Hilfe! ist das noch normal?

Diskutiere Hilfe! ist das noch normal? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Brauche dringend Rat! mein Wellensittich-Männchen verliert langsam am Kopf die Federn, die Kiele stehen aber noch raus und es sieht so aus als...

  1. exmo

    exmo Neues Mitglied

    Dabei seit:
    8. Mai 2008
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Brauche dringend Rat!

    mein Wellensittich-Männchen verliert langsam am Kopf die Federn, die Kiele stehen aber noch raus und es sieht so aus als ob die federn irgendwie nur schwer rauskommen könnten!

    Was kann das sein? sollte ich besser mit ihm zum TA gehen? der zweite hat nämlich garnix!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 piepmatz_2007, 10. Februar 2009
    piepmatz_2007

    piepmatz_2007 Besitzerin der zwei C´s

    Dabei seit:
    21. August 2007
    Beiträge:
    837
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Verl
    Also für mich klingt dass wie eine Mauser, das ist ganz normal. dabei wechseln sie einfach nur das Federkleid, und das machen sie mehrmals im Jahr, aber nie zur gleichen Zeit. Die Mauser is nix besogrniserregendes. Zur Unterstützung kannst du Gurke geben.

    Aber vielleicht wissen die andren noch was es sein könnte:zustimm:
     
  4. exmo

    exmo Neues Mitglied

    Dabei seit:
    8. Mai 2008
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    für mich siehts nur nicht nach einer normalen mauser aus, weil er kahle stellen hat und da eben einige solche kiele nebeneinander stehen, zuerst hats ausgesehen, als ob die Kiele mit Blut gefüllt wären, inzwischen sind sie innen aber weiß, also so als ob die federn langsam wieder durchkommen.

    richtig geblutet hats nie, weil weder am Vogel noch irgendwo am Boden oder sonst Blut war.

    mann, die 2 machen mich irgendwann noch fertig :( Sind meine ersten Wellis
     
  5. Sandraxx

    Sandraxx Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Exmo, hast Du die Möglichkeit ein Bild zu zeigen? Hier unten kannst Du zum Vergleich einen Vogel ansehen, der ziemlich stark mausert - aber es ist dennoch die normale Mauser.
    Viele Grüsse,
    Sandra
     
  6. exmo

    exmo Neues Mitglied

    Dabei seit:
    8. Mai 2008
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    ich hab jetzt mal schnell fotos gemacht:
    Er hat auch am bauch irgendwie solche Federn die nicht unbedingt so aussehen wie sie sollten, stehen irgendwie schief
    [​IMG]
    [​IMG]

    [​IMG]


    [​IMG]
     
  7. Sandraxx

    Sandraxx Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Hm, das sieht schon ziemlich heftig aus, könnte aber dennoch noch im Bereich des Normalen liegen.
    Wie sieht die Haut aus? Irgendwelche Schuppen (z.B. Hauptilz)?
    Wie lange sieht er jetzt schon so aus?
    Hat er schonmal bei Dir gemausert und wenn ja, wie ist das abgelaufen?

    Ich würde wahrscheinlich einfach ein paar Tage abwarten. Wenn es was normales ist, wird es in wenigen tagen deutlich besser aussehen. Ich hatte auch mal einen Welli, der bei der Mauser immer so eine ähnliche kahle Stelle bekam. Bei ihm kam das aber erst als er schon ein paar Jahre alt war und ab dann wars immer so.

    Viele Grüsse,
    Sandra
     
  8. exmo

    exmo Neues Mitglied

    Dabei seit:
    8. Mai 2008
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    ja er hatte bei mir schonmal gemausert. da wars ziemlich stark, so wie auf dem Link den du reingestellt hast, aber keine kahlen stellen.

    mach ich da was falsch wegen ernährung oder sonst was?
     
  9. Sandraxx

    Sandraxx Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Vielleicht ist es bei ihm einfach so; muss nicht sein, dass Du etwas falsch machst. Aber wenn Du magst, schreibe ruhig mal, was Du so fütterst, auch welche Körnerzusammensetzung, und dann können wir schauen.

    Sieht er nur so schlimm aus, oder hast Du auch das Gefühl, dass er ein bisschen "durchhängt"? Dann würde es evtl. Sinn machen, ihn mit einem Präparat zu unterstützen (z.B. Prime, da ist alles wichtige drin). Oder besonders viel Grünes, wenn sie nehmen. Gerade Gurke wäre aber aber nicht meine erste Wahl, weil die wegen dem hohen Wassergehalt (95%?) womöglich mehr ausspült als Gutes bringt.

    Viele Grüsse,
    Sandra
     
  10. #9 supichilli08, 10. Februar 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10. Februar 2009
    supichilli08

    supichilli08 Möp. :D

    Dabei seit:
    18. Oktober 2008
    Beiträge:
    955
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg ♥
    Schau mal ****hier
     
  11. exmo

    exmo Neues Mitglied

    Dabei seit:
    8. Mai 2008
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Sie bekommen bei mir jeden Tag was frisches, also Salat, Apfel, Gurke, etc. meistens tu ich ihnen nicht nur eine Sorte Obst oder Gemüse rein sondern mindestens 2

    Und Körner bekommen sie bei mir diese Futtermischung vom Dehner, da ist drinnen: La Plata-Hrise, kanariensaat, Silberhirse, bunte/rote Hirse, Hafer geschält, Aktiv-Vitamin-Körnchen, Jod aus isländischem Seetang. Und zusätzlich Vitamin A, D3, E und C

    Kolebnhirse bekommen sie eben auch ab und zu, aber nicht viel und das kriegen sie nur mit der Hand gefüttert. Dieses ganze süße Honigstangen-Zeug bekommen sie, wenns sein sollte alle 3 Monate mal ganz ein bisschen was wenn Besucher was mitbringen (ist bei uns irgendwie immer so, dass Gäste was für unsere Tiere mitbringen ;) ) ich selbst kauf ihnen da nix, werden sie nur fett
     
  12. Sandraxx

    Sandraxx Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Exmo,

    das klingt doch ganz gut, da hast Du schon eher zu viel Vitamine als zu wenig. Zu dem Futter solltest Du daher lieber kein Vitaminpräparat geben (falls das irgendwann mal zur Diskussion stehen sollte).
    Denke auch nicht, dass Du da wegen der Mauser extra was zufüttern solltest, hast eben einen Strubbel erwischt. Nur falls es doch länger anhalten sollte (was ich aber im Moment nicht glaube), dann würde ich es mal einem TA zeigen.


    Viele Grüsse,
    Sandra
     
  13. #12 supichilli08, 10. Februar 2009
    supichilli08

    supichilli08 Möp. :D

    Dabei seit:
    18. Oktober 2008
    Beiträge:
    955
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg ♥
    Hmm.. könnte es EVENTUELL auch eine Blutkielverletzung sein?
     
  14. exmo

    exmo Neues Mitglied

    Dabei seit:
    8. Mai 2008
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    aber bei blutkielverletzungen hätte ich ja sonst auch blutspuren gefunden oder? also irgendwie an den feder, Sitzstangen oder so? ich hab gelesen, dass das ganz schön bluten sollte. und vor allem, an so vielen Stellen gleichzeitig? Und immer nebeneinander?

    Ausschauen tuts eben so, dass diese kleinen Kiele aus der haut raustehen, das meiste ist ganz weiß und oben ist es ganz ein bisschen so schwärzlich.
     
  15. #14 supichilli08, 10. Februar 2009
    supichilli08

    supichilli08 Möp. :D

    Dabei seit:
    18. Oktober 2008
    Beiträge:
    955
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg ♥
    Schau mal, hier ist etwas über die Blutkielverletzung!
     
  16. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    ich denke wohl.

    Für mich sehts aus wie eine sehr starke Mauser.
    Ich wurde vorschlagen noch etwas abzuwarten,wenn die Kahle stellen nicht verdeckt werden vlt ein besuch beim TA und Korvimin oä mitnehmen.
    Prime wäre hier auch eine alternative (hat sandra schon erwähnt)

    Die Futtermischung scheint mir recht viele zusätze zu haben...ob das so gut ist :?
     
  17. Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Sind die Federn tatsächlich weg?

    Ich hatte mal einen Vogel, der genauso aussah (Farbe) und einen roten Kalkstein.

    Wenn der am Kalkstein gewesen war, sah der manchmal auch so aus.
    Ich will Dich natürlich auf keinen Fall davon abhalten, vorsichtshalber zum vk TA zu gehen und das überprüfen zu lassen, nur bei meinen insgesamt 3 Vögeln mit weißer Maske schien immer mal gern die Haut durch die Federn, wenn sie zum Beispiel beim Balzen etc. die Kopffedern aufstellten.

    Das könnte auch bei Deinem der Fall sein.

    Auf jeden Fall vorsichtshalber nachfragen; ich hatte mal die Befürchtung, die OP-Fäden von vor einem Jahr würden am Vogel runterhängen - da war der auch nur in der mauser und hatte sich die Flaumfeder wohl sehr zusammengefranst!:D

    LG von
    Stephanie
     
  18. exmo

    exmo Neues Mitglied

    Dabei seit:
    8. Mai 2008
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    es sieht von der Nähe schon so ähnlich aus wie auf dem Link von scotty, das linke Bild ganz unten. Der hat auch diese "stöpsel" nur dass meiner eben mehr hat und verteilt
     
  19. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    Ich hab ein link gepostet :? war wohl Sandra ;)

    Da das Gefieder am Bauch auch struppelig ist,tippe ich eher auf ne heftige Mauser. Wenn den lütte soweit ok ist...fliegen/fressen wurde ich noch ein bissel abwarten ;)
    Bessert sich das nicht und in ca 1 Woche ist immer noch kahle stellen zu sehen wurde ich ihm nen VK-TA vorstellen ;)
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.234
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    57078 Siegen
    Ist es auch. Es gibt Wellis, die mausern so: heftig, aber dafür oft kürzer wie andere.
    Meine Henne Eve sieht während ihrer Mauser genau so aus wie exmos kleiner, die ist dann auch kurzzeitig nackt über dem Schnabel und so struppig im restlichen Gefieder. Sieht jedesmal furchtbar aus...

    Von daher würde ich mir auch keine Sorgen darüber machen. :)
     
  22. exmo

    exmo Neues Mitglied

    Dabei seit:
    8. Mai 2008
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    sorry ich meinte den link von supichilli08! ich wers mal beobachten und wenns echt nicht besser werden sollte bzw. schlimmer werd ich zum TA gehen.

    Vielen lieben dank für eure Hilfe!:trost: ich werd dann berichten was es war!
     
Thema:

Hilfe! ist das noch normal?

Die Seite wird geladen...

Hilfe! ist das noch normal? - Ähnliche Themen

  1. "Normale" Lampe zusätzlich zu UV-Lampe wirklich notwendig?

    "Normale" Lampe zusätzlich zu UV-Lampe wirklich notwendig?: Hey zusammen, ich habe eine Frage zum Thema Beleuchtung, in das ich mich momentan interessiert einlese. Wir wollen uns im Frühjahr gerne...
  2. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  3. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  4. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  5. Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!

    Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!: Hallo zusammen!!! Ich habe letzte Woche 2 Wellensittiche Heim gebracht von einen Bewohner in dem Heim wo ich arbeite. Es sind 2 Männchen also hab...