Hilfe - mein Ara ist krank

Diskutiere Hilfe - mein Ara ist krank im Aras Forum im Bereich Papageien; Liebe Forumsmitglieder - vielleicht könnt Ihr mir helfen? Ich besitze in Südamerika eine Farm mit ein paar Papageien, die dort frei gehalten...

  1. cielina

    cielina Neues Mitglied

    Dabei seit:
    3. Juli 2014
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Forumsmitglieder - vielleicht könnt Ihr mir helfen? Ich besitze in Südamerika eine Farm mit ein paar Papageien, die dort frei gehalten werden. Einer davon ist nun erkrankt, und da mir die Tierärzte dort nicht weiterhelfen können, hoffe ich auf Eure Ratschläge. Bei dem erkrankten Tier handelt es sich um einen gelbblauen Ara. Er ist vor ca. einem halben Jahr mit einem Geschwister zu uns gekommen und seit ca. 1 Monat erkrankt. Symptome: das Gefieder ist in schlechtem Zustand, er frisst und trinkt kaum mehr, lässt die Flügel unnatürlich herunterhängen und sieht sehr traurig aus. Nach genauer Inspektion konnte äusserlich nichts festgestellt werden, der dortige Tierarzt hat lediglich Vitaminpräparate verschrieben. Bluttests werden dort nicht gemacht. Wisst Ihr vielleicht was ich noch machen kann oder an wer mir weiterhelfen könnte? Vielen lieben Dank!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 charly18blue, 3. Juli 2014
    Zuletzt bearbeitet: 3. Juli 2014
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.365
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Hallo cielina,

    erstmal herzlich Willkommen in den Vogelforen. Leider ist Dein Anlass hier zu schreiben kein sehr schöner.

    Grundsätzlich sollte auf jeden Fall eine Kotprobe genommen werden, ebenfalls ein Kropfabstrich. Diese sollten in einem Labor angezüchtet werden auf Pilze und Bakterien. Gut wäre auch eine Röntgenaufnahme, einfach um zu sehen wie die inneren Organe aussehen. Klar und Blut sollte auch untersucht werden.

    Es gibt scherlich auch in Südamerika Tierärzte die sich mit Papageien auskennen, evtl. müßtest Du mal ein wenig herumtelefonieren. Es gibt ja etliche Projekte gerade was Aras angeht bei Euch und da sollten auch TÄ vorhanden sein, die sich mit Erkrankungen bzgl. Papageien auskennen. Gibt es eine größere Stadt in Deiner Nähe mit einem Zoo? Da würde ich mal anrufen um nachzufragen, ob sie einen TA kennen oder ob vielleicht sogar der Zootierarzt deinen Vogel untersuchen kann.
     
  4. #3 Karin G., 3. Juli 2014
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.197
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    hallo cielina

    aber du bist (derzeit) nicht vor Ort gemäss deiner IP?
     
Thema:

Hilfe - mein Ara ist krank

Die Seite wird geladen...

Hilfe - mein Ara ist krank - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  3. Goldnacken- und Rotrückenaras

    Goldnacken- und Rotrückenaras: Hallo zusammen, ich hoffe ich finde hier ein paar Tipps. Und zwar würden wir uns gern ein Paar Goldnacken oder Rotrückenaras zulegen. Die beiden...
  4. Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen

    Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen: Ich habe seit wenigen Tagen ein neues (GB)Ara-Mädchen. Ein ganz tolles und liebes Vögelchen, laut Papieren geboren 04/2017, seit 08/2017 bei...
  5. Mein Ara versucht mich zu beißen aber meinen Mann nicht

    Mein Ara versucht mich zu beißen aber meinen Mann nicht: :D Hallo ich habe mir vor einer Woche einen Ara gekauft kenne aber dass Geschlecht nicht er/sie ist 3 Monate .Am zweiten Tag konnte ich ihn...