Hilfe - juckender Fuß!

Diskutiere Hilfe - juckender Fuß! im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hat mir jemand einen schnellen Rat, was ich noch tun kann? ... habe gerade meine Nymphe Lara eingefangen und Ihren juckenden Fuß in Kamillentee...

  1. #1 roadrunner, 14. Januar 2004
    roadrunner

    roadrunner Guest

    Hat mir jemand einen schnellen Rat, was ich noch tun kann?

    ... habe gerade meine Nymphe Lara eingefangen und Ihren juckenden Fuß in Kamillentee gehalten und mit Bepanthen versucht einzucremen.

    Der Fuß scheint derart zu jucken, daß sie immer daran herumbeißt - bis es blutet!
    Bisher hat sie immer nach kurzer Zeit aufgehört, aber heute hört sie gar nicht mehr auf! Sie "stampft" immer wieder mit dem Fuß auf die Stäbchen...

    Man kann aber überhaupt nix sehen! Außer daß der hintere, innere Zeh eben jetzt ein bischen blutet. Ich hab solche Angst, daß sie sich so beißt, daß es am Ende nicht mehr aufhört zu bluten!

    Ich habe die Stangen vom Transportkäfig mit in Kamillentee getränkten Tüchern umwickelt in der Hoffnung, daß es kühlt, aber sie "stampft" immer noch!

    Und ausgerechnet heute ist das Auto in der Reparatur und ich weiß noch nicht, wann ich es abholen kann.0l

    Kann also frühestens heute Abend zum TA gehen! Weiß noch irgendjemand kurzfristig Rat?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Rappy

    Rappy Guest

    Viel Glück beim TA und erzähl was los war..;)
     
  4. #3 Alfred Klein, 14. Januar 2004
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.433
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    66... Saarland
    Den Fuß mit Ringelblumensalbe oder -öl einreiben.

    Das nimmt den Juckreiz schnell und zuverlässig weg. Zudem wirken Ringelblumen heilungsfördernd und entzündungshemmend.
    Kann ich nur empfehlen, meine Amazone mir ihrer Dermatitis wird häufig damit eingeschmiert.
     
  5. #4 roadrunner, 14. Januar 2004
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. Januar 2004
    roadrunner

    roadrunner Guest

    ...puhhh! Das ist so ne Aktion mit der guten Lara! Die ist so ein Gewaltsack, die beißt durch den Lederhandschuh! :s

    Jetzt haben wir erstmal wieder Kamillengebadet - sie hält auch brav Ihr Füßchen rein - und dann mit Ringelblumenöl eingeschmiert. Jetzt ist erstmal Ruhe... *schwitz*

    Die TÄ hab ich angerufen, weil es zu spät war noch in die Praxis zu fahren. Sie sagt das es viele Gründe haben kann, aber nachdem es nur eine Zehe betrifft tippt sie auf Bakterien oder ne Entzündung.
    Jetzt sollen wir Lara mal mit ner Salbe behandeln, die gegen Bakterien ist und entzündungshemmend wirkt. Hol ich morgen ab, dann muß ich Lara schon dem Streß der Fahrt nicht aussetzen.

    Milben, oder Organerkrankungen (bei ner kranken Leber jucken wohl auch die Beine) schließt sie aus, da Lara ja eben nur an einer Zehe rumbeißt.
    Jetzt hoffe ich mal, daß wir das bald in den Griff kriegen. Lara ist nämlich so ne ganz Resolute! Keine Angst, frißt wie ein Scheunendrescher, spielt in der Gruppe gerne Chef und faucht recht gern.:D

    Also Danke für den Tipp Alfred und Danke für die Glückwünsche Rappy!
     
  6. Spatz1967

    Spatz1967 in dubio pro animale

    Dabei seit:
    18. Februar 2003
    Beiträge:
    1.072
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Bei einer Störung der Nervenversorgung der Füße fangen die Vögel auch manchmal
    an, sie zu bepicken. Wenn Deine TÄ keine Entzündung finden sollte, versuch's mal mit Vit.B-Gaben.
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 roadrunner, 16. Januar 2004
    roadrunner

    roadrunner Guest

    Vitamine sollten eigentlich nicht fehlen. Ich gebe alle 2 Tage Vitacombex ins Trinkwasser und die TÄ hat mir letztens eine Flüssigkeit mit Vitamin A (gelb) und eine mit ´ner Vitaminkombination aus B, C , etc. (orange) gegeben, die den Vogel allgemein stärken sollen.
    Ich hab ja schon eher die Befürchtung gehabt, daß Lara da zuviel erwischt hat. Hab in Uta Hahn´s Buch Vogelkrankheiten gelesen, daß bei Überdosierung von Vitamin A leichter Hauterkrankungen auftreten können. Ist das richtig?
     
  9. Spatz1967

    Spatz1967 in dubio pro animale

    Dabei seit:
    18. Februar 2003
    Beiträge:
    1.072
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Vit.-A-Überdosierung wirkt sich eher negativ auf den Vit.D-Haushalt aus-und damit auf
    die Knochenstruktur.Auch auf die Blutgerinnung-es kommt leichter zu kleineren Kapillarblutungen-
    das wär der Zusammenhang zur Haut-beim Kratzen entstandene Wunden heilen schlechter.
     
Thema:

Hilfe - juckender Fuß!

Die Seite wird geladen...

Hilfe - juckender Fuß! - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  3. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  4. Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!

    Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!: Hallo zusammen!!! Ich habe letzte Woche 2 Wellensittiche Heim gebracht von einen Bewohner in dem Heim wo ich arbeite. Es sind 2 Männchen also hab...
  5. Hilfe für Mauersegler

    Hilfe für Mauersegler: Guten Tag Alle, ich bin über eine Vogelseite auf eine Spendenaktion für die Mauerseglerklinik gestoßen, Mauersegler - auf fremden Flügeln in den...