Hilfe mein Papagei rupft sich!!!

Diskutiere Hilfe mein Papagei rupft sich!!! im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo Leute ! Seit mein Mann vor 1 1/2 Wochen in Reha gefaheren ist, rupft sich unser Graupapagei die Federn aus. Erst an den Beinen und am...

  1. SailorStar

    SailorStar Guest

    Hallo Leute !

    Seit mein Mann vor 1 1/2 Wochen in Reha gefaheren ist, rupft sich unser Graupapagei die Federn aus. Erst an den Beinen und am Hals nun aber auch am Bauch und unter den Flügeln. Er ist 13 Jahre alt und war eigentlich ein sehr stattliches Männchen doch jetzt sieht er furchtbar aus. Hinten am Hals kann ich sogar die Sehne sehen mit der der Kopf gehalten wird. (schauder)
    Ich weis auch das er mich als Frau garnicht leiden mag (fragt nicht mich warum war bei den Vorbesitzern auch schon so) ausserdem ist er ein sehr dominantes Tier (nicht viel mit streicheln und so, er beisst dann). Ich weis wirklich nicht wieso er das macht aber ich hab angst das er die restlichen 2 1/2 wochen die mein Mann noch weg sein wird, nicht schafft wenn er so weiter macht. Hat jemand von euch einen rat, tipps oder hilfe bei so einer Situation? gibt es sowas wie Beruhigungs mittel für papageien????

    Bitte helft mir bin verzweifelt :traurig: :traurig: :traurig:

    SailorStar
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Caro48

    Caro48 Guest

    Dein Vogel hat den Verlust seiner Bezugsperson zu verkraften. Das ist nicht einfach für ihn. Das ist immer das Elend wenn ein Vogel alleine gehalten wird ohne artgleichen Partner. Ich habe auch zwei davon bei mir sitzen.
    Zunächst (!) WICHTIG: Mach kein Aufhebens darum, wenn der Vogel merkt, dass Du am verzweifeln bist, macht er erst recht weiter. Kümmere Dich viel um ihn, verwende mehr Zeit zum füttern und saubermachen, eben alles was Du bei ihm darfst mit mehr Zeit und Ruhe.
    Es gibt Bachblüten die seine Verlustängste und seinen Kummer mildern können. Sie sind jedoch nicht immer ausreichend wirkungsvoll. Gute Erfolge hatte ich auch schon mit SC20 Tropfen.
    Versuche ihn nicht allzu oft alleine zu lassen, lenke ihn mit neuen Ästen oder Spielzeugen ab.

    Fakt ist, ihr werdet nicht darum herum kommen ihm einen Partnervogel dazu zu holen.
    Er wird immer wieder in Verzweiflung stürzen sobald Dein Mann nicht für ihn da ist.
     
    Stephanie gefällt das.
  4. Azrael

    Azrael Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. August 2004
    Beiträge:
    2.105
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    LE
    Hallo SailorStar,

    Caro hat eigentlich das Wichtigste schon gesagt.
    Für Euern Vogel ist es so, daß sein Lebenspartner ihn einfach so verlassen hat. Das kommt in der Natur nicht vor (außer der Partner stirbt) und dementsprechend trauert Dein Papagei.
    Gönnt eurem Graugeier bitte einen (artgleichen) Partner - einen der immer da ist. Jeden Tag und jede Nacht. Der nicht einkaufen geht oder mit Freunden weg ist, sondern immer für ihn da.

    Das ist wirklich ganz wichtig. Auch wenn es für Dich schwer ist - versuche das Rupfen ihm gegenüber zu ignorieren. Sonst prägt sich nämlich ganz schnell die Verbindung: Rupfen = Aufmerksamkeit bei ihm ein.
    Gruß

    Azrael
     
  5. SailorStar

    SailorStar Guest

    Re : Rupfen

    Ok danke ich werd es erstmal durchstehen müssen. Wenn mein Mann wieder da ist werden wir uns um einen Partnerpapagei kümmern. Da er ja ein Männchen ist ist ein Weibchen wohl das beste für ihn oder ? Was mache ich wenn er sich mit dem anderen Papagei nicht versteht? oder sich dann der andere rupft ? ( so war es bei den Vorbesitzern) Kann man sowas testen???

    Danke SailorStar
     
  6. fisch

    fisch Guest

    Hallo SailorStar,

    Herzlich Willkommen bei uns im VF:bier:
    Schön, dass ihr eurem Grauling artgleiche Gesellschaft bieten wollt - nur so könnt ihr ihn wirklich glücklich machen und ihr habt eine Sorge weniger, wenn wieder jemand von euch längere Zeit nicht zu Hause sein kann.
    Bist du sicher, dass es ein Hahn ist? Wurde eine DNA-Analyse gemacht? Auf bloße Versicherung, dass es ein Männchen ist, würde ich mich nicht verlassen, denn zu oft hat sich das Gegenteil erwiesen.
    Eine Vergesellschaftung ist gerade bei älteren Tieren mitunter langwierig oder auch mit dem ersten Partner nicht möglich.
    Es besteht die Möglichkeit, mit dem Vorbesitzer ein Rückgaberecht zu vereinbaren, falls sich die 2 nicht verstehen sollten. Halter, die ein gutes Heim finden wollen, lassen sich darauf ein, denn ihr Liebling soll es ja gut haben.
    Wenn ein Grauer rupft, so siehst du das - testen kann man das nicht.
    Aber auch ein Rupfer sollte kein Problem sein, denn auch dieser könnte bei euch durch den Partner aufhören zu rupfen.
    Generell sollte aber vor der Zusammenführung ein gründlicher Check durchgeführt werden, damit die potenziellen Partner auch -organisch- gesund sind.
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 ailaskaik, 10. Juli 2017
    ailaskaik

    ailaskaik Neues Mitglied

    Dabei seit:
    10. Juli 2017
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo hatte auch das Problem. Hier war es nur das von zweien der Vater starb und die Tochter dann anfing sich total zu rupfen . Nackt war nichts. Habe dann eine Information aus Kapstadt erhalten, die hat geklappt und das rupfen war vorbei.
    Habe mir das Mittel Prozac besorgt. Ist eigentlich ein Mittel für Menschen, wirkt aber Wunder. Es ist ein Antidepressivum.
    Vielleicht klappt es bei Dir auch. Viel Erfolg

    Liebe Grüsse Ailaskaik
     
  9. #7 Stephanie, 10. Juli 2017
    Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Der Beitrag ist von 2005. Ob es sinnvoll ist, einfach so Medis gegen Rupfen oder andere Verhaltensprobleme zu empfehlen, bezweifele ich. Gerade Rupfen kann so viele Ursachen haben, auch physische, dass eine Medikamentengabe, vor allem ohne weitere Untersuchung, doch mehr Schaden als Nutzen anrichten könnte (Nebenwirkunge etc.).
     
Thema:

Hilfe mein Papagei rupft sich!!!

Die Seite wird geladen...

Hilfe mein Papagei rupft sich!!! - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Hilfe-Dringend! Weihnchtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnchtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  3. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  4. Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!

    Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!: Hallo zusammen!!! Ich habe letzte Woche 2 Wellensittiche Heim gebracht von einen Bewohner in dem Heim wo ich arbeite. Es sind 2 Männchen also hab...
  5. Hilfe für Mauersegler

    Hilfe für Mauersegler: Guten Tag Alle, ich bin über eine Vogelseite auf eine Spendenaktion für die Mauerseglerklinik gestoßen, Mauersegler - auf fremden Flügeln in den...