HILFE Koko und die zweite Amazone ZOI

Diskutiere HILFE Koko und die zweite Amazone ZOI im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Wir haben die zweite Amazone fast zwei Monate wir haben die Amazone vom Tüchter wir haben ihn gesagt das wir angst haben wenn sie sich nicht...

  1. NinaW24

    NinaW24 Guest

    Wir haben die zweite Amazone fast zwei Monate wir haben die Amazone vom Tüchter wir haben ihn gesagt das wir angst haben wenn sie sich nicht verstehen und er meinte nur das ist kein Problem die verstehen sich schon nein wir wissen nicht welche geschlechter die zwei sind werde am Montag sie testen lassen es ist echt schade das sie sich nicht verstehen sie kappeln sich richtig und Hacken auch auf einander.
    Wir wollten für Koko nur das beste und jetzt klappt es nicht.
    Unseren Koko bevorzugen wir nicht ich beschäftige mich mit Zoi aber irgendwie klappt das alles nicht sie ist so ängstlich und scheu auf jeden fall hat mir hier eine aus dem Forum schon sehr geholfen.
    Deshalb möchte ich ihr auch hier an der stellen herzlich Danken :beifall: vielen Dank für deine Hilfe.
    Und wir wissen echt nicht was wir im Moment machen sollen.
    Vielleicht kann mir ja einer Helfen.
    Ich habe mal ein Foto von unserer Zoi.
    Aber es ist nicht gut da es auch schwer ist sie zu Fotografieren
     

    Anhänge:

    • ZOI.JPG
      Dateigröße:
      11,9 KB
      Aufrufe:
      72
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Kassiopeia, 23. Januar 2005
    Zuletzt bearbeitet: 23. Januar 2005
    Kassiopeia

    Kassiopeia Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. Mai 2004
    Beiträge:
    952
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bruchsal, Germany
    Hallo

    hm, das klingt aber nicht gut. WIr selbst haben auch erst eine neue Amazone dazubekommen. seit 4 Wochen, aber die beiden akzeptieren sich halt. Die einseitige Liebe wurde noch nicht erwiedert.

    Nun, ich werd mich im Forum mal über Deinen vorherigen Bericht hermachen. Damit Du nicht mochmal alles schreiben mußt. Vielleicht finden wir ja eine Lösung.
     
  4. #3 Kassiopeia, 23. Januar 2005
    Kassiopeia

    Kassiopeia Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. Mai 2004
    Beiträge:
    952
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bruchsal, Germany
    Hallo

    Ich habe gerade gesehen, dass DU ja ganz neu bei uns grünenfans bist. dann mal herzlich willkommen.
    Auch habe ich ruckzuck deine beiträge gelesen. waren ja noch nicht so viele. :D

    So, nun zu den lieben grünen. es ist sicher nicht einfach, wenn sich die beiden nicht mögen.
    wichtig ist, dass sie in getrennten käfigen nebeneinander stehen, damit sie sich sehen und kennenlernen können.
    achte mal darauf, dass du bei füttern zuerst zu Zoi gehst und dann erst zu koko. so merkt er, dass noch jemaden anderes hier ist. vielleicht hilft das schon etwas.
    zusammen lassen würd ich sie noch nicht, wenn du sagst, dass sie sich bekriegen..
    das geschlecht der beiden könnte auch nocht ausschlaggebend sein. wer weiß, vielleicht sind es ja zwei gleiche. und können sich absolut nicht leiden.
    jagen sich die beiden so richtig durch die wohnung, oder hast du zoi noch nicht rausgelassen?
    glaube mir, von gestern auf heute ändert sich das nicht. das braucht viel viel zeit. und die solltest sie ihnen auch geben. besonders zoi. sie ist neu, kennt weder dich noch koko richtig und nach 2 monaten denke ich, hat sie sich noch nicht richtg eingelebt.
    erzähl mal ein bisschen von deinen beiden. wie verhalten sie sich genau??
     
  5. Rinus

    Rinus Guest

    Hallo Nina!

    Es ist sicher nicht schön, wenn man sich vorgestellt hat, die beiden Amazonen würden sich gleich vor Glück in den Flügeln liegen, aber dann kommt es ganz anders. Ich sehe aber nichts Ungewöhnliches am Verhalten von Koko und Zoi. Sie sind doch erst vier Wochen zusammen, so wie du es beschreibst.

    Also, nach vier Wochen war mein grünes Pärchen noch flott dabei, sich gegenseitig über die Voli zu jagen. Da war nix mit Harmonie, im Gegenteil ein Geflatter und Gekeife zum wahnsinnig werden. Ich war damals auch ziemlich irritiert, weil ich dachte, mein Mädchen, mit dem ich erst alleine war, müsste sich doch freuen, dass ich ihr einen so netten männlichen Artgenossen dazugeholt hatte. Aber sie sah das ganz anders: Konkurrenz um die Voli, Konkurrenz um das Spielzeug, Konkurrenz um die Schaukel, Konkurrenz um die Staubkörnchen in der Luft ... Meine beiden Grünen mussten also erstmal gegenseitig ihren Rang ausfechten. Das hat etwa vier Monate gedauert. Seitdem ist es ruhiger geworden, und man kloppt sich jetzt nur noch um andere Dinge, "rein privat" sozusagen.

    Was ich damit sagen will: Es gibt durchaus Vergesellschaftungen, die auf Anhieb klappen. Da setzt man zwei Amas zusammen, und sie sind ein Herz und eine Seele. So was wünscht man sich natürlich als Halter. Aber es kann eben auch anders kommen, und das muss nicht unbedingt heißen, dass dies unnormal wäre oder so bliebe. Diese Amazonen brauchen ein bisschen länger, um sich an einander zu gewöhnen. Manche sind scheu und verkriechen sich in der Ecke und warten ab, andere wieder sind temperamentvoll und verteidigen ihr Revier.

    So wie Vonni es schon sagte: Es sieht so aus, als würde Koko dich verteidigen, weil er dich als einzige Bezugsperson sieht, die er nicht an Zoi abgeben will. Und er will dich auch nicht mit Zoi teilen. Das ist oft so bei Amazonen, die lang allein waren mit ihrem Menschen und sich jetzt erst daran gewöhnen müssen, welche Vorteile ein Artgenosse bietet. Ich schließe mich dem Ratschlag an: die beiden möglichst in Ruhe machen lassen. Ihnen Zeit geben, sich richtig kennen zu lernen, und zwar ohne, dass du eingreifst. Sonst wird sich Koko weiterhin auf dich fixieren, und Zoi bliebe außen vor.

    Solange kein Blut fließt bei dem Gerangel zwischen den Amazonen, besteht keine Veranlassung einzugreifen. Jedenfalls nicht, wenn die beiden erst so kurz zusammen sind wie deine beiden. Sollte sich nach etlichen Monaten dann noch immer nichts verändert haben oder einer den anderen ständig unterbuttern, ja, dann wäre es angebracht, noch einmal zu überlegen, was zu tun wäre. Aber da seid ihr ja noch lange nicht. Also: Ruhe bewahren, Vertrauen haben und die beiden machen lassen. Das wird sich schon zurechtwurschteln, bestimmt!

    Viele Grüße
    Rinus.
     
  6. NinaW24

    NinaW24 Guest

    ZOI und KOKO

    Hallo danke erstmal.
    Wir haben sie in getrente Käfige.
    Nein habe sie noch nicht raus gelassen weil ich angst habe das die mir überall vorfliegt und sich was tut wenn sie zusammen im Käfig sind stürzen sie sich gleich auf einander und hacken oder jagen sich durch den Käfig und Koko der guckt und dann an als ob er sagen würde holt mich hier raus aber das machen wir nicht aber jetzt sind sie in getrennten Käfigen aber Zoi der kann man nicht mal was zu essen geben ohne das sie völlig durch dreht.
    Und wenn Koko drausen ist kann ich ihn nicht mal auf der Hand an den Käfig von Zoi führen ohne das er abhaut .
    Vielleicht war es nicht so eine gute idee beim nächsten mal sollten wir vielleicht Koko mit nehmen damit er sich den Partner aussucht.
    Wenn alles gut geht haben wir ja auch schon vielleicht ein super zuhause für sie wenn es wirklich nicht klappt mit den beiden es ist jemand hier aus dem Forum von der ich ja auch so viel hilfe und alles bekommen habe aber noch gebe ich nicht unbedingt auf deshalb hole ich mir ja erstmal hier hilfe und vielleicht klappt das ja dann noch mit den beiden wäre schön wenn es ein Happy End geben würde.

    Gruß

    Nina
     
  7. NinaW24

    NinaW24 Guest

    Zoi und Koko

    Hallo danke erstmal.
    Wir haben sie in getrente Käfige.
    Nein habe sie noch nicht raus gelassen weil ich angst habe das die mir überall vorfliegt und sich was tut wenn sie zusammen im Käfig sind stürzen sie sich gleich auf einander und hacken oder jagen sich durch den Käfig und Koko der guckt und dann an als ob er sagen würde holt mich hier raus aber das machen wir nicht aber jetzt sind sie in getrennten Käfigen aber Zoi der kann man nicht mal was zu essen geben ohne das sie völlig durch dreht.
    Und wenn Koko drausen ist kann ich ihn nicht mal auf der Hand an den Käfig von Zoi führen ohne das er abhaut .
    Vielleicht war es nicht so eine gute idee beim nächsten mal sollten wir vielleicht Koko mit nehmen damit er sich den Partner aussucht.
    Wenn alles gut geht haben wir ja auch schon vielleicht ein super zuhause für sie wenn es wirklich nicht klappt mit den beiden es ist jemand hier aus dem Forum von der ich ja auch so viel hilfe und alles bekommen habe aber noch gebe ich nicht unbedingt auf deshalb hole ich mir ja erstmal hier hilfe und vielleicht klappt das ja dann noch mit den beiden wäre schön wenn es ein Happy End geben würde.

    Gruß

    Nina
     
  8. #7 Kassiopeia, 23. Januar 2005
    Kassiopeia

    Kassiopeia Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. Mai 2004
    Beiträge:
    952
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bruchsal, Germany
    Hallo


    es ist klar, dass koko zoi durch den käfig jagt!!! es ist sein gebiet und zoi ist ein eindringling. ZUsammentreffen sollen sie nur in der Wohnung. Dann mach sie Vogelsicher und lass zoi und koko auf schnupperkurs gehen. aber niemals in den Käfig einer amazonen dazustecken. das geht fast immer schief.
    Er muss selbst entscheiden, wann er zu zoi will. da hilft auch deine hand nicht. das muss er ganz alleine machen.
     
  9. NinaW24

    NinaW24 Guest

    Zoi und Koko

    Hallo danke erstmal.
    Wir haben sie in getrente Käfige.
    Nein habe sie noch nicht raus gelassen weil ich angst habe das die mir überall vorfliegt und sich was tut wenn sie zusammen im Käfig sind stürzen sie sich gleich auf einander und hacken oder jagen sich durch den Käfig und Koko der guckt und dann an als ob er sagen würde holt mich hier raus aber das machen wir nicht aber jetzt sind sie in getrennten Käfigen aber Zoi der kann man nicht mal was zu essen geben ohne das sie völlig durch dreht.
    Und wenn Koko drausen ist kann ich ihn nicht mal auf der Hand an den Käfig von Zoi führen ohne das er abhaut .
    Vielleicht war es nicht so eine gute idee beim nächsten mal sollten wir vielleicht Koko mit nehmen damit er sich den Partner aussucht.
    Wenn alles gut geht haben wir ja auch schon vielleicht ein super zuhause für sie wenn es wirklich nicht klappt mit den beiden es ist jemand hier aus dem Forum von der ich ja auch so viel hilfe und alles bekommen habe aber noch gebe ich nicht unbedingt auf deshalb hole ich mir ja erstmal hier hilfe und vielleicht klappt das ja dann noch mit den beiden wäre schön wenn es ein Happy End geben würde.

    Gruß
     
  10. Kuehbi

    Kuehbi Guest

    Hallo Nina,

    das ist schade, dass die Vergesellschaftung deiner Amazone nicht auch so eine "Liebe auf den ersten Blick" Geschichte ist, von denen es einige zu geben scheint.

    Neben der Zeitfrage, die die anderen schon angesprochen haben, könnte es doch auch möglich sein, dass die vorhandene Amazone auch die Auswirkungen von Brut/Balzzeit spürt ? Wie alt ist sie denn ? Was für ein Geschlecht ?

    Ich hab im August 2004 ein Pärchen von einem Züchter gekauft, das damals seit Februar/März etwa zusammen saß. Die beiden verhielten sich auch ganz anders, als ich das von meinem Mohrenkopfpärchen gewohnt war (nix mit schmusen, aus einem Napf fressen und so). Er hat sie oft durch die Gegend gejagt und sie auch immer eifersüchtig vom Futternapf vertrieben (obwohl für jeden ein separater Napf vorhanden war). Irgendwann haben sie sich aber dann doch mal gekrault, selbst wenn Cleo immer noch das personifizierte Misstrauen ist, wenn er zu ihr kommt und gekrault werden will.

    Im Moment sitzen beide auch wieder in getrennten Käfigen, eben wegen Brut/Balzzeit.

    Ich war damals bzw. bin auch jetzt noch teilweise mit den Nerven runter, wenn ich sehe, was zwischen beiden abgeht, aber wie die anderen auch schon geraten haben: Geduld & Vertrauen in die beiden haben. Vier Wochen sind wirklich noch keine Zeit, um die Flinte schon ins Korn zu werfen. Es gibt genügend Berichte hier im Forum, wonach Vergesellschaftungsversuche ordentlich Zeit brauchen.

    Also, halt die Ohren steif, Augen zu und durch. Hier im Forum findest du ja auch jederzeit Ratschlag bzw. kannst dich mal "ausweinen", wenn dir das Verhalten deiner grünen Racker mal zu sehr an die Nieren geht !
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Kuni

    Kuni Guest

    hallo!

    ich habe mal die drei themen zusammengeführt, weil ich finde, daß sonst die übersichtlichkeit verloren geht und die themen gehören zusammen.

    also wenn jetzt das eine oder andere doppelt da steht, das liegt an meinem zusammenpacken.
     
  13. SarahM.

    SarahM. Guest

    HAllo Nina,

    wie schon die anderen sagen, du soltest den beiden Zeit geben Liebe auf den ersten Blick ist selten. Gerade Koko wird sehr eifersüchtig sein da er ja vorher eure Aufmerksamkeit für sich alleine hatte. Für Zoi ist es ausserdem noch eine neue Umgebung und sie weiß bestimmt noch nciht was ihr geschieht. Ich kann nur aus eigener Erfahrung sprechen, Kiwi musste erstmal lernen das ich ihr nichts böses will da sie bei ihren Vorbesitzern viel durchgemacht hat.. Gib ihr Zeit und verlier nicht den Mut. Das schlimmste was passieren könnte wäre das sie ein Wandervogel wird..
     
Thema:

HILFE Koko und die zweite Amazone ZOI

Die Seite wird geladen...

HILFE Koko und die zweite Amazone ZOI - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  3. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  4. Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!

    Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!: Hallo zusammen!!! Ich habe letzte Woche 2 Wellensittiche Heim gebracht von einen Bewohner in dem Heim wo ich arbeite. Es sind 2 Männchen also hab...
  5. Hilfe für Mauersegler

    Hilfe für Mauersegler: Guten Tag Alle, ich bin über eine Vogelseite auf eine Spendenaktion für die Mauerseglerklinik gestoßen, Mauersegler - auf fremden Flügeln in den...