Hilfe, mein Papagei ist ein super Schreihals

Diskutiere Hilfe, mein Papagei ist ein super Schreihals im Amazonen Forum im Bereich Papageien; hallo, ich weiß leider nicht an wen ich mich wenden kann... ich habe vor 7 Monaten einen Papagei geerbt. Er ist ca 30 Jahre alt und hat sein...

  1. #1 johanna90, 22. März 2008
    johanna90

    johanna90 Guest

    hallo,

    ich weiß leider nicht an wen ich mich wenden kann...
    ich habe vor 7 Monaten einen Papagei geerbt. Er ist ca 30 Jahre alt und hat sein Leben immer alleine gelebt. Und die letzten 10 Jahre in einem ziemlich kleinen Käfig ohne Streicheleinheiten oder so.
    Ich habe ihn übernommen und er ist richtig zutraulich geworden. Ich konnte ihn streicheln, und er wurde fast zutraulich.
    Ich hätte ihm gerne eine Partnerin besorgt, mein Tierarzt hat allerdings abgeraten, da er schon seit 30 Jahren alleine ist.
    vor 3 wochen habe ich mit ihm ein Papageien Mädchen besucht. Ich war nur ca 1 std dort. Seit dieser Zeit beißt er nur noch und schreit ganz fürchterlich.
    ich weiß nicht was ich noch machen kann. Ich möchte ihn nicht abgegeben, weil ich sehr an ihm hänge.

    wer kann mir Ratschläge geben ???
    Ich werde noch total wahnsinnig .....
    :?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Cheyenne0403, 22. März 2008
    Cheyenne0403

    Cheyenne0403 Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Januar 2007
    Beiträge:
    891
    Zustimmungen:
    0
    Hallo und herzlich Willkommen hier!

    Es stimmt nicht, dass alte Amazonen sich nicht vergesellschaften lassen. Angie-Allgäu hier im Forum kann Dir dazu mehr sagen. Und hat auch möglicherweise einen Partnervogel.

    Warum hast Du dieses Papageien-Mädchen mit ihm besucht? Sollte er mit ihr verpaart werden? Es kann durchaus sein, dass er deshalb so schreit jetzt... er will wieder zu ihr ;)

    Wenn Du mit ihm andere Vögel besuchst, solltest Du darauf achten, dass sowohl Deiner wie auch der andere Vogel PBFD-negativ getestet ist.
     
  4. Gisela H

    Gisela H Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. November 2003
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    47249 Duisburg
    Hallo Johanna,
    willkommen hier im Forum. Ja, da hat dein Geier plötzlich nach all den vielen Jahren gesehen, dass es noch andere Papageien gibt. Ich schätze mal, er hat festgestellt, dass es was ganz tolles ist, sich mit einem Artgenossen zu unterhalten. Könnte man die zwei nicht irgendwie für immer zusammenbringen? Du schreibst selbst, dass du über einen Partner nachgedacht hast. Das finde ich klasse. Auf deinen Tierarzt würde ich nicht hören. Auch nach so vielen Jahren des Alleinseins würdest du deinem Vogel eine große Freude mit einem Partner machen. Er wäre glücklich und das Beissen und Schreien wäre bestimmt vergessen.
     
  5. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.176
    Zustimmungen:
    119
    Ort:
    CH / am Bodensee
    hallo Johanna

    die Amazone hat entdeckt, dass es noch mehr von ihrer Sorte gibt und ruft .....

    Steht das Geschlecht einwandfrei fest?
     
  6. #5 Gruenergrisu, 22. März 2008
    Gruenergrisu

    Gruenergrisu Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2003
    Beiträge:
    1.743
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo,
    ich würde sagen, er hat sich wiederentdeckt, denn er dürfte leider ein Wildfang sein. Johanna, der Vogel hat sich mit seinem jämmerlichen Dasein über die vielen Jahre arrangiert, was aber nicht bedeutet, dass er damit glücklich war oder seine Instinkte verloren hat. An einem Tier hängen, heißt manchmal auch, es loslassen zu können. Ich würde es auch nicht als zu spät ansehen, den Vogel zu vergesellschaften. Wenn er einigermaßen fit ist in seinem Alter....
     
  7. #6 Katzenfreundin, 22. März 2008
    Katzenfreundin

    Katzenfreundin Stammmitglied

    Dabei seit:
    29. Juli 2005
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Johanna,

    ich habe vor 3 Jahren zwei Ammazonen aufgenommen,erst eine Blaustirnammazone 25 Jahre war immer allein und war auch ein Schreihals.
    Kurze zeit danach kam eine 30 Jahre alte Gelbstirnammazone zu mir ,sie war auch immer alleine gewesen.
    Innerhalb von einer Woche waren die beiden unzertrennlich ,sie sind nur am schmusen.
    Das Schreien von der blaustirn ist zwar nicht ganz weg,aber viel besser geworden,nur ein paar Minuten am Tag.
    Du solltest es mit einem zweiten Vogel versuchen.
     

    Anhänge:

  8. susi06

    susi06 Stammmitglied

    Dabei seit:
    13. Oktober 2006
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    33378 Rheda-Wiedenbrück
    Hallo Johanna,

    ich schließe mich meinen Vorrednern an. Ich habe selbst auch erlebt wie mein Blaustirn-Macho Coco mit über 20 Jahren nach einer gewissen Gewöhnungsphase entdeckt hat wie toll es ist mit einer Partnerin durchs Leben zu gehen!!
    Er ist viel ausgeglichener!
    Ich schätze dein Oldie hat genau das auch gemerkt!!
    Also gib dir einen Schub und versuch es mit einer Partnerin!
    Lg
    Iris
     
  9. Freakle

    Freakle Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. April 2003
    Beiträge:
    1.126
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Barlt. Wo wir sind ist oben.
    Hallo Johanna,

    dein Tierartzt kann recht haben oder auch nicht. Ob sich deine Ama verpartnern oder verpaaren lässt, das ist ganz und gar von den Amas abhängig und kann nicht vorausberechnet werden. Offensichtlich hängt das Schreien, ich nehme mal an es sind Kontaktrufe, mit deinem Besuch zusammen. Unversucht sollte man es auf jeden Fall nicht lassen. Auch wir haben solche Pappenheimer hier bei uns. Amas die als nicht zu verpaaren galten haben sich um 180 Grad gederht, weil Sie die Möglichkeit hatten. Im Sinne einer artgerechten Haltung, würde ich es nicht unversucht lassen und dem Vogel die Chance nicht im Vorraus nehmen, sich seiner Natur entsprechend zu entwickeln. Auch nach 30 Jahren Einzelhaft.

    Gruß Frank
     
  10. #9 johanna90, 23. März 2008
    johanna90

    johanna90 Guest

    Hallo Ihr alle

    Vielen Dank für eure Ratschläge.
    Ganz ehrlich hatte ich mir auch gedacht, dass ich ihn "Wach" gemacht habe.
    Jetzt habe ich ein weiteres Problem. Ich wohne in einer Mietswohnung und ich glaube meine Mitmieter werden von der Schreierei auch wahnsinnig.
    Wenn ich jetzt noch einen Zweiten nehme, wird es dann noch schlimmer???
    Muß noch hinzufügen, ich muß den ganzen Tag arbeiten. Kann ich mich dann noch genug um Zwei kümmern??
    Und wo bekomme ich denn einen passenden Zweiten her?
    Leider ist das besuchte Mädchen nicht abzugeben, und sie möchten keinen zweiten mehr.
    Ich habe Sorge, wenn ich einen kaufe, dann vertragen sie sich nicht.
    Mein Kleiner ist übrigens in Dormagen geboren, wohl dann eine Handaufzucht, oder??

    grüße Johanna
     
  11. #10 a.dau, 23. März 2008
    Zuletzt bearbeitet: 23. März 2008
    a.dau

    a.dau geierüberallesstellerin

    Dabei seit:
    3. Januar 2004
    Beiträge:
    1.068
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    58452 Witten
    Hallo Johanna,

    Tico SalvinAmazone wf,mind.50, Jahre, Lora VenezuelaAmazone ca40Jahre, Lolita PanamaAmazone mind. 40Jahre...u.u.u. (auch Graupapageien in diesem Alter) lassen sich noch Verpaaren- mindestens aber Vergesellschaften.

    Das sind einige Beispiele.

    Das Bild zeigt (vielen hier schon bekannt) Lolita mit ihren jungen Lover "Jakob" (ca! 17 Jahre alt.

    Versuche es mit deinem Vogel.
    Er vermisst Artgenossen.
    Er ruft nach ihnen.



    Meiner Erfahrung nach ehr ruhiger. ;-)
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Samantha

    Samantha Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. Oktober 2003
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankreich
    Hallo.
    Ich schließe mich an der Meinung der Anderen an. Georgie war ca. 40 Jahre ein Einzelvogel. Jetzt ist er ein Pascha, er hat zwei Mädchen, Sarah und Lolita. Seitdem ist er wie aufgelebt.:prima:
    Gruß
    Samantha
     
  14. Uhu

    Uhu Guest

    Hallo Johanna,
    vor fünf Wochen zog Arthur hier zur Vergesellschaftung ein. Er wurde 37 Jahre allein gehalten, hat sich aber innerhalb kurzer Zeit mit einerBlaustirndame ähnlichen Alters angefreundet. Sie kraulen sich gegenseitig, sie betreiben miteinander Gefiederpflege, usw.
    Diese Woche werden die beiden abgeholt, Arthur in sein "altes" Zuhause, dieses Mal aber mit seiner "Herzallerliebsten".
    Wenn allerdings Arthur loslegt und "Arthuuuuuur" schreit, dann meint seine Dame, sie könne dieses noch lauter... Dann ist wirklich morgens und abends eine halbe Stunde hier "Stimmung". Telefonieren ist manchmal in ihrer Gegenwart kaum möglich, da muss man in ein anderes Zimmer gehen .... Also mit etwas mehr Lautstärke würde ich bei zwei Amazonen schon rechnen...
    LG
    Susanne
     
Thema:

Hilfe, mein Papagei ist ein super Schreihals

Die Seite wird geladen...

Hilfe, mein Papagei ist ein super Schreihals - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Hilfe-Dringend! Weihnchtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnchtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  3. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  4. Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!

    Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!: Hallo zusammen!!! Ich habe letzte Woche 2 Wellensittiche Heim gebracht von einen Bewohner in dem Heim wo ich arbeite. Es sind 2 Männchen also hab...
  5. Hilfe für Mauersegler

    Hilfe für Mauersegler: Guten Tag Alle, ich bin über eine Vogelseite auf eine Spendenaktion für die Mauerseglerklinik gestoßen, Mauersegler - auf fremden Flügeln in den...