Hilfe,Hilfe,Hilfe

Diskutiere Hilfe,Hilfe,Hilfe im Vogelschutz Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo liebe Vogel Freunde, habe ein "kleines" problem. Wir sind neu hier und haben schon viel von diesem Forum gehört. Wir sind Sven &...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Bulle

    Bulle Guest

    Hallo liebe Vogel Freunde,

    habe ein "kleines" problem.
    Wir sind neu hier und haben schon viel von diesem Forum gehört.

    Wir sind Sven & Julia .

    Wir möchten 2 Graupis das Leben retten und brauchen eure hilfe dazu.
    Es handelt sich um 2 Jungtiere die eingeschläfert werden sollen. 8(
    Ich erzähl euch mal den Hintergrund.

    Ein bekannter wollte sich einen Amazonen anschaffen und bekahm von einem Züchter ein Angebot.
    Als er diesen abholte sah er 2 Graue.
    Und fragte nach...

    Er wolle die beiden Tiere einschläfern lassen, da er vermute, das sich beide Vögel die Beine gebrochen haben.
    Und nu kommen wir zur sprache.
    Haben den Züchter bis zum Dienstag hingehalten.
    Und wollen den beiden Tierchen eine chance geben.

    Wir telefonierten mit verschiedenen Tierärzten u.a. in Leipzig ( Tierklinick ).
    Die Hauptuntersuchung für einen Grauen kostet um die 100 €
    mit Operation ca. 300 (?) € !!!
    Der Züchter schenkt uns die beiden !

    Wir würden die beiden auch aufnehmen, bis sie Gesund und in eine liebevolle Familie vermittelt werden können.

    Und nun kommt ihr in's Spiel.

    können das Geld nicht selber aufbringen, und bitten nun euch um mithilfe.

    Was haltet ihr davon ???

    Liebe Grüße Sven & Julia
     
  2. #2 Schnissje, 20.08.2006
    Schnissje

    Schnissje Guest

    Hallo,

    hmmm, eigentlich wäre es besser Ihr würdet hier jemanden suchen der die Beiden DIREKT übernimmt. Erst zu Euch und dann zu einem anderen...das gefällt mir nicht.

    Trotzdem finde ich es supertoll dass Ihr Euch für die beiden einsetzt.

    Wie alt sind die beiden genau?
    Wo sitzen Sie?
    Wieso sollen die beiden die Beine gebrochen haben???? Das sieht man ja wohl wenn es denn so ist.
    Geschwister?
    Wollt Ihr die unbedingt haben, weil Ihr ja schreibt, sie sollen später abgegeben werden?
    2 GESCHENKTE Graupis..da wird jeder hier von uns Grauenverrückten wohl ins Grübeln kommen!!! Und ganz sicher ist jemand dabei, der einen Platz hat.

    Ich grübele auch schon...

    Ein Züchter muss doch sehen wenn ein Bein gebrochen ist. UNMÖGLICH SOWAS!!!!

    HZ oder NB???

    Bis Dienstag ist es nicht mehr lange,jesses.

    LG Petra
     
  3. Bulle

    Bulle Guest

    hi,...

    beide sind ca. 3 Monate alt.
    habe schon mit dem Züchter telefoniert, es sind Geschwister.
    Beide Tiere haben eine fehlstellung der Beine.
    Wollen die beiden nicht behalten aber sicher sein, das es ihnen gut geht.
    Geben die Tiere nur Gesund ab.
    Haben sonst zu viele bedenken, das die "lieben" nur genommen werden, weil sie kostenlos sind.
    Aber die Arzt kosten können bei sowas sehr hoch sein.

    Achso , es kann durch viele ursachen sein,er weiß es nicht genau.

    Die Tiere sind Naturbruten und in einer großen Voliere aufgewachsen.

    Julia & Sven
     
  4. #4 Schnissje, 21.08.2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 21.08.2006
    Schnissje

    Schnissje Guest

    Ich denke die Arztkosten kennt jeder verantwortungsvoller Geierbesitzer.

    Allerdings kenne ich auch Wandervögel.

    Es ist natürlich absolut richtig dass die Vögel nur genommen würden, weil Sie kostenlos sind, aber ich kann Euch eigentlich versichern dass Ihr in diesem Forum zu 95% an verantwortungsvolle Menschen geraten seid.

    Ich weiss echt nicht ob dieser Weg der richtige ist, ich habe auch eine NB...bis die mal Vertrauen fasste dauerte schon mal sehr lange, und die dann wieder zu entreissen...das ist absolut nicht GUT!

    Drücke Euch aber fest die Daumen dass Ihr das schafft.

    Mir drehts nur mal wieder der Magen rum..ZÜCHTER!! Da hat n Vogel in diesem Falle 2 sogar eine Fehlstellung und schwuppdiwupp naht die Spritze. Verantwortungsloser gehts ja nun echt nicht mehr.
     
  5. #5 RieJac01, 21.08.2006
    RieJac01

    RieJac01 Stammmitglied

    Dabei seit:
    19.07.2004
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Halle an der Saale
    Guten Morgen!

    Aus welcher Region sind die Geierleins?
     
  6. #6 Robbyamy, 21.08.2006
    Robbyamy

    Robbyamy Maggy

    Dabei seit:
    25.10.2005
    Beiträge:
    427
    Zustimmungen:
    0
    Hi, Fehlstellung der Beine, Naturbruten, Tierklinik Leipzig, 3 Monate alt?mir schwant da was8o ,

    Haben vor 5 Wochen 2 Naturbruten mit schwerer Rachitis gekauft, die sind heute 8 Monate alt. Sie haben auch diverse Fehlstellungen.
    Schick mir mal bitte PN.
     
  7. #7 ararudi, 21.08.2006
    ararudi

    ararudi ararudi

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    1.208
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    073.. Thüringen
    Hi

    ja so vom erzählen her würde ich auch auf mineralienmangel - rachitis - tippen. denn beide junge und eventuell auch noch beide beine gebrochen ist sehr unwahrscheinlich.
    graue brauchen in dieser phase mehr calcium als andere papas.
     
  8. #8 Naschkatzl, 21.08.2006
    Naschkatzl

    Naschkatzl Foren-Guru

    Dabei seit:
    10.11.2004
    Beiträge:
    3.160
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Auen
    Hallo Julia und Sven,

    ich habe Euren Aufruf auch mal bei www.voegelinnot.de gepostet.

    Vielleicht findet sich jemand der direkt die Tiere zu sich nimmt und gesund pflegt, denn auch ich finde es nicht gut das die Tiere erst zu Euch kommen und dann wieder woanderst hin, da sind sie doch schon Wanderpokale.

    Also ich bin selber noch ziemlicher Neuling aber als ich das gelesen habe, habe ich wie meine Vorschreiber an Rachitis gedacht.

    @Robby Du kamst mir sofort in den Kopf mit Deiner traurigen Geschichte.

    Grüssle
    Corinna
     
  9. a.dau

    a.dau geierüberallesstellerin

    Dabei seit:
    03.01.2004
    Beiträge:
    1.062
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    58452 Witten
    wenn es wirklich gebrochene beine sind kommt es darauf an, wie alt der bruch ist um helfen zu können.

    sind es denn die vögel, von denen robby schrieb?
     
  10. Monik

    Monik Guest

    Hi, mit einigen TÄ kann man auch über Ratenzahlung sprechen! Vor allem wenns um Notfälle geht.
     
  11. #11 ararudi, 21.08.2006
    ararudi

    ararudi ararudi

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    1.208
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    073.. Thüringen
    Hi

    bei schon verheilten brüchen, was hier eher unwahrscheinlich ist kann man nicht mehr viel machen, damit können sie aber in der regel gut umgehen. bei rachitis sieht es schon etwas anders aus, da kommt es auf das alter der kleinen an. da könnte man vieleicht noch was erreichen, ist die entwicklung abgeschlossen wird man es nie ganz weg bekommen. ist aber bei jeden lebewesen so, wenn die entwicklung abgeschlossen ist werden die meisten mängel bis ans lebensende bleiben. eine gewisse knochenweiche oder pröde wird mann nie ganz weg bekommen.
     
  12. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17.06.2002
    Beiträge:
    3.204
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    Alter der Grauen. ;)

    Dann ist der Preis nur ein ungefährer Preis.

    Mir war/ist ein Fall bekannt, wo die Fehlstellung an den Beinen eines Küken (Graupapagei) durch das draufsitzen der Henne erfolgt ist.
    Andere Ursachen wurden von TÄ Seite ausgeschlossen.

    Kostenpunkt pro Bein 500.-€ an der Fachhochschule Hannover. Das war vor ca. 4 Jahren.
    Trotz OP konnte nicht gewährleistet werden, ob das Küken ein unbeschwertes Vogelleben (ohne Schmerzen und Komplikationen) haben würde.

    Es wurde dann eingeschläfert, da dies die Beste Alternative war.

    Zudem müßen diese Vögel erst einmal einem entsprechenden TA vorgestellt werden, um festzustellen ob was zu machen ist, was überhaupt zu machen ist, ob es Sinn für die Tiere macht und was es tatsächlich kostet.
    Der Kostenpunkt ist sicherlich erst nach der Untersuchung festzustellen.

    So weh manche Dinge tun, so realistischer sollte man aber mit gewissen Dingen umgehen (können).
     
  13. #13 GeierEla, 21.08.2006
    GeierEla

    GeierEla Stammmitglied

    Dabei seit:
    21.08.2006
    Beiträge:
    218
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hi!

    Ich denke auch, dass man gucken muss, was wirklich zu machen ist, ob es "lohnt" und wie teuer es wird. Grundsätzlich bin ich auch am überlegen, ob ich die beiden nehmen möchte, um sie weitestgehend zu "heilen" und sie dann einfach in Frieden leben zu lassen bei meinen anderen Papas, aber da geht es mir dann auch so, dass ich dann in etwa wissen wollen würde, auf was ich mich einlasse - einfach um mich darauf einstellen zu können, damit ich wirklich das Richtige für die beiden tun würde.
    Gibt es denn für euch die Möglichkeit, eine Erstuntersuchung bei einem TA in die Wege zu leiten?
    Wenn es klar wäre, dass es wirklich Rachitis ist, könnte ich mich auch inzwischen bei meinem TA über weiter erforderliche Schritte informieren...
     
  14. #14 Schnissje, 21.08.2006
    Schnissje

    Schnissje Guest

    Moin,

    vor allen Dingen ist heute Montag und morgen folgt allgemein bekannt der DIENSTAG!

    Was wird denn nun?????

    Bulle also ich will Dir wirklich nicht zu nahe treten, aber wie Du siehst werden keine Gelder ankommen (was ja auch nur zu verständlich ist!) was willst Du nun machen?

    Da ist so ein bisschen Egoismus dahinter, SORRY aber je länger ich drüber nachdenke desto mehr kommt dieses Gefühl in mir hoch.

    Hier haben sich nun schon einige gemeldet, GeierEla denkt drüber nach die Beiden aufzunehmen, Naschkatzl hat´s an ViN weitergegeben..Du siehst alle wollen helfen.
    Aber da wir hier doch so denke ich mal ein wenig mehr Erfahrung haben, musst Du nun in die Pötte kommen.

    Entweder mit dem Gewissen klarkommen, wenn Sie denn wirklich eingeschläfert werden, oder Deinem Herzen einen Ruck geben, PN´s schreiben wenn Du es nicht öffentlich machen willst, die Nummer vom Züchter bekanntgeben!

    Mir ist immer noch nicht ganz klar WO die Beiden denn nun sind? Leipzig?

    Kann Dir aber versichern dass Hilfe für die Beiden da wäre, habe heute morgen meine beste Freundin (selbst Graupimama) auf dieses Thema hingewiesen und die sagte sofort: WO? Lass Sie uns holen!!

    Also...wir alle warten... ich bin garantiert nicht erpicht drauf, aber einfach so einschläfern lassen??? Da würd ich nicht mit klarkommen!!

    Und ich würde wenn Sie für mich wären, Sie auch lieber meinem TA vorstellen um dann alles weitere in die Wege zu leiten.

    Hoffen wir für die Beiden mal das Beste...

    Gruss Petra
     
  15. #15 sabine1405, 21.08.2006
    sabine1405

    sabine1405 Stammmitglied

    Dabei seit:
    17.01.2006
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Komme aus Leipzig, hätte Platz und habe gute TÄ in der Nähe.
    LG Sabine
     
  16. Flori

    Flori Mitglied

    Dabei seit:
    15.07.2004
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Hallo,

    ich denke auch, Du musst Dich nun schnellstens entscheiden.

    Bei Sabine wären die beiden gut unter, kann ich mir vorstellen. Sie wohnt in Leipzig, das wäre auch ein idealer Standort wegen der Klinik - und die Klinik ist gut.

    Ich habe selbst einen Rachitisvogel übernommen, mit starker Behinderung.
    Bei einem Jungvogel kann man noch etwas tun, bei einem älteren nicht mehr viel, nur noch lindern.
    Hier mal ein Röntgenfoto ...
    und beim anderen Bild sieht man die Fehlstellung des Beinchens
     

    Anhänge:

  17. #17 Schnissje, 21.08.2006
    Schnissje

    Schnissje Guest

    Weiss jemand was ??????
     
  18. #18 gegnerS, 21.08.2006
    gegnerS

    gegnerS Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    21.11.2005
    Beiträge:
    1.551
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordrhein-Westfalen
    Ja, die Phantasie der Leute an fremdes Geld zu kommen wird immer größer ;)
    Sollte noch ein Post von Bulle kommen, nehme ich alles zurück und behaupte das Gegenteil.
     
  19. #19 sabine1405, 21.08.2006
    sabine1405

    sabine1405 Stammmitglied

    Dabei seit:
    17.01.2006
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Denk doch nicht gleich so schlecht, Sabine! Aber ich mach mir auch Gedanken....morgen ist Dienstag!!!
     
  20. #20 gegnerS, 21.08.2006
    gegnerS

    gegnerS Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    21.11.2005
    Beiträge:
    1.551
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordrhein-Westfalen
    Ich denke nicht schlecht, liebe Sabine :) nur realistisch. Wir leben in Zeiten von Hartz IV...
    Die Idee kam mir, weil auf eine Anzeige aufmerksam gemacht wurde, wo ein 14-jähriger ein paar tausend Euro für eine große Außenvoliere sammeln möchte....
     
Thema:

Hilfe,Hilfe,Hilfe

Die Seite wird geladen...

Hilfe,Hilfe,Hilfe - Ähnliche Themen

  1. Bitte um Hilfe bei der Bestimmung

    Bitte um Hilfe bei der Bestimmung: Ist das eine Farbvariante bei den Stockenten? Gesehen auf dem Main bei Kleinostheim[ATTACH] Und dieser Vogel saß im Feld [ATTACH] [ATTACH] Danke!
  2. Star Nestling Hilfe!!!

    Star Nestling Hilfe!!!: Hallo ihr Lieben. Seit einer Stunde wohnt ein kleiner Star bei uns der auch schon die Augen offen hat. Mit Spatzen kenne ich mich aus... Was...
  3. Unterstützung benötigt: Nistkastenbau für heimische Vögel anstatt Katzenauslauf

    Unterstützung benötigt: Nistkastenbau für heimische Vögel anstatt Katzenauslauf: Hallo, ich bin neu im Forum und hoffe ich verletze mit meiner Anfrage nicht sämtliche Regeln. Ich bin Vogelliebhaber, wohne im Allgäu, baue...
  4. Kippflügel behandeln

    Kippflügel behandeln: Hallo, ich habe 6 russische Gänse (7 Wochen alt) und 3 haben sogenannte Kippflügel/Sperrflügel/Säbelflügel. Sprich die Flugfedern wachsen schräg...
  5. Küken hat ein riesigen Kropf, HILFE!

    Küken hat ein riesigen Kropf, HILFE!: Vorgeschichte Mein Küken hat ein riesigen Kropf. Es ist dick aber weich.Es scheint auch keine Schmerzen zu haben, weil es sich dort ohne Probleme...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden