Hilfe! Kanarienvogel Jungtier Oberschnabel zu klein

Diskutiere Hilfe! Kanarienvogel Jungtier Oberschnabel zu klein im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hey liebes Forum, das ist mein erster Post und hoffentlich auch einer meiner letzten bzgl. solcher Sachen. Es geht um einer meiner Jungtiere (20...

  1. #1 BirdLover87, 22.06.2020
    BirdLover87

    BirdLover87 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    22.06.2020
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    7
    Hey liebes Forum,
    das ist mein erster Post und hoffentlich auch einer meiner letzten bzgl. solcher Sachen.
    Es geht um einer meiner Jungtiere (20 Tage alt). Sein Oberschnabel ist um längen kürzer als der Unterschnabel. Er ist einmal aus dem Nest gefallen als er ca. 10 Tage alt war. Aber meiner Sicht nach lag es nicht daran, da es nicht danach aussieht als wäre etwas abgebrochen oder verbogen. Meine Bedenken sind, wenn sie sich selbst versorgen müssen und er dabei Probleme bei der Nahrungsaufnahme hat :(.
    Ich hatte auch vor zum Arzt zu gehen aber zu nächst wollte ich schauen ob er überhaupt selber fressen kann. Und andererseits frage ich mich was der Arzt überhaupt machen will? Vielleicht kann
     

    Anhänge:

  2. #2 SamantaJosefine, 22.06.2020
    SamantaJosefine

    SamantaJosefine Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.09.2014
    Beiträge:
    6.490
    Zustimmungen:
    3.314
    Ort:
    Langenhagen
    Willkommen bei den Kanarienvögeln.
    @BirdLover87
    Ich würde dir so gern eine tröstende, positive Antwort geben, jedoch ich weiß keine.
    Der Kleine wird nie mit diesem Schnabel Körner entspelzen können. :traurig:
    Ich hoffe, dass der TA welchen du konsultieren willst, dir die ehrlichste Antwort zukommen lässt.
    Es tut mir so leid um diesen entzückenden kleinen Kanarienvogel.
    Ich habe mir das Foto vergrößert, sicher ist da nichts gebrochen, jedoch wie ich es so sehe. stagnierte irgendwann das Wachstum des kleinen Schnabels, ob es durch den Sturz aus dem Nest geschah, kann ich nicht beurteilen.
    Mit 10 Tagen sind die kleinen Schnäbel ja noch weich und biegsam.
    Glaube mir, von Herzen gern hätte ich dir geholfen. Ich bin leider außer stande.
    Ich wünsche dir nur das Beste und dem kleinen Wutz ebenfalls.

    SamJo
     
  3. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28.11.2000
    Beiträge:
    7.501
    Zustimmungen:
    1.249
    Ort:
    Groß-Gerau
    Züchten würde ich damit nicht. Aber bei Pelletfütterung (ggf noch zerkleinert) könnte er ein ansonsten normales Leben führen.
     
    SamantaJosefine und AndreaNBG gefällt das.
  4. #4 Alfred Klein, 22.06.2020
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27.01.2001
    Beiträge:
    14.101
    Zustimmungen:
    1.547
    Ort:
    66... Saarland
    Wenn ich das beurteilen sollte würde ich sagen daß an Oberschnabel überhaupt kein Horn vorhanden ist. Das ist viel zu rosa, das scheint mir nur das "Leben", also Blutgefäße und Nerven zu sein.
    Ingo, ich möchte Dir nicht widersprechen aber vorstellen kann ich mir das nicht. Mit Wasser verdünntes Eipulver vielleicht, aber mehr?
     
  5. #5 BirdLover87, 22.06.2020
    BirdLover87

    BirdLover87 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    22.06.2020
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    7
    Vielen Dank für all eure Antworten!
    Ich bin total verzweifelt. Ich war auch noch nie mit einem meiner Vögel beim Arzt. Sollte ich zu einem speziellen Tierarzt dann gehen oder tut es auch „der normale“?
    Was hättet ihr an meiner Stelle gemacht hinsichtlich der Fütterung? Aufgeben will ich den kleinen auf keinen fall
     
    Greenfinch gefällt das.
  6. #6 SamantaJosefine, 22.06.2020
    SamantaJosefine

    SamantaJosefine Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.09.2014
    Beiträge:
    6.490
    Zustimmungen:
    3.314
    Ort:
    Langenhagen
    Auf jeden Fall sollte sich das ein vogelkundiger TA anschauen, weil der am besten beurteilen kann in wie weit der Kleine so weiter leben kann, ohne ständig irgendwelchen Krankheiten ausgesetzt zu sein. Es ist dringend notwendig, dass ein Schnabel richtig geschlossen werden kann, ohne dass Krankheiten/Keime ständigen Zugang zum Inneren des Vogels haben.
    Ich sehe das durch diesen fehlenden Oberschnabel nicht gewährleistet und würde mir deswegen ein fachmännisches Urteil einholen.
    Wahrscheinlich können das auch die kompetenten Züchter hier in diesem Forum beurteilen.
    Es ist ein Jammer um den kleinen Vogel und es tut mir mehr als leid.:(
     
  7. #7 Alfred Klein, 22.06.2020
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27.01.2001
    Beiträge:
    14.101
    Zustimmungen:
    1.547
    Ort:
    66... Saarland
    SamantaJosefine gefällt das.
  8. #8 SamantaJosefine, 22.06.2020
    SamantaJosefine

    SamantaJosefine Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.09.2014
    Beiträge:
    6.490
    Zustimmungen:
    3.314
    Ort:
    Langenhagen
    Danke Alfred :zwinker:
     
  9. #9 Astrid Timm, 22.06.2020
    Astrid Timm

    Astrid Timm Foren-Guru

    Dabei seit:
    04.11.2016
    Beiträge:
    965
    Zustimmungen:
    814
    Ort:
    34393
    Dr. Bürkle fertigt Schnabel Prothesen an für Papageien , ob das bei so einem Winzling möglich ist , weiß ich nicht . Auf Jeden Fall muss ein Facharzt drauf kucken, ein Hundearzt würde ihn direkt erlösen .
     
    SamantaJosefine gefällt das.
  10. #10 Greenfinch, 22.06.2020
    Greenfinch

    Greenfinch Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2020
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    Finnland
    Der Arme! Kann sich jemand vorstellen, dass das noch was wird, mit Weichnahrung angereichert mit den notwendigen Vitaminen für die Entwicklung des Schnabels (Kalzium etc?)? So würd ichs versuchen, natürlich mit Besuch bei vogelkundigem TA..

    Und.. hat er denn eine Zunge?
     
  11. #11 BirdLover87, 22.06.2020
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 22.06.2020
    BirdLover87

    BirdLover87 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    22.06.2020
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    7
    Ich werde morgen bei einem TA spezialisiert auf Vögel anrufen und da einen Termin ausmachen. Mal schauen wie der mir helfen kann. Werde dann hier das Ergebnis reinschreiben, für die, die sowas vielleicht auch erleben müssen.
    Achja, eine Zunge hat er auch. :)
     
    Greenfinch, SamantaJosefine und AndreaNBG gefällt das.
  12. #12 Ingo, 22.06.2020
    Zuletzt bearbeitet: 22.06.2020
    Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28.11.2000
    Beiträge:
    7.501
    Zustimmungen:
    1.249
    Ort:
    Groß-Gerau
    Ich bleibe dabei, dass der Vogel auch ohne Oberschnabel geeignete Nahrung aufnehmen und dann recht normal leben kann. Pelletfutter bietet sich da an.
    Schaut doch dazu mal die Story von Fleetwood an:
    Fleetwood’s Story |

    Oder hier:



    Selbst freilebende Vögel können das überleben und in guter Kondition bleiben:



     
    Greenfinch und Astrid Timm gefällt das.
  13. #13 Sam & Zora, 22.06.2020
    Sam & Zora

    Sam & Zora Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.03.2019
    Beiträge:
    2.606
    Zustimmungen:
    1.645
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Deine Frage kann dir nur ein vogelkundiger Tierarzt beantworten.
    Ich schließe mich der Meinung von Ingo an....mit entsprechender Nahrung kann er ein normales Leben führen, natürlich ist die Voraussetzung, dass du als Halter ihm das Futter entsprechend zubereitest, so, dass er es ohne Probleme aufnehmen kann und zwar auf Dauer. Bin da sehr zuversichtlich, dass es funktioniert.
     
    BirdLover87 gefällt das.
  14. #14 BirdLover87, 22.06.2020
    BirdLover87

    BirdLover87 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    22.06.2020
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    7
    Danke für die aufmunternden Worte das erleichtert mich immerhin ein wenig. Selbstverständlich würde ich mir die Zeit nehmen spezielles Futter vorzubereiten.
     
    Boehmei, Greenfinch und SamantaJosefine gefällt das.
  15. #15 Karin G., 22.06.2020
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    28.786
    Zustimmungen:
    787
    Ort:
    CH / am Bodensee
    unglaublich, mit welchen Behinderungen die Piepmätze sich arrangieren, gemäss Ingos Videos
     
    Greenfinch gefällt das.
  16. #16 1941heinrich, 22.06.2020
    1941heinrich

    1941heinrich Foren-Guru

    Dabei seit:
    06.12.2006
    Beiträge:
    4.182
    Zustimmungen:
    2.443
    Ort:
    Wagenfeld
    Ich denke dass das fehlende Teil des Oberschnabels auch durch fütternde Elterntiere während der Aufzucht passiert sein kann. Lebensfähig ist der Kleine aber allemal. ich würde ihm das Körnerfutter schroten, dann würde das entspelzen leichter fallen
     
    Astrid Timm gefällt das.
  17. #17 Evi1950, 24.06.2020
    Evi1950

    Evi1950 Foren-Guru

    Dabei seit:
    08.04.2004
    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    43
    Ort:
    21423 in Deutschland
    Guten Morgen, ja, wie Heinrich sagt, so würde ich das auch machen. Und immer etwas Eifutter, schön weich, unterrühren. Kalkpulver nicht vergessen. Denke, dann hat der Vogel alles Wesentliche und kann leben. Natürlich erst zum Tierarzt... Alles Liebe für dein Tierchen.

    LG Evi
     
  18. #18 SamantaJosefine, 04.07.2020
    SamantaJosefine

    SamantaJosefine Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.09.2014
    Beiträge:
    6.490
    Zustimmungen:
    3.314
    Ort:
    Langenhagen
    Was ist aus ihm geworden?
    Er ist nun futterfest. Narürlich denkt man an dieses kleine Sorgenkind und fragt sich wie er nun weiter lebt mit dieser Behinderung.
    Fand sich seine Lösung für diesen kleinen hübschen Vogel ?
     
    Elentari und Greenfinch gefällt das.
Thema:

Hilfe! Kanarienvogel Jungtier Oberschnabel zu klein

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden