Hilfe für plötzlich verwitweten Vogel

Diskutiere Hilfe für plötzlich verwitweten Vogel im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo Zusammen, mit Rücksprache der Modis möchte ich hier ein Gesuch für einen plötzlichen verwitweten Kongograupapageien Hahn reinsetzen, der...

  1. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    Hallo Zusammen,

    mit Rücksprache der Modis möchte ich hier ein Gesuch für einen plötzlichen verwitweten Kongograupapageien Hahn reinsetzen, der bei einem Routine TA-Besuch seine Partnerin verloren hat.

    Die Süße ist aus der Narkose nicht mehr aufgewacht. :traurig:
    Aber lest selbst.................



    Carolin ist momentan nicht in der Verfassung selbst ein Thema hier zu veröffentlichen, öffentliche Fragen zu beantworten und nur sehr selten im Netz.

    Ihrem Niko muß aber trotzdem geholfen werden. Der arme Kerl versteht die Welt nicht mehr. :traurig:

    Falls jemand helfen kann, ich werde dies umgehend an Carolin weiterleiten und vielleicht schafft sie es auch in ein paar Tagen sich hier zu melden.

     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. cora 1500

    cora 1500 Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Januar 2004
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    17034 Neubrandenburg
    Es ist so unsagbar traurig was euch passiert ist. Ich finde garnicht die richtigen Worte! :traurig: Ich hoffe ihr findet bald einen passenden Partner für Nico.
     
  4. *Rico*

    *Rico* Guest

    Grausam...

    ... 8o :nene: :traurig: und wirklich nur zum weinen :heul: :heul: :heul: !!!

    Auch von uns unser tiefstes Mitgefühl für Eure liebe *Joschka-Maus* und wir wünschen Euch von ganzem Herzen : liebe Carolin :trost: , lieber Stephan :trost: und lieber Niko :trost: alles erdenklich Liebe & Gute bei der Suche einer *neuen* Henne für Euren Niko-
    auf das es klappt, auch wenn es schmerzhaft ist für alle!!!

    Lg
    Anke und Dieter :trost:
     
  5. Maja3

    Maja3 Stammmitglied

    Dabei seit:
    4. Juni 2005
    Beiträge:
    487
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Hallo,

    es tut mir sehr leid für das Kleine. Selbst wenn der TA sagt, daß es sehr selten vorkommt nutzt das in diesem Moment nicht :traurig: Hoffentlich findet ihr bald einen neuen Partner für den Zurückgebliebenen.

    Warum wurde bei einer Routineuntersuchung eine Narkose gegeben? Versteh ich nicht so ganz... :?

    Liebe Grüße
    Maja
     
  6. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald

    Hallo Maja,

    das verstehe ich auch nicht so ganz, möchte da aber zum jetzigen Zeitpunkt nicht näher nachfragen.
     
  7. Curly Sue

    Curly Sue Raptor's Dienerin ;-)

    Dabei seit:
    24. Juni 2005
    Beiträge:
    484
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    Heike nochmals hier ganz öffentlich: Herzlichen Dank für deine Hilfe, ich hatte wirklich nicht die Kraft, mich zu melden - kann auch heute kaum einen klaren Gedanken fassen, muss mich hier bei der Arbeit zusammenreißen, bin eigentlich kaum fähig zu arbeiten....

    Das WE haben wir fast schlaflos und nur heulend verbracht, jeder Gang ins Geierzimmer war schrecklich, Niko ist einige Male desorientiert auf den Käfig geflogen, hat sich umgeschaut, ansonsten hat er die Zeit bei uns im Wohnzimmer verbracht.

    Es bricht uns fast das Herz wie er da alleine sitzt und uns fragend anschaut, einfach schrecklich.

    Noch größer als unsere Trauer ist die Angst um Niko. Kräcker, Äste, Radio, Licht alles haben wir heute morgen gemacht, damit er den Tag halbwegs übersteht. In der Mittagspause fährt Stephan heim, ich schaue das ich mich die nächsten Tage von der Arbeit früher losreißen kann (ich denke jeder weiß dass das nicht immer einfach ist - die "Außenwelt" kann uns Tierhalter oftmals nicht verstehen....)

    Unsere Verweiflung ist kaum in Worte zu fassen, es tut so weh und die Nerven liegen blank.....

    Warum die Narkose?
    Wie ich sagte war es unser erster TA-Besuch, ich bin da Laie und kann nicht viel dazu sagen. Ich weiß nur, dass in der Fachpraxis in der wir waren, das wohl immer so gehandhabt wird - Inhalationsnarkose mit Isoflurane.
    Eigentlich wird das gemacht, um den Stress für die Vögel so gering wie möglich zu halten (Blutabnahme, Vogel genau untersuchen) und in den 11 Jahren, die es diese Praxis schon gibt, ist es das zweite Mal, das sowas passiert (eigentlich kein Trost...).

    Und da ich als TA-Anfänger nicht beurteilen kann ob solch' eine Kurznarkose richtig oder falsch ist kann ich mich nur in die Hände des Spezialisten fügen und Niko war ja nach einigen Minuten auch wieder topfit....

    Es ist auch wirklich ein Spezialist, auch andere Leute aus diesem Forum (die Gruppenhaltung betreiben und das schon seit Jahren) gehen zu diesem Arzt und sind sehr zufrieden - nicht das jetzt jemand denkt, wir wären da bei irgendeinem "Viehdoktor" gewesen.

    Ich hoffe jemand kann uns helfen, eine neue Partnerin zu finden, wir sind so verzweifelt.....
     
  8. Curly Sue

    Curly Sue Raptor's Dienerin ;-)

    Dabei seit:
    24. Juni 2005
    Beiträge:
    484
    Zustimmungen:
    0
    ...nach Oben Schieb.....

    An alle die es noch nicht gelesen haben - bitte helft mir, eine Henne zu finden!!!!!!!!!!!

    Verzweifelte Grüsse
    Carolin
     
  9. Reginsche

    Reginsche verstorben am 11.02.2010

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Hallo liebe Carolin,

    es tut mir unsagbar leid was passiert ist.

    Werde auf alle Fälle mal die Augen offen halten.

    Frag mal in Hannover nach.
    Die haben dort auch Graue.
    Vielleicht haben sie ein Abgabetier für Dich.
    oder schau mal im heißen Draht.

    Vielleicht kann auch Frau Ohnhäuser weiterhelfen.

    Ich werde auch mal ein bisschen telefonieren.
    Mal sehen, was ich erreichen kann.

    Hab da evtl einen in Aussicht aber ich weiß nicht ob es ein Hahn oder eine Henne ist.
    Melde mich aber wieder.
     
  10. Sittichmama

    Sittichmama Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. August 2001
    Beiträge:
    2.123
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hilden
    Mir fällt da ganz spontan die Vogelnotstelle in Ratingen ein. Vielleicht sitzt dort gerade ein armes Hascherl.
     
  11. Pietry

    Pietry Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. September 2004
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heiligenhaus
    Frau Schokolinski aus Velbert-Langenberg hat auch eine Papastation und hat ab und zu auch Graue. Vielleicht mal da nachfragen.

    Mein Beileid :trost:

    Gruß Anke
     
  12. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0
    Dort sitzen in der Regel nur Amazonen, die eigentlich auch nicht zur Vermittlung sind , Graue höchst selten.
    Für Graue ist eher die Papagienhilfe Aachen eine gute Adresse.
    Dort kann auch die Partnersuche/Verpaarung vor Ort gemacht werden.
     
  13. jeannwi

    jeannwi Jeannette

    Dabei seit:
    29. August 2005
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    15566 Schöneiche
    Liebe Carolin, lieber Niko, lieber Stephan,

    auch von uns unser herzlichstes Beileid. Das was ihr jetzt durchmacht können wir so sehr mitempfinden...

    Auch wenn ich keinen passenden Partner für euren Nico habe, möchte ich euch mit diesen Zeilen ein Wenig Mut machen. Als unser Rocky verstarb, ist hier auch alles zusammengebochen. Ich habe gedacht das alles so sinnlos ist und habe schon mit dem Gedanken gespielt die Partnerin von Rocky, unsere Lotti, in liebe Hände als Partnervogel abzugeben. Aber das Schicksal hat es anders gewollt und ich bin in einem Zooladen Koko begegnet. Koko ist 8 Monate alt, gesund wie wir jetzt sicher wissen, aber ein wenig fehlgeprägt. Er saß von März bis vor einer Woche in einem kleinen Käfig, nur auf Menschen fixiert, die ihn mit sich rumgetragen haben(Pfleger). Fliegen, Klettern, Schaukeln und schönes Spielzeug alles ein Fremdwort für ihn.
    Als er dann bei uns zu Hause war, naja die große Liebe mit Lotti war es erstmal nicht gerade... Er wusste ganrnichts mit ihr anzufangen, sie war ja schließlich kein Mensch. Aber jetzt nach einer Woche und den Fortschritten die Koko macht, können wir uns ihn garnicht mehr wegdenken.
    Und das Schicksal hat es noch einmal gutgemeint mit uns und seit gestern Abend sind Koko (nochmal Koko, dann wird eben einer zur Kokolino) und Jara bei uns, Männchen und Weibchen und 7 und 8 Monate alt. Und spätestens jetzt wissen wir, das Rockys früher Tot nicht umsonst war!!! Sonst wären die 3 Süssen nicht hier und wer weiß was aus Ihnen geworden wäre...
    Jetzt sind sie zu viert und ihr glaubt garnicht wie schön das anzusehen ist. Trotz kleinerer Kabbeleien, aber zwischendurch gibts auch mal Zärtlichkeiten und plötzlich sitzt jeder mal bei jedem..

    Im übrigen haben wir Jara und Koko hier in den Kleinanzeigen gefunden, schaut doch auch dort öfter mal hinein.

    Ich wünsche Euch von ganzem Herzen das ihr bald einen Partner für euren Niko findet und glaubt mir, auch wenn es für Euch im Moment unwahrscheinlich erscheint, es gibt immer einen Neubeginn und vielleicht findet ihr ja auch so ein kleines Mäuschen, welches ohne den schweren Verlust den ihr machen musstet, niemals ein schönes zu Hause gefunden hätte.

    Ganz ganz liebe Grüße

    von Jeannette und der ganzen Rasselbande
     
  14. cora 1500

    cora 1500 Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Januar 2004
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    17034 Neubrandenburg
    Hallo Carolin,

    habt ihr schon einen Partner für Nico in Aussicht? Wie geht es Nico?
    Wo wohnst du denn?
     
  15. Curly Sue

    Curly Sue Raptor's Dienerin ;-)

    Dabei seit:
    24. Juni 2005
    Beiträge:
    484
    Zustimmungen:
    0
    ...mich mal melden will

    Hallo zusammen,
    erstmal ganz herzlichen Dank für eure Anteilnahme. Tut gut.

    Tja, wie geht es Niko? Morgens zerreisst es mir fast das Herz, wenn ich ihn zurücklassen muss - er schaut mich an und sein Blick sagt mehr als tausend Worte :( "Nimm mich mit oder bleib' da, nur lass' mich nicht alleine".
    Es ist grausam...

    Bisher hält er sich ganz, ganz tapfer, er wartet bis mein Lebensgefährte in der Mittagspause heimkommt, dann ißt er etwas Obst (er frißt fast nurnoch, wenn wir dabeistehen) und dann heisst es nochmal warten bis um ca. 17.30 bis ich komme.

    Den ganzen Abend verbringt er nun mit uns im Wohnzimmer - im Geierzimmer will er nicht sein, er vermisst Joschka schon sehr, ruft auch oft nach ihr :( und "sucht" sie dann im Zimmer :(

    Momentan hängt er wie eine Klette an uns (verständlicherweise) und deshalb muss so schnell wie möglich eine neue Partnerin her - er soll sich nicht zu arg auf mich/uns fixieren.

    Frische Äste, Kräcker, Obst/Gemüsespieße, wechselndes Spielzeug, Radio, Licht, - alles versuchen wir, um ihm den Tag so kurzweilig wie nur möglich zu gestalten.

    Wir haben schon etliche Adressen abgeklappert.

    Fehlanzeige bei:
    Vogelpark Steinen, Plantaria, Papageienhilfe Aachen, diverse Anzeigen aus dhd24 und Quoka, diverse Zeitungsannoncen aus der Umgebung, diverse Züchter aus der Umgebung, diverse Züchter aus der weiteren Umgebung usw. ich habe die letzten Tage weiß Gott wieviele Telephonate geführt und Mails geschrieben....

    Was haben wir nach 5 Tagen:
    Zwei Nachzuchtangebot (in ein paar Wochen futterfest/abgabebereit) und Anfang nächster Woche schauen wir uns noch 5!!! Hennen ca. 1 Autostunde Fahrt von hier an - wobei mir das nicht ganz geheuer erscheint, aber wir werden sehen.

    Die Obduktionsergebnisse von Joschka bekomme ich heute.
    Wir haben uns entschlossen, sie nach der Obduktion einäschern zu lassen, in einer kleinen Urne bekommen wir sie dann :( wir wollten sie nicht einfach irgendwo begraben...

    Wir sind nach wie vor unermeßlich traurig und auch etwas ratlos....
     
  16. Pietry

    Pietry Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. September 2004
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heiligenhaus
    Probier es doch mal im Tierheim Düsseldorf, die haben ab und zu auch welche da.

    Ich hoffe es klappt schnell, damit es Nico schnell besser geht


    Gruß Anke
     
  17. Reginsche

    Reginsche verstorben am 11.02.2010

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Puhhhhhhhhh

    Das klingt Alles so traurig.

    Auch ich habe rumtelefoniert aber leider ist der Graue ein Hahn

    Ich hätte euch so gerne geholfen.

    Hoffentlich ist bei den 5 Damen eine dabei für euren Nico.

    Ich wünsche es euch und eurem Nico so sehr.

    Schon beim lesen Deiner Zeilen mußte ich erst mal schlucken.


    Aber glaub mir. Alles wird gut. :trost: :trost:
     
  18. cora 1500

    cora 1500 Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Januar 2004
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    17034 Neubrandenburg
    Hallo Carolin,

    ich kann mir vorstellen,wie weh es tut den Nico so leiden zu sehen. Man merkt aber wie liebevoll ihr euch um den kleinen kümmert.

    Bestimmt findet ihr bald die passende Partnerin für ihn. Bei uns wurde in der Zeitung auch ein Grauer angeboten (ohne nähere Infos) .

    Ich wünsche euch weiterhin viel Kraft. :trost:
     
  19. Caro48

    Caro48 Guest

    Partnerin für Niko

    Hallo Carolin,
    hat sich schon etwas ergeben bei der Suche nach einer Henne?
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    Hallo Zusammen,

    ich habe gerade erfahren, das Niko eine neue Herzensdame hat und Alles in allem auch positiv abläuft.

    Danke noch mal an alle, die Caro bzw. Niko geholfen und auch Daumen und Krallen gedrückt haben. :prima:

    Ich denke, Caro wird sich aber auch selber noch dazu äußern. ;)
     
  22. Reginsche

    Reginsche verstorben am 11.02.2010

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Oh ist das schön.

    Da freuen wir uns ja schon auf den ausführlichen Bericht.
     
Thema:

Hilfe für plötzlich verwitweten Vogel

Die Seite wird geladen...

Hilfe für plötzlich verwitweten Vogel - Ähnliche Themen

  1. Vogel in Marokko - 3

    Vogel in Marokko - 3: Die Enten fotografierte ich am 10.12. etwas außerhalb von Marrakesch in einem Hotelgarten. Ich bin mir nicht sicher, ob es sich um eine...
  2. Vogel in Marokko - 2

    Vogel in Marokko - 2: [ATTACH] Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 9.12. in Marrakesch. Gruß, Peter
  3. Vogel in Marokko - 1

    Vogel in Marokko - 1: Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 10.12. in Marrakesch. Gruß, Peter[ATTACH]
  4. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  5. Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?

    Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?: Wie der Titel schon sagt: Ich suche ein Futterhaus zum kaufen, welches ich im Garten aufstellen kann. Freue mich auf alle Vorschläge :)