Hilfe mein Shetty wird immer dicker!

Diskutiere Hilfe mein Shetty wird immer dicker! im Pferde Forum im Bereich Tierforen; Hab mir vor 2 Monaten ein Mini Shetty als Beistellpony gekauft. Der ist zwar mega süß wird aber immer dicker :~ .Hatte mir eigentlich gedacht...

  1. #1 Finja85, 13.09.2004
    Finja85

    Finja85 Guest

    Hab mir vor 2 Monaten ein Mini Shetty als Beistellpony gekauft.
    Der ist zwar mega süß wird aber immer dicker :~ .Hatte mir eigentlich gedacht das ich ihn regelmäßig longieren kann um ihn in Form zu halten, aber die kleinen können ja sooooooooooooooo stur sein 0l . Kann mir jemand Tipps geben was ich sonst noch so mit ihm machen kann? Ich möchte ihn gerne fordern da er nicht nur Beistellpony sein soll. Vorallem habe ich Angst das er Hufrehe bekommt. Bin für jeden Tip dankbar. :gott:

    :0- MFG Ina

    Ps: Auf meinem Benutzerbild ist der kleine mit meiner Stute zu sehen. Zu der Zeit war er aber noch relativ schlank ;)
     
  2. Cisco

    Cisco Stammmitglied

    Dabei seit:
    14.02.2004
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe München
    Wie währe es mit fahren? Ist voll lustig mit so kleinen Ponys rumzufahren. Es gibt so kleine Gigs, hier bei uns ziemlich günstig
     
  3. vonni

    vonni Guest

    Na, da gibt´s wohl ganz sicher nur eins: Du musst noch sturer sein - sprich: konsequenter. Lass Dir doch von so einem Flöhchen nicht auf der Nase herumtanzen ;) Wir haben auch ein Shetty am Stall. Das schöne ist ja an den kleinen Monstern, dass sie ihren eigenen Kopf haben aber Du solltest ebenfalls Deinen eigenen Kopf haben, der sich auch gegenüber dem des Zwerges durchsetzt. Unser Pony erfüllt jetzt mit wirklich viel Spaß z.B. Zirkuslektionen und lässt sich nach einem Führtraining (durchgeführt von einem Erwachsenen), also brav gehen, stehenbleiben, rückwärtsrichten etc.pp. auch brav von Kindern führen und nun auch longieren. Da muss man eben am Ball bleiben, sonst haben die Kleinen ganz fix raus, wie sie der Arbeit entgehen können.

    Fahren ist natürlich auch ´ne prima Idee. ich persönlich würde das aber nur machen, wenn der Rest am Boden sitzt. Und ein Pony, dass sich nicht mal longieren lässt, würde ich persönlich nicht fahren. Abgesehen davon ürde ich mir fachkundige Hilfe zum einfahren holen, falls Du da selber keine Erfahrung mit hast.
     
  4. Mary

    Mary Guest

    Hallo Ina,
    stimme da Vonni völlig zu.Wenn sich das Pony schon nicht longieren lässt,dann sollte man das mit dem Fahren lieber lassen.
    Es sei denn es wird fachmänniisch eingefahren,und man selbst hat auch einen Fahrlehrgang absolviert.
    Zirkuslektionen sind auch ne prima Abwechselung.Oder wenn Du ins Gelände gehst kannst es als Handpferd mitnehmen.Hat unserem Shetty auch immer riesig Spaß gemacht.
     
  5. #5 Finja85, 14.09.2004
    Finja85

    Finja85 Guest

    Hallo vonni.
    Also an Zirkuslektionen habe ich auch schon gedacht da der kleine auch ziemlich schlau ist.
    Nur, wie bringt man den Tieren das bei? gibt es da Fachbücher drüber?.
    Also beim longieren haben wir das so gemacht das wie immer einer in der mitte steht und ein zwiter "versucht" ihn zu führen. Es gibt Tage da läuft er ziemlich angefrotzelt mit aber meisten bleib er stur stehen oder macht blödsinn. Wie z.B steigen oder sonstiges er hat sich sogar einmal einfach hingelegt und wollte nicht mehr aufstehen :s Ich sag ja er ist nicht blöd.

    Ich brauch echt dringend Hilfe. Merlin ist auch nur 90 cm klein da kann man ihn schlecht einreiten lassen.Kutsche fahren kann ich zwar, ist aber nicht so ganz mein Ding. Da braucht man sicher auch ein zweites Shetty oder??

    Trotzdem schon mal danke an alle würde mich auf weitere Antworten freuen

    :0- Bis dann Ina
     
  6. Mary

    Mary Guest

    Ina,sorry aber musste nun doch mal schmunzeln :D .
    Klar gibt es darüber auch Bücher.Spontan fällt mir von Nathalie Penquitt "Pferdeschule" ein.
    Wenn Du so einen kleinen Schlaumeier hast,wird das bestimmt Spass machen(Dir und Ihm).
     
  7. #7 Finja85, 14.09.2004
    Finja85

    Finja85 Guest

    Hi Mary!

    Ja hast recht, blöde Frage ;)
    Wenn man allerdings hier so in den Buchläden nachschaut sind meist nur Bücher vorhanden wo es um die erste Reitstunde oder um die Pflege und Haltung der Pferde geht. Werd mal auf die Suche nach was vernünftigem gehen.

    Bis dann :0-
     
  8. Mary

    Mary Guest

    Schau doch mal bei Amazon ,da gibts das auch.
     
  9. #9 Antje-25, 23.09.2004
    Antje-25

    Antje-25 nymphenverliebte

    Dabei seit:
    10.03.2002
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oelde/Westfalen
    wo haste den kleinen denn her

    das scheint ja wirklich ein schlauer fuchs zu sein wie alt ist denn das shetty ???
    wo stnd er vorher habe ndie überhaupt was mit ihm gemacht???
    und wie longierst du ihn mit halfter oder trense sind seine zähne in ordnung ??
    wenn seine zähne in ordnung sind dürfte es ja nicht an der trense liegen dann musst du dich echt durchsetzen .
    Als ich 16 war habe ich mich um ein shetty gekümmert der es auch faustdick hinter den ohren hatte der hat oft genug eins auf den hintern bekommen weil er frech war tztztz
    hinterher habe ich das fahren vom boden aus gemacht das ging sehr gut und das hat ihm auch spass gemacht .
    In deinem fall würde ich aber erstmal führtraining machen und wenn er nicht vorwärts laufen will schickst du ihn rückwärts ganz einfach mach ihm das stehen bleiben so unbequem wie möglich wenn er erstmal geht lobst du ihn bleib er wider stehen und lässt sich nicht vorwärts bringen schick ihn wieder rückwärts .
    Pferde gehen nicht gerne rückwärts soviel ist klar sie fühlen sich nicht sicher genug und anstrengend ist es auch mehr als vorwärts zu gehen .
    aber übertreib nicht am anfang geh ruhig auch mal mit ihm spazieren das es nicht zu viel wird am anfang und er nicht die lust verliert du wirst sehen auch dein kleiner wird spass an der arbeit mit dir bekommen
     
  10. #10 Finja85, 23.09.2004
    Finja85

    Finja85 Guest

    Hallo Antje!

    Also Merlin ist jetzt 4 Jahre alt.
    Die Vorbesitzer haben nicht viel damit gemacht, die hatten insgesamt mit ihm 7 Shettys und davon geritten haben die Kinder nur die Mutter von Merlin.
    Die haben die Tiere also mehr zum Spaß.
    Am Anfang habe ich es mit dem Halfter probiert weil er ja noch keine Trense kannte. An die Trense habe ich ihn jetzt aber gewöhnt das macht er auch ganz lieb. Bin jetzt dabei ihn öfters mal zu führen auch in Schlangenlinien.
    Das mit dem Rückwärtsführen mach ich immer bei der großen wenn die wieder versucht mich auf die Probe zu stellen, bei der geht das auch. Aber wenn man das bei dem Zwerg macht fängt er an zu steigen. Asonsten ist er ja ganz lieb und auch super verschmust aber wenn er was machen soll ist er einfach nur ein stures kleines Shetlandpony ;) .
    Tja ist gar nicht mal so einfach aber er ist immer hin noch besser als das Shetty das ein paar Häuser weiter steht denn das ist ein richtiger teufel.

    MFG Ina :0-
     
  11. #11 Stubenadler, 24.09.2004
    Stubenadler

    Stubenadler Guest

    Hallo Ina,



    Du und Dein Shetty, Ihr habt ein Dominanzproblem. Er fühlt sich als Chef - warum soll er etwas tun, was Du von ihm verlangst, wenn er das nicht WILL? Das gilt auch fürs Rückwärtsrichten. Das ist eine Unterwerfung sozusagen, denn wer zurückweicht, zeigt an, dass er nachgibt und in der Rangfolge tiefer. Deshalb geh nie rückwärts, wenn Dein Pony zickt! Das sähe er als Gewinn für sich und seine Stellung in Eurer Beziehung an. Auch nicht, wenn er steigt - dann geh seitwärts, dann bist Du auch aus dem Gefahrenbereich.

    Ich würde für den Anfang Longe & Co ein paar Tage hintenanstellen und klarmachen, wer das sagen hat. Mach Bodenarbeit mit Halfter und Strick. Du musst ihm begreiflich machen, dass er auf das reagieren muss, was Du von ihm verlangst. Losgehen, anhalten, zurückweichen, nicht überholen und nicht anrempeln. Rempeln und überholen darf nur der Chef! ;)

    Dein Merlin ist sehr jung und wie es sich anhört pfiffig - Du wirst sehen, wenn Ihr die Grundlagen drinhabt, wird er sich auch wohlfühlen und ganz bestimmt durch Einfallsreichtum begeistern.

    Mein Grisu war auch so ein Prachtkerl - ich hab Figuren für die Bodenarbeit gebaut, und was macht er? Nahm die Hindernisse erstmal allein ganz ohne Aufforderung. :D

    Ein Buch kann ich Dir sehr ans Herz legen: Kerstin Diacont, "Bodenarbeit mit Pferden" - meine persönliche "Bibel", damit hab ich größtenteils mein Pferd ausgebildet.

    Viel Spaß mit Deinem Kobold! ;)
     
  12. #12 Finja85, 24.09.2004
    Finja85

    Finja85 Guest

    Hallo Stubenadler!

    Erstmal danke für die Tipps!

    Also das mit dem Führen klappt mittlerweile echt super, da ich meine beiden im moment fast jede Nacht reinhole (Aber auch nur weil das Wetter hier im Moment Katastrophal ist). Zuerst wollte er mal wieder nicht aber dann habe ich einfach mal eine Gerte mitgenommen und ihm beim laufen damit immer leicht angetippt. Plötzlich klappte das super lief ohne Probleme :~ ( habe das beim Linda Tellington Touch Kurs gelernt, der lohnt sich echt ;) ). Jetzt läuft er auch ohne Gerte brav mit, egal wo es lang geht. Wollte demnächst mal mit beiden spazieren gehen. Probiere von Linda Tellington Jones im Moment auch die Touches bei ihm aus damit er mir mal mehr vertraut. Ich habe ihn ja erst seit Juli.

    Naja ich denke mal das wir uns bald entgültig zusammen gerauft haben :p

    Bis bald Ina
     
Thema: Hilfe mein Shetty wird immer dicker!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. shetty dicker bauch

    ,
  2. shetty zu dick

    ,
  3. shetty mit dickem bauch

    ,
  4. Mein Pony wird immer dicker,
  5. mini shetty zu dick,
  6. wann ist mein minishetty zu dick,
  7. minishetty dick kann nicht mehr laufen
Die Seite wird geladen...

Hilfe mein Shetty wird immer dicker! - Ähnliche Themen

  1. Unterstützung benötigt: Nistkastenbau für heimische Vögel anstatt Katzenauslauf

    Unterstützung benötigt: Nistkastenbau für heimische Vögel anstatt Katzenauslauf: Hallo, ich bin neu im Forum und hoffe ich verletze mit meiner Anfrage nicht sämtliche Regeln. Ich bin Vogelliebhaber, wohne im Allgäu, baue...
  2. Kippflügel behandeln

    Kippflügel behandeln: Hallo, ich habe 6 russische Gänse (7 Wochen alt) und 3 haben sogenannte Kippflügel/Sperrflügel/Säbelflügel. Sprich die Flugfedern wachsen schräg...
  3. Küken hat ein riesigen Kropf, HILFE!

    Küken hat ein riesigen Kropf, HILFE!: Vorgeschichte Mein Küken hat ein riesigen Kropf. Es ist dick aber weich.Es scheint auch keine Schmerzen zu haben, weil es sich dort ohne Probleme...
  4. Hilfe vom Enten/Wildvogelexperten gefragt!

    Hilfe vom Enten/Wildvogelexperten gefragt!: Ich habe vor ca 1 Woche ein Stockenteküken aus einem Gulli geholt (mit einer Art Kescher, nicht berührt). Ich habe sie dann zum nächsten See, ein...
  5. Hilfe bei Bestimmung

    Hilfe bei Bestimmung: Hallo ihr Lieben. Bräuchte Hilfe bei Bestimmungen. Hier meine Vermutungen: 1. Flussuferläufer? 2. ?? 3. Dorngrasmücke? 4. Flussregenpfeifer? 5....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden