Hilfe ich habe Schnupfen!!

Diskutiere Hilfe ich habe Schnupfen!! im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Ich bin July und leben seit 3 Jahren mit meinem Kumpel Sky bei Tanja und Falk in unserer großen Voliere. Die haben T+F auch gut mit allem...

  1. FalkR

    FalkR Guest

    Ich bin July und leben seit 3 Jahren mit meinem Kumpel Sky bei Tanja und Falk in unserer großen Voliere.

    Die haben T+F auch gut mit allem möglichen Fressbaren ausgestattet, es gibt jeden Tag neues Wasser, 1x die Woche kommt die Putzfrau und es gibt immer frische Stöckchen zum Knabbern *mjamm*.

    Trotzdem bin ich seit Wochen krank und keiner weiß warum. Milben sagt der Doc habe ich keine, Schnupfen an sich ist auch auszuschließen, da ich bereits Tetraseptin Tropfen, Baitryl, etc. bekommen habe, aber trotzdem geht es mir nicht besser.

    Ich sitze oft mit schniefender Nase und bekomme irgendwie keine Luft, mir geht es aber eigentlich auch nicht besondern schlecht, als wenn ich eine Allgergie gegen irgendetwas hätte.

    Vor allem morgens muss ich immer Niesen :(

    In unserem Zuhause gibt es Buchenstreu als Untergrund, Weide als Knabberdeko und 2 Häuschen aus mir unbekanntem Holz, ohne Leim nur mit Nägeln bzw. Tackernieten zusammengehalten.

    Wenn jemand eine Idee hätte, dann wäre ich dankbar, die auch diverse VK Doktoren haben bisher nichts finden können, aber das Niesen bleibt leider :(

    Manchmal ist es auch Tage weg, dann wieder da, manchmal schlimmer.

    Bitte helft uns!


    July, Sky, Tanja + Falk
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Agaernährerin, 8. September 2006
    Agaernährerin

    Agaernährerin Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Juli 2006
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59368 Werne
    Hallo ihr 4.
    Hat der Doc mal einen Kropfabstrich oder eine Kotprobe gemacht?
    Ich kann leider nicht sehen aus welchem Raum du kommst, empfehlen kann ich dir nur Dr. Pieper in Leverkusen.
    Sorg doch vielleicht mal dafür dass die Luftfeuchtigkeit in dem Raum steigt z. B. mit Nebelschale, Wasserbrunnen oder einfach nur feuchte Handtücher über die Heizung legen.
    Ich würde auf jeden Fall noch zu einem vogelkundigen Doc fahren, da es diverse Ursachen haben kann.
     
  4. FalkR

    FalkR Guest

    Nein, sowas ist noch nicht gemacht worden, der einzige VK Tierazt hier in der Umgebung 493xx ist leider nicht mehr da, so haben wir mehrere "abgegrast" und keiner konnte uns helfen :(

    Kann man Kotproben etc. auch direkt zu den Docs einsenden oder muss man da vorbeifahren?

    Wir tun echt viel für unsere Vögel, aber ich weiss nicht ob 500km Autobahn so gut für einen ehh schon "angeschlagegen" Vogel sind...

    Die Luftfeuchtigkeit im Raum ist durch ein 700 l Aquarium eigentlich schon "recht" hoch, das Problem ist auch, dass die Voliere in einem 50qm² Raum steht un dieser recht schwer zu "befeuchten" ist...

    Was für Ursachen könnte das denn noch haben, wir sind da wirklich ratlos.

    Der Doc wollte einen Abstrich des Nasenschleims machen, aber da hatte July natürlich gerade an dem Tag (die wissen sowas) keinen Schnupfen...

    Gibt es solche sporadischen Erkrankungen? Ich würde bei mir selber sofort auf eine Allergie tippen, scheue mich aber das bei Vögeln gleichzusetzen.

    Falk
     
  5. Fabian75

    Fabian75 Guest

    dem kann ich mich nur anschliessen, sofort ein VK TA aufsuchen.
    Eine Kotabstrich nütz nichts, um zu schauen ob die Atemwege betroffen sind. Da muss ein Rachabstrich gemacht werden, evt. gar röntgen..
     
  6. #5 Agaernährerin, 8. September 2006
    Agaernährerin

    Agaernährerin Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Juli 2006
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59368 Werne
    Schau doch mal hier:
    www.vogeldoktor.de
    Für die Ärzte aber keine Gewähr.
    500 km sind wirklich arg viel. Hab ihr nicht eine große Tierklinik in eurer Nähe?
    Das ist wirklich fürchterlich einen Vogeldoc zu finden. Schade das sie so rar gesäht sind.
     
  7. FalkR

    FalkR Guest

    Schade, dass die Datenbank scheinbar defekt ist, ich kann keine Kommentare zu den Docs mehr lesen :/

    Daher hatten wir auch den VK Arzt der unsere beiden Vielschnäbler ab und zu mal anschaute wenn was war, aber der ist weg :(

    Der Nachfolger konnte nichts machen.

    Scheisse, sorry, aber ich kann die doch nicht 4 Stunden ins Auto packen.. mpf..

    Traurig, andere Tierärzte kann man ja gleich vergessen, ein Mal und nie wieder zu jemandem der nicht mal weiß wie man die richtig anfasst..

    Ich werds beobachten, was bleibt sonst übrig :/

    Falk
     
  8. Andra

    Andra Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. August 2003
    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    San Fernando Gran Canaria
    Hallo Tanja und Falk,

    geht doch mal auf die homepage bei Dr. Pieper. Er gibt auch auf Fragen bezüglich der Tiere Antwort. Schreibt einfach, das ihr sehr weit weg wohnt und euch freuen würdet, wenn er trotzdem einen Rat für euch hätte.

    Mit was macht "die Putzfrau" :zwinker: im Agagehege sauber? Könnte es daran liegen? Ist nur so ein Gedanke. Mein Chefpfleger nimmt nur Essigessenz ins Wasser oder einige Tropfen Froschreiniger Orange.

    Es gibt "Radierschwämme" ohne Chemie, damit oder mit ein wenig Vogelgrit werden bei uns die Näpfe gescheuert und kalt ausgespült.

    Ich würde mal zur Vorbeugung und Stärkung eine Kur mit Propolis machen, das ist gut für´s Immunsystem. Wenn der Kleine eine Allergie hat, könnte man auch mal Frubiase Calzium Trinkampullen ins Wasser geben 7-10 Tage.

    Das kann helfen, ist aber nicht unbedingt die Lösung für sein Problem. Es bringt jedoch die Abwehrkräfte auf den Plan. Ein Versuch ist es allemal wert.

    Ich schwöre auf Propolis.

    Gute Besserung für den Kandidaten:trost:

    Gruss
    Andra
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. FalkR

    FalkR Guest

    Danke, das werden wir versuchen, die Putzfrau nimmt nur klares Wasser ohne alles zum Putzen, wir haben schon alles versucht und verändert...

    Die Voliere steht an einer Außenwand... könnte denen das nachts zu kalt sein?? Wieviel Grad "brauchen" die Kleinen durchgehend?

    Tanja + Falk
     
  11. digge

    digge Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. Juli 2006
    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    0
    HI,


    haben wir auch, allerdings is die Voliwand aus Laminat und tagsüber brennt an der Wand eine BirdLamp von Arcadia.

    Vllt hilft das

    Lg digge
     
Thema:

Hilfe ich habe Schnupfen!!