Hilfe! Kot??

Diskutiere Hilfe! Kot?? im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Guten Morgen Sandra, wie geht es Piep heute? Liebe Grüße Petra

  1. #41 Vivi&Lucy, 8. März 2007
    Vivi&Lucy

    Vivi&Lucy Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. März 2007
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen Sandra,

    wie geht es Piep heute?

    Liebe Grüße
    Petra
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. wsunny

    wsunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. November 2006
    Beiträge:
    1.154
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Salzuflen
    Hallo!

    Ich hab heute den Käfig ins Wohnzimmer umgestellt und werd noch ein bißchen ummodeln.

    Ich hab beschlossen Piep und Dijanna heute Vormittag noch fliegen zulassen und dann in den Käfig zustecken. Ich bin noch am Überlegen, ob ich sie in den alten Käfig stecke oder ihnen den Großen zur Verfügung stelle:+keinplan :hmmm: . Er ist sehr munter.

    Aber die Pfirsiche putzen sich, seit dem kuhlschranksturz, sehr viel und reiben den Kopf öfter irgendwo:? .

    Die 4 sind total aufgeregt:D , sonst dürfen sie ja nicht ins Wohnzimmer und jetzt müssen sie drin bleiben.

    Den Anhang Agas 8.3.07 004.jpg betrachten Den Anhang Agas 8.3.07 005.jpg betrachten

    Den Anhang Agas 8.3.07 008.jpg betrachten Den Anhang Agas 8.3.07 009.jpg betrachten

    Liebe Grüße
    Sandra
     
  4. wsunny

    wsunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. November 2006
    Beiträge:
    1.154
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Salzuflen
    Hallo!

    Wenn jetzt wircklich "nur" ein Wurmbefall wäre, wie wird das dann gehandhabt?

    Morgen mittag wäre das Ergebniss vielleicht schon da.
    Ist dann erstmal nur Käfighaltung angesagt? Oder wie handhabt ihr es mit der Sauberkeit, von Durchfallkleckse?

    Pieps Auge ist etwas weiß umrandet, ist das Normal?
    Oder werd ich jetzt verrückt??????:vogel:

    Den Anhang Agas Piep Auge 8.3.07 002.jpg betrachten Den Anhang Agas Piep Auge 8.3.07 001.jpg betrachten

    Den Anhang Agas Piep Auge 8.3.07 003.jpg betrachten

    Liebe Grüße
    Sandra
     
  5. #44 _Yasmine_, 8. März 2007
    _Yasmine_

    _Yasmine_ Aga Sklave voll und ganz

    Dabei seit:
    23. Juli 2005
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe kaiserslautern
    Ich glaub nicht das du verrückt wirst, ich denke du machst dich verrückt aber das geht mir auch immer so, aber die Umrandung an Pie´s Auge kann ich auf dem unteren Bild auch deutlich sehen. Was es sein könnte weiß ich allerdings nicht, ich hoffe das es nichts schlimmes ist und auch das mit dem dünnen kot.

    Ich drücke weiterhin ganz feste die Daumen das alles gut wird....
     
  6. Shanntal

    Shanntal Stammmitglied

    Dabei seit:
    16. Februar 2005
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    Für mich sieht es so aus, als obs das untere Augenlied ist, was er ein wenig Hochsieht. Das Augenlied ist weißlich, etwas pergamentartig und glänzt ein wenig glaub ich. Du müsstest dir das mal genau anschauen, ob das IM Auge ist, oder aussen dran. Was mir aber viel mehr auffällt ist der gelbliche Schnabel an der Spitze, wächst der zeit einiger zeit mehr als er sich abnutzt?

    Wenn es wirklich Würmer sind, bekommen die eine Wurmkur, aber wie gut da wirklich die heilungschancen sind kann ich dir nicht sagen, damit kenn ich mich zuwenig aus.
     
  7. wsunny

    wsunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. November 2006
    Beiträge:
    1.154
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Salzuflen
    Hallo!

    Stimmt, ich mach mich verrückt:~ , ich möcht halt nichts verkehrt machen:traurig: , das nächste Mal werd ich bestimmt gelassener reagieren:S .

    Es ist ums Auge herum, das Augenlied ist es nicht:nene: , das seh ich, wenn er`s zumacht.

    Mit dem Schnabel?
    Gute Frage:+keinplan !
    Er bearbeitet eigentliche sehr viel die Zweige, den Weidenkorb und die Tapete:+schimpf .

    Liebe Grüße
    Sandra
     
  8. Shanntal

    Shanntal Stammmitglied

    Dabei seit:
    16. Februar 2005
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    Also wenn es wirklich nciht das augenlied ist, würde ich mir mal gedanken machen, warst du schonmal mit ihm beim ta?

    *überleg* Bindehautentzündung...dann müsste aber das auge tränen....
    Was auch sein könnte das es ein Tumor ist, aber dann müsste er andere anzeichen zeigen, wie orientierungslosigkeit usw. Nehm in doch das nächste mal mit zum TA der kann dir das genauer sagen :)
     
  9. wsunny

    wsunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. November 2006
    Beiträge:
    1.154
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Salzuflen
    Hallo!

    Beim Tiearzt noch nicht, werd morgen mal anrufen, das ich vorbeikommen möchte. Das Auge ist sonst trocken.

    Werd dann meinen Sohn wohl erst Samstag holen:heul: , da ein Tierarztbesuch mit ihm unmöglich:nene: ist.

    Liebe Grüße
    Sandra
     
  10. wsunny

    wsunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. November 2006
    Beiträge:
    1.154
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Salzuflen
    Hallo!:heul: :heul: :heul:

    Es sind keine Parasiten, Wurmeier oder so:nene: .

    Piep hat es an der Niere, sie meinte könnte man sehr gut an den Kothäufchen sehen, ein Bluttest wollte sie Piep nicht zumuten, da er in keinem guten Allgemeinzustand ist. Er hat eine Antibiotikumspritze bekommen, sie hält bis Mittwoch, dann ist die Nächste dran:traurig: .
    Um seine Augen hat er Bakterin:traurig: .
    Der Schnabel geht so grad noch, sie wollte ihm das Kürzen erstmal noch ersparen.

    Piep darf jetzt nur noch auf Freiflug, wenn ich dabei bin, damit Blümchen und Sternchen ihm nichts tun.
    Dijanna und Piep haben jetzt ihren alten Käfig wieder und die Pfirsiche den Großen ( da sie viel lebhafter sind)

    Traurige Grüße
    Sandra
     
  11. #50 _Yasmine_, 9. März 2007
    _Yasmine_

    _Yasmine_ Aga Sklave voll und ganz

    Dabei seit:
    23. Juli 2005
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe kaiserslautern
    Liebe Sandra,

    tut mir sehr leid das dein Piep doch so krank ist, ich hoffe er wird wieder! Drücke weiterhin feste Daumen und Krallen werden auch gedrückt...

    Lass dich drücken:trost:
     
  12. domino

    domino Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. Oktober 2002
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Sandra,

    ich drücke Dir auch ganz fest die Daumen dass Piep sich bald wieder erholt. :trost:
    Wird Piep dann auch noch extra wegen der Nieren behandelt?
     
  13. #52 Vivi&Lucy, 9. März 2007
    Vivi&Lucy

    Vivi&Lucy Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. März 2007
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Sandra,

    das tut mir sehr, sehr leid. Ich wünsche Dir von ganzem Herzen, dass Dein kleiner Piep wieder gesund wird!!!

    Wir drücken feste mit: vier Daumen, sechs Vogelkrallen und zwölf Katzenkrallen!!!

    Ganz liebe Grüße
    drück Dich

    Petra
     
  14. Shanntal

    Shanntal Stammmitglied

    Dabei seit:
    16. Februar 2005
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    Oh Sandra, das tut mir so leid, das es doch so schlimm geworden ist, lass dich drücken :trost:

    Aber bitte mach dir nicht allzu große Hoffnungen, ich weiß, das es nicht leicht ist, aber einen Nierenschaden zu behandeln ist sehr schwer, weil jede weitere kleine infektion alles wieder verschlimmert. Was gut ist, wenn du den Käfig boden mit Zewa und Zeitungen auslegst und das jeden Tag wechselst, dann ist auch die chance das sich da weitere bakterien bilden sehr klein und der boden unattraktiv für die beiden. Wärmelampe tut auch gut. Nach möglichkeit auch das Wasser immer abkochen, umso weniger Keime der kleine abbekommt umso besser stehen deine Heilungschancen. Auch auf Obst und Gemüse erstmal verzichten, lieber alles durch das Trinkwasser geben. Ist sehr aufwendig, aber nur dadurch hat dein kleine bessere chancen, und ich will wirklich nicht, das es dir so ergeht wie mir, das wünsche ich niemanden, deswegen *daumen und zehen drück*
     
  15. wsunny

    wsunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. November 2006
    Beiträge:
    1.154
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Salzuflen
    Hallo an Alle!

    Danke!

    Ich hat eben ein schönes langes Gespräch mit Anette!

    Ich werd morgen erstmal mehrere Sachen aus der Apotheke holen und mal sehn, vielleicht schafft Piep :zwinker: es ja doch, seine Liebste hält ja zu ihm:trost: .

    Liebe Grüße
    Sandra
     
  16. Andra

    Andra Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. August 2003
    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    San Fernando Gran Canaria
    Hallo Sandra,

    auch von hier alle Krallen und Zehen gedrückt! Das ist keine gute Nachricht:nene:

    Ich war heute auch bei Doc Pieper, mein Pünktchen wird in 2 Wochen operiert, ihr Legedarm muss entfernt werden, sonst stirbt sie an einer der nächsten Entzündungen. Die Vollnarkose ist halt das Risiko. :traurig:

    Ich hoffe für Piep, dass sich die Niere noch einmal regeneriert.

    Ja, auch unsere Agas sind nur Leihgaben, irgendwann müssen auch sie wieder gehen. Das ist das einzige, was sicher ist. Aber bis dahin dürfen wir uns über sie freuen und sie liebhaben. Wenn sie dann ein schönes Vogelleben gehabt haben, dann machen sie irgendwann ihren Platz wieder frei für den nächsten Artgenossen und schön ist es dann, wenn man einem Tier helfen kann, dass es nicht ganz so gut angetroffen hatte.

    Nur so ergibt es alles einen Sinn:trost:
    Herzliche Grüsse
    Andra
     
  17. wsunny

    wsunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. November 2006
    Beiträge:
    1.154
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Salzuflen
    Hallo Rita!

    Wir drücken Pünktchen alle Daumen Füßchen und Pfoten, damit sie es übersteht.:trost:.

    Piep ist heute total munter und hat die Pfirsiche schon vertrieben.
    Ich werd alles ausprobieren und heute noch die Globulibehandlung anfangen.
    Ich werd Piep nicht so schnell aufgeben und kämpfen:disgust:, Dijanna und ich brauchen ihn doch.

    Aber sollte es nicht klappen und wenn es wircklich nicht mehr geht:heul: :heul: :heul: , dann erst werd ich den letzten Schritt tun und nicht eher:nene: :nene: .

    Liebe Grüße
    Sandra
     
  18. Vivi&Lucy

    Vivi&Lucy Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. März 2007
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Sandra,

    ich war heute morgen sehr früh auf und saß lange vor meinen kleinen Plagen und habe mich gefragt, wie es mir wohl ginge, wenn einer jetzt so krank wäre wie Piep oder Pünktchen ...

    Wir denken ganz fest an Euch und hoffen auch, dass alles gut geht. Ich bin mir sicher, dass Ihr ein gutes Kämpferteam seid!!!

    Ganz liebe Grüße

    Petra
     
  19. wsunny

    wsunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. November 2006
    Beiträge:
    1.154
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Salzuflen
    Hallo Petra!

    Danke, für die lieben Grüße!

    Mir stehn im Moment öfter die Tränen in den Augen, da ich Piep nicht verlieren möchte:nene: und meiner Tochter gegenüber muß ich mir auch nichts anmerken lassen, wie schlimm es ist, da ich sie nicht jetzt schon traurig machen möchte:traurig: . Sie müßte leider schon viel mitmachen.

    Liebe Grüße
    Sandra
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Andra

    Andra Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. August 2003
    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    San Fernando Gran Canaria
    Hallo Sandra,

    Du könntest Deborah die Geschichte von Byrdie erzählen und ihr sagen, dass jetzt ein anderer Aga, der vorher sehr alleine und unglücklich war, ihren Platz bekommt :trost: Sie wird darüber nachdenken. Die Geschichte ist traurig, aber auch tröstlich.

    Ich weiss, dass ihr beiden schon viel Trauriges erlebt habt und das gehört nicht hier ins Forum, aber Du solltest hin und wieder Geschichten mit einfliessen lassen, wo ein Aga gestorben ist, aber jetzt über die Regenbogenbrücke gegangen ist. Lasse Deborah malen, wie sie sich das Vogelparadies vorstellt, wo jetzt die Anderen Vögel hier aus dem Forum sind.

    Wenn sie Dich fragt, ob das auch mit ihren Tieren passieren kann, dann sage ihr, dass die Tiere ihren eigenen Schutzengel haben, der sie irgendwann mit hinter den Regenbogen nimmt, wo schon alle Vögel versammelt sind und auf die Erdenflieger warten:trost: Dass die Eltern und Geschwister sich dort alle wiedertreffen und dort im Vogelparadies die Tiere alle glücklich sind und sich wieder zusammen finden werden.

    Das wir Menschen natürlich nicht wissen, wann das sein wird und auch keine Angst haben müssen, denn der Schutzengel wacht über Tiere und Menschen.

    Es ist schwierig, aber lasse sie ruhig mal darüber nachdenken, wie es wohl im Tierparadies aussehen könnte. Dann kannst Du das Thema wieder langsam in den Hintergrund rücken lassen.

    Es wird ihr irgendwann ein wenig Trost geben, wenn sie sich einmal von einem ihrer Tiere trennen muss.

    Ich fand es sehr tröstlich, meinen Irish Setter im Tier Himmel zu wissen, wo er über weite Wiesen jagte:trost: Ich habe heute noch sein Halsband und den letzten Spiel-Knochen meines Hundes in einer Kiste im Keller, damals war ich 12 Jahre und da wir viele Haustiere hatten, wussten wir, irgendwann werden die älteren Tiere einschlafen und wir wieder ein anderes Tier bekommen, dass seinen Platz in unserer Familie bekommt. Im Tierheim sassen so viele:traurig:
    Ganz liebe Grüsse
    Andra
     
  22. _Yasmine_

    _Yasmine_ Aga Sklave voll und ganz

    Dabei seit:
    23. Juli 2005
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe kaiserslautern
    Das ist so traurig aber was Andra geschrieben hat ist wahr, es ist tröstlich und vielleicht hilft es auch deiner Kleinen darüber hinwegzukommen, so versteht sie es vielelicht auch besser.

    Niemand kann dir in diesem Moment sagen was du tun sollt, du weißt was für dein Kind das beste ist und nur du kannst einschätzen wie sie es verkraften wird, aber meine Eltern erzählten mir (damals war ich 4 oder 5) als mein Welli starb und sie sagten mir er liege nur da weil er schläft und dann wollte ich wissen wie lange er noch schläft und niemand erklärte mir was danach los war, auf einmal war kein Welli mehr da und ich hab die Welt nicht mehr verstanden. Kinder merken sich sowas und Kinder sehen mehr als Erwachsene, so kannst du deiner Tochter einen anderen Aga in den Käfig setzen der genauso auschaut, aber sie wird es sicher merken, Kinder achten auf kleinigkeiten die wir Erwachsen nicht sehen können, und wenn du es ihr behutsam beibringst und sie früher lernt damit umzugehen wird sie sicher auch freude daran haben einen neuen Partner für den nun einsamen, traurigen hinterbliebenen Aga zu finden.

    Liebe Grüße

    Jasmin
     
Thema:

Hilfe! Kot??

Die Seite wird geladen...

Hilfe! Kot?? - Ähnliche Themen

  1. Brauche hilfe ein Bauers Ringsittich Weibchen zu finden.

    Brauche hilfe ein Bauers Ringsittich Weibchen zu finden.: Hallo bin neu hier und brauche hilfe ein Bauerringsittich weibchen zu finden. Sind alles nur männchen im Angebot. Mein Hahn ist jetzt schon 2...
  2. Hilfe bei Herkunftsrecherche - Erlenzeisig mit Züchterring

    Hilfe bei Herkunftsrecherche - Erlenzeisig mit Züchterring: Hallo und ein frohes neues Jahr allen Vogelfreunden, kann mir hier vielleicht jemand helfen bei der Recherche, woher dieser Erlenzeisig mit...
  3. Dringend Hilfe - Wellensittich spuckt Körner raus

    Dringend Hilfe - Wellensittich spuckt Körner raus: Hallo leute, gestern Nacht (c.a 01.00 Uhr) hab ich zum ersten mal miterlebt wie mein einer Wellensittich die ganze Zeit würgt und dabei Körner...
  4. Hilfe

    Hilfe: Mein ziegensittich weibchen ist heute an silvester an einer krankheit gestorben und ich wollte wissen ob dass mänchen eine neue partnerin braucht...
  5. bitte um hilfe!

    bitte um hilfe!: ich habe seit zwei jahren ein liebes welli-pärchen zuhause, sie haben sich zum glück sehr schnell verpartnert. seit einer woche verhält sich das...