Hilfe!! Können Vögel Flöhe haben?

Diskutiere Hilfe!! Können Vögel Flöhe haben? im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo zusammen, ich bin i.M. ganz verzeifelt: habe dir Beine voller Flohbisse und auch ein paar dieser Untiere in der Wohnung entgeckt 8o 8o...

  1. Mona

    Mona Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    1.331
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Norden an der Elbe
    Hallo zusammen,

    ich bin i.M. ganz verzeifelt:
    habe dir Beine voller Flohbisse und auch ein paar dieser Untiere in der Wohnung entgeckt 8o 8o

    Könnte :k ......

    Ich habe keinen Hund und keine Katze, aber eine Amazone.
    Wir wohnen hier seit Oktober in einer Parterre-Wohnung mit Garten.

    Jetzt grüble ich, wo die Viecher herkommen könnten ...
    Ich hatte füher einen Hund, da hatte ich hin unnd wieder mal einen Floh am Hund oder im Körbchen , der aber schnell ausgemerzt war.

    Wir habe uns im herbst einen Teppich (Gabbeh - aus Wolle) gekauft und ein Schaffell fürs Sofa.

    Könnten die Biester damit eingeschleppt worden sein ???

    Bitte ---- HIIILFFFEEE!!!

    Was kann ich tun ausser staubsaugen und waschen wie verrückt??
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. iskete

    iskete Guest

    Hallo Mona!

    Ich habe keine Flöhe von Vögel im Buch gefunden, sondern nur

    -Rote Vogelmilben
    -Luftsackmilben
    .Nordische Vogelmilben
    -Schnabelräude
    -Kalkbeinmilben
    -Federspulmilbrn
    -Federbalgmilben
    -Federlinge (Laus-Art)
    -Zecken
     
  4. Maja

    Maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Februar 2001
    Beiträge:
    2.052
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Mona,
    bei Wildvögeln kommen Flöhe vor. Aber ich denke eher, du hast dir welche durch einen Hund oder eine Katze eingeschleppt, falls es sich wirklich um Flöhe handelt. Hier mal ein Link, da steht schon einiges nützliches, vielleicht hilft dir das schon ein bisschen weiter.
    http://www.schaedlingsweb.de/forum/messages/197.html
     
  5. #4 Alfred Klein, 10. April 2002
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.430
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Mona

    Hattest Du eventuell Mäuse im Keller?
    Dann wären die Flöhe auch erklärbar. Normalerweise gehen Hundeflöhe nicht an Menschen. Also müssen es welche von Mäusen oder Menschen sein.
    Du schreibst von Parterre, käme mit den Mäusen im Keller hin.
     
  6. Mona

    Mona Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    1.331
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Norden an der Elbe
    Danke!

    Vielen dank erstmal für die netten Ratschläge!

    Ich werde erstmal versuchen, das Problem selbst in den Griff zu bekommen, ansonsten bleibt wohl nur der Weg über einen Schädlingsbekämpfer.

    Bleibt die Frage: woher kommen die denn bloß?

    @Alfred: Mäuse im Keller?
    Hmmm, keine gesehen, auch keine Ködelchen...
    Vielleicht sollte ich probeweise mal eine Falle aufstellen?

    Ich bin übers Internet schon in einem Schädlings-Forum gewesen. Es ist unglaublich, wie viele Leute plötzlich mit Flöhen zu tun haben - ganz ohne Haustiere.
    Manche Gärten scheinen auch verfloht zu sein, durch fremde Hunde, Katzen oder Igel.

    Ich habe ja auch immer noch den (zurzeit besetzten) Meisenkasten in Verdacht, der DIREKT an der terrassenseite hängt. Mein Mann hatte im Herbst nur das Moosnest herausgenommen und ihn nicht richtig desinfiziert.

    Deshalb die ursprüngl. Frage, ob Vögel Flöhe haben können.

    Grüße!!
     
  7. Torben

    Torben Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    22. Juli 2001
    Beiträge:
    842
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    31863 Diedersen (Hameln)
    Schaffell ?

    Hallo Mona

    Seh mal das Fell auch nach wenn es erst neu sein sollte, denn wir hatten mal mit einem frisch gegerbten Wildschweinfell uns Flöhe ins Haus geholt.
     
  8. #7 bendosi, 10. April 2002
    Zuletzt bearbeitet: 10. April 2002
    bendosi

    bendosi Nymphenheimdiener

    Dabei seit:
    26. Juli 2001
    Beiträge:
    2.962
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lingen
    Hm also

    Das Gerben überstehen weder die Flöhe noch deren Eier
    Also Mona möglich sind Ratten Igel Mäuse und VÖGEL
    Aber bitte probier echt nicht rum Das einzige was Du damit schaffst ist , wenn Du irgend welche Mittel aus dem Baumark´t oder so anwendest, eine starke belastung deine Wohnung mit Insektiziden .
    Geh zu einem Fachmann der sich mit der Flohbekämpfung auskennt.
    Ich kann dir hier auch keine ordentlichen Tipps geben

    Aber sag dem "Kammerjäger auf jedenfall , daß du Vögel hältst und er deshalb nur mit Insekte spezifischen Mitteln bekämpfen darf. Lass Dir die Unterlagen der zum einsatz kommenden Mittel zeigen.
    Achte auf denLD50 Ratte oral Wert der muss bei (das heißt es muss sehr x grammSubstanz angewendet werden damit 50 % von einem Kilo Ratte verenden) unendlich liegen.
     
  9. S.R.

    S.R. Guest

    Hallo Mona, du kannst dir bestimmte Floharten selber aus Garten oder beim Spazierengehen durch Gras geholt haben, die dich als Beförderungsmittel sozusagen angesehen haben. Bist du dir sicher, dass es sich um Flohstiche handelt. Bei einer Arbeitskollegin, die sich im Moment viel im Garten aufhält, bestanden die Stiche aus jeweils 3 beieinanderliegenden Stellen. In ihrer Umgebung schweben im Moment so komische kleine Fliegen oder so ähnlich rum, die dafür verantwortlich sein sollen. Vielleicht ist es ja so etwas ähnliches.

    Vögel und Flöhe glaube ich nicht. Hab zwar keine so Erfahrung, hatten aber mal einen Hund der befallen war und unser Wellensittich liebte es auf diesem zu sitzen. Der Welli hat aber keine bekommen.

    Viele Grüße Silvia
     
  10. #9 Alex_Magic, 11. April 2002
    Alex_Magic

    Alex_Magic Guest

    Hallo Mona,
    im Garten sind auch Igel potentielle Flohquellen.
    So ist es meinem Sohn letztes Jahr gegangen, daß er sich im Igel-Gebüsch einen Floh eingefangen hat. Zum Glück habe ich ihn seinen blonden Haaren sofort erwischt.


    Diese beißenden Fliegen, die Silvia erwähnt, sind vermutlich Kriebelmücken. Wiederliche und lästige Viecher!
    Aber an Blut-saugenden FLiegen und Mücken, habe ich mir sagen lassen, gibt es eh rund 200 Arten in Deutschland. Deswegen helfen ja auch die Mückenmittel manchmal gut und manchmal wieder nicht.

    Alex
     
  11. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.199
    Zustimmungen:
    123
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Mona, wie sieht es nun aus an der "Flohfront"?
    ;)
    Karin
     
  12. iskete

    iskete Guest

    Hallo Mona!

    Wo ich bei meiner Eltern war, hatten meine Vögel niemals einen Flohbefall, dagegen hatte unser Kater starke Befall von Flöhen und auch Zecken! Im Elterns Schlafzimmer lagen auch die Flöhe überall, wo Kater immer auf ihrem Bett schlief! :k :k :k Ich kenne bisher nur Federlinge (von einer junge Turmfalke), rote Vogelmilben (von Hühnern), Kalkbeinmilben (von Kreuzschnäbeln und andere Cardueliden), Luftsackmilben (vom Zeisig, nicht in Lungen, sondern am Zeh!), sonst habe ich noch keine andere Parasiten gefunden!
     
  13. #12 Mona, 16. April 2002
    Zuletzt bearbeitet: 17. April 2002
    Mona

    Mona Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    1.331
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Norden an der Elbe
    doppelt gepostet- bitte löschen!!

    Danke!!
     
  14. Mona

    Mona Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    1.331
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Norden an der Elbe
    Noch gehts ...

    Hi Karin ;-)

    Im Moment ist Ruhe - fragt sich nur, wie lange.

    Oder ich habe sie bereits alle erwischt, bevor sie auch nur an "Fortpflanzung" dachten *ggg*

    Mehrere Tage gründlichst gestaubsaugt, alle Decken, Kissen, Felle in separate Mülltüten verstaut, einen Spritzer Giftspary rein, fest zugeklemmt und ein paar Tage auf de Terrasse ausgelagert.

    Ausserdem den Nistkasten der Meisen desinfiziert. Wir mussten sie stören - so leid es mir tut :s
    Nest mit 6 Eiern vorsichtig rausgenommen, Viehzeug rausgeklopft, mit Bactazol ausgesprüht, trocknen lassen, Mossnest wieder rein, Klappe zu und wieder aufgehängt.

    Die Meiseneltern haben alles genaustens beobachtet und geschimpft. Wir dachten schon, das wars jetzt, das Gelege geben sie auf. Aber kurz daruf sahen wir wieder emsigen Meisenflugverkehr :-)

    Auf dem angehängten Bild kannst Du sehen, wie dicht an der Terrasse (und an Yuccas Aussenkäfig) der Nistkasten hängt (rechts oben):

    Liebe Grüße!!
     

    Anhänge:

  15. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Mona,

    habt ihr schon Sommer??? Ist ja ein supertolles "Sommerwetterfoto"!

    Bei mir hängt der Nistkasten auch so nahe an der Balkontüre.8o
    Wenn ich so zurückdenke und deine Berichte verfolge, muss ich sagen, dass in meinem Nistkasten wohl auch schon mal Flöhe drin waren, als ich im Herbst das Ding sauber machte.
    Ich fragte damals den TA, ob das sein kann, aber er meinte, er habe noch nichts von Vögeln und Flöhen gehört.
    Jedenfalls sind mir da solche Teile entgegengekommen.8o

    Mein Hund fängt sich auch immer mal Flöhe von der Katze meines Bruders ein, aber die bleiben zum Glück am Hund und gehen nicht an die Papas.

    Ich denke, du wirst deiner Yucca zuliebe den Nistkasten umhängen müssen, wenn die Meisen flügge sind.


    Liebe Grüße
    Sybille & die Geier
     
  16. iskete

    iskete Guest

    Hallo Mona und Sybille!

    Ich glaube nicht, daß die Flöhe im Meisennest, sondern rote Vogelmilben !!! Die Milben sind sehr oft sehr massenhaft in Vogelnestern in freie Natur!!! Die Milben können nicht wie Flöhe springen! Ihr brauchet eine Lupe genau zu untersuchen! Es gibt leider viele Parasiten in verschiedene Arten, die auch immer sehr in der Nähe leben und werden oft verwechselt!
     
  17. Mona

    Mona Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    1.331
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Norden an der Elbe
    Antwortenmauf eure Fragen!

    Liebe Sybille,
    liebe StieHän (sag doch mal deinen richtigen Vornamen, bitte!)!!

    @ Sybille:
    >habt ihr schon Sommer??? Ist ja ein supertolles "Sommerwetterfoto"!

    Nee, das war um Oster herum und danach - da hatten wir ca. 2 Wochen superschönes Wetter (Hamburg!!!).
    Wir waren manche Tage den ganzen Tag draussen und haben neu- und umgepfanzt. Richtig mit Sonnenbrand und so!!*ggg*

    >Ich denke, du wirst deiner Yucca zuliebe den Nistkasten umhängen müssen, wenn die Meisen flügge sind.

    DAS denke ich auch! Nicht nur Yuc zuliebe ;)

    @ StieHän
    > Ich glaube nicht, daß die Flöhe im Meisennest, sondern rote Vogelmilben !!!

    Also, EIN Biest habe ich gefangen - da war er/sie schon tot (oooch - wie traurig ...)

    Es gibt ja eine geniale Suchmaschine im Web - spez. für Fotos : und das ist www.google.de (vor allem, wenn man eine best. Pflanze /Staude sucht ..)

    Und da habe ich - mit Lupe bewaffnet - mal recherchiert:
    Aaalso: ein Hundefloh war das tote Tier nicht - eher ein Katzen - oder "Hühnerfloh".
    Da scheiden sich wohl die Geister: Manche sagen Vogelfloh, manche Meisenfloh, manche Hühnerfloh.

    Sucht selbst!

    Es grüßt Euch ganz herzlich:
     
  18. #17 Mona, 18. April 2002
    Zuletzt bearbeitet: 18. April 2002
    Mona

    Mona Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    1.331
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Norden an der Elbe
    Re: Antworten auf eure Fragen!

    Oh, sorry - sorry lieber Danny
    Tut mir leid! Wenn man antwortet und dann noch mal unten bei den Antworten schaut, wird dein Name unten nicht angezeigt! Sorry nochmal!!
    Mona :?
     
  19. iskete

    iskete Guest

    Hallo Mona!

    Das macht nichts! :D
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Habe den Beweis

    Hallo zusammen,

    ich habe jetzt dieses Thema noch einmal herausgesucht, da ich heute den Beweis dafür erbracht habe, dass Vögel DOCH Flöhe haben können.

    Auf meinem Balkon befinden sich zwei Nistkästen für Meisen.
    Nachdem die Meisen ausgeflogen waren, zogen in den einen Nistkasten Feldsperlinge ein.
    Bis Anfang der Woche haben die Sperlinge noch gefüttert, aber plötzlich blieben sie weg.8o
    Was da nun genau geschehen ist, weiß ich nicht, habe noch nicht nachgesehen.
    Die Jungen sind nicht mehr zu hören, Anfang letzte Woche lagen da 1 Junges und 3 Eier drin. Können eigentlich noch nicht flügge sein.

    Genug der Vorrede:
    Gestern bemerkte ich rund um das Einflugloch kleine Viecher.8o
    Habe heute durchsichtige Paketklebefolie genommen und auf die Viecher geklebt.
    Was meint ihr, was das für Viehzeug ist???
    FLÖHE!!! Massenweise!!! Habe dann das Flugloch zugeklebt und es klebten immer mehr dieser ekeligen Dinger an der Folie.
    Werde morgen den Nistkasten abnehmen und einsprühen.

    Hatte ja, wie weiter oben schon geschrieben, vor Jahren eine Vermutung in Sachen Wildvögel und Flöhe.
    Der TA meinte aber, er hätte davon noch nicht gehört.
    Nun bin ich aber der Meinung, dass diese Flöhe nur durch die Wildvögel in den Nistkasten gekommen sein können.:k

    Nicht dass ihr meint, es könnte was anderes sein. Ich weiß wie Flöhe aussehen, kenne das leider vom Hund.

    Also Mona, nun weißt du, woher Yucca die Biester hatte.

    Ich hoffe, dass die nicht noch an meine Papas gekommen sind.
    Habe bis jetzt noch nichts bemerkt.
    Mona, wie machte sich das bei Yucca bemerkbar???


    Liebe Grüße
    Sybille & die Geier
     
  22. iskete

    iskete Guest

    Hallo Sybille!

    Das ist keine Flöhe, sondern Rote Vogelmilben!!! Die Milben verstecken sich im Nest und vermehren sich sehr rasch, sehr massenhaft! Ich kenne von Hühnern, wo ich arbeite. Bei Hühnern habe ich oft massenhafte Milben unten Sitzstangen entdeckt. Auch bei Singvögeln habe ich gehört, daß das Nest vom Gartenrotschwanz im Nistkasten total massenhafte Milben war. Alle Junge bis auf einen waren tot. Die Milben sind nachtaktiv und saugen das Blut von Vogelkörper und schlafen im Nest.
     
Thema: Hilfe!! Können Vögel Flöhe haben?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. können vögel flöhe haben

    ,
  2. können wellensittiche flöhe haben

    ,
  3. haben vögel flöhe

    ,
  4. vögel flöhe,
  5. flöhe bei vögel,
  6. wellensittich flöhe,
  7. http:www.vogelforen.devogelkrankheiten14415-hilfe-koennen-voegel-floehe-haben.html,
  8. gehen Flöhe auf wellensittiche,
  9. Flöhe bei vögeln,
  10. flöhe bei wellensittichen,
  11. wellensittich floh,
  12. flöhe vögel,
  13. flöhe wellensittich,
  14. können wellensittiche flöhe kriegen,
  15. flohbisse vögel,
  16. gehen flöhe auf vögel,
  17. vogelbaby gefunden hat es flöhe ,
  18. flöhe toter vogel,
  19. vogelfloh im bett,
  20. gehen floehe auf voegel,
  21. gehen flöhe auf welli,
  22. haben voegel floehe,
  23. haus Vogel flohe,
  24. Vogel floh,
  25. flöhe bei Hausvögel
Die Seite wird geladen...

Hilfe!! Können Vögel Flöhe haben? - Ähnliche Themen

  1. Vogel in Marokko - 3

    Vogel in Marokko - 3: Die Enten fotografierte ich am 10.12. etwas außerhalb von Marrakesch in einem Hotelgarten. Ich bin mir nicht sicher, ob es sich um eine...
  2. Vogel in Marokko - 2

    Vogel in Marokko - 2: [ATTACH] Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 9.12. in Marrakesch. Gruß, Peter
  3. Vogel in Marokko - 1

    Vogel in Marokko - 1: Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 10.12. in Marrakesch. Gruß, Peter[ATTACH]
  4. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  5. Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?

    Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?: Wie der Titel schon sagt: Ich suche ein Futterhaus zum kaufen, welches ich im Garten aufstellen kann. Freue mich auf alle Vorschläge :)