Hilfe- Kohlmeisenbrut seit mehreren Stunden alleine

Diskutiere Hilfe- Kohlmeisenbrut seit mehreren Stunden alleine im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Was soll ich machen, die Kohlmeiseneltern haben sich seit Stunden nicht mehr blicken lassen, ich beobachte das Ganze seit drei bis vier Stunden,...

  1. #1 Heikemauf, 08.06.2017
    Heikemauf

    Heikemauf Neues Mitglied

    Dabei seit:
    08.06.2017
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Was soll ich machen, die Kohlmeiseneltern haben sich seit Stunden nicht mehr blicken lassen, ich beobachte das Ganze seit drei bis vier Stunden, heute Nachmittag sind sie noch das Vogelhäuschen angeflogen... Wie lange halten die kleinen(1,5 bis 2Wochen alt) aus? Sie rufen so herzerweichend....
     
  2. Sowi

    Sowi Zugvogel

    Dabei seit:
    17.05.2016
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    70
    Ort:
    im hohen Norden
    Hallo Heikemauf,
    wenn vorher alles ganz normal war und die Kleinen noch kräftig betteln, kannst Du noch entspannt abwarten. Da können sie auch schon mal einen Tag ohne Futter auskommen - wenn das Wetter mal hundsmiserabel ist, können die Vogeleltern auch nicht immer Futter im Sekundentakt finden.
    Wenn die Eltern morgen auch nicht auftauchen und/oder das Betteln hörbar schwächer wird, dann solltest Du mal reinschauen, was da los ist.
    Aber bitte nur dann.
    Es ist ja eher unwahrscheinlich, dass beiden ELtern auf einen Schlag etwas passiert - und oft fliegen sie auch so blitzschnell rein und raus, dass man es nicht mitbekommt, weil man gerade ein Minütchen weggeschaut hat.
    Insofern: solange die Bettelrufe kräftig klingen gehe davon aus, dass alles in Ordnung ist :)

    LG
    Sowi
     
  3. #3 Heikemauf, 09.06.2017
    Heikemauf

    Heikemauf Neues Mitglied

    Dabei seit:
    08.06.2017
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Danke, Sowie, so mach ichs- immer noch keine Eltern da, ich sehe das Häuschen vom Küchenfenster aus. Gestern flogen zwei Fliegen verdächtig nah und lange an dem Häuschen- vielleicht ist auch ein totes Jungtier das Problem? Ich werde weiter beobachten und heute Nachmittag reinschauen, dann sind sie ca. 24 h alleine...
     
  4. #4 Heikemauf, 09.06.2017
    Heikemauf

    Heikemauf Neues Mitglied

    Dabei seit:
    08.06.2017
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Eltern sind heute morgen erschienen, füttern aber nur sporadisch... Alle 15bis 20min....
     
  5. #5 finchNoa@Barbie, 09.06.2017
    finchNoa@Barbie

    finchNoa@Barbie public nuisance

    Dabei seit:
    06.12.2014
    Beiträge:
    1.784
    Zustimmungen:
    422
    Hallo Heike,

    alle 15 min ist doch ok. Aus welchem Gebiet kommst Du denn ? Es war gestern teilweise ziemlich kalt. Da dauert die Suche
    nach Insekten länger. Vielleicht beobachtest Du erst mal in Ruhe weiter.
     
  6. #6 Heikemauf, 09.06.2017
    Heikemauf

    Heikemauf Neues Mitglied

    Dabei seit:
    08.06.2017
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Wohne in Mülheim an der Ruhr, Wetter unbestätigte Regen und Sonne im Wechsel - die Eltern sind heute auch wenig am Nest gewesen. Habe ihnen gerade Wasser und tiefgekühlte, entbeinte Heimchen hingestellt, vielleicht nehmen die Eltern diese an und verfüttern sie? Weiterhin Rufen der Jungen zu hören, wenn auch nicht mehr so lautstark wie heute morgen....
     
  7. #7 finchNoa@Barbie, 09.06.2017
    finchNoa@Barbie

    finchNoa@Barbie public nuisance

    Dabei seit:
    06.12.2014
    Beiträge:
    1.784
    Zustimmungen:
    422
    Vielleicht füttert nur noch ein Elternteil, deswegen kommt es Dir so wenig vor. Bin gespannt ob Deine Hilfe angenommen wird.
    Hast Du die Möglichkeit unauffällig in den Kasten zu schauen, wenn die alten weg sind? Wenn die jungen nicht mehr
    gut betteln ist kein gutes Zeichen.
     
  8. #8 Heikemauf, 09.06.2017
    Heikemauf

    Heikemauf Neues Mitglied

    Dabei seit:
    08.06.2017
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Es sind vier Jungvögel, kein totes im Nest, wie ich vermutete, und sie haben schlimmstens gebettelt, was glaub ich gut ist. Sie sind noch echt klein, nur an den Flügeln Federansätze... Die Heimchen werden von dem Elternteil sofort den Kleinen gebracht, was super ist. Ich denke du hast recht, ich habe heute eigentlich nur immer ein Elternteil, ich glaube das Weibchen, gesehen. Ich mach jetzt erst mal weiter mit dem Futterangebot... Lieben Gruß vonner echt erleichterten Heike
     
  9. #9 finchNoa@Barbie, 09.06.2017
    finchNoa@Barbie

    finchNoa@Barbie public nuisance

    Dabei seit:
    06.12.2014
    Beiträge:
    1.784
    Zustimmungen:
    422
    Super das Du den Tieren unter die Arme greifst. Achte aber drauf das die Heimchen nicht zu lange ungefressen rumliegen, die verderben schnell. Wenn Du Lust hast, kannst Du auch tiefgefrorene Pinkis (Fliegenmaden) besorgen. Die sind auch super für die Jungenaufzucht geeignet. Wo stellst Du das Futter hin ? Am besten ziemlich weit oben irgendwo anbieten, sonst wird die Meise leichte Beute für Fressfeinde.
     
  10. #10 Heikemauf, 10.06.2017
    Heikemauf

    Heikemauf Neues Mitglied

    Dabei seit:
    08.06.2017
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Habe ich alles gemacht, trotzdem waren heute früh morgens alle vier Jungen tot im Nest und von der Mutter keine Spur... Gestern Abend war alles noch gut, selbst um acht Abends sah ich die Mutter noch Insekten füttern. Ich denke die waren heute Nacht vielleicht alleine ohne wärmende Eltern - es war recht kalt da draußen! Bin sehr traurig
     
  11. #11 semikolon, 10.06.2017
    semikolon

    semikolon Foren-Guru

    Dabei seit:
    23.08.2009
    Beiträge:
    606
    Zustimmungen:
    123
    Ort:
    BaWü
    Mist! Das tut mir leid für dich und natürlich die Vögelchen. Wie du sagst, du hast alles getan, was du konntest.

    Ich hatte auch mal 5 tote junge Kohlmeisen im Nest. Sie waren noch ganz nackt. Damals war ich selbst schuld, weil ich für das Haus den heißesten Platz ums Haus gewählt hatte. Heute bin ich klüger. Auf jeden Fall weiß ich welch schrecklicher Anblick das ist.
     
  12. Sowi

    Sowi Zugvogel

    Dabei seit:
    17.05.2016
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    70
    Ort:
    im hohen Norden
    Das tut mir sehr leid Heikemauf.
    Aber Du hast alles getan, was sinnvoll ist.
    Alternative wäre gewesen, prophylaktisch die Küken einzusammeln und von hand aufzuziehen.
    Aber solange die Eltern oder ein Elternteil noch vernünftig füttert und alles okay scheint, wäre das absolut nicht in Ordnung, denn unter Umständen würde man eine Familie und funktionierende Brut zerstören.
    Insofern war m.E: das alles richtig, was Du gemacht hast.
    LG
    Sowi
     
  13. #13 Heikemauf, 10.06.2017
    Heikemauf

    Heikemauf Neues Mitglied

    Dabei seit:
    08.06.2017
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beschäftigt mich immer noch, danke für die Antworten - habe die Kleinen mit Hilfe meiner Jungs begraben. Da waren ziemlich viele kleine schwarze floähnliche Tiere im Nest, ein fieses ca. 1,5 cm großes graues Insektenvieh ist mich angesprungen und verpuppte Larven waren auch zu finden... Wisst ihr, wie ich den Nistkasten wieder richtig sauber kriege? Reicht es ihn mit heißem Wasser ausspülen?
     
  14. Sowi

    Sowi Zugvogel

    Dabei seit:
    17.05.2016
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    70
    Ort:
    im hohen Norden
    Das erklärt dann die verzögerte Fütterung - Parasiten sind häufig die Ursache :(

    Ih würde den Nistkasten ausräumen und dann dick mit Kieselgur einstäuben.
    Hier und hier findest Du Infos dazu - auch, wie Du die Parasiten bekämpfen kannst, wenn Du feststellst, dass weniger gefüttert wird, nachschaust und Parasiten findest.
     
  15. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10.12.2005
    Beiträge:
    7.485
    Zustimmungen:
    618
    Ort:
    Kanada, Québec
    hallo
    ist es dir moglich nach gutem waschen den kasten in den backofen, niedrige temperatur rein zu tun bis er heisst wird ohne feuer zu stiften...
    LG
    Celine
     
  16. #16 Heikemauf, 11.06.2017
    Heikemauf

    Heikemauf Neues Mitglied

    Dabei seit:
    08.06.2017
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Danke euch für die Hilfen
    :gimmefive
     
Thema: Hilfe- Kohlmeisenbrut seit mehreren Stunden alleine
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kohlmeisenbrut

Die Seite wird geladen...

Hilfe- Kohlmeisenbrut seit mehreren Stunden alleine - Ähnliche Themen

  1. Hilfe bei Verhaltensstoerungen?

    Hilfe bei Verhaltensstoerungen?: Einen lieben guten Tag an allen Lesern wuensche ich, und vielen Dank an alle, die sich die Zeit nehmen, mir gegebenenfalls bei meinen gefiederten...
  2. Legenot? Warum müde? Hilfe!!

    Legenot? Warum müde? Hilfe!!: Hallo ihr Lieben :), ich habe seit ca. 1-2 Monaten ein Aga-Pärchen, Zeus und Cleopatra (meine Mutter hat den Namen gegeben :+knirsch:). Sie sind...
  3. Bitte um Hilfe

    Bitte um Hilfe: Hallo zusammen, ich hoffe es kann jemand helfen. Die Bilder 2-4 sind vom gleichen Schwarm. Aufgenommen in Zeeland/ Niederlande. Vielen Dank....
  4. Fahrhilfe zum TA(Sindorf-Leverkusen)

    Fahrhilfe zum TA(Sindorf-Leverkusen): Hallo ihr lieben, ich suche jemanden der mich zum Ta (Doc Pieper) fährt, ich hab noch keinen Termin, den mache ich wenn ich jemanden gefunden...
  5. Wachtel läuft komisch?? Hilfe!!

    Wachtel läuft komisch?? Hilfe!!: Hallo, ich habe mich gerade hier registriert, weil meine Wachtel seit gestern komisch läuft. Zum Tierarzt ist immer sehr stressig, da der nächste...