Hilfe mein sperlingspapagei hackt !!

Diskutiere Hilfe mein sperlingspapagei hackt !! im Sperlingspapageien Forum im Bereich Papageien; Hey, Mein Freund und ich haben seit ungfähr 3 Monaten einen 1 Jahre alten Blaugenick-sperlingspapagei. Wir haben ihn von Privat gekauft weil...

  1. anja_83

    anja_83 Stammmitglied

    Dabei seit:
    29. November 2006
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    50259 Pulheim / Brauweiler
    Hey,

    Mein Freund und ich haben seit ungfähr 3 Monaten einen 1 Jahre alten Blaugenick-sperlingspapagei. Wir haben ihn von Privat gekauft weil die Besitzerin keine Zeit mehr hatte. Sie hat auch erst probiert ihn mit einem Weibchen zusammen zu setzten (er ist ein Männchen ) aber er hat das Weibchen fast tot gebissen :nene: . Unser Vogel ( er heisst Cookie ) ist eine Handaufzucht. Jetzt stellen wir uns zwei Fragen, und zwar : Ist er wahrscheinlich so auf Menschen geprägt, dass er keinen anderen Vogel mehr duldet weil er dann eifersüchtig ist, oder kann er etwa doch ein Weibchen sein und hat dann das andere Weibchen deswegen so zugerichtet ???
    Seine Besitzerin wo wir ihn geholt hatten meinte er ist sehr zahm, eigentlich stimmt das auch aber er hat oft heftige Phasen wo er nur noch auf einen einhackt auch auf Gegenstände ( Boden etc. ) Und ich denke ihr wisst das es tierisch weh tun kann wenn so ein kleiner mal kräftig zukneift.
    Er lässt sich auch nicht streicheln, nur wenn man ihm mit der Nase sanft über den Nacken streicht das duldet er noch aber auch nicht immer. Ich hätte gerne Gesellschaft für ihn aber was bringt es mir wenn ich jetzt wieder ein Weibchen hole und er es wieder versucht tot zu hacken ???

    Vieleicht könnt ihr mir ein paar Ratschläge geben, dass wäre sehr lieb...

    mfg Anja
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Isrin

    Isrin langjährige Forenteilnehmerin

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.882
    Zustimmungen:
    129
    Ort:
    Mittelfranken
    hallo anja,
    willkommen bei den sperlihaltern und im forum.
    um genau zu sagen ob ihr eine henne oder einen hahn habt, müsstest du einfach mal fotos von deinem sperli einsetzen.
     
  4. ziiiraa

    ziiiraa Guest

    Hallo Anja und willkommen hier im Forum!

    Schade das du jetzt erst hergefunden hast aber daran lässt sich jetzt nun nichts mehr ändern und wir möchten versuchen dir zu helfen!

    Was für eine Art Sperlingspapagei hast du denn? Wenn du dir auch hier nicht sicher bist, wie bei dem Geschlecht deines Vogel, wäre es gut wenn du ein Bild einstellen könntest. Oder beschreib ihn ganz gernau (Farbe Gefieder, Bürzelgefieder, zwischen den Flügeln) Vielleicht lässt sich auch so schon was sagen.

    Auf jeden Fall lässt sich sagen, dass es falsch war einen einzelnen Vogel zu nehmen. Sperlingspapageien (sowie alle Papageien) sind Schwarmvögel und fühlen sich nur im mit einen Partner bzw. im Schwarm so richtig wohl. Der Partner sollte, wie du auch schon geschrieben hast, immer gegengeschlechtlich sein. Deshalb ist es wichtig zu wissen was für ein Geschlecht dein Vogel hat. Dies lässt sich mit dem bloßem Auge unterscheiden. Bitte versuche weiterhin alles mögliche deinem Schatz einen Partner zu besorgen. Am besten wäre wenn er sich in einen Schwarm einen Partner aussuchen könnte.

    Da man dazu aber nur selten die Möglichkeit hat, wirst du wohl einen Partner dazu kaufen müssen. Dann ist das richtige Zusammenbringen ganz wichtig!!! Wie groß ist eure Voliere? Wenn du nur eine hast, gestalte sie völlig um. Viele frische Zweige und Kletter- sowie Nagemöglichkeiten. Gib ihnen die Möglichkeit der Beschäftigung. Besser ist es vielleicht die beiden erst in getrennten Käfigen aber nebeneinander zu halten zum Kennenlernen. Sicher ist es nach einer langen Zeit nicht einfach und erst recht nicht von einer alleingehaltenden Handaufzucht zu erwarten aber du wirst es schaffen! Hab Mut und versuch es deinem Schatz zu liebe nochmal! Wichtig ist auch dich in dieser Zeit enorm zurückzuhalten! Dein Kleiner muss erst wieder lernen ein Vogel zu sein und dazu musst du dich zurücknehmen. Nicht mehr streicheln usw. Fragen kannst du gerne stellen, es werden mit Sicherheit auch noch viele andere schreiben. Viel Glück und berichte bitte weiter!
     
  5. #4 wolfguwe, 29. November 2006
    Zuletzt bearbeitet: 29. November 2006
    wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.558
    Zustimmungen:
    154
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    hi,

    herzlich willkommen!

    deine frage ist schwer zu beantworten

    einen blaugenickhahn, welcher als handaufzucht ohne sozialisierung aufwuchs, noch nach jahren zu vergesellschaften, ist sehr sehr schwer, aber in jedem fall zwingend zu versuchen
    die zusammenführung wird garantiert monate dauern, wenn nicht länger, man benötigt eine getrennte unterbringung in sichtweite und ganz ganz viel ausdauer und geduld

    erst gibt es nur sichtkontakt, dann später nach monaten den ersten gemeinsamen freiflug und so können sich die tiere langsam aneinander gewöhnen.
    leider ist es wirklich so, dass handaufzuchten oft den ihnen zugedachten partner umbringen, deshalb ja die getrennte unterbringung
    man sollte es versuchen, und man sollte auch den längeren atem haben als der vogel, denn von heute auf morgen geht es nicht.
    handaufzuchten sind oft, zumindest in der jetzigen phase, unberechenbare kleine monster, die erst das leben kennenlernen müssen, denn sie sind durch den menschen fehlgeprägt und leider fehlt ihnen artgerechtes verhalten.
    sei nicht traurig, falls es sehr sehr lange dauert.

    es ist aber einen versuch wert und nur dadurch kann auf dauer dem vogel ein halbwegs artgerechtes leben geboten werden.
    versuche es in jedem fall mit einem weibchen, dass mindestens ca. 1 jahr alt ist, denn es muss geschlechtsreif sein
     
  6. anja_83

    anja_83 Stammmitglied

    Dabei seit:
    29. November 2006
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    50259 Pulheim / Brauweiler
    hi,

    Also er ist grün und ein wenig blau. Unter den Flügeln ist er blau und der Nacken auch, die Brust ist aber grün.
    Er ist den ganzen Tag draußen und geht Abends dann wenn es dunkel wird freiwillig in den Käfig,der Käfig ist immer offen und eigentlich denke ich auch artgerecht eingerichtet. Er hat eine schauckel wo er Abends immer so lange schaukelt bis er schlafen geht, dass macht er dann auf seinem Ast. Den Käfig legen wir mit Sand aus und Heu,er hat Mischfutter mit vielen Körnern zum Knacken und so ein Vitaminfutter das sind so kleine Körner ganz bunt, er hat verschiedene Knabberstangen und fühlt sich denke ich auch relativ wohl darin ..

    mfg Anja
     
  7. ziiiraa

    ziiiraa Guest

    laut deiner Beschreibung würde ich sagen du hast einen Blaugenicksperlingshahn!
     
  8. #7 wolfguwe, 29. November 2006
    Zuletzt bearbeitet: 29. November 2006
    wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.558
    Zustimmungen:
    154
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    ...und genau das stand schon im ersten satz:

     
  9. Isrin

    Isrin langjährige Forenteilnehmerin

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.882
    Zustimmungen:
    129
    Ort:
    Mittelfranken
    wenn er unter den flügel blau ist, ist es ein männchen.
    das futter solltest du auf mageres sperlingspapageienfutter umstellen, die knabberstangen weglassen oder nur ganz, ganz selten geben.

    vitaminfutter lass bitte weg - gib ihm dafür frisches obst und gemüse (wird er vielleicht nicht gleich fressen, darum immer wieder anbieten
    ich setze dir links, damit du siehst, was er darf.

    gemüse, obst, beeren, kräuter

    sonnenblumenkerne solltest du nicht fütter, weil sie zu fetthaltig sind.
     
  10. ziiiraa

    ziiiraa Guest

    @ Uwe, ja es wurde ihr gesagt aber sie war sich selbst nicht sicher
     
  11. Isrin

    Isrin langjährige Forenteilnehmerin

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.882
    Zustimmungen:
    129
    Ort:
    Mittelfranken

    @ uwe: schau mal - die frage steht aber auch noch da
    das sollte doch auch abgekärt werden
     
  12. #11 gegnerS, 29. November 2006
    Zuletzt bearbeitet: 29. November 2006
    gegnerS

    gegnerS Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    21. November 2005
    Beiträge:
    1.551
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordrhein-Westfalen
    Hallo Anja,
    schade, dass Du nun gerade solche Erfahrung mit einer HZ noch dazu bei einem Sperli machen mußt 8o
    Wer weiß, wie die Zusammenführung abgelaufen war, aber es sicher und ganz bestimmt im Sinne des Vogels, letztendlich auch für Dich, wenn Du es nochmal mit einer Henne versuchen würdest.
    Dann folge aber auch Uwes Anleitung, denn dann hast Du sicher schon sehr gute Karten und auch Erfolg.
    Gattenmorde hab ich bisher nur von den Kakakus mitbekommen.

    Auf jeden Fall würde ich mich an Deiner Stelle von dem Vogel zurückziehen und ihn weder mit der Hand füttern, noch auf den Finger steigen lassen oder gar streicheln, wenn Du erstmal die Henne hast. So schwer es Dir sicher fällt.
    Ohne jetzt in Papageinpsychologie verfallen zu wollen, wird Dein "Liebesentzug" ihn dann hoffentlich eher neugierig auf die neue Artgenossin machen.
    Jedenfalls drücke ich Dir ganz fest die Daumen und berichte bitte weiter, wie es läuft.
     
  13. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.558
    Zustimmungen:
    154
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    hi,

    man hat eine chance und man muss es auch versuchen.wichtig ist wirklich schlicht und einfach, dass man wissen sollte, dass es in keinem fall damit getan ist, den käfig und die voliere umzugestalten, vögel rein und sie werden sich verstehen.

    nein, man muss mit sehr sehr viel zeit und fingerspitzengefühl die vögel über wochen, monate aneinander gewöhnen, denn man hat es hier mit einem fehlverhalten eines vogels zu tun, welcher durch die handaufzucht in seiner entwicklung gebremst wurde.

    versuchen ja und ich drücke die daumen, dass es klappt. für den hahn wäre dies die möglichkeit eines halbwegs artgerechten lebens.

    der "mord oder fastmord" hat nichts mit dem geschlecht zu tun, das liegt an dem fehlverhalten durch die handaufzucht, durch das nichtkennen eines partnervogels, durch .......(da gibt es noch tausend andere gründe). an dem geschlecht muss man deshalb nicht zweifeln. bei handaufzuchten kommt es des öfteren vor. deshalb immer wieder die frage, woher soll der vogel einen anderen vogel kennen

    gib ihm die chance, sein leben neu zu organisieren und gebe ihm die möglichkeit der artgerechten haltung mit einem partner, egal wie tränenreich der weg sein wird
     
  14. anja_83

    anja_83 Stammmitglied

    Dabei seit:
    29. November 2006
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    50259 Pulheim / Brauweiler
    hi,

    noch mal eine Frage. Seit ihr sicher das ich meinem Sperli Knoblauch und Zwiebeln füttern kann ?? So stand das ja in dem Link drin... Und Blumenkohl auch ? hört sich nur ein bisschen komisch an :?
    Meint ihr es wäre vieleicht sinnvoll doch erst mal beim Tierarzt eine Geschlechtsbestimmung zu machen ?? Bevor ich mir doch noch eine Henne dazu hole.. ??
     
  15. Isrin

    Isrin langjährige Forenteilnehmerin

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.882
    Zustimmungen:
    129
    Ort:
    Mittelfranken
    hi,
    du kannst den blumenkohl etwas andünsten (ohne salz). doch, sie dürfen das wirklich fressen.
    knoblauch und zwiebeln habe ich meinen noch nicht gegeben, weil ich den geruch nicht mag, lach

    ich habe gestern eine nachricht bekommen, dass blaugenicksperlis reis und nudeln mit begeisterung fressen (auch ohne salz gekocht)

    nein, du brauchst sicher nicht zum tierarzt um nachsehen zu lassen, ob du einen hahn hast.
    wenn er unter den flügeln blau ist,der flügel blau "eingefasst" und der rücken am bürzel blau ist kannst du sicher sein, dass es ein hahn ist.

    hier noch einmal ein link zum vergleichen. das mittlere foto zeigt rechts meinen hahn
     
  16. #15 ginacaecilia, 30. November 2006
    ginacaecilia

    ginacaecilia Mit ihren Mistbohnen

    Dabei seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    33106 Paderborn
    hallo anja,
    von mir auch ein herzliches willkommen hier. ja, angaben in den links kannst du ruhig so hinnehmen, auch wenn es sich seltsam anhört knobi zu geben :D , einfach testen.
    ich bin der meinung, du musst nicht zum TA, denn blaugenickssperlingspapageien sind ganz einfach als männlein oder weiblein zu erkennen. hast du eine digicam ? dann mache ein paar fotos, dann können hier dir hier viele bestätigen, ob es ein hahn ist, was ich aber nach deiner beschreibung auch vermute.
     
  17. #16 ginacaecilia, 30. November 2006
    ginacaecilia

    ginacaecilia Mit ihren Mistbohnen

    Dabei seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    33106 Paderborn
    lach, 2 doofe - ein gedanke, isrin :D :D :D
     
  18. #17 ginacaecilia, 30. November 2006
    ginacaecilia

    ginacaecilia Mit ihren Mistbohnen

    Dabei seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    33106 Paderborn
  19. Isrin

    Isrin langjährige Forenteilnehmerin

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.882
    Zustimmungen:
    129
    Ort:
    Mittelfranken
    @ petra: :zustimm: :zustimm: :zustimm:
    besser doppelt als gar nicht, lach

    das gibt es nicht - jetzt auch noch das foto
    ich liege am boden vor lachen! mensch, petra ....
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 ginacaecilia, 30. November 2006
    ginacaecilia

    ginacaecilia Mit ihren Mistbohnen

    Dabei seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    33106 Paderborn
    das kann doch nicht wirklich wahr sein *kugeltsichambodenvorlachen* da hab ich genau dasselbe foto rein gesetzt, lach, na nun bekommst du es tatsächlich doppelt und dreifach :D :D :D
     
  22. anja_83

    anja_83 Stammmitglied

    Dabei seit:
    29. November 2006
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    50259 Pulheim / Brauweiler
    ja,

    er sieht genauso aus wie der rechte auf dem Foto. Aso ist es doch ein Hahn, dann kann ich mich mal auf die Suche einer hübschen Henne begeben :freude: er ist jetzt etwas über ein Jahr alt , soll das Weibchen auch in dem alter sein ?? ich denke mal schon oder ...


    lg Anja
     
Thema: Hilfe mein sperlingspapagei hackt !!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wenn sperlingspapageien hacken

    ,
  2. sperlingspapageie hackt

    ,
  3. ein sperlingspapagei hackt was kann man tun

    ,
  4. sperlingspapagei hahn eifersüchtig
Die Seite wird geladen...

Hilfe mein sperlingspapagei hackt !! - Ähnliche Themen

  1. Brauche hilfe ein Bauers Ringsittich Weibchen zu finden.

    Brauche hilfe ein Bauers Ringsittich Weibchen zu finden.: Hallo bin neu hier und brauche hilfe ein Bauerringsittich weibchen zu finden. Sind alles nur männchen im Angebot. Mein Hahn ist jetzt schon 2...
  2. Hilfe bei Herkunftsrecherche - Erlenzeisig mit Züchterring

    Hilfe bei Herkunftsrecherche - Erlenzeisig mit Züchterring: Hallo und ein frohes neues Jahr allen Vogelfreunden, kann mir hier vielleicht jemand helfen bei der Recherche, woher dieser Erlenzeisig mit...
  3. Dringend Hilfe - Wellensittich spuckt Körner raus

    Dringend Hilfe - Wellensittich spuckt Körner raus: Hallo leute, gestern Nacht (c.a 01.00 Uhr) hab ich zum ersten mal miterlebt wie mein einer Wellensittich die ganze Zeit würgt und dabei Körner...
  4. Hilfe

    Hilfe: Mein ziegensittich weibchen ist heute an silvester an einer krankheit gestorben und ich wollte wissen ob dass mänchen eine neue partnerin braucht...
  5. bitte um hilfe!

    bitte um hilfe!: ich habe seit zwei jahren ein liebes welli-pärchen zuhause, sie haben sich zum glück sehr schnell verpartnert. seit einer woche verhält sich das...