Hilfe!!Gelenkbruch bei Kanarienhahn, Handicap

Diskutiere Hilfe!!Gelenkbruch bei Kanarienhahn, Handicap im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Mein armer Miki, gestern war ich total in Panik, heute für 120,- Euro Taxigeld sofort zum TA. Diagnose Bruch des Gelenks. Ich hatte befürchtet...

  1. banane

    banane Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. Mai 2013
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rügen
    Mein armer Miki, gestern war ich total in Panik, heute für 120,- Euro Taxigeld sofort zum TA.
    Diagnose Bruch des Gelenks. Ich hatte befürchtet der Fuss wäre abgestorben so schlimm sah das aus. O gott, das arme Tier.8o Jetzt hat er ein Tape um den Fuss bekommen, wird aber nie wieder greifen können.
    Was sollte ich beachten bei einem gehandicapten Vogel? Ich muss ihn ja auch noch alle 2 Tage greifen und gegen die ollen Kalkbeine behandeln.
    Ich habe ihn noch in dem kleinen Krankentransportkäfig.
    Seinen großen Käfig habe ich unten alles mit Küchenkrepp gepolstert(keinen Sand!) und seinen Wassernapf unten hingestellt sowie eine ganz flache Schale mit Futter, so kann er auch im liegen futtern. I
    Ich schätze auf Stangen wird er nicht mehr sitzen können oder? Hat jemand einen gehandicapten Kanarie und kann mir berichten?
    Oder was ich noch beachten muss?
    Nach einer Woche soll ich das Tape wechseln. Ich hoffe alles geht gut und das Bein stirbt nicht ab.
    Wie das passiert ist weiß ich nicht, durch die Kalkbeine wachsen seine Krallen in die unmöglichsten Richtungen, vlt ist er irgendwo hängengeblieben. Ich bin immer noch total fertig:traurig: er tut mir so leid.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. die Mösch

    die Mösch Guest

    Hallo Banane,

    der Kanarie kann auch einbeinig auf der Stange sitzen bzw. auch im Käfig rumfliegen und hüpfen. Ihm jetzt gar keine Sitzstangen anzubieten ist total falsch. Der Kanarie ist ja keine Wachtel (Erdbewohner). Futter und Wasser wie gehabt anbringen.
     
  4. banane

    banane Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. Mai 2013
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rügen
    Hallo Ulrike, mir geht es momentan hauptsächlich um den jetzigen Zustand. Das Bein ist getaped und der miki liegt die meiste Zeit nur da er mit dem Klumpfüsschen nicht richtig sitzen kann, geschweige denn das Gleichgewicht richtig halten.
    Nach Heilung kann er sicher wieder auf einer Stange sitzen.
    Stangen sind ja auch im Käfig, die habe ich nicht entfernt.
     
  5. banane

    banane Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. Mai 2013
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rügen
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Hilfe!!Gelenkbruch bei Kanarienhahn, Handicap

Die Seite wird geladen...

Hilfe!!Gelenkbruch bei Kanarienhahn, Handicap - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  3. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  4. Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!

    Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!: Hallo zusammen!!! Ich habe letzte Woche 2 Wellensittiche Heim gebracht von einen Bewohner in dem Heim wo ich arbeite. Es sind 2 Männchen also hab...
  5. Neuen Partner für Kanarienhahn?

    Neuen Partner für Kanarienhahn?: Hallo liebe Vogelcommunity! Meine Henne ist leider verstorben, jetzt ist mein Hahn allein. Er ist zwar recht selbstständig und hat auch irgendwie...