Hilfe ....Hilfe.....Hilfe!!!!!

Diskutiere Hilfe ....Hilfe.....Hilfe!!!!! im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo und einen Guten Morgen , ich habe mal wieder probleme.... Unsere 2 Jährige Graupapageiendame schreit uns momentan die ganze Umgebung...

  1. kati1979

    kati1979 Mitglied

    Dabei seit:
    28. September 2007
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    MAHLOW
    Hallo und einen Guten Morgen ,
    ich habe mal wieder probleme.... Unsere 2 Jährige Graupapageiendame schreit uns momentan die ganze Umgebung zusammen . Wenn Sie außerhalb Ihrer Voliere ist oder man sich mit Ihr beschäftigt , ist alles gut . Aber wehe man sitzt nur neben Ihr oder geht raus , dann schreit wie wild und verrückt. Jetzt werden wieder viele sagen , wunder Dich doch nicht , Du hast ja keinen zweit Vogel , wir haben es ja versucht , leider sind einige Züchter der Meinung , komplett behinderte Tiere für enorm viel Geld zu verkaufen , und entschuldigung aber für einen Vogel der nicht richtig sitzen kann 750 € da hört der Spaß doch auf , wir fahren am Samstag nach Leipzig und schauen uns dort einen kleinen Jungen an , der super sein soll , na ja schaun wir mal .... Aber bis dahin würde ich schon gern , das mit Ihrem schreien in den Griff bekommen ......
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Suman933

    Suman933 Guest

    Ja Guten Morgen ebenfalls,

    ich bin nicht unbedingt der Meinung dass die Schreierei mit einem Partnervogel zusammenhängen muss. Ich würde auch die Möglichkeit in betracht ziehen, dass die Dame anscheinend mit wachsendem Erfolg versucht, Euch in ihrem Sinne zu erziehen, denn sie kriegt ja Aufmerksamkeit wenn sie lange genug und oft genug schreit. Im Rahmen der Möglichkeiten, was die Nachbarschaft betrifft - habt ihr es schon versucht mit schreien lassen? Damit sie erfährt, dass es keinen Erfolg hat um so Eure Aufmerksamkeit zu erhaschen??

    Gruss Suman933
     
  4. kati1979

    kati1979 Mitglied

    Dabei seit:
    28. September 2007
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    MAHLOW
    Ja , versucht haben wir es schon , aber leider hällt man nicht durch ...
    Geht es auch , wenn ich den Raum verlasse und die Tür schließe , ist das dann für Sie auch eine Art von Ignoranz , weil wenn man mit Ihr in einem Raum ist , ist dieses Geschrei nicht auszuhalten und man reagiert immer in irgend einer Weise. Was ich vor einiger Zeit bei Ihr erlebt habe, war ,ich hatte zwei Kakadus zur Handaufzucht und während dieser Zeit , war Sie der ruhigste Vogel überhaupt , Sie hat die beiden beobachtet oder mal einige Worte gesprochen , aber jetzt wo Sie wieder allein ist , glaube ich verlangt Sie die ganze Aufmerksamkeit von uns . Damals haben ja schon einige geschrieben , das es Quälerei wäre , wenn man nur einen Grauen hällt , deshalb dachte ich , das es vielleicht daran liegt............
     
  5. Suman933

    Suman933 Guest

    Sicherlich ist es auf jeden Fall besser einen Partner dazu zu vergesellschaften. Dies dürfte aber nicht der Grund für die unangenhmen Lautäusserungen sein. Hier ist wohl doch Erziehung gefragt. Und wenn sie etwas zu "beobachten" hat, ob es ihr selber seid, oder z.B. Deine Kakaduaufzucht - ist ja ihr Unterhaltungswert wieder hergestellt.

    Partnervogel ist klar - aber schreien dürfte sie deswegen nicht. Aber wenn Du die Möglichkeit (finanziell und räumlich) hast, dann gehe doch diesen Weg, was Du über kurz oder lang ja vernünftigerweise sowieso tun solltest. Vielleicht kannst Du damit zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen.

    Such Dir aber einen vernünftigen Züchter und nicht den erstbesten!

    Gruss Suman933
     
  6. Andrea K

    Andrea K Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. November 2007
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    41539 Dormagen
    Hallo,
    ich glaube nicht,das es daran liegt,das dein Grauer einen Partnervogel braucht.Sie schreit zwar nach Aufmerksamkeit,aber ich denek nicht,das es daran leigt.
    Ein Partnervogel ist auf jeden Fall eine Alternative!!!!!!
    Ist dein Grauer zahm?
    Kommt er auf die Hand?
    Wenn er handzahm ist,versuche Ihn zu beschäftigen.
    Nimm Ihn mit,setzte Ihn ans Fenster,sprich viel mit Ihm.
    Versuche eine feste Zeit einzuführen,wo du nur für Ihn da bist.
    Nimm Ihn mit duschen,mache mit Ihm ein teil deienr Arbeit.
    Es wird eien Zeit dauern,bis er sich an die festen Zeiten gewöhnt hat,aber das wird schon.
    Mein Grauer ist 2,5 Jahre und sehr zahm,ich habe es mit Ihm genauso gemacht und es klappte!!!!!!!
    Vor ca.7 Wochen holte ich eien Partnerin für Ihn,Sie schrie uns auch die Ohren zu.Jetzt mittlerweile habe ich es geschafft,es erträglich zu gestalten.
    Sie ist leider nicht so zahm und wir hatten anfangs etliche Probleme,da Sie sich nicht anfasen läßt,aber ich beschäftige Sie dann,in dem ich mit Ihr spreche.Es klappt gut,manchmal schreit Sie noch,was das Zeug hält,aber darauf reagiere ich nicht,wenn Sie dann eine Weile aufhört,dann gehe ich hin und streichle Sie.
    Ich weiß,das es nicht einfach ist,auch eine Verpaarung mit einem Zweitvogel ist nicht einfach,obwohl man auch andere Sachen liest.Hier ist es schwierig,aber ich bin optimistisch,das es schon wird und du wirst das auch schaffen,mit viel geduld.
    Vielelicht wird es ja auch wirklich besser,wenn du einen Partnervogel holst!!
    Wenn dein Grauer schreit,solltest du dich ablenken,mach die türe zu und zur Not,gehe einkaufen oder spazieren.Ich ahbe die Erfahrung gemacht,das man es besser erträgt,wenn man sich ablenkt und sich dem Theater nicht aussetzt.
    Wünsche dir weiterhin Viel Kraft!!!!!!!!
    Liebe Grüße,Andrea
     
  7. kati1979

    kati1979 Mitglied

    Dabei seit:
    28. September 2007
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    MAHLOW
    Ja, Sie ist eine HandUFZUCHT UND SUPER ZAHM ; LEIDER NUR BEI MIR ; DER REST DER FAMILIE DARF SIE NICHT ANFASSEN ; SIE HAT EIGENTLICH FESTE ZEITEN ; ICH BIN ZU HAUSE UND ARBEITE ALS TAGESMUTTER ; DA BIN ICH NATÜRLICH IMMER IN SICHTBARER NÄHE ; ABER SIE WEI? WENN ALLE KINDER WEG SIND IST SIE DER MITTELPUNKT ; DAS SCHEINT IHR ABER MOMENTAN NICHT ZU REICHEN::::::: WAS MEINT IHR KÖNNTE EINE VERGESELLSCHZAFTUNG MIT EINEM VIER MONATE ALTEN HAHN KLAPPEN ? DER ZÜCHTER MEINT ; ES IST SCHWIERIGER WENN MAN EINEN HAHN HAT UND EINE HÄHNE DAZU SETZEN MÖCHTE ICH MEINE EINFACH WIRD ES NICHT ; DA ICH GLAUBE SIE HAT IHREN EIGENEN KOPF :(
     
  8. Andrea K

    Andrea K Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. November 2007
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    41539 Dormagen
    Hi,
    zu dem Alter kann ich dir nicht viel sagen.
    Mein Hahn ist 2,5 Jahre alt und sehr verwöhnt(was nicht immer gut ist) und die Henne ist erst 7 Monate alt.Als wir Sie bekamen,war Sie 5 Monate.
    Die Vergesellschaftung klappt noch nicht,da der Hahn nicht will.Die Henen möchet Ihm immer hinterher,aber er fleigt weg.
    Ich denke nicht,das es viel mit dem Alter zu tun hat,sondern mehr mit den Eigenschaften des tieres.
    Mal dauert es Monate oder Jahre,es kann aber auch Liebe auf den ersten Blick sein.Ich denke,Liebe auf den ersten Blick ist das Idealste,leider passiert es selten und man muß Geduld haben.
    Ich habe übrigens für die kleine Henne vor ein paar wochen 850 Euro gegeben.
    Unter 600 Euro wirst du wahrscheinlich kein Glück haben,wenn du einen gesunden Grauen haben möchtest.
    Vielelicht schaffst du es ,den Grauen an alle Familienmitglieder zu gewöhnen.
    Gib Ihm eine Belohnung,wenn er sich von jemand anders kraulen läßt.Versuche Ihn mit in die Familie zu integrieren,das ist wichtig!!!
    Wenn du viel Geduld hast,klappt das schon.Die Grauen ahben Ihren eigenen Kopf,aber man schafft es ,Sie zu überlisten,mit Viel Geduld!!!
    Ich hoffe,es wird bald besser und du findest einen Partnervogel!!!
    Liebe Grüße,Andrea
     
  9. kati1979

    kati1979 Mitglied

    Dabei seit:
    28. September 2007
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    MAHLOW
    :nene:ZU DEM ZÜCHTER ; WO WIR AM SAMSTAG HIN WOLLEN ; DA KOSTEN DIE GRAUEN SECHSHUNDERT EURO ; WAS ICH FÜR EINEN GESUNDEN VOGEL AUCH BEREIT BIN AUSZUGEBEN ; ICH HABE NATÜRLICH DIE TOTALE PANIK ; DAS DIE BEIDEN SICH NICHT VERSTEHEN
     
  10. Suman933

    Suman933 Guest

    Kann Dir natürlich passieren, da steckst Du nicht drin! Aber mit Einfühlungsvermögen, vorsichtige Zusammenführung, d.h. zuerst einige Tage auf Abstand halten, nur durch nebeneinanderstehende Käfige "kennenlernen" lassen, und nur unter Beobachtung wenn sie mal zeitweise zusammensind - auf lange Sicht klappt das meistens - du willst ja nicht züchten denke ich!!

    Ansonsten gibts hier im Forum eine Menge Tipps und angeregte Möglichkeiten wie man bei einer Vergesellschaftung am vernünftigsten vorgehen kann.

    Und nur keine Panik - sonst merkens die Geier - das wird schon, die sind noch jung!

    Gruss Suman933
     
  11. kati1979

    kati1979 Mitglied

    Dabei seit:
    28. September 2007
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    MAHLOW
    nein ; züchten möchte ich nicht ; sollten sich die beiden verstehen ; kommen sie ja mit fünf jahren in die geschlechtsreife ; oder ? Kann es passieren ; da? Sie eier legt oder nicht
     
  12. Suman933

    Suman933 Guest

    Geschlechtsreife beginnt auch schon mit 3 Jahren, das ist aber noch keine Brut. Das ist erst einmal eine biologische Reaktion. Dies kann man unterstützen, indem man Bruthilfen stellt - also Bruthöhle oder ähnliches, dann muss auch noch nichts passieren, es regt den Bruttrieb nur zusätzlich an. Dann müssen sie sich noch "grün" sein. Und wenn er die Dame dann begatten darf, und dies dann gelegten Eier dann auch noch befruchtet sind, könnte es etwas werden. Dann sind aber immer noch keine Babys da. Denn die müssen dann beim Schlupf erst einmal grossgezogen werden. Erst wenn sie auf der "stange" sitzen, ist das gröbste geschafft. Dann bleibt nur noch dafür zu sorgen das seinige dazuzutun, dass sie gesund bleiben oder werden.

    Dies einmal in groben zügen.

    Vielleicht kanns ja jemand besser erklären -

    Gruss Suman933
     
  13. IBH

    IBH Neues Mitglied

    Dabei seit:
    21. Oktober 2004
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    13088 Berlin
    Hier ein Tipp aus Berlin. Das Tierheim Berlin bietet einen "Schnupperkurs" für einsame Graupapageien an. Man kann dort seinen Grauen für eine zeitlang in einer großen Voliere mit anderen Single-Grauen zusammenleben lassen, so dass man erkennen kann, mit welchem Partner es funktioniert oder auch nicht.
    Und Mahlow ist ja nun nicht so weit weg von Berlin.:bier:
     
  14. Monsun

    Monsun Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. März 2005
    Beiträge:
    2.073
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Das Problem mit dem Schreien, wirst du nur in den Griff kriegen wenn du konsequent und sehr diszipliniert bist.
    Ignoriere sie vollkommen wenn sie schreit, betrette erst den Raum wenn es still ist. :)
    Und dann musst du sie ausreichend beschäftigen, viele schreien auch schlicht aus Langeweile, weil Frauchen dann i-was mal macht, verstehst? :)
     
  15. kati1979

    kati1979 Mitglied

    Dabei seit:
    28. September 2007
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    MAHLOW
    Ja da haben wir uns schon informiert , das machen sie nicht mit so jungen Vögeln...
    :nene:
     
  16. #15 Andree Dincher, 23. April 2009
    Andree Dincher

    Andree Dincher Guest

    hallo kati ,

    malow ist nicht weit von zühlsdorf entfernt , wenn du hilfe und ratschläge benötigst helfe ich dir gerne weiter .....auch kannst du dir gerne unsere haltung unserer papas ansehen ....hier hat die verpaarung immer vom ersten moment hin gehauen...melde dich einfach
     
  17. #16 papugi, 23. April 2009
    Zuletzt bearbeitet: 23. April 2009
    papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.442
    Zustimmungen:
    234
    Ort:
    Kanada, Québec
    hallo,
    sei sicher du bekommst den richtigen sexpartner und nicht einen der mit einem pendel oder beobachtung sexiert ist.
    Eher mit DNA und papieren.
    Auch vertraue nicht das man dir sagt der vogel ist gesund. Nimm ein rendez-vous beim Ta um ihn testen zulassen fur Chlamydia (schon wegen den kindern), polyoma, pacheco, PBFD, Paramyxovirus (wenn eine gefahr besteht) ..und das befor der vogel in kontakt mit deinem kommt.

    Auch spreche mit dem zuchter ob er gegen diese 4-5 krankheiten garantiert..

    Mit dem geschreie habe ich mehrere tricks die funktioniert haben..
    Warte immer bis ruhe ist fur paar sekunden , dann komme ich und..spreche suss und fange an zu singen mit viel enthusiasmus.. oder auch flustern..
    Es braucht eigentlich nicht lange bis sie es kapieren.
    Wenn der kleinste suss ton (singen oder egal was) rauskommt, dann hole ich den vogel sofort aus dem kafig raus..

    Einer meiner kakadus hat laut geschrien wenn er aus dem kafig wollte..ich habe immer gesagt als er anfing zu schreien, sag hallo ...
    Heute sagte er hallo viel male wenn er raus will und umso mehr er raus wil, umso ofter sagt er hallo..
     
  18. #17 papugi, 23. April 2009
    Zuletzt bearbeitet: 23. April 2009
    papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.442
    Zustimmungen:
    234
    Ort:
    Kanada, Québec
    Ich habe ich noch nie einen grauen mit 3 jahren geschlechtreif gesehen.
    Es ist schon richtig was du schreibst nur wurde ich die reife in physiologische (hormonreife), psychologische reife und wenn es auch komisch klingen mag, korperreife teilen.

    Die hormonreife kommt zu erst (es kann verschieden sein fur jeden vogel aber so ungefahr zwischen 3/1 und 5..). Der korper ist da noch nicht total voll entwickelt. Mit 5,6 sieht man eine veranderung des korpers bei den hennen.
    Auch ein hahn mit 5 hat nicht den korper so entwickelt wie ein hahn mit 12 oder mehr jahren.

    Ich wurde so tippen ; vielleicht ab 5 ist der korper reif genug bei der henne zum eierlegen.
    Naturlich gibt exception.
    Die Handaufzuchten reifen moglicherweise psychologisch langsamer (zum bruten) ... die haben kein model zum lernen wie man das richtig macht.

    Katie,
    Ich wurde mir keine gedanken bei jungen kongos machen uber die geschlechtreife und brutmoglichkeiten..Es ist sehr moglich das sie keine eier fur die nachsten 15 jahre legt..ich habe so ein paar xx exemplare.
    Wenn du nicht zuchten willst, gibst einfach kalzium wahren der legezeit, und wechselst die richtigen eier mit plastikeiern, that's it.
     
  19. Andrea K

    Andrea K Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. November 2007
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    41539 Dormagen
    Hallo Andre,
    du schreibst,das die Verpaarung immer sofort klappt.Das klingt nach einem Geheimrezept!
    Ich habe hier so meine probleme damit,vielelicht kannst du mir sagen,wie es funktioniert,damit ich es meinen Geiern erleichtern kann.
    Wäre schön,wenn sich meine besser verstehen würden,Sie sind aber erst seit 7 Wochen zusammen.
    Liebe Grüße,Andrea
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Suman933

    Suman933 Guest

    Danke Papugi für umfassende Erklärung - habe diese Info (3 Jahre) auch nur aus Dritter Hand - keine Selbsterfahrung:D -

    Gruss Suman933
     
  22. #20 Andree Dincher, 24. April 2009
    Andree Dincher

    Andree Dincher Guest

    Wir halten uns einfach zurück und lassen die Tiere es selber machen , hauptsache ist das sie genügend platz haben sich aus den weg zu gehen .

    Wir haben zwar hier auch zimmervolieren zu stehen aber bei uns sind die türen nie geschlossen und diese sind auch für die nicht flieger gedacht.

    das ganze Untergeschoss vom Haus ist bei uns Papageien bereich.
     
Thema:

Hilfe ....Hilfe.....Hilfe!!!!!

Die Seite wird geladen...

Hilfe ....Hilfe.....Hilfe!!!!! - Ähnliche Themen

  1. Brauche hilfe ein Bauers Ringsittich Weibchen zu finden.

    Brauche hilfe ein Bauers Ringsittich Weibchen zu finden.: Hallo bin neu hier und brauche hilfe ein Bauerringsittich weibchen zu finden. Sind alles nur männchen im Angebot. Mein Hahn ist jetzt schon 2...
  2. Hilfe bei Herkunftsrecherche - Erlenzeisig mit Züchterring

    Hilfe bei Herkunftsrecherche - Erlenzeisig mit Züchterring: Hallo und ein frohes neues Jahr allen Vogelfreunden, kann mir hier vielleicht jemand helfen bei der Recherche, woher dieser Erlenzeisig mit...
  3. Dringend Hilfe - Wellensittich spuckt Körner raus

    Dringend Hilfe - Wellensittich spuckt Körner raus: Hallo leute, gestern Nacht (c.a 01.00 Uhr) hab ich zum ersten mal miterlebt wie mein einer Wellensittich die ganze Zeit würgt und dabei Körner...
  4. Hilfe

    Hilfe: Mein ziegensittich weibchen ist heute an silvester an einer krankheit gestorben und ich wollte wissen ob dass mänchen eine neue partnerin braucht...
  5. bitte um hilfe!

    bitte um hilfe!: ich habe seit zwei jahren ein liebes welli-pärchen zuhause, sie haben sich zum glück sehr schnell verpartnert. seit einer woche verhält sich das...