Hilfe, mein Lori übergibt sich

Diskutiere Hilfe, mein Lori übergibt sich im Loris und Fledermauspapageien Forum im Bereich Papageien; Hi Kai. Nicht so schön, dass dein Lori noch nicht wieder "fit" ist...aber immerhin weißt du jetzt schon mal etwas und kannst behandeln lassen....

  1. bubi

    bubi Mitglied

    Dabei seit:
    1. Februar 2008
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    36304 Alsfeld, wo es am lautesten piept
    Moin Olli,

    nein wirklich nicht schön. Aber gut das ich noch einen anderen TA außer der Vogelklinik gefunden habe. Bis jetzt kann ich diesen auch nur weiter empfehlen. Habe ihn übrigens hier im Netzwerk bei den Adressen von TA´s gefunden. Der einzige der aus Fulda darin steht. (Soviel zur Werbung ;)).

    Sag mal, wie bekommst du denn Medizin in deine Vögel ´rein, wenn sie diese nicht mögen?
    Mit dem letzten Mittel war es ja kein Problem, dass hatte ihm geschmeckt und er hat es ja direkt von der Spritze abgeleckt. Aber das Bene Bac Gel scheint ihm gar nicht zu schmecken :traurig: und er mag es gar nicht annehmen. Möchte ihm auch nicht unbedingt mit Gewalt das Zeug geben müssen, zum einen um ihn nicht zu ärgern und um meine Hände zu schonen. Habe zwar diesen Tierärztlichen Griff schon spielerisch etwas mit ihm geübt aber wenn es einen anderen Weg gibt das er das Mittel nimmt wäre ich schon froh.

    Gruß Kai
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #42 Geierhirte, 13. März 2008
    Geierhirte

    Geierhirte Der Echte

    Dabei seit:
    20. April 2004
    Beiträge:
    4.778
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Katzensprung ans Meer
    Moin Kai.

    Nunja...da gibt es mehrere Tricks. Aber einer sollte eigentlich immer funktionieren: Fast alle Loris fliegen total auf Ahornsirup. Versuch doch mal etwas Ahornsirup auf einen Teelöffel zu machen und da die Medizin mit unterzumischen. Bin mir sehr sicher, dass das funktioniert. Sonst kannst du auch noch ausprobieren, das Zeug in einer Weintraube oder einem Stück Banane unterzubringen. Aber das mit dem Ahornsirup solte gehen. Oder auch Honig.

    Ahornsirup kannst du ihm ab und zu gerne mal geben...so als Leckerlie.

    LG, Olli
     
  4. bubi

    bubi Mitglied

    Dabei seit:
    1. Februar 2008
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    36304 Alsfeld, wo es am lautesten piept
    Jep, Honig funktioniert :bier: Habe es vorhin ausprobiert. Muss nur nochmal den TA fragen ob sich die Medikamente damit vertragen.
    Naja muss ja am freitag noch mal hin.

    Gruß Kai
    und danke für die Antworten Olli
     
Thema: Hilfe, mein Lori übergibt sich
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ahornsirup für loris