Hilfe - Graupapagei entflogen

Diskutiere Hilfe - Graupapagei entflogen im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo, Unser Graupapagei "Leo" ist uns am 19.08.06 in Markranstädt bei Leipzig entflogen. Seitdem fehlt jede Spur. Wer hat Ahnung mit entflogenen...

  1. #1 Tierfreundjens, 18. September 2006
    Tierfreundjens

    Tierfreundjens Guest

    Hallo,

    Unser Graupapagei "Leo" ist uns am 19.08.06 in Markranstädt bei Leipzig entflogen. Seitdem fehlt jede Spur. Wer hat Ahnung mit entflogenen Graupapageien? Schließlich sind es über 4 Wochen - Erkennen denn Graupapageien in der Wildnis Futter und Wasser? Wie lange überleben Graupapageien und welche Strecken legen Sie ggf. zurück?

    Wer kann außerdem noch Tipps für die Suche geben? Folgende Maßnahmen habe ich bereits unternommen:
    - mehrere Anzeigen in Regionalzeitungen und Anzeigenblättern,
    - Aushänge in Supermärkten
    - Verlust-Meldung bei Tasso und beim ZZF
    - Verlust-Meldung in Tierheimen
    - Verlust-Meldung bei verschiedenen Tierärzten in der Umgebung

    Für Eure Hilfe wäre ich dankbar,
    Tierfreundjens aus Markranstädt bei Leipzig
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. vonni

    vonni Guest

    Ich persönlich würde immer noch dort Bilder / Suchmeldungen aushängen, wo sich Kinder befinden - Kindergarten, Schulen, Spielplätze - Kinder nehmen ihre Umwelt so viel deutlicher war und achten auf Dinge, die uns Erwachsenen gar nicht auffallen.

    Auch ein Aufruf im Lokalradio kann vielleicht noch helfen.

    Ist Dir bekannt, dass vielleicht in der näheren Umgebung auch Vogelhalter sind? Damit meine ich Volieren, die den Grauen evtl. anlocken könnten?

    Im Moment ist ja noch eine Jahreszeit, in der das Futterangebot gut ist, richtig kalt ist es auch nachts nicht geworden. So hat Leo durchaus eine Chance, auch nach vier Wochen und länger. Allerdings kann er sich - je nachdem wie gut geübt er ist - schon recht weit entfernt haben (Zahlen kann ich da wohl leider nicht nennen).

    Ich wünsche Euch von Herzen ganz viel Glück bei der Suche.
     
  4. fisch

    fisch Guest

    Hallo Jens,

    Willkommen im VF.

    Die Grauen kommen jetzt noch sehr gut draußen zurecht und finden auch genug Futter. Wir hatten hier mal eine Geschichte von einem Grauen, der sogar im Winter Monate überlebt hat. Von daher: nicht die Hoffnung verlieren :trost:
    Schau mal hier in der Liste nach, ob du schon alles unternommen hast.

    Drücke dir die Krallen, dass du deine graue Maus zurück bekommst :zustimm:

    __________________

    LG
    Sven [​IMG]
     
  5. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Oh je, laß Dich mal drücken :trost: !

    Die Checkliste hast Du ja schon bekommen :zustimm:.

    Chancen Ihn auch noch nach 4 Wochen wieder zu finden bestehen auf jeden Fall. Die Witterung ist ja für Graue noch recht angenehm.
    Vielleicht hat er ja auch bei irgend jemanden Unterschlupf gefunden, wer weiß :~ .
    Ich würde die Hoffnung nicht aufgeben.

    Ich drücke Dir ganz feste die Daumen, das Ihr Euren Leo schnellsten wieder gesund und munter wiederfindet.
     
  6. Naschkatzl

    Naschkatzl Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    3.160
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Auen
    Hallo Jens,

    ich weiss jetzt auch nicht wie weit so ein Vogel in dieser Zeit fliegen kann aber mir kam da so ein Gedanke.

    Die Strecke Leipzig - Berlin sind so ca. 200 km also dies müsste ja ein Vogel in der Zeit auch schaffen. Vielleicht wendest Du Dich mal an Rita Ohnhäuser, die bekommt alle zugeflogenen Vögel im Berliner Raum.

    Vielleicht ist Deiner ja in die Richtung durchgestartet und wurde dort aufgegriffen.

    Bitte nicht lachen war nur so ein spontaner Gedanke von mir.

    Ich drück Dir die Daumen das alles Gut ausgeht.


    Grüssle
    Corinna
     
  7. #6 Angie-Allgäu, 19. September 2006
    Angie-Allgäu

    Angie-Allgäu Guest

    Hallo;

    ich gebe Corinna recht. Bitte wende Dich ganz dringend an Frau Ohnhäuser und halte die Ringnummer bereit ;)

    Ich drück Dir die Daumen :zustimm:
     
  8. weissgundi

    weissgundi Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2006
    Beiträge:
    638
    Zustimmungen:
    0
    hallo jens,es tut mir wahnsinnig leid das leo immer noch nicht wieder zu hause istwir wohnen in der nähe von grimma und haben selbst einen grauen,der sooft es nur geht draussen auf seinem kletterbaum sitzt (kann leider nicht fliegen ),in der hoffnung euren leo anzulocken ..sofern er sich in unsere gegend verirrt haben sollte,gucke selbst ewig auf bäume und in himmel,haben schon mehrmals eure anzeige in der lvz gelesen und drücken euch ganz fest die daumen..NICHT AUFGEBEN...
    habe gestern abend auf euren leo hier im forum aufmerksam gemacht,wusste nicht das ihr auch dieses forum kennt,doppelt gemoppelt....hauptsache es hilft,
     
  9. #8 Tierfreundjens, 20. September 2006
    Tierfreundjens

    Tierfreundjens Guest

    Danke für Eure Hilfe...

    Liebe Papageienfreunde,

    Danke zunächst für Eure Hilfe und die Tipps. Ich freue mich auch über die allgemeine Fachmeinung, dass Graupapageien zur Zeit durchaus noch eine Chance haben. Das hilft mir doch. Hatte Leo über 10 Jahre, leider war er sehr auf mich fixiert - ich hoffe, dass er trotzdem ggf. die Nähe zu Menschen sucht.

    Die Tipps werde ich verfolgen, auch den Hinweis mit der Berliner Ansprechpartnerin.

    Duch die Inserate in der Zeitung kommt manchmal auch ein Hinweis. Meist hat die Person aber den Papagei nicht richtig gesehen, oder ihr ist nicht bekannt, wie ein Graupapagei aussieht oder die "mögliche" Sichtung liegt ein bis zwei Tage zurück. Da macht es doch keinen Sinn zu suchen, habe es aber trotzdem getan. Anscheinend scheint es aber doch einige freifliegende Papageien (??) in der Leipziger Umgebung zu geben, kann garnicht verstehen, dass andere Vogelbesitzer keine Suchmeldungen schalten.

    Mein zweiter Graupapagei und ich hoffen also weiter auf einen guten Ausgang. Werde jetzt noch ein paar Suchplakate aufhängen, heute früh hatte ich wieder einen Hinweis per Telefon für den Raum Dölzig/Schkeuditz.

    Ansonsten finde ich das Forum einfach prima, habe schon viel nützliches gelesen und gelernt.

    Werde weiter berichten,

    Viele Grüße aus Markranstädt bei Leipzig,
    Tierfreund Jens http://www.vogelforen.de/images/smilies/traurig.gif
    :traurig:
     
  10. #9 Monika.Hamburg, 20. September 2006
    Monika.Hamburg

    Monika.Hamburg Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Februar 2005
    Beiträge:
    2.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg-Harburg
    Hallo Jens,

    dann drücke ich Dir mal ganz dolle die Daumen , dass Du Deinen Grauen wieder bekommst !
     
  11. #10 Tierfreundjens, 22. September 2006
    Tierfreundjens

    Tierfreundjens Guest

    Leider noch nichts Neues... Wie weiter?

    Hallo Papageienfreunde,

    leider gibts bei der Suche nach Leo nichts Neues. Der Anruf bei Frau Ohnhäuser in Berlin war trotzdem ein guter Tipp - Danke! Es gibt dort derzeit einige zugeflogene Graupapageien, Leo ist allerdings nicht dabei (gemäß Ringnummerabfrage).

    Ich vermute, dass Leo irgendwo zugeflogen ist. Gegebenenfalls findet der "Finder" selbst Gefallen an meinem gefiederten Freund. Frage mich nun, ob man per Zeitungsannonce nun gezielt auf diese Vermutung eingehen sollte. Fraglich ist für mich auch, ob man eine "hohe Belohnung" angibt (die ich zweifellos zu zahlen bereit wäre) oder sogar einen konkreten Betrag anbietet?
    Normalerweise helfen sich ja Tierfreunde untereinander gegenseitig, ich weiß.
    Wer hat hier Erfahrung, gibt mir eine Empfehlung?

    Großes Danke übrigens auch an weissgundi, die den vermissten Leo noch in einem weiteren Beitrag über einen entflogenen Grauen untergebracht hat.

    Ansonsten gelingt es mir einfach nicht, eine Anzeige im Suchtierdienst einzugeben. Kennt jemand das Problem?

    Viele Grüße und noch einmal Danke fürs Daumen und Krallen drücken,

    Tierfreund Jens + verbliebener Graupapagei Lori
     
  12. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Jens,

    auch ich drücke die Daumen, dass dein Leo schnell wieder unbeschadet zu euch zurückkehrt.
    Hast du auch die Möglichkeit der Durchsage/Suchmeldung über einen regionalen Radiosender genutzt?
    Das müsste eigentlich wieder funktionieren, lies mal bitte hier.
    Solltest du dort immer noch Schwierigkeiten haben, gib einfach noch mal Bescheid.
     
  13. Robbyamy

    Robbyamy Maggy

    Dabei seit:
    25. Oktober 2005
    Beiträge:
    427
    Zustimmungen:
    0
    hallo, habe es leider erst jetzt gelesen.8o

    Habe am letzten Sonntag im Golfclub Markkleeberg erfahren, dass da ein Grauer Vogel mit rotem Schwanz(so sagte er mir das) Ende August im Baum gesessen hat.
    Wahrscheinlich war das Deiner und hat diese Richtung genommen. Ob er noch da ist, weis ich leider nicht, habe ihn nicht gesehen.
     
  14. Gusti

    Gusti Mitglied

    Dabei seit:
    24. September 2006
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    :-(

    Ich hoffe, Dein Flattermann kommt zu Dir zurück. Es wäre eine so furchtbare Vorstellung für mich, wenn mein Graupapagei entfliegen würde. Da würde eine Welt für mich zusammenbrechen.

    Ich wünsche Dir, dass alles gut geht.

    Liebe Grüße

    Gusti
     
  15. nin-nin

    nin-nin Stammmitglied

    Dabei seit:
    17. Mai 2006
    Beiträge:
    393
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Teneriffa

    Ich glaube, vielen von uns ginge es ähnlich. Ich suche schon die ganze Zeit im Internet nach so einem Minisender, womit man einen Vogel wenigstens orten kann.
     
  16. Gusti

    Gusti Mitglied

    Dabei seit:
    24. September 2006
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Hallo nin-nin,

    ich weiss es nicht genau,
    aber kann man einem Papagei (schliesslich ist er gross genug) nicht auch wie bei einem Hund oder einer Katze einen Minichip unter die Haut implantieren?
    Sowas gibts dann doch sicherlich auch per Funk . Oder?
    Geht das?

    Gruß

    Gusti
     
  17. olbi0909

    olbi0909 Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. Juli 2006
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    teneriffa spanien
    meine haben alle einen chipp,aber zum orten ?
     
  18. fisch

    fisch Guest

    So ein Chip ist nur zur Identifizierung da. Eine Ortung ist nicht möglich.
    Der Chip müsste in solch einem Fall zum Sender werden, d.h. eine Stromquelle haben und eine Antenne. Dies würde viel zu groß für solch einen kleinen Körper werden.

    __________________

    LG
    Sven [​IMG]
     
  19. #18 Tierfreundjens, 24. September 2006
    Tierfreundjens

    Tierfreundjens Guest

    Danke

    Danke zunächst an Robbyamy für den Hinweis, wäre je durchaus möglich, dass das mein Papagei gewesen ist. Könnte man Deine Info noch etwas präzisieren? (ggf. vielleicht eine Ansprechpartner für mich)?

    Für alle denen ein entflogener Papagei eine Horrorvorstellung darstellt kann ich bescheinigen, dass es auch eine ist. Mir geht mein Voegel garnicht mehr aus dem Kopf. Wäre schon froh zu wissen, dass er noch lebt.
    Ich kann bloß jedem den guten Tipp geben, passt auf Eure Papageien auf. Im nachhinein habe ich auch gelernt, dass selbst bei handzahmen, an den "Ausgang" gewöhnten Vögeln ein Erschrecken reicht, um sie davonfliegen zu lassen. Besser als ein Senderchip ist also vorerst nur Eure Vorsicht.

    Ansonsten möchte ich im Forum gern noch einmal fragen, ob es Erfahrungen mit zugeflogenen/zurückgekehrten Papageien gibt. Ich vermute ja, dass meine Leo jemanden zugeflogen ist.

    Viele Grüße
    Tierfreund Jens
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. mellinowski

    mellinowski Mitglied

    Dabei seit:
    23. März 2005
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    hallo jens,

    ich kann dir gern von meiner Erfahrung berichten.
    Auch einer meiner Grauen ist im letzten April weggeflogen. Ich habe Sie auf Grund eines riesigen Aufandes und schlussendlich mit Hilfe eines kleinen Zeitungsartikels wieder bekommen. Sie ist ca. 15km entfernt, einer älteren Dame auf die Terasse geflogen. Voll all den Handzetteln hatte sie nichts mitbekommen. Erst als Ihr Enkel den Bericht in der lokalen Zeitung sah, haben Sie von mir und meiner Suche erfahren, und sich dann auch gemeldet.

    Grundsätzlich bin ich überzeugt, dass so ein handzahmer Grauer immer die Nähe von Menschen aufsuchen wird! Leider ist dann dieser Vogel von der Ehrlichkeit des Finders abhängig.

    Ich wünsch dir ganz viel Glück! Und bloss nicht aufgeben! Du musst Himmel und Hölle in Bewegng setzen und so viele Menschen wie möglich davon informieren!

    Grüße melanie
     
  22. nin-nin

    nin-nin Stammmitglied

    Dabei seit:
    17. Mai 2006
    Beiträge:
    393
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Teneriffa
    Wenn ein Vogel entfliegt, ist es meistens Unaufmerksamkeit.... Fenster, Türe steht zufällig offen und der vogel erschreckt.... So sehr man sich bemüht, es passiert halt immer wieder. :(

    Gerade weil ich vermute, daß (zahme) Vögel irgendwem zufliegen, wäre so ein Mini-Sender praktisch. Habe davon schon gelesen. Sollen unter einem Gramm wiegen, werden am Ring befestigt. Wird in der Wissenschaft verwendet um den Vogelzug zu analysieren. Natürlich wird ein Sender/Antenne dran sein...
    aber wahrscheinlich ist so ein Mini-Sender irre teuer. Es braucht auch eine Batterie, die ziemlich lange hält.
    Schade, daß ich nicht gleich nachgefragt habe, als ich s.Zt. diesen Bericht im Internet las. Wenn ich mich richtig erinnere, war das Empfangsgerät ein Handy.
     
Thema: Hilfe - Graupapagei entflogen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. papagei entflogen überlebenschance

    ,
  2. wie lange kann ein entflogener papagei uberleben

    ,
  3. radio leipzig graupapagei

    ,
  4. überlebt ein graupapagei in freier natur auch im winter in deutschland,
  5. wie lange überlebt ein papagei,
  6. ueberleben entflogene papageien,
  7. Papagei entflogen überleben Schanze ,
  8. überlebenschancen graupapagei im freien,
  9. wie weit kann ein entflogener graupapagei,
  10. wie weit entfernt sich ein entflogener Graupapgei
Die Seite wird geladen...

Hilfe - Graupapagei entflogen - Ähnliche Themen

  1. Graupapagei schreit

    Graupapagei schreit: Hallo. Unser Graupapagei 2 J. alt schreit seit kurzem sehr laut und hackt nach meiner Freundin.Wenn ich Ihn aus dem Käfig lasse.Mir macht er nix...
  2. Graupapagei stippt sein Futter.

    Graupapagei stippt sein Futter.: Hallo Ihr Lieben, ich habe eine Frage und hoffe sehr, dass man mir helfen kann. Seit ca. 2 bis 3 Wochen fängt mein Grauer Charly an, sein Essen...
  3. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  4. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  5. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...