Hilfe! Gans frißt nicht, steht nicht, klares Bewußtsein..

Diskutiere Hilfe! Gans frißt nicht, steht nicht, klares Bewußtsein.. im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Meine Gans Luise kann seit Samstagmorgen plötzlich nicht mehr stehen. Keine Verletzungen. Abends prima in den Stall gelaufen. Zunächst hat sie...

  1. #1 Juttachen, 05.09.2018
    Juttachen

    Juttachen Neues Mitglied

    Dabei seit:
    05.09.2018
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    1
    Meine Gans Luise kann seit Samstagmorgen plötzlich nicht mehr stehen. Keine Verletzungen. Abends prima in den Stall gelaufen. Zunächst hat sie noch gefressen, aber nicht getrunken., seit gestern nicht mehr!
    Leider haben wir durch ähnliches Krankheitsbild schon eine Gans verloren. Niemand wußte was. Stall ist ok.
    Sie bekommt subcutane Infusionen. Erster TA und wir dachten an Botulismus, aber sie ist nicht wirklich gelähmt. Bei anderem TA Blut und Kloakenabstrich und Kot zur Untersuchung abgegeben. Bis zum Ergebnis Baytril. Mit Kropfsonde heute morgen feinkörnigen Brei eingegeben, den sie aber einige Stunden später ausgewürgt hat. Riecht nicht sauer. Wie tief (cm Angabe in etwa) muß der Schlauch eingeführt werden?
    Ich warte jetzt auf Fresubin aus der Apotheke. Das hatte ich hier im Forum -zwar widersprüchlich- gelesen. Nun hoffen wir auf Laborergebnisse, aber müssen sie doch bis dahin ernähren.
    Wer kennt so etwas?
    Jutta
     
  2. Anzeige

  3. Qwert

    Qwert Foren-Guru

    Dabei seit:
    06.12.2017
    Beiträge:
    562
    Zustimmungen:
    124
    Kann es sein das die Gans irgendwas verschluckt hat?
    Ich hab schon Gänse gesehen die Metallteile verschluckt haben. Die Tiere fressen dann weniger und sind auch nicht mehr so fit, so extrem wie bei dir hab ich das aber noch nicht erlebt.
     
  4. #3 Karin G., 05.09.2018
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    25.634
    Zustimmungen:
    468
    Ort:
    CH / am Bodensee
    ich verschiebe das mal zu "Vogelkrankheiten"
    es besteht auch noch ein zweites Thema dazu
     
  5. #4 Juttachen, 05.09.2018
    Juttachen

    Juttachen Neues Mitglied

    Dabei seit:
    05.09.2018
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    1
    Leider sind Gänse sehr speziell. Deshalb wollte ich es nicht allgemein bei Vogelkrankheiten positionieren. Den anrührenden Thread mit Ganter Henric hatte ich gelesen.
     
  6. #5 Juttachen, 05.09.2018
    Juttachen

    Juttachen Neues Mitglied

    Dabei seit:
    05.09.2018
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    1
    Metallteile hat sie bestimmt nicht verschluckt. Dachtest Du an eine Vergiftung?


    Frage an Admin!!
    Warum steht dieses Thema nicht mehr bei wassergeflügel. Es sind doch sehr spezielle Tiere?
     
  7. Qwert

    Qwert Foren-Guru

    Dabei seit:
    06.12.2017
    Beiträge:
    562
    Zustimmungen:
    124
    Es muss nicht unbedingt Metall sein, es können auch Kiesel, Plastik etc. sein. Vergiftung wäre auch möglich, da sollte sie aber das Futter eher bei sich behalten und sich nicht übergeben, Durchfall wäre das eher üblich. Deshalb war mein Gedanke, fremdkörper der im Magen stecken geblieben ist.
     
  8. #7 Juttachen, 05.09.2018
    Juttachen

    Juttachen Neues Mitglied

    Dabei seit:
    05.09.2018
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    1
    Danke für die Antwort! Ich bin wirklich auf Internetrecherche.

    2 Gänsinnen krank! Zusammenhang ?

    Habe bereits 2 TÄ und tel. verschiedene TÄ und Vogelklinik München kontaktiert. Wir kommen nicht weiter.

    Ende Juli ist meine ca 11 Jährige Pommerngans mit gleicher Symptomatik erkrankt, nur nicht so akut. Einsatz durch TA verschiedene ABs, die leider keine Besserung brachten. Damals haben wir noch keine Zwangsernährung mit Kropfsonde gemacht. Wir haben das Tier dann, da absolut trink- und freßunwillig
    mit Eingabe durch Spritzen erlösen lassen.

    Jetzt zu dem putzmunteren Witwer die 2te Gans (4jährig) mit den gleichen Symptomen, nur akuter. Da wir auch einen ca. 400qm Teich haben, der Sommer heiß und das Wasser möglicherweise mit Keimen belastet, haben wir auch an Botulismus gedacht. Die TÄ meinten das eher nicht. Kein toter Fisch, nichts Aasiges vor Ort, was sie aufgenommen könnten. Ich versuche es jetzt mit subcutanen Infusionen ,Vit B, Baytril und hochkalorisch mit Fresubin durch Sonde und veg. Babybrei, aber sie hat auch schon wieder etwas erbrochen. Erbrechen war vorher nicht. Blutbild von Labor ergab erhöhte Leucos (Entzündung) und acidotischen Stoffwechsel? Stuhl steht noch aus. Standardwerte für Gänse gäbe es nicht ????

    Irgendwie mögen wir nicht aufgeben. Hat noch jemand eine Idee?
    Sind verzweifelt....
     
  9. Qwert

    Qwert Foren-Guru

    Dabei seit:
    06.12.2017
    Beiträge:
    562
    Zustimmungen:
    124
    Ich bleibe bei Magen /Darm verschluss durch fremdkörper. Wurde geröncht?
     
  10. #9 Juttachen, 06.09.2018
    Juttachen

    Juttachen Neues Mitglied

    Dabei seit:
    05.09.2018
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    1
    Nein, geröntgt wurde nicht. Hat ja zunächst noch gefressen , Salat und trockenes Brot als letzten Versuch. Auf eine Magengeschichte hat niemand getippt. Erbrechen ist ja auch heute erstmalig nach 5 Tagen.Ich dachte auch an eine Reizung durch die erstmalige Sondenernährung.

    Freitag abends noch tiptop in den Stall und dann..am Samstagmorgen steh- und gehunfähig. Musste aus dem Stall getragen werden.
    Im Rö sieht man ja leider nicht jeden Fremdkörper oder ?
     
  11. Qwert

    Qwert Foren-Guru

    Dabei seit:
    06.12.2017
    Beiträge:
    562
    Zustimmungen:
    124
    Das ist abhängig von der Qualität des betrachters.
    Ich bleibe bei Darmgeschichte, auch wenn die vielseitig sein kann.oder auch falsch!
     
  12. Qwert

    Qwert Foren-Guru

    Dabei seit:
    06.12.2017
    Beiträge:
    562
    Zustimmungen:
    124
    Ich drücke die Daumen. Hoffentlich ist es nur eine Vergiftung. Trotzdem alles prüfen. Hoffentlich wird alles besser als erwartet! !!!würde mich freuen!
     
  13. #12 Juttachen, 06.09.2018
    Juttachen

    Juttachen Neues Mitglied

    Dabei seit:
    05.09.2018
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    1
    Danke noch für die späte Antwort. Werde es morgen diskutieren. Drück bitte bis dahin die Daumen. Gutes Nächtle...sagt man hier.
     
    Qwert gefällt das.
  14. Qwert

    Qwert Foren-Guru

    Dabei seit:
    06.12.2017
    Beiträge:
    562
    Zustimmungen:
    124
    Schwabenland?
    Daumen sind definitiv gedrückt! Lass dich drücken (ich weiß wie du dich fühlst).
     
  15. #14 Sammyspapa, 06.09.2018
    Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    1.522
    Zustimmungen:
    473
    Ort:
    Idstein
    Ich würde mal Stichwort Mykoplasmose in den Raum werfen. Dummerweise sind viele viele Myko-Stämme mittlerweile sehr resistent gegen gängige Antibiotika wie Baytril.
     
  16. Qwert

    Qwert Foren-Guru

    Dabei seit:
    06.12.2017
    Beiträge:
    562
    Zustimmungen:
    124
    Wenn schon 2betroffen sind würde ich die Weide auf giftpflanzen untersuchen. Bin aber selber am schwimmen...
     
  17. #16 Sammyspapa, 06.09.2018
    Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    1.522
    Zustimmungen:
    473
    Ort:
    Idstein
    Z.b Johanniskreukraut breitet sich im Moment rasend aus und streckt sogar Milchvieh nieder.
    Ich finde aber Mykoplasmose nicht so abwegig eigentlich.
     
    Qwert gefällt das.
  18. #17 Juttachen, 06.09.2018
    Juttachen

    Juttachen Neues Mitglied

    Dabei seit:
    05.09.2018
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    1
    Danke noch für die späte Antwort. Werde es morgen diskutieren. Drück bitte bis dahin die Daumen. Gutes Nächtle...sagt man hier.
     
  19. #18 Juttachen, 06.09.2018
    Juttachen

    Juttachen Neues Mitglied

    Dabei seit:
    05.09.2018
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    1
    Guten Morgen,
    ja mein Gefühl ist schlecht.
    sie hat leider das gefütterte Fresubin über Nacht rausgewürgt. Jetzt sitzt sie wieder unter Infrarotlampe. Wärmt noch besser als Heizung. Hat auch zu niedere Temperatur auf Grund ihres geschwächten Zustandes.
    Zu Mycoplasmen - sie hat keinerlei Symptome. wie Husten, verklebte Augenlider. lt. Google symptomen.
    Weide ist riesig. sehr, sehr selten Jakobkreuzkraut. Ich weiß nicht, ob und wie Gänse daran erkranken.
    Fremdkörper - sie hat immer eine durchgängige MagenDarmpassage gehabt. Also keine Verstopfung.
    Kein übler Geruch aus Schnabel. Steine, Sand natürlich möglich. Was macht man da?
    Bin ratlos.. obwohl selbst vom med. Fach, aber nicht für Tiere!
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Juttachen, 06.09.2018
    Juttachen

    Juttachen Neues Mitglied

    Dabei seit:
    05.09.2018
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    1
    Es geht dem Ende zu. Meine Luise hebt den Kopf nicht mehr...
     
  22. #20 Karin G., 06.09.2018
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    25.634
    Zustimmungen:
    468
    Ort:
    CH / am Bodensee
    das tut mir sehr leid :traurig:
     
Thema: Hilfe! Gans frißt nicht, steht nicht, klares Bewußtsein..
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. gans steht nicht mehr auf

Die Seite wird geladen...

Hilfe! Gans frißt nicht, steht nicht, klares Bewußtsein.. - Ähnliche Themen

  1. Bitte um Hilfe bei unserem graupapagei

    Bitte um Hilfe bei unserem graupapagei: Hallo liebe vogel Freunde, Ich bin mit einem graupapagei groß geworden, dieser lebt bei meinen Eltern. Er ist mittlerweile auch fast 30, Wir...
  2. Kalkbeine?! Huhn hat gelbe Krusten hauptsächlich am Bein (nicht Fuß!) Hilfe!

    Kalkbeine?! Huhn hat gelbe Krusten hauptsächlich am Bein (nicht Fuß!) Hilfe!: Hallo ihr Lieben! Ich bin neu hier und hab mich angemeldet weil es unserem neuen zwergseidi Junghuhn/Küken wirklich nicht gut geht. Zuerst dacht...
  3. Meine Halsis - Hilfe Schreiattacken

    Meine Halsis - Hilfe Schreiattacken: Hallöchen liebe Leute, Ich habe mir vor etwa 6 Monaten zwei Halsbandsittiche geholt. Einen aus ner Zoohandlung (grün) und eine vom Züchter...
  4. Ich komme nicht an meine Springsittiche ran. Bitte um Hilfe.

    Ich komme nicht an meine Springsittiche ran. Bitte um Hilfe.: Hallo, mein Name ist Valentin. Ich besitze 2 männliche Springsittiche die ich vor fast 5 Jahren gekauft habe, und sie sind bis heute in keinster...
  5. Hilfe - Schnabel ,,blaettert" ab

    Hilfe - Schnabel ,,blaettert" ab: Hallo Zusammen, wir haben unsere Sperlingspapageien seit 2 Wochen. Die Beiden sind noch recht jung (Daisy 6 Monate und Bilbo 4 Monate). Die...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden