiel Federlinge:http://www.birds-online.de/gesundheit/gesparasiten/federlinge.htm

    Eine andere Möglichkeit wäre auch ein Viruserkrankung, PBFD. Bei PBFD kann es zu den von dir beschriebenen Symptomen kommen. Hier kannst du etwas dazu nachlesen: http://www.birds-online.de/gesundheit/gesgefieder/pbfd.htm

    Geh mit deinem Welli nochmal zu einem auf Vögel spezialisierten Tierarzt, damit du bald weißt, was deinem Pieper fehlt.
     
  5. #4 Willie&Emilie, 23. Mai 2006
    Willie&Emilie

    Willie&Emilie Stammmitglied

    Dabei seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Willysittich...

    Ich hatte Anfang des Jahres das selbe Problem mit meinem 3 jährigen Willie. Wir waren bei einem Vogelkundigen TA und der hat die abgefressenen Federn rausgezogen. Den die sind nicht von allei herausgekommen also hatte er sie sich selber abgefressen. Deshalb sieht es so abgefressen aus. Auch bei meinem standen die Schwungfedern in alle Richtungen. Dann hat der TA mir Korvimin ZVT mitgegeben, ein sehr gutes Vitaminpulver welches man mit dem normalen Körnerfutter gibt. Also durch das herausziehen der alten Federn wurde eine kündtliche Mauser erzeugt, weil ja nun die neuen Federn Platz hatten heraus zu kommen. Und dabei Unterstütze das Korvimin ungemein. Also jetzt kann unser Willie wieder fliegen alles tiptop. Ich empfehle dir einen vogelkundigen TA und drücke deinen Welli die Daumen. Bei weiteren Fragen einfach ne Mail.

    MFG Willie&Emilie
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Hilfe für meinen kranken Wellensittich!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Hilfe für kranken wellensittich