Hilfe gesucht! (neue Auffangstation)

Diskutiere Hilfe gesucht! (neue Auffangstation) im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Wir, der Verein der Exotenfreunde, haben nun ca. 700qm Grund in Kitzbühel zur verfügung (inkl. Vereinshütte), wo nun nach und nach Volieren und...

  1. #1 Reptica, 26. Mai 2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 27. Mai 2008
    Reptica

    Reptica Obfrau; Exotenfreunde

    Dabei seit:
    20. August 2007
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kitzbühel
    Wir, der Verein der Exotenfreunde, haben nun ca. 700qm Grund in Kitzbühel zur verfügung (inkl. Vereinshütte), wo nun nach und nach Volieren und Freigehege inkl. Schutzräumen für
    Papageien und andere Vögel, Frettchen (Hybriden),
    Kleinvögel, Leguane und
    andere Notfälle entstehen.

    Schon seit ein paar Tagen bewohnen Spike und Isolde, zwei grüne Leguane ihr neues Gehege.


    Für dieses Großprojekt brauchen wir noch:

    # jede Menge freiwillige Helfer.

    # jede Menge Tips und Tricks.



    Wenn du Interresse hast mitzuarbeiten, melde dich einfach übers Kontaktformular auf XXX.

    Bei näheren Fragen und für Hilfestellungen, einfach hier schreiben oder an XXX mailen.

    Aktuelle Fotos auf unserer HP XXX!


    Ps: ich bin jetzt nicht sicher, ob der Link zu unserer HP erlaubt ist. Wenn nicht, bitte ich um verzeihung bei den Admins und bin nicht bös wenn er gelöscht wird.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Geierhirte, 27. Mai 2008
    Geierhirte

    Geierhirte Der Echte

    Dabei seit:
    20. April 2004
    Beiträge:
    4.778
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Katzensprung ans Meer
    Moin.

    Ich habe die Kontaktdaten sowie die Links zur HP rausgenommen. Die Homepage kannst du gern im Forum "Webseitenvorstellung" einstellen.

    Viel Glück mit dem neuen Projekt.

    LG, Olli
     
  4. #3 Fabian75, 27. Mai 2008
    Fabian75

    Fabian75 Guest

    hmm bei 700m2 bleibt nicht gerade viel Platz, ich an eurer Stelle würde mich auf eine Tierart konzentrieren sonst geht es kein Halbes Jahr und ihr seit schon voll...
    nur so eine Überlegung... Leguana und Fredchen und andere Tiere brauchen ja auch viel Platz geschweige den die Vögel-..-

    hmm also ich bin skeptisch ob das so was wird.. das wären mir zuviele Tiere auf einem "Haufen"
     
  5. Reptica

    Reptica Obfrau; Exotenfreunde

    Dabei seit:
    20. August 2007
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kitzbühel
    Leguangehege haben wir eines, und dabei bleibt es. Soo viele sind bei uns in der Umgebung auch nicht unterwegs.
    Frettchengehege bauen wir auch nur eines, mit ca. 2x3x2 Metern. Das reicht für den Notfall, da wir mit dem FVWÖ sehr gut in Verbindung sind und die ausreichend Pflegestellen haben.
    Dann kommt noch eine Voliere (mit Schutzraum natürlich) für Sittiche (2x4x2m) sowie eine etwas kleinere für sonstige Vögel. Ausserdem eine 6x3x3m Voliere für Papageien.
    Ein Gehege für Tiere wie Minischweine haben wir auch schon fast fertig. Und dann steht noch ein großer gesicherter Gartenbereich mit Teich für Schildkröten zur Verfügung.
    Hasen- und Meerschweinchengehege werden nächsten Monat in angriff genommen. Ca. 3x2m.
    Vogelspinnen haben wir bei uns zu Hause. Derzeit um die 30 (inkl. den Privatspinnen) und es ist noch Platz für weitere 30. Plus derzeit 10 freie Terrarien für diverse Notfälle.
    Quarantänetiere kommen ebenfalls bei uns im Haus oder bei Mitgliedern unter (Vogelzimmer, Reptilienzimmer), da man sie so besser beobachten kann.
    Und bis ende 2009 sind es höchstwahrscheinlich schon 1000m2.
    Alles in allem sehe ich da kein Platzproblem auf uns zukommen.
     
  6. #5 mieziekatzie, 27. Mai 2008
    mieziekatzie

    mieziekatzie ab und zu mal hier

    Dabei seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    726
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ex-Österreicherin; jetzt Schleswig Holstein
    Wobei in eine Voliere mit 2x4x2 ja nicht allzu viel "reinpasst". Und alle Sitticharten vertragen sich ja auch nicht miteinander, dasselbe gilt für Papageien.

    Ich würd mich dann auch lieber auf eine Tierart spezialisieren, denn auch in der Auffangstation, sollten die Tiere genügend Platz haben und nicht wie die Hühner aufeinander sitzen.

    Und in der Auffangstation sollen die Tiere ja auch bleiben od. werden sie weitervermittelt??
     
  7. Reptica

    Reptica Obfrau; Exotenfreunde

    Dabei seit:
    20. August 2007
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kitzbühel
    Sie werden weitervermittelt.
    Und wie gesagt, soo viele Tiere sind es nicht in unsrer Gegend, dass die Volieren gleich übergehen. Und Ausweichvolieren (für unverträgliche Tiere) werden mit der Zeit ja auch noch gebaut. Es geht halt nicht alles auf einmal...vor allem finanziell.
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Hilfe gesucht! (neue Auffangstation)

Die Seite wird geladen...

Hilfe gesucht! (neue Auffangstation) - Ähnliche Themen

  1. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  2. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  3. Blaugenick-Sperli-Züchter Nähe Koblenz gesucht

    Blaugenick-Sperli-Züchter Nähe Koblenz gesucht: Guten Morgen zusammen, nach längerem Überlegen, welcher Sittich oder Papagei der Passende für uns sein könnte, haben mein Partner und ich uns...
  4. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  5. Aga (snow )bestimmung damit weibchen gesucht werden kann

    Aga (snow )bestimmung damit weibchen gesucht werden kann: Hallo zusammen :) Ich habe vor 2 Jahren aus einen sehr, sehr ,sehr schlechten Hausstand 2 Agas gerettet. Leider ist nun das Weibchen gestorben :(...