Hilfe, Graupapagei alt?

Diskutiere Hilfe, Graupapagei alt? im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Liebe Tierfreunde, Ich schreibe hier im Forum für meine Mutter die jetzt ihren Papagei seit 1978 hat. Der Tierhändler hatte damals gesagt er...

  1. jacko78

    jacko78 Guest

    Liebe Tierfreunde,

    Ich schreibe hier im Forum für meine Mutter die jetzt ihren Papagei seit 1978 hat. Der Tierhändler hatte damals gesagt er käme aus dem Kongo. Er war nicht zahm und lies sich erst nach ~10Jahren von meiner Mutter streicheln. Zugegeben haben wir wenig wissen über Papageien. Das wenige aus den kleinen Büchern halt. Er bekam auch nicht immer die richtige Nahrung. Ok der grossteil waren schon Körner und Obst.. Seit letzten 14 Tagen ist er krank geworden. Er war bis jetzt in den 31 Jahren wo wir ihn haben insgesamt 10 mal krank geworden. Das ging dann auch dann den nexten Tag wieder weg. Es sah meistens aus wie ein schnupfen, dh atemte ein wenig schwehr. Wir haben ihm eukalyptusöl zu inhalieren gegeben was auch immer sofort half. Aber diesmal scheint es nicht mehr zu helfen und es geht ihm von Tag zu Tag schlechter. Er frisst auch fast nichts mehr, saufen fast garnicht mehr. Wir haben versucht gestern ihm mit trauben ihm etwas flüssigkeit zu verabreichen, mit pipette etwas wasser zu geben. :( Er ist sehr schläfrig, seine flügel lässt er auch etwas hängen. Sein gefieder ist auch leicht struppig. Pflegt sich nicht mehr. Pfeifen macht er noch ab und zu, er lässt sich seit neuem auch von jedem Streicheln.. sehr sehr zahm. Wir denken es ist sein alter, obwohl ich gehört habe dass sie weitaus älter werden als 30. Unser Problem ist jetzt dass wir ihm wenn es sein hohes alter ist es ersparen möchten noch viele Behandelungen durchzumachen. Also die letzten paar Jahre war es ihm schon anzumerken dass er nicht mehr der jüngste war. Geht das so rasch am Ende mit dem altern? Er sollte nicht leiden, was denkt ihr ? Eine einfache erkältung ist das nicht, das ist uns bewusst. Sollten wir ihn dennoch jetzt gross behandeln lassen..? Wenns sein alter ist möchten wir dem Papagei nicht seine letzten momente noch stressiger machen mit den ganzen behandelungen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mr. Mister, 17. März 2009
    Mr. Mister

    Mr. Mister Stammmitglied

    Dabei seit:
    16. April 2008
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    34286
    hi..
    also es ist hier zwar nicht mein forum aber da es um deinen grauen schon sehr schlecht steht schreib ich mal kurz..
    du musst dringend zu einem VOGELKUNDIGEN tierarzt!
    die findest du hier:http://www.vogeldoktor.de/
    lies aber auch dir kommentare!nicht vogelkundige tierärzte machen die sache meist nur schlimmer..
    am alter liegt es definitiv nicht..graue werden bis über 60 jahre alt..
    so wie du seine lage beschreibst ist es schon 5 vor 12..also so schnell wie möglich zu arzt!!

    edit:wenn er alles gut übersteht solltet ihr auch mal über einen partner für ihn/sie nachdenken..
     
  4. #3 rosenträne, 17. März 2009
    rosenträne

    rosenträne Stammmitglied

    Dabei seit:
    4. April 2008
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    0
    Auch ich rate Dir UNBEDINGT einen vogelkundiegen Tierarzt aufzusuchen !!!!!!!!!! Denn er ist noch nicht so alt !!!!!!!!! Und das schnellstmöglich.
     
  5. jacko78

    jacko78 Guest

    Danke Mister und Rosenträne. Wir machen uns jetzt auf den Weg. Melde mich sobald ich kann.
     
  6. #5 rosenträne, 17. März 2009
    rosenträne

    rosenträne Stammmitglied

    Dabei seit:
    4. April 2008
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    0
    Ich drücke euch die Daumen,das es nichts schlimmes ist und ganz ganz wichtig der Tierartzt MUß vogelkundig sein.
     
  7. #6 quietscher, 17. März 2009
    quietscher

    quietscher Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. Juni 2007
    Beiträge:
    830
    Zustimmungen:
    0
    Hi Jacko, ich drücke Euch auch die Daumen!
    LG Quietscher
     
  8. #7 Nicole--38, 17. März 2009
    Nicole--38

    Nicole--38 Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Oktober 2006
    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    0
    Hi Jacko ,
    auch wir drücken euch ganz fest die Daumen , das der Vogeltierarzt ihm noch helfen kann :trost:

    Liebe Grüsse
    Nicole
     
  9. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Jacko,

    herzlich willkommen hier im Forum!
    Ich schließe mich den anderen an und meine auch, dass hier ganz, ganz dringend ein vogelkundiger Tierarzt gefragt ist.
    Ich hoffe ganz stark für den Kleinen, dass ihr den richtige Arzt aufsucht! ....

    Ätherische Öle sind für den Vogel nicht gut!
    Bitte macht das in Zukunft nicht mehr...
    Ich gehe bei seinen Symptomen ganz stark von einer fortgeschrittenen Aspergillose aus, die der TA mittels Röntgen nachweisen kann.

    Ich bin gespannt auf das Untersuchungsergebnis beim TA ... :trost:
    Und ich drücke dem Kleinen ganz fest die Daumen, dass ihr den richtigen TA gewählt habt und dieser dem Schätzchen helfen kann.:trost:
     
  10. jacko78

    jacko78 Guest

    Wir hatten für heute Abend ein Termin bei einem TA der vogelkundig ist. Er beschäftigt sich jetzt 20 Jahren mit Papageien. Beim ersten Blick sagte er sofort dass er stark abgemagert sei. Er hat ihm Blutprobe entnommen und geröntgt. Nach seinen Blutwerten hatte er probleme mit Nieren und Leber. Sein Herz war auf den röntgen auch doppelt so gross (insufisenz). Er gehörte noch zu der "alten Generation" wie er uns sagte. Er hatte im Körper auch sehr viel wasser. Es verhinderte seine Zunahme an Futter und Wasser. Der Artzt hat uns gesagt dass er ihm das Wasser entnehmen kann aber es keine wunder bringt da recht vieles gegen seine Gesundheit sprach. Das einzige was noch in Ordnung war, waren seine Lungen. Der Vogel würde nur noch leiden... Da wir ihn nicht weiter leiden lassen wollten haben wir ihn erlöst. Der TA wollte uns nicht in den Rücken fallen mit der schlechten Ernährung des Papageis, wir haben nicht weiter über Richtig und Falsch geredet. Er sagte am Ende nur wenn wir uns noch ein Papagei zulegen sollten dann nicht mehr so erziehen/halten wie wir es gemacht haben. Das ganze war uns klar dass wir nicht alles richtig machten, vieles von damals ist heut garnicht mehr. Wir wussten schon vor 10 Jahren nach einem TA besuch dass die haltung schlecht war, aber jeder wollte ihm doch das geben was er so sehr mochte... Es tut uns allen leid dass es so gekommen ist.

    Zum Forum hier und den vielen lieben Menschen die mir sofort eine Antwort gaben danke ich Herzlichst für unseren Papagei Jacko den wir jetzt 31 Jahre bei uns hatten. Nach abschätzung hatte er 33 Jahre da wir ihn bekamen als er schon ausgewachsen war. (Wildfang) Ich hoffe dass ihr die Fehler nicht mit euren lieben macht wie wir. Ein grosses Dankeschön an euch allen.

    Der Thread kann meinetwegen geschlossen werden bzw gelöscht... Ich werde des weiteren nicht mehr reinschreiben.
    Danke :traurig:
     
  11. #10 binie und seppi, 17. März 2009
    binie und seppi

    binie und seppi Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. Dezember 2008
    Beiträge:
    495
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hof
    Das tut mir leid, lass dich mal drücken:trost:

    Schön das du nochmal bescheid gesagt hast, hab heute ständig geschaut, ob du dich nochmal gemeldet hast.
    Ihr habt die richtige Entscheidung getroffen. Dumm nur, dass es auf die Ernährung zurück zuführen ist.
    Kopf hoch!
     
  12. #11 quietscher, 18. März 2009
    quietscher

    quietscher Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. Juni 2007
    Beiträge:
    830
    Zustimmungen:
    0
    ach je, das tut mir Leid! Danke, dass Du Dich nochmal gemeldet hast!
    LG Quietscher
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 Nicole--38, 18. März 2009
    Nicole--38

    Nicole--38 Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Oktober 2006
    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    0
    Es tut mir so unentlich leid :heul::heul::heul:
    ich kann sehr gut nachempfinden wie du dich jetzt fühlst
    ....ich musste meinen Coco , welcher ca. 37 Jahre in Einzelhaltung und drei Jahre bei mir in Gesellschaft und das letzte Jahr mit Partnerin gelebt hat , nach einem Schlaganfall mit einseitiger Lähmung am Samstag einschläfern lassen ....:heul::heul:
    er fehlt uns sooooooooooo :heul::heul::heul:

    mein grosses Mitgefühl
    Nicole
     
  15. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Auch von mir herzliches Beileid, in eurem Herzen wird Jacko immer bei euch sein :trost:.
     
Thema:

Hilfe, Graupapagei alt?

Die Seite wird geladen...

Hilfe, Graupapagei alt? - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. 41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter

    41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: Wellensittich-Henne Lilly Marleen, Alter unbekannt Die Henne lebte...
  3. Hilfe-Dringend! Weihnchtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnchtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  4. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  5. Suche ältere Bundesringe

    Suche ältere Bundesringe: HALLO Ich bin auf der Suche nach älteren Bundesringen und zwar 15er zweimal 2014 und einmal 2015 Weil 3 meiner Tiere nicht beringt sind und um den...