Hilfe! Ist mein Tweety krank?

Diskutiere Hilfe! Ist mein Tweety krank? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo ich mußte eben eine schreckliche Entdeckung machen. Mein Tweety (Henne) sieht krank aus. Sitzt lustlos auf der Stange und plustert alle...

  1. #1 curly7782, 8. April 2003
    curly7782

    curly7782 Guest

    Hallo
    ich mußte eben eine schreckliche Entdeckung machen.
    Mein Tweety (Henne) sieht krank aus.

    Sitzt lustlos auf der Stange und plustert alle Feder von sich.
    Und sogar Yellow ihr Hähnchen das sie sonst so abgöttig liebt läßt sie nicht an sich dran.

    Also habe ich sie heraus gefangen, sie ist nicht mal umhergeflogen sondern ist gleich mir ins Netz gehüpft!?

    Ich hab Sie mir genau angeschaut und festgestellt, dass die Flaumfedern um die Kloake alle ausgefallen sind. Als ich sie wieder in den Käfig setzte biß sie sich da hinten und juckte sich mit den Beinchen an der Kloake.
    Als sie mal mußte habe ich das Etwas mal angesehen.
    Das Schwarze Kringelchen fehlte und stattdessen war alles Breiig und Wässrig.
    Was kann das sein???
    Habe mit etlichen Leuten tel. und keiner kann mir was sagen.
    Der eine meinte das es Bakterien vom Nistkasten sein können aber den habe ich seid gut 3 Wochen schon draussen.
    Ein anderer meinte das ein Ei noch drinn sein könnte. Da sie 1Woche nach Nistkasten entnahme ein Ei fallen ließ!
    Wieder ein anderer meinte es sei die Papageienkrankheit

    Helft mir ich bin total mit den Nerven am Ende!!!
    :?
    Curly
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Sittich-Liebe, 8. April 2003
    Sittich-Liebe

    Sittich-Liebe Guest

    Hallo Curly!

    Da sich die Symptome bei den Vogelkrankheiten alle ähneln, kann ich dir nur raten, schnellstmöglich einen vogelkundigen TA zu Rate zu ziehen!

    Ich hoffe sehr, das deine Kleine bald wieder auf dem Posten ist!
     
  4. #3 curly7782, 9. April 2003
    curly7782

    curly7782 Guest

    Hallo und guten Morgen

    Also ich habe Sie gestern mal rausgehabt und habe sie in Kamille gebadet, das scheint Ihr gut getan zu haben. Ich habe Sie dann in ein Handtuch eingepackt und an mir gewärmt damit sie wieder trocknet. Da saß Sie nun so ca. 30 Minuten und hat nicht einmal koten müssen. Normal ist ja nach 20 Minuten ein Häufchen da...
    Sie hat sich zwar etwas aufgeplustert und gedrückt aber es kam nix. Weiß keiner von euch was ich noch machen soll. Der TA wohnt 10 km weit weg und ich habe erst heute Nachmittag ein Auto zur Verfügung.

    Ich verzweifle noch. Sie sieht heute noch schlechter aus als gestern...:~

    :? Curly
     
  5. Dunja27

    Dunja27 Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. Januar 2003
    Beiträge:
    613
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rietberg
    Falls die (finanzielle) Möglichkeit besteht, würde ich mit dem Taxi zum TA fahren, oder aber einen Transportkäfig winddicht machen, Wärmflasche darunter legen und auch sonst warm halten und dann mit dem Fahrrad zum TA. (10 KM schafft man in ca. 20 Minuten mit dem Fahrrad)

    Ich habe hier schon in vielen Postings gelesen, daß man bei einer Krankheit so schnell wie möglich handeln sollte, da die Vögel die "ersten Anzeichen" erst sehr spät zeigen, sprich wenn sie wirklich schon ernsthaft krank sind.

    Viel Glück für Dich und Deinen Vogel

    Liebe Grüße
    Dunja
     
  6. #5 curly7782, 9. April 2003
    curly7782

    curly7782 Guest

    Hallo Dunja

    Danke ich habe gerade mit dem TA tel. und er tippt auf Bakterien vom Brüten. Ich habe heute mittag einen Termin!!!

    Ich hoffe ihm geht es bald besser, wenn der kl. Tweety nicht mehr da ist, ich weiß nicht was sein Hähnchen Yellow macht, da sie sich ja treu bis in den Tod sind.

    Bild zeigt Ihr Hähnchen Yellow

    Liebe Grüße CURLY:0-
     

    Anhänge:

  7. Dunja27

    Dunja27 Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. Januar 2003
    Beiträge:
    613
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rietberg
    Dann drück ich Dir ganz fest die Daumen!!

    Vielleicht kannst Du ja beide Vögel mit zum TA nehmen - dann haben sie weniger Streß (wegen der Trennung) und der TA kann den Hahn vorsichtshalber sofort mit untersuchen.

    Liebe Grüße
    Dunja
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Hilfe! Ist mein Tweety krank?

Die Seite wird geladen...

Hilfe! Ist mein Tweety krank? - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  3. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  4. Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!

    Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!: Hallo zusammen!!! Ich habe letzte Woche 2 Wellensittiche Heim gebracht von einen Bewohner in dem Heim wo ich arbeite. Es sind 2 Männchen also hab...
  5. Hilfe für Mauersegler

    Hilfe für Mauersegler: Guten Tag Alle, ich bin über eine Vogelseite auf eine Spendenaktion für die Mauerseglerklinik gestoßen, Mauersegler - auf fremden Flügeln in den...