HILFE "gerupfter nymphi"

Diskutiere HILFE "gerupfter nymphi" im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; hallo, ich hoffe es kann mir jemand von euch helfen, ich habe ein nymphensittichpärchen geschenkt bekommen und die henne ist unter den flügeln...

  1. theolotte

    theolotte Guest

    hallo,

    ich hoffe es kann mir jemand von euch helfen, ich habe ein nymphensittichpärchen geschenkt bekommen und die henne ist unter den flügeln und an den beinen ziemlich kahl.
    die exbesitzerin weiss auch nicht woher das kommt.
    ich weiss auch nicht ob sie sich die federn selber ausgerissen hat, oder ob sie ausgefallen sind.
    ich würde ganz gern mit ihr zu einem tierarzt, weiss aber keinen in meiner nähe, der sich mit nymphis auskennt.
    vielleicht kann mir jemand sagen ob es im raum kiel bis eckernförde einen fähigen tierarzt gibt der molle helfen kann.

    gruss

    birte

    sagt mal, soll ich sie im winter in die wohnung holen (wegen kalt und so)????
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. RainerS

    RainerS Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. April 2001
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    90522 Oberasbach bei Nürnberg
    Hallo Birte,

    also wegen TA schau doch mal in der Liste (Ist nur ein Beispiel von vielen) :

    http://home.t-online.de/home/Shine01/

    Tja, so ein Federverlust kann viele Ursachen haben, da lass besser erst mal einen TA ran, um körperl. Ursachen ausschließen zu können!

    Tja, wenn dein Nymph so wenig Federn hat, weiß nicht obs da so gut ist, wenn du ihn im Winter draußen lässt?

    Sicher schreiben dir noch elche von unseren Spezialisten, die Erfahrung mit der Haltung im Freien haben!
     
Thema:

HILFE "gerupfter nymphi"