hilfe mein kanarienhahn ist seit wochen nur an ziepen!!!

Diskutiere hilfe mein kanarienhahn ist seit wochen nur an ziepen!!! im Kanarienvögel allgemein Forum im Bereich Kanarienvögel; Hallo Leute, ich habe ein großes Problem und weiß nicht was das zu bedeuten hat. Mein Kanarienvogel ist 2 Jahre alt und heißt Tilo und ist...

  1. #1 Jessi 1, 11.05.2015
    Jessi 1

    Jessi 1 Mitglied

    Dabei seit:
    11.05.2015
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    45772 Marl
    Hallo Leute,
    ich habe ein großes Problem und weiß nicht was das zu bedeuten hat. Mein Kanarienvogel ist 2 Jahre alt und heißt Tilo und ist handzahm. Haben auch ein Weibchen (1 Jahr) hat gerade ihre erste Brut hinter sich, macht aber keine anstallten auf eine neue Brut aber wir müssen die schon seit Wochen trennen da sie sich nur am bekämpfen sind, da mein Hahn nur am ziepen ist. Bin mit meinen nerven am Ende :traurig: weiß einfach nicht mehr weiter haben sie schon 3 Tage lang getrennt aber das hat auch nichts gebracht.
    würde es euch gerne mal vorspielen aber weiß leider nicht wie das geht.

    p.s würde mich über jede hilfe freuen.

    mit freundlichen grüßen

    sora
     
  2. #2 SamantaJosefine, 11.05.2015
    SamantaJosefine

    SamantaJosefine Kanarienflüsterin

    Dabei seit:
    11.09.2014
    Beiträge:
    8.527
    Zustimmungen:
    5.910
    Ort:
    Langenhagen
    Hallo Jessica, dass du sie getrennt hast, war schon mal das beste, und und ich befürchte, dass du es zunächst dabei belassen musst. denn wenn du hier im Forum einmal diesbezügliche Beiträge durchliest, weißt du was los ist.
    Was ist ziepen? Schreit er , oder beißt er. auf jeden Fall ist der Hahn triebig, die Henne aber wohl nicht brutwillig. Hat sie die Eier ausgebrütet, ich meine hast du Jungvögel?? Lass es auf jeden Fall bei der Trennung,
    auch unter den Pärchen gibt es Kämpfe. Nimm ihr, falls du es noch nicht getan hast, das Nest raus. Wenn möglich bringe ihn in einen anderen Raum, damit die Henne zur Ruhe kommt.Falls du nicht züchten willst, gib dem Hahn nicht zu üppiges Futter, auch kein Grünzeug
    Viele Kanarienhalten haben momentan Probleme dieser Art, aber eine andere Lösung als Trennung fällt mir jedoch auch nicht ein.

    Du wirst sicher noch von einigen Usern aus unserem Forum gute Ratschläge bekommen. :zustimm:
    Prima, dass du sie erst einmal getrennt hast.
    LG SamyJo
     
  3. #3 Jessi 1, 11.05.2015
    Jessi 1

    Jessi 1 Mitglied

    Dabei seit:
    11.05.2015
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    45772 Marl
    hallo samanta,
    danke für deine schnelle antwort. ja ich habe das nest schon rausgenommen. das ziepen hört sich so an wie ne Quietscheente (tststststststs) wenn ich wüsste wie man ein video hier hochladen könnte, könnte ich es dir vorspielen. Unsere henne hat 5 eier gelegt und wir haben sie ausgetauscht mit plastig eiern weil wir nicht züchten wollen.
     
  4. #4 SamantaJosefine, 11.05.2015
    SamantaJosefine

    SamantaJosefine Kanarienflüsterin

    Dabei seit:
    11.09.2014
    Beiträge:
    8.527
    Zustimmungen:
    5.910
    Ort:
    Langenhagen
    Hallo Jessica, na wenigstens keine vaterlosen Kinder:), wenn du meinst,dass sie sich etwas beruhigt haben, kannst du sie ja mal zusammenstellen, nicht gleich setze, manchmal klappt ein zweiter Versuch, singt der Hahn oder macht er nur diese Geräusche, hat er zuvor schon gesungen? Lass einfach erst einmal eine Woche totale Ruhe auf beiden Seiten einkehren, wann hast du denn das Nest entfernt, denn bekanntlicherweise drosselt man den Bruttrieb der Henne damit. Es kann sein, dass sie hormonell aus der Bahn gekommen ist, aber das weiß Heinrich, ein Kompetenter Züchter.
    Jetzt ist ja eigentlich die noch die Zeit des Nachwuchses, der Hahn will auf jeden noch mehr davon. :trost:

    Wir hören sicher noch!!!
    Liebe Grüße SamyJo
     
  5. #5 Karin G., 11.05.2015
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    31.260
    Zustimmungen:
    2.549
    Ort:
    Schweiz / Bodensee
    hallo Jessica

    ein Video kannst du bei youtube hochladen und dann verlinken

    guck mal
     
  6. #6 Jessi 1, 12.05.2015
    Jessi 1

    Jessi 1 Mitglied

    Dabei seit:
    11.05.2015
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    45772 Marl
    Hallo Samstag,
    Ja er singt noch aber mehr dieses Ziepen. Habe sie schon zusammengestellt. Seit ca 3 Woche ist das Nest raus weil sie einfach nicht bauen will. Hatte es aber noch mal drin aber da hat sie das Nest nicht mehr interessiert. Wenn ich mal Zeit habe versuch ich mal das Video hier hochzuladen. Und herzlichen dank Karin für deine hilfe.
    LG jessi
     
  7. #7 charly18blue, 12.05.2015
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25.01.2004
    Beiträge:
    12.775
    Zustimmungen:
    392
    Ort:
    Hessen
    Ich wuerde mal zu einem vk TA gehen. Koennen LSM oder auch Pilze sein. Hoert sich dann wie Quietschen an beim Atmen.
     
  8. #8 Jessi 1, 12.05.2015
    Jessi 1

    Jessi 1 Mitglied

    Dabei seit:
    11.05.2015
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    45772 Marl
    Er atmet ja nicht so.
     
  9. #9 Jessi 1, 12.05.2015
    Jessi 1

    Jessi 1 Mitglied

    Dabei seit:
    11.05.2015
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    45772 Marl
  10. Selene

    Selene Guest

    Für mich hört sich das wie leises Gezwitscher an, jedenfalls nicht krankhaft.

    Bist du sicher, dass es ein Hahn ist?

    Mein Caruso hat bis Anfang Oktober vorigen Jahres auch gesungen (aber nicht sehr ausdauernd) und inzwischen zwitschert er auch so wie dein Tilo und mein vk Tierarzt hat sich seine Kloake angeschaut und war sich "ziemlich sicher", dass er eine Henne ist (ohne Interesse am Brüten).

    Kropfabstrich war in Ordnung.

    Mein Caruso ist drei Jahre alt, seit knapp eineinhalb Jahren bei mir, hat keinen Kanarienpartner, ist nicht handzahm aber sehr zutraulich.
     
  11. Axel

    Axel Guest

    Das ist ein Kontakt bzw. Animationsruf eines triebigen Hahnes. Wenn es zu beim Zusammentreffen zu Kämpfen kommt ist die Henne noch nicht so weit bzw. nicht brutig. Hahn in einen anderen Raum stellen.
    Wieso halten hier alle eigentlich Paare, wenn kein Nachwuchs erwünscht ist? Wieso werden die Vögel mit zu reichhaltiger Fütterung bei Wohnungshaltung in Brutstimmung gebracht?
    Die Probleme sind vorprogrammiert, die Vögel sind konstantem Stress ausgesetzt...
     
  12. #12 Jessi 1, 12.05.2015
    Jessi 1

    Jessi 1 Mitglied

    Dabei seit:
    11.05.2015
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    45772 Marl
    Ja das ist ein hahn weil er singt ja auch dauerhaft durch aber seit ein paar Wochen macht er nur noch dieses Geräusch.
     
  13. #13 Jessi 1, 12.05.2015
    Jessi 1

    Jessi 1 Mitglied

    Dabei seit:
    11.05.2015
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    45772 Marl
    Hallo norwicher,
    Ja die bekämpfen sich auch weil es der Henne auf den Geist geht das er dieses Geräusch durchgehend macht. Sie hat ja schon 5 Eier gelegt gehabt.weil man es machen muss sonst bekommt sie legenot oder legt die Eier im fressnapf.
     
  14. Fauli

    Fauli Guest

    Ich gebe Norwicher recht, es ist eindeutig ein Bruttriebsruf! Das machen meine auch, ich habe alle Hähne getrennt in der Brutzeit bedeutet zwar mehr Arbeit aber dann ist mit dem ständigen Kämpfen ruhe, nachdem zwei bereits eine blutige Nase hatten und wunde Füße. Am besten wirklich Vögel trennen und auch in getrennte Räume stellen, also paarweise, dann hört auch dieses Gepiepse auf. - Kein Nachwuschs erwünscht, auch wenn es hier schon zum Erbrechen erwähnt wurde, natürliche Eier raus, Plastikeier rein - nach 3 Wochen wenn die Henne noch brüten sollte alles raus...
     
  15. #15 SamantaJosefine, 12.05.2015
    SamantaJosefine

    SamantaJosefine Kanarienflüsterin

    Dabei seit:
    11.09.2014
    Beiträge:
    8.527
    Zustimmungen:
    5.910
    Ort:
    Langenhagen
    Dieses leise Zirpen empfinde ich als eine Art Lockruf, nichts krankhaftes. Ich finde es ganz hübsch, aber es kann doch sein, dass die Henne auf diese "Melodie" nicht anspringt. Das wäre keine Seltenheit, ich hatte einmal ein Pärchen, welches neben einem anderen Pärchen saß, und nur wenn der Hahn aus dem Nachbarkäfig sang, duckte sich die Henne, inr angetrauter hatte dann immer die Gelegenheit, sie zu treten, es war köstlich. Aber wie auch Selene sagt, krank hört sich das nicht an.
    Ich würde an deiner Stelle einmal richtig lauten Kanariengesang einbringen volle Pulle, mal sehen wie die zwei darauf reagieren.
    Du weißt ja you tube macht es möglich, da kann man ja wirklich alle Variationen runterladen.
    Wichtig ist, dass sie keinen Stress haben. Es kann doch gut möglich sein, dass irgendein Mangel bei dem Hahn vorhanden ist. Die Züchter bereiten ihre Hähne meines Wissens mit Eifutter vor, damit sie fruchtbat sind, wenn deiner jedoch zu aggressiv ist und nur Unfrieden zwischen den beiden herrscht, würde ich davon absehen. Es gibt auch Pärchen die absolut nicht harmonieren.
    Weil die Henne noch relativ jung ist, kannst du wie gesagt, einen zweiten Versuch starten, ich würde es nach ca 10 Tagen nocheinmal versuchen, bis dahin, wenn es dich nicht nervt, lass die beiden ruhig nebeneinander stehen.

    LG. SamyJo
     
  16. #16 SamantaJosefine, 12.05.2015
    SamantaJosefine

    SamantaJosefine Kanarienflüsterin

    Dabei seit:
    11.09.2014
    Beiträge:
    8.527
    Zustimmungen:
    5.910
    Ort:
    Langenhagen
    Ich hatte ja beireits geschrieben, dass die Tiere getrennt bleiben sollten,

    Jetz geht wieder die gleiche Geschichte los, wie sie bereits bei anderen Forummitgliedern unter "Sommerprogramm =Wiederholungen" läuft.

    Es wäre ja schön, wenn man einen freundlichen Umgangston bewahren könnte, selbst dann, wenn das Kind schon im Brunnen liegt.
    Aus Erfahrung weiß ich, dass sogar die Halter der Tiere leiden können, mag es auch unter "BEFINDLICHKEITEN" einsortiert sein, so kann man es nicht vom Tisch pusten, wie kalte Asche.
    Es sind auch Menschen, die um Hilfe bitten, mögen sie aufgeklärt oder weniger aufgeklärt sein, Fakt ist doch, dass Einzelhaltung als Tierqäuälerei deklariert wird.

    So das war `s. SamyJo
     
  17. #17 charly18blue, 12.05.2015
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25.01.2004
    Beiträge:
    12.775
    Zustimmungen:
    392
    Ort:
    Hessen
    Stimmt, das kann es nicht sein, sowas hört sich anders an. Ich denke mal Norwicher hat recht.
     
  18. Selene

    Selene Guest

    Fauli, hier handelt es sich um ein PAAR, das sich bekämpft und das man trennen sollte. Also Hahn in einem Raum und Henne in einem anderen Raum.
     
  19. Selene

    Selene Guest


    Also mein Caruso ist ein Einzelkanarie, weshalb ich hier schon öfter beschimpft worden bin, und zu reichhaltig gefüttert wird er nicht und außerdem soll er ja eine Henne sein (kein DNA - Test, vk Doc hat nur Kloake angeschaut).

    Ich würde niemals ein Kanarienpaar halten nach allem, was ich hier in knapp drei Jahren Forenmitgliedschaft an Problemen gelesen habe.

    Dafür habe ich mein Zebripaar in einem separaten Käfig.
     
  20. Fauli

    Fauli Guest

    Jepp genauso! Selene ist es möglich mal ein Bild von der Kloake von Caruso zu machen? Wenn möglich federfrei dann kann Norwicher und andere einen Blick drauf werfen. Ach so schlimm ist die Paarhaltung nicht, echt nicht, gut wie gesagt bei mir sieht es aus wie in einer Vogelhandlung aber jeder ist nun glücklich mit Weibi zusammen trotz mancher Zwangsheirat. Aber aufgrund deines Gesundheitszustandes verstehe ich deine Entscheidung, aber trotzdem kann ich mir nicht verkneifen zu sagen, dass mich das Geunke mancher Kanarienhalter hilfe ich habe soooooooooooolche Probleme noch nie von einer Paarhaltung abgehalten hat.... Im Gegenteil meine Kanaries tragen sogar zu Besserung meines Gesundheitszustandes bei!
     
Thema:

hilfe mein kanarienhahn ist seit wochen nur an ziepen!!!

Die Seite wird geladen...

hilfe mein kanarienhahn ist seit wochen nur an ziepen!!! - Ähnliche Themen

  1. Hilfe, mein Kanarienhahn hat Durchfall!

    Hilfe, mein Kanarienhahn hat Durchfall!: Ich brauche bitte dringend einen Rat von erfahrenen Kanarienvogelhaltern. Ich habe keine Möglichkeit meinen Kanarie zu Tierarzt zu bringen. Mein...
  2. Hilfe, meinen Kanarienhahn gehts wieder schlecht!!

    Hilfe, meinen Kanarienhahn gehts wieder schlecht!!: Hallo ihr, ich hatte schon mal geschrieben, das mein Kanari Hahn sehr oft niest und beim atmen den Schnabel offen hat. Und auch da macht es...
  3. Mein Kanarienvogel braucht hilfe

    Mein Kanarienvogel braucht hilfe: Hallo ihr lieben ich Besitze mehrere Vögel in Spanien (grosse Voliere mit Zebrafinken und Kanarienvögeln) ein Kanarienvogel ist seit gestern...
  4. Hilfe_mein Halsbandsittich Rudi ist erkrankt und unser Vogelkundiger TA weiß nicht weiter

    Hilfe_mein Halsbandsittich Rudi ist erkrankt und unser Vogelkundiger TA weiß nicht weiter: Hallo an alle, mein Tierarzt hat mich gebeten nochmal in Vogelforen zu schauen und eventuell nach Rat zu fragen. Mein Halsbandsittich Rudi ist...
  5. Mein Graupapagei ist entflogen, HILFE!!

    Mein Graupapagei ist entflogen, HILFE!!: Ich bekomme hier zwar erfahrungsgemäß nie antworten, aber einen Versuch ist es Wert: Wir wohnen im Umfeld von Hamburg und mein Graupapagei ist...