Hilfe - LEGENOT?

Diskutiere Hilfe - LEGENOT? im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo! Meine Kanariendame brütet seit einigen Tagen, zumindest sitzt sie in ihrem Nest, schläft aber auf der Stange. Sie hat noch kein Ei...

  1. Chaina

    Chaina Guest

    Hallo!

    Meine Kanariendame brütet seit einigen Tagen, zumindest sitzt sie in ihrem Nest, schläft aber auf der Stange. Sie hat noch kein Ei gelegt. Heute beobachte ich, dass sie mit ihrem hinteren Körperteil wippt und ich beginne mir ein wenig Sorgen zu machen. Könnte sie Legenot haben? Wenn ja, wie kann ich helfen? Schreibt mir bitte!!!

    LG
    Martina
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Pine

    Pine Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    2.728
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo im Rheinland
    Hallo

    Unbedingt schnell zum TA . Die Eilage sollte überprüft werden .Das Ei kann steckenbleiben . An Legenot kann ein Vogelweibchen innerhalb Stunden verenden . Ein Ei was nicht heraus kommt , verursacht Schmerzen .
     
  4. Chaina

    Chaina Guest

    Kennt ihr denn einen vogelkundigen Arzt in Dortmund? Bisher habe ich nur schlechte Kommentare zu den Ärzten gelesen! Meine Güte, ich muss auch gleich zur Arbeit...

    LG
    M.
     
  5. Chaina

    Chaina Guest

    Ärzte wollen OP

    Stellt euch vor, habe bei einigen TÄ angerufen. Die sagten mir, dass man bei Legenot versucht, das Ei so herauszubekommen (mit der Zange oder was?) und wenn das nicht funktioniert, dann müsse der Vogel operiert werden. Ich bin entsetzt. Was nun? Ich dreh gleich durch!

    Martina
     
  6. Chaina

    Chaina Guest

    Helft mir bitte - Legenot

    Hallo!

    Habe mich grad schon auf der Krankheitenseite gemeldet. Vielleicht könnt ihr mir noch Ratschläge geben. Meine Kanariedame hat offensichtlich Legenot. Man kann deutlich sehen, dass ein Ei drinsteckt, aber nicht herauskommt. Habe grad schon einige TÄ in Dortmund angerufen. Sie sagten mir, dass sie versuchen können das Ei so herauszubekommen, wenn nicht, dann müsse der Vogel operiert werden. Ich dreh gleich durch. Was soll ich bloß tun?
    Ich will doch nicht, dass sie mir wegen einem Ei stirbt...
    Momentan watschelt sich über den Käfigboden, wippt mit ihrem Hinterteil. Sie versucht mit ihrem Schnabel irgendezwas an sich zu machen und muss sich ständig abstützen. Oh Gott...

    LG
    Martina
     
  7. vonni

    vonni Guest

    Wärme kann ihr helfen, (Paraffin)Öl / massieren kann unterstützend an der Kloake wirken ... ABER ich würde den Vogel einpacken und zu einem vk TA gehen. Wenn Du ihr helfen willst und massierst, kannst Du das Ei auch im schlimmsten Fall zerstören - im Vogel. Also, lass da jemanden ran, der sich damit auskennt. Du hast doch schon TA angerufen, da wird doch ein vogelkundiger bei sein?

    EDIT: keine Zeit verlieren, wird die Henne das Ei nicht los, wird sie die Legenot vermutlich nicht überleben.

    Alles Gute!
     
  8. Chaina

    Chaina Guest

    Schlimm ist wirklich, dass die Ärzte aus Dormund durch die Bank weg im Forum schlechte Kommentare bekommen haben. Ich bin neu hierhin gezogen und weiß nicht, welcher Arzt wirklich vk ist. Kann sie denn daran sterben? Im Zimmer ist es mittlerweile sehr warm. Wo bekomme ich Parafinöl her? Ich bin so verwirrt und kann gar nicht mehr richtig denken....Habe Angst, die Kleine allein zu lassen, muss aber gleich zur Arbeit...

    M.
     
  9. Lukas

    Lukas ReFReaper

    Dabei seit:
    18. Februar 2005
    Beiträge:
    433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Linz(Österreich)
    Hallo

    Nimm den Vogel stell ihn in eien kleinen Käfig und stell eien Infraroptlampe davor, versuc :trost: he den Vogel vorher zu nehmen und tropfe ein paar Tropfen Olivenöl in die Kloake so kanns leichter rausrutschen. Ich wünsch dir VIIIIIEEEELLLL GLÜCK. :trost:
     
  10. Sina

    Sina Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. November 2004
    Beiträge:
    3.797
    Zustimmungen:
    1
    Hi,

    schau mal hier in die Tierarztliste. Vielleicht ist da einer aus Deiner Nähe dabei.
    Rotlicht ist übrigens auch gut (max. 15-20 min.). Schau nur, dass sie gegebenenfalls dem Rotlicht bzw. der Wärme ausweichen kann. Hast Du Calcium-Frubiase da (gibt´s notfalls in der Apotheke)? Davon ein Tropfen in den Schnabel. Aber dann dringend zum Tierarzt!

    Viel Glück für die Kleine!

    LG, Sabine
     
  11. Branjo

    Branjo Vogelfritze

    Dabei seit:
    31. Januar 2005
    Beiträge:
    2.598
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    04159 Leipzig und 44801 Bochum
    Hi Martina !!

    Was der Vogel jetzt braucht ist wärme !! Hast Du eine Rotlichtlampe ?? Halte den Vogel darunter. Dann benutze Vaseline, Speiseöl oder ähnliches. Massiere damit ganz vorsichtig um die Kloake des Vogels. Aber nicht drücken !!!
    Durch Wärme und die Massage entspannt die Muskulatur an der Kloake und das Ei kommt meist nach ein paar Minuten zu vorschein.

    Nur Mut - und viel Glück !!
     
  12. Chaina

    Chaina Guest

    Ich habe solche Angst, sie einzufangen und in die Hand zu nehmen, weil ich sie nicht verletzen will. Infrarot habe ich bei meinen Eltern vergessen, so habe ich sie in die Nähe des Heizkörpers gestellt. Sie will ständig auf die Äste fliegen, kann ihr Gleichgewicht aber nicht halten. Vielleicht versuch ich es mit Öl. Hoffentlich tue ich ihr nichts.

    Martina
     
  13. Gabi

    Gabi Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    19. Juni 2000
    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW - 58710 Menden (bei Iserlohn/Unna/ Dortmund)
    Hallo Martina,

    versuche ja nix selbst, schon gleich gar nicht mit einer Zange oder so. Ne, also manche TÄ geben aber auch Ratschläge. :nene: 0l

    Am besten rufst Du mal bei Dr. Pieper in Leverkusen an (Te. 0214 / 22281), er ist wirklich auf Vögel spezialisiert und kann ich als einzigen TA hier in der Gegend überhaupt empfehlen. Seine HP findest Du hier .
    Oder ansonsten Thomas, der hier im Forum auch viele nützliche Tipps gibt (Tel. 0171-4548674) und Dir auf die Schnelle weiterhelfen kann.

    Ansonsten würde ich Dir bei Legenot oder Windei calcium frubiase (bekommst Du in der Apotheke) empfehlen. Davon täglich eine halbe Ampulle ins Trinkwasser.....das für 14 Tage. Anschließend 1-2 mal wöchentlich auch eine halbe Ampulle. Das hat bei meiner Henne mit Windei und sehr schwerem Herauspressen sehr gut geholfen.

    Alles Liebe und viel Glück für die Kleine!
     
  14. Akemi

    Akemi Guest

    Probiere es mit dem Öl, aber sei ganz vorsichtig...bloß nicht drücken....

    Ich wünsche Dir viel Glück
     
  15. Chaina

    Chaina Guest

    Ich habe sie eingefangen und ihr vorsichtig Öl mithilfe eines Q-Tip draufgeträufelt und sie danach in ihr Nest getan. Jetzt sitzt sie ganz ruhig drin. Ich kann nur hoffen, dass es ihr hilft. Drückt bitte die Daumen!

    LG, Martina
     
  16. #15 Brieftaube, 11. Mai 2005
    Brieftaube

    Brieftaube Guest

    Und was hat sich getan?
    Ich würde auf alle Fälle, wie schon von anderen geschrieben, die Kloake mit Öl einreiben.
    Jede Sekunde zählt, also trau dich ran! :trost:
     
  17. #16 Brieftaube, 11. Mai 2005
    Brieftaube

    Brieftaube Guest

    Da war ich wohl zu spät!

    Natürlich drücke ich dir die Daumen! :zustimm:
     
  18. Chaina

    Chaina Guest

    Vielen, vielen Dank Gabi. Ich besorge das Präparat in der Apotheke, sonst melde ich mich telefonisch bei Pieper oder Thomas. Sie sitzt jetzt endlich ruhig in ihrem Nest. Vielleicht kommt ja jetzt was???

    LG
    Martina
     
  19. Chaina

    Chaina Guest

    Du warst nicht zu spät. Jede Antwort ist eine Hilfe. Wie gesagt, sie sitzt unbeweglich im Nest seitdem ich sie reingetan habe. Könnte sein, dass es jetzt funktioniert. Hoffentlich!!!

    Martina
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 teddey4life, 11. Mai 2005
    teddey4life

    teddey4life Mitglied

    Dabei seit:
    21. Dezember 2004
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Hallo

    Meinen Tierarzt habe ich auch nach Legenot gefragt. Er meinte, wenn man den Verdacht hat, soll man den Vogel in einen separaten Käfig setzen. Innerhalb einer halben Stunde sollte er Kot abgesetzt haben. Wenn nicht, dann zum Tierarzt.

    Viele Grüße

    Elke
     
  22. Chaina

    Chaina Guest

    Sie ist jetzt wieder aus ihrem Nest gehüpft und watschelt über den Boden. Das Nest ist leer :traurig:
     
Thema: Hilfe - LEGENOT?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. diamanttaube nach eilegen krank

Die Seite wird geladen...

Hilfe - LEGENOT? - Ähnliche Themen

  1. Welchen Vogel sollte ich wählen?

    Welchen Vogel sollte ich wählen?: Hallo! :) Ich möchte mir in naher Zukunft ein Vogelpärchen zulegen. Leider habe ich keine große Ahnung, welcher Art ich in meinem Lebensstand am...
  2. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  3. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  4. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  5. Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!

    Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!: Hallo zusammen!!! Ich habe letzte Woche 2 Wellensittiche Heim gebracht von einen Bewohner in dem Heim wo ich arbeite. Es sind 2 Männchen also hab...