Hilfe Hilfe Hilfe !!!!!!!!!!

Diskutiere Hilfe Hilfe Hilfe !!!!!!!!!! im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; So ich mache die Kiste jetzt aus,... meine Nummer hast du ja falls was sein sollte Viel Glück wünsche ich euch..... Sieht man sich am Freitag?;)

  1. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    So ich mache die Kiste jetzt aus,... meine Nummer hast du ja falls was sein sollte
    Viel Glück wünsche ich euch.....
    Sieht man sich am Freitag?;)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Monsun

    Monsun Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. März 2005
    Beiträge:
    2.073
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hey Moni,

    nein, hab ich nicht mehr......


    Vielleicht, muss ich mal gucken.
     
  4. Monsun

    Monsun Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. März 2005
    Beiträge:
    2.073
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    PS: Er frisst Körner und Karotte, darf er das oder? tut mir leid, kann jetzt irgendwie nicht klar denken
     
  5. Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Jetzt beruhig dich mal.Er blutet nicht und somit ist er nicht in Lebensgefahr.Fressen ist nicht so toll,weil er damit den Ring noch fester zusammen kneifen kann.Ich würde ihn schon einmal in die Transportbox setzen und abdunkeln,damit er sich beruhigt.Mach dich nicht verrückt.
    Sobald du kannst,fahr zum TA und fertig.Heute Abend nimmst du es mit Humor: Vogel mit Piercing.:trost:
    Liebe Grüße,BEA
     
  6. Monsun

    Monsun Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. März 2005
    Beiträge:
    2.073
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hey,

    ja ich probier's, gut dann pack ich ihn jetzt gleich ein.
     
  7. Monsun

    Monsun Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. März 2005
    Beiträge:
    2.073
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    So, jetzt geht's zum TA.
     
  8. Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Viel Glück:zustimm:
     
  9. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Und was kam raus.....?
     
  10. sanni

    sanni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.188
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Ja, ich bin auch schon ganz gespannt, hab mitgelesen.
    Wie geht es dem Kleinen?
     
  11. #30 Silke_Julia, 8. Februar 2007
    Silke_Julia

    Silke_Julia Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2005
    Beiträge:
    1.191
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Hi Sandra,

    wie geht es Deinem Schatz? Man man man was die Geier so alles anstellen, vor denen ist nichts sicher:nene:

    LG von Silke
     
  12. Monsun

    Monsun Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. März 2005
    Beiträge:
    2.073
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hey @ll,

    tut mir leid, dass ich gestern nicht mehr geschrieben habe, aber ich war danach ziemlich fertig mit den Nerven....:traurig:

    Wir sind also gestern dann endlich um 17:20 Uhr zum TA gefahren und um 17:30 Uhr waren wir pünktlich (!!!) zu unserem Termin da!
    Von dem TA weit und breit keine Spur:nene: .....auch die Praxis war noch dunkel. :achja:
    Wir warteten und warteten irgendwann um 17:52 Uhr kam dann die Sprechstundenhilfe, dann konnten meine Ma und ich wenigstens ins Wartezimmer mit Chilli.
    Es kamen immer mehr Leute, mit Hunden und Katzen und zwei kleine Mädchen waren auch da8( . Naja.
    Jedenfalls kam dann der TA so um 18:15 Uhr, und um 18:188o Uhr waren wir dann endlich dran, bzw., Chilli.
    Natürlich hatte jeder im Wartezimmer schon enge Bekanntschaft gemacht mit dem "gepiercten Vogel".:D War die Attraktion, denn die meisten kamen mit den anderen Viechers nur zum Impfen:D
    Nicht das ihr denkt ich hätte ihn rumgezeigt, nein ich habe eine große Transportbox, und hatte ein zu kleines Deckchen dabei, so konnte man ihn schon von 2 m sehen. :-)))

    Also, in der Praxis, stellten wir den süßen auf den Tisch, ich erklärte ihm das meine Mutter und ich ihn schon "untersucht" hatten und versucht hatten dieses Ding "rauszumachen", was aber leider nicht ging, da er GEBISSEN hatte und GESCHRIEN und zu dem nicht STILLGEHALTEN hat, weil er NICHT ZAHM ist!:+screams:
    Sage ich so etwas umsonst?0l Nein!
    Nun gut, er meinte wenn wir das schon nicht geschafft haben, dann wird er es auch nicht schaffen?! Aha, super.......
    Dann sagte er wir könnten ihn in eine "Kurz-Narkose" legen, das ginge sehr schnell und der Vogel wäre wieder sehr schnell bei Bewusstsein.
    Ihr könnt euch gar nicht vorstellen wie mir anders wurde, habe schon etliche male gelesen wie ein Vogel dabei eingegangen ist, vorallem als er natürlicherweise sagte ein Restrisiko bleibt immer.

    Naja, was sollte ich machen? Ich hab zugestimmt.
    Wir raus und warten keine 30 sec. später, steckt der TA seinen Kopf zwischen Tür und Angel und frägt wie zahm der Vogel sei.
    Ich sagte gar nicht, warum wollte ich wissen. Dann anwortet der doch glatt, weil Chilli momentan Freiflug in meinem Zimmer genießt.
    Ich, WIE BITTE? Ja, soll ich helfen? Der kam nämlich mit Handschuhen! -.-'
    Nach ein paar Flügen gegen die Wand, leider Gottes, ist er auf den Boden und da fing ich ihn sofort mit dem Handtuch. Nun musste mein armer Chilli in eine kleine “Plastikbox”, die so klein war das wir den Schwanz reinzwängen mussten! O_O
    Der Narkose wegen.................
    Wir begaben uns wieder nach draußen und das waren ziemlich lange 4-5 min., man hatte ich Angst um meinen Kleinen!!!!
    Endlich, kam der mit der Transportbox wieder raus und mein Süßer, saß einwenig bedröpelt, aber er saß! Ich hab mit ihm dann noch leise gesprochen ihn einwenig “angezwitschert” im vertrauten Tonfall. ^^ Denn wir sollten noch so 10 min. warten und dann durften eeeeeeendlich wir nach Hause. :)

    Fazit: Wir mussten knapp 1 Stunde warten obwohl wir ein Notfall waren! O_O *ggggrrrrrr*
    Der Vogel ist dem TA abgehaut! O_O *grml*
    Und wir mussten für die teilweise selbsterbrachte Leistung (einfangen, warten) 22€ zahlen! O_O
     
  13. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.197
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    puh, aber Hauptsache, das Piercing ist weg :zustimm: und der Vogel lebt noch. Gehts ihm wieder gut?
     
  14. Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Hmmmm
    Da würde ich mal sagen: vogelkundig war der nicht.Dafür eine Narkose war nun wirklich nicht nötig ,wenn man den Vogel gut festhält,einen Spreitzer nimmt um den Schnabel offen zu halten und dann mit einer Zange das Ding aufbiegt.Aber nun ist es passiert und ja wohl auch noch einmal gut gegangen.
    War es denn nun ganz durch den Schnabel durch?
    Liebe Grüße,BEA
     
  15. Monsun

    Monsun Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. März 2005
    Beiträge:
    2.073
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hey ihr Beiden,

    @ Karin, ja Chilli geht's wieder gut, er frisst und säuft, nur das beobachte ich weiterhin ganz genau!:zwinker:

    @ Bea, ja denn TA wechsle ich auf alle Fälle! :+shocked: :jaaa:
    Mist, hab ich das wirklich vergessen dazu zuschreiben? Jetzt hab ich mir solche Mühe mit dem Text gegeben -.- *doof*:achja:

    Ja, das Ding war durch:+schimpf , er hat es tatsächlich geschafft sich richtig zu "piercen":nene: :D . Der TA war auch erstaunt:D
     
  16. #35 Bernd und Geier, 8. Februar 2007
    Bernd und Geier

    Bernd und Geier Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. April 2006
    Beiträge:
    605
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    38554 Weyhausen
    Wenn ich das so lese, hätte das ein Installateur mit ner Rohrzange auch nicht grober gemacht.

    Zum Glück ist ja alles gut gegangen.
     
  17. Monsun

    Monsun Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. März 2005
    Beiträge:
    2.073
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Ja:nene: , da kann man echt nur sagen::trost: "Zum Glück!" :prima:
     
  18. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    naja, ist ja alles nochmal gut gegangen.
    War aber nicht dort wo ich geschrieben hatte, oder? So kenne ich diese Klinik wirklich nicht.
    Ich hatte der TÄ schon von deinem Vogel erzählt, sie meinte das bekommen wir schon hin, einer hält und dann geht das schon. Ich verstehe auch nicht warum in Narkose, wobei ich aber auch sehe, dass der Vogel evtl. so auch den Stress nicht mitbekommt als wenn man an ihm rumhandwerkt. Nur in deinem Fall war er ja dann anders gestresst.
    Hatten die denn keinen Kerscher, ich komm wirklich aus dem Staunen nicht raus....
    Es ist vorbei und du hast eine Erfahrung mehr, der Vogel ist ok. Das ist das wichtigste.
     
  19. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.197
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    hallo Monsun

    du solltest dich mal für zukünftige Notfälle mit dem Dreifingergriff vertraut machen, um den Vogel selbst zu fixieren: klick (leider fehlen die Bilder)
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Gute Idee Karin, vielleicht sollten wir sowas mal bei unseren Treffen einfach "üben"......
     
  22. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.197
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    ..... bei meinen früheren kleinen Piepern klappte das problemlos, machte es offenbar automatisch :D

    Bei den jetzigen Edlen hat mir der Tierarzt gezeigt, dass man von hinten mit Daumen und Zeigefinger in Höhe der Unterkieferknochen den Kopf fixieren soll. Naja, ich war am Anfang zu ängstlich, habe zu wenig festgehalten, blitzschnell hatte sich die Rita frei gemacht und mich blutig gebissen. Und der Gerry entkam auch zu einem Freiflug in der Praxis. :zwinker:
     
Thema:

Hilfe Hilfe Hilfe !!!!!!!!!!

Die Seite wird geladen...

Hilfe Hilfe Hilfe !!!!!!!!!! - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  3. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  4. Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!

    Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!: Hallo zusammen!!! Ich habe letzte Woche 2 Wellensittiche Heim gebracht von einen Bewohner in dem Heim wo ich arbeite. Es sind 2 Männchen also hab...
  5. Hilfe für Mauersegler

    Hilfe für Mauersegler: Guten Tag Alle, ich bin über eine Vogelseite auf eine Spendenaktion für die Mauerseglerklinik gestoßen, Mauersegler - auf fremden Flügeln in den...