Hilfe! Hahn will Geschlechtsverkehr mit anderem Hahn

Diskutiere Hilfe! Hahn will Geschlechtsverkehr mit anderem Hahn im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Einer meiner Hähne war auch so vor kurzem. Er versuchte bei allen aufzusteigen, die auf drei nicht weg waren. Das legte sich von alleine....

  1. Larachen

    Larachen Neues Mitglied

    Dabei seit:
    6. Juli 2008
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Dann bin ich ja beruhigt ;)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 Blindfisch, 7. Juli 2008
    Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    Ach so - das scheint meiner Meinung nach etwas anderes als Sex zu sein, und zwar Dominanzgehabe des Jüngeren gegenüber dem Älteren oder auch nur ein sehr starker Spieltrieb. Da gebe ich Dir Recht, daß Du Dir Sorgen machst und überlegst, ob Du die beiden trennen müßtest!!!

    Denn bei Wellies kann es so sein, daß jüngere, gesunde Tiere bei älteren oder kränkeren Tiere aufsteigen, sogar auch bei sterbenden. Das wiederum kostet den älteren Kraft und demütigt sie anscheinend auch sehr, wenn es sensiblere Tierchen sind. Ich habe die Vermutung, daß diese ungünstige Rolle einem kranken sensiblen Vogel zusätzlich noch sehr zusetzt.

    Kranke, schwache Tiere werden oft aus dem Schwarm ausgestoßen; das scheint genetisch vorprogrammiert zu sein - und stärkt ja auch den restlichen Schwarm. Zusammenhalten und unterstützen würden sich nur Pärchen oder gute Wellie-Freundschaften.

    Für uns Menschen wäre dann der Gedanke, die Tiere zu trennen nahe liegend. Aber das ist auch nicht unproblematisch. Ich las über eine Papageienart (welche weiß ich nicht mehr), daß diese das Trennen durchaus als Ausgestoßen-werden aus dem Schwarm empfinden und daß sich diese Tiere deshalb selber aufgeben. Halt, weil Ausgestoßen-werden aus dem Schwarm mit Krankheit, Tod zusammengeht - vielleicht kennen die Tiere nur die Zusammenhänge, aber nicht die Reihenfolge.

    Deshalb würde ich nun an Deiner Stelle sehr genau beobachten! Wie sind die Rollen - ist es Dominanzverhalten - ist es Sex - oder was ist es?

    :0-
     
  4. Rine

    Rine Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. August 2004
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    vielleicht hilft es auch, den Käfig umzugestalten, die Spielplätze der beiden Herren neu zu dekorieren bzw. neues Spielmaterial anbieten. Wellis sind ja sehr neugierig. Vielleicht kommt der junge Mann so auf andere Gedanken.

    Ich ging bei meinen Wellis öfters dazwischen, als ich bemerkte, dass ein Hahn einen anderen Hahn verfolgt hat, weil der dessen Henne wollte. Ich hatte schon Angst, dass es ernsthafte Verletzungen gibt. Als der angriffslustige Hahn nach kurzer Zeit merkte, dass sein Verhalten nicht ok war, wurde er wieder normal.

    Beobachte Deine Wellis und hilf dem älteren Herrn, wenns zu wild wird.

    Alles Gute

    Rine
     
  5. Mich@el

    Mich@el Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2006
    Beiträge:
    3.347
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24837 Schleswig - Schleswig-Hostein
    Moinsens giggi,

    kurze Antwort:
    Ja, gibt es.

    Hanf, Ei-, Keim, Quellfutter wären zB brutfördernd.
     
  6. Larachen

    Larachen Neues Mitglied

    Dabei seit:
    6. Juli 2008
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Ja ich werde es weiter beobachten, vielen Dank dür diese ausführliche Antwort (:
     
  7. Larachen

    Larachen Neues Mitglied

    Dabei seit:
    6. Juli 2008
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Das mit dem umdekorieren hatte ich auch schon überlegt, vorallem weil der Jüngere echt alle Stangen und Spielbäume und Reifen usw ausprobiert und mit allem rumspielen muss. Den Älterne dagegen lässt das eher kalt, aber solange sie sich dann ciht mehr käbbeln... Ich werde den Käfig wohl echt mal "renovieren".
    Ja bin auch schonmal dazwischen gegangen, weil ichs mir echt nciht ansehen konnte. Ob das so richtig ist, weiß ich nicht, aber geschadet hat es jedenfalls nicht. Er scheint sich jedenfalls mittlerweile wieder beruhigt zu haben :dance:
     
  8. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Woher hast du das mit dem "Dominanzgehabe"? Dafür hätte ich gerne mal die Angabe einer glaubhaften Quelle. Ich halte dies schlichtweg für Unfug, es gibt kein Dominanzverhalten bei Wellensittichen.

    Was ich mehrfach im Laufe der Zeit beobachten konnte ist, dass kränkliche Hähne häufig recht breitbeinig und mehr liegend als normal-aufrecht dasitzen und somit eine Haltung einnehmen, die etwas derjenigen einer paarungwilligen Henne ähnelt. Solche Hähne wurden mitunter in der von Larachen beschriebenen Weise bedrängt.

    Dies könnte hier auch der Fall sein, zumal der eine Hahn ja in einem Alter ist, wo Wellensittich sich normalerweise nach einer Braut umschaut und ohne gleichaltrige Spielkameraden auch recht unausgelastet sein dürfte.

    @Larachen:
    Wie alt ist der Ältere denn und warum ist er nicht mehr so gut drauf?
     
  9. Larachen

    Larachen Neues Mitglied

    Dabei seit:
    6. Juli 2008
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Das hört sich logisch an... also ich mein, er liegt teilweise echt ehr als das er sitzt...
    Das der Jüngere etwas unausgelastet ist, stimmt sicherlich, denn mein Älterer schläft zur Zeit die meiste Zeit oder döst vor sich hin. Viel im Käfig bzw außerhalb von diesem rumspringen und klettern ist zur Zeit nicht :( Ich mach mir auch echt Sorgen. Normalerweise schlafen nachts beide nebeneinander auf ihrer Schaukel, nun kommt es immer öfter vor, dass ich meinen Eugen ( der ältere) morgends auf dem Käfigboden finde :( Bin etwas ratlos, der Tierarzt meinte einfach abwarten und gab mir eine Pervivet Lösung für das Trinkwasser. Hat irgendwer Rat?

    Naja und Raven, ich kann nciht genau sagen, wir alt er ist, mindestens 4-5 Jahre... also ich bekam ihn vor 4-5Jahren, aber man konnte mit nciht sagen, wie alt er damals war.
     
  10. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Hallo Larachen,

    was ich von der Antwort des Tierarztes halte, sage ich lieber nicht...
    Wie lange will er denn abwarten? Bis der Vogel tot ist?

    Guck doch mal bitte unter www.vogeldoktor.de nach, ob es nicht in deiner Umgebung einen vogelkundigen Tierarzt gibt. Dafür muss man mitunter eine längere Autofahrt in Kauf nehmen, aber es lohnt sich! Jedenfalls wird er dir sagen können, was der Vogel hat, ob er helfen kann, ist eine andere Sache. Oftmals haben die Wellis innere Tumore oder Organveränderungen, wo sich nichts machen lässt.

    Das Problem ist, dass die normale Tierarzt-Ausbildung kaum Kenntnisse über Vogelmedizin vermittelt und diese Tierärzte schlichtweg überfordert sind, wenn man ihnen einen kranken Vogel bringt.
     
  11. Larachen

    Larachen Neues Mitglied

    Dabei seit:
    6. Juli 2008
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Ja, das mit der Überforderung und Ahnungslosigkeit der Tierärzte ist mir schon öfter aufgefallen. Da ich erst 17 bin, kann ich mir leider nicht einfach so aussuchen, zu welchem Tierarzt ich fahre... und meine Eltern können das dann nicht so nachvollziehen, dass ich unseren nicht für so geeignet halte :( Und, ja er will mehr oder weniger warten, bis er tot ist... (Tierarzt: "Da muss man einfach abwarten, entweder er rafft sch wieder auf, oder es geht halt mit ihm zu Ende" ...bei der Aussage war ich echt begeistert 8( )
     
  12. #31 DeichShaf, 11. Juli 2008
    DeichShaf

    DeichShaf mfG & mZG ;)

    Dabei seit:
    31. Mai 2007
    Beiträge:
    2.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Kann ich verstehen. Aber vielleicht ist das wirklich das einzige, was man im Moment noch tun kann - und die Wahrheit kann eben manchmal weh tun.
     
  13. Larachen

    Larachen Neues Mitglied

    Dabei seit:
    6. Juli 2008
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    hm... bin aber gerade schon wieder halb am verzweifeln... Eugen (der Ältere) fällt mal wieder von der Stange auf den Boden, Davvy (der Jüngere) setzt sich einfach auf ihn drauf... und es sah echt aus, als ob der darunter plattgedrückt wird... dann hab ich Davvy "runtergescheucht" und Eugen hat sich auf den Rücken gedreht und kam nicht mehr rum, dann hab ich ihm rumgeholfen. Daraufhin lag er dann erstmal auf dem Boden, regungslos... Ich hab abgewartet... hatte aber schon Angst! Dann hat er versucht, auf die nächste Stange zu klettern, ist wieder runter gefallen, lag wieder auf den Rücken und kam wieder nicht rum (passiert in letzter Zeit sehr oft!!!) und ich hab ihn dann hoch gesetzt... :(
     
  14. Sandraxx

    Sandraxx Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, hast Du das Gefühl, dass er beim Klettern runter fällt, weil er zu schwach ist oder weil es ihm an Koordination mangelt? Falls letzteres, dann gib mal Vitamin-B-Komplex; ist nicht gesagt, dass es hilft, aber würde nicht schaden.
    Hat der Arzt gesagt, ob er zu dick, zu dünn oder "genau richtig" ist?
    (sorry, falls schon geschrieben, habe nicht alles gelesen).
    Viele Grüsse,
    Sandra
     
  15. Larachen

    Larachen Neues Mitglied

    Dabei seit:
    6. Juli 2008
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    er ist gerade verstorben... :traurig:
     
  16. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Das tut mir leid. Lass dich :trost:

    p.s.: und schönen Gruß an den Tierarzt 8(
    Okay, manchmal ist es so, dass einem Vogel nicht geholfen werden kann, aber die entsprechende Diagnose, was der Vogel hat, muss vom TA kommen.
     
  17. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #36 Blindfisch, 11. Juli 2008
    Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    Das tut mir leid, laß Dich :trost:

    Da habt Ihr wirklich noch einiges mitgemacht! :trost: Hoffentlich kommst Du über all das, was Du zuletzt gesehen hast, gut hinweg!

    :0-
     
  19. Larachen

    Larachen Neues Mitglied

    Dabei seit:
    6. Juli 2008
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    danke...
    was auch immer er hatte, jetzt muss er wenigstens nicht mehr leiden oder so :traurig:
     
Thema:

Hilfe! Hahn will Geschlechtsverkehr mit anderem Hahn

Die Seite wird geladen...

Hilfe! Hahn will Geschlechtsverkehr mit anderem Hahn - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. 31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi

    31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: Henne 1 Europäisches Gelbgesicht hellblau - Cora ---> einzeln...
  3. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...
  4. 40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn

    40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: 1 Pärchen Toni und Viola, 1 Hahn Snowy und 1 Henne Speedy Toni und...
  5. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...