Hilfe, ich fresse meinen Vögeln ihr Futter weg !!!!

Diskutiere Hilfe, ich fresse meinen Vögeln ihr Futter weg !!!! im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Nach längerer Zeit mal wieder was zum Schunzeln für euch. Ich hatte einige Tage eine alte Freundin zu Besuch; sie logierte in unserem Wohnzimmer....

  1. #1 Marion L., 20. März 2013
    Marion L.

    Marion L. Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    1.857
    Zustimmungen:
    76
    Ort:
    Deutschland
    Nach längerer Zeit mal wieder was zum Schunzeln für euch. Ich hatte einige Tage eine alte Freundin zu Besuch; sie logierte in unserem Wohnzimmer. Da wir ja wenig Türen haben, war das mit den beiden Rackern nicht so einfach. Das ist hier eben alles ihr Reich!
    Meine Grauen haben ihren Tagesablauf und, auch wenn ich daheim bin, wird daran wenig geändert. Wir stehen auch dann sehr früh auf und es wird gekuschelt und gequatscht und es gibt Frühstück, Badewasser und eben auch Gespräche.
    Wenn ich die Treppe hinunterkomme, öffne ich die Gittertür vom VZ und sage leise: Guten Morgen! Die Antwort lautet meist: Guten Morgen, mein Schatz (und ein dicker angedeuteter Schmatzer). Dann gehe ich in die Küche, koche Kaffee und beginne mit den Frühstücksvorbereitungen für meine Süßen. Knabberspieße stecken, Leckerlies einpacken, Obst/Gemüse schnibbeln oder auch Kochfutter herstellen.
    Oben geht dann das Dämmerlicht an, die Vögel beginnen sich zu Recken/Strecken/Putzen und QUATSCHEN.
    Irgendwann tauchten sie dann in der Küche auf. Holen sich ihr Morgenküsschen und die ersten Kuscheleinheiten und wir reden eben viel zusammen.
    Das Ganze ist natürlich mit Geräuschen verbunden und mein Gast im Wohnzimmer hüstelte schon. Pedro kam als Erster; setzte sich auf meine Schulter und fragte: Frühstück? Feines Obst? Lecker, hmmmm...
    Inzwischen hatten Zucchinischeiben,Möhren-, Sellerie und Petersilienwurzelstückchen mit einer Knoblauchzehe und Vollkornnudeln gedünstet. Deckel auf, zum Abkühlen und Pedro verlangte: Durst, Gluck-gluck-gluck. Er bekam Wasser aus meiner Tasse und kraxelte zum Topf. Ich angelte ihm ein Möhrenstück heraus und er zog zufrieden auf den Schaukelring. Nebenher erkundigte er sich nach dem Tagesablauf: Mutti duschen? Wäsche raus? Einkaufen? Er fragte nach den anderen Familienmitgliedern, bekam die Antwort: alles schläft noch. Holte sich eine Vollkornnudel und die Püppi kam herunter. Sie wollte auch schon Naschen und plötzlich stand mein Besuch, ebenfalls im Nachthemde, lachend hinter mir.
    Sie hatte es nicht ausgehalten ohne sehen zu können. Sie konnte nicht fassen, welche Gespräche wir geführt hatten. Es hatte den Anschein, ich hätte mich mit einem Kleinkind unterhalten.
    Ich hatte das leicht abgekühlte Futter in die Klappbox gefüllt und mein Gast griff beherzt hinein. Da standen also 2 Frauen im Nachthemd und 2 zufriedene Graue bedienten sich ebenfalls. Beim Quatschen griffen wir immer wieder hinein und plötzlich die Frage: Ist dir schon aufgefallen, wir haben den Vögeln alles weggefuttert?
    Na ja, eigentlich sollte das für 2 Tage reichen. Nach Knoblauch stanken wir auch kräftig und das, wo meine Freundin überhaupt keinen Knoblauch ißt????
    Mein Gast ist inzwischen wieder abgeflogen und sagte mir, ein so leckeres Frühstück hätte Sie gerne bald wieder.
    Liebe Grüße
    eure
    Marion L. mit P.+P.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. elavogel

    elavogel Gold-Bug

    Dabei seit:
    29. März 2010
    Beiträge:
    530
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    763xx
    Du hast mich zum Lächeln gebracht :) Schöne Geschichte, ich konnte mir alles so schön bildlich vorstellen, das muss wirklich ein Anblick für Götter gewesen sein!
     
  4. doro.74

    doro.74 Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2006
    Beiträge:
    1.199
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Hattingen, Germany
    Bravo, was für eine schöne Geschichte :) und was für tolle Gespräche ihr führt, super. Da beginnt ein Tag doch schon richtig lustig.
     
  5. #4 Tierfreak, 20. März 2013
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hehe, ich musste ebenfalls beim Lesen schmunzeln, einfach köstlich :D.

    Wir hatten letztens auch eine lustige Situation.
    Die Eltern und die Schwester vom Freund meiner Tochter waren bei uns zum Essen eingeladen. Die Krummschnäbel waren aber schon in ihrem Zimmer, da es schon später war. Wir sind dann aber alle nochmal kurz zu ihnen gegangen, da die Eltern schon neugierig auf die Tierchen waren. Wir standen im Volgelzimmer, die Vögel hatten ihren Spaß, weil fleißig Nüsschen vom Besuch gereicht wurde und Pino saß bei der Schwester des Freundes auf dem Arm.
    Naja, dann kam der Zeitpunkt, wo wir das Zimmer wieder verlassen wollten und prompt tönte Woody ganz laut "raus jetzt".
    Die Eltern schauten ganz verdutzt und die Mutter: Hast du das gehört, der hat raus gesagt. Alle waren am lachen und konnten nicht fassen, dass sie von einem Vogel quasi rausgeschmissen wurden.

    Das interessante an der Geschichte ist, dass ich das normal immer zu unseren Hunden sage, wenn sie mit im Vogelzimmer sind und ich fertig bin und den Raum wieder verlassen möchte.
    Dann sag ich aber normal immer "Spike/ bzw Lissy raus jetzt". Mittlerweile erledigt das aber Woody meist schon automatisch und wirft die Hunde verbal immer mit Nennung der Hundennamen raus, wobei er genau unterscheidet, welcher Hund wirklich im Zimmer ist.
    Die Hunde waren an dem Abend aber nicht mit im Vogelzimmer und interessanterweise sagte Woody auch nur "raus jetzt". Er wußte wohl ganz genau einzuordenen, dass keine Hunde, sondern nur die Leute den Raum nun verlassen werden und daher hat er prompt die Hundenamen weggelassen, der alte Schlingel :).
     
  6. #5 Marion L., 20. März 2013
    Marion L.

    Marion L. Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    1.857
    Zustimmungen:
    76
    Ort:
    Deutschland
    Es freut mich, wenn ich euch ein kleines Lächeln auf`s Gesicht zaubern konnte.
    Solche Geschichten erlebe ich ja öfter mal, bei meinen Kobolden. Alles hier ins Forum zu stellen würde jedoch den Rahmen sprengen.
    Auch an Manuela`s Bericht kann man erkennen, was ich immer wieder sage : diese Racker wissen, was sie sagen! Dein Woody ist also auch so ein cleverer kleiner Schelm. Hi hi....

    Den 1. Abend, als meine Freundin bei uns war, waren wir auch länger auf und haben zusammengesessen und gequatscht und gelacht.... Das VZ ist eine halbe Treppe höher und es tönte irgendwann : Schlaf guut, Gute Naacht!!!! Das sollte wohl auch so was heißen wie: Ruhe jetzt, da unten. Wir wollen schlafen!!!!
    Ich rufe das auch manchmal herauf, wenn einer von den beiden noch in seinem Schlafring herumhampelt. Sonst gehen wir ja auch schon recht zeitig zu Bett, da wir ja sehr früh aufstehen müssen. Pedro hatte sich also belästigt gefühlt. Meine Freundin hielt sich den Bauch vor Lachen und konnte es gar nicht fassen.
    LG
    Marion L.
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. buteo

    buteo Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. Dezember 2005
    Beiträge:
    2.876
    Zustimmungen:
    1
    Das ist ja goldig :)
    Ich teile zwar Raclette und Fondue mit meinem Wüstenbussard....aber ihr Repertoire an Gesprächen ist nicht so weit gefächert :D
     
  9. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Marion,

    das ist ja fast wie bei mir daheim und wenn man dann noch die passende Antwort erhält, genial.

    Aber beim nächsten Besuch muss das Frühstück reichhaltiger ausfallen, damit es wirklich für zwei Tage ausreicht und die Federlosen auch satt werden.

    Und siehst du, so schnell kommen manche auf den Geschmack ohne es wirklich zu wissen.

    Weiter so.
     
Thema:

Hilfe, ich fresse meinen Vögeln ihr Futter weg !!!!

Die Seite wird geladen...

Hilfe, ich fresse meinen Vögeln ihr Futter weg !!!! - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Hilfe-Dringend! Weihnchtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnchtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  3. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  4. Nymphensittich Handaufzucht

    Nymphensittich Handaufzucht: Hallo zusammen... Brauche mal eure Hilfe Bestimmt gibt es 100 Foren wo dieses Thema schon angegangen wurde doch ich wollte mal eure Meinung direkt...
  5. Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!

    Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!: Hallo zusammen!!! Ich habe letzte Woche 2 Wellensittiche Heim gebracht von einen Bewohner in dem Heim wo ich arbeite. Es sind 2 Männchen also hab...