Hilfe! Mein Welli "kotzt" Schon Wieder!

Diskutiere Hilfe! Mein Welli "kotzt" Schon Wieder! im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hi Leute! Grad eben hat Loona zum zweiten mal angefangen Körner heraufzuwürgen! Vor ca.zwei Monaten hat sie das mal in der Nacht gemacht! Hab...

  1. Hikaru

    Hikaru Guest

    Hi Leute!

    Grad eben hat Loona zum zweiten mal angefangen Körner heraufzuwürgen! Vor ca.zwei Monaten hat sie das mal in der Nacht gemacht! Hab mich ur geschreckt und wollte schon zum TA fahren aber ihr ging es dann am Morgen wieder besser!!
    Auch jetzt hat sie nur Körner gewürgt und frisst gleich wieder weiter und sonst ist auch alles normal!
    Was könnte die Ursache sein?? Soll ich mal zum TA? Möchte ihr aber gern den Stress ersparen! Gibts sowas wie verschlucken bei Vögeln und könnte das der Grund sein?
    Bitte antwortet schnell!!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Alfred Klein, 30. Januar 2004
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.433
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    66... Saarland
    Kann es denn sein daß Loona einfach nur füttert?

    Daß sie/er das Futter nur hochwürgt um irgendwas oder irgendwen, eventuell die Sitzstange oder auch den Futternapf, wegen Brutlust zu füttern?Macht sie/er denn dabei diese typischen Bewegungen mit dem Kopf?
    So langsam habe ich diesen Verdacht denn daß es was anderes sein soll mir derart langem Abstand geht mir nicht ein. Wenn es krankhaft wäre käme das doch öfter vor und Du würdest mit Sicherheit merken das was nicht stimmt.
    Ist Loona denn aufgeplustert oder irgendwie müde oder teilnahmslos? Oder sonstwie anders als normal?
    Ehrlich, da steige ich nicht ganz dahinter.
     
  4. Hikaru

    Hikaru Guest

    Hi du!
    Ich checks auch nicht wirklich!
    Das mit dem Füttern glaub ich nicht wichtig, denn warum füttert er nicht wie sonst Arti?
    Das erste mal war mitten in der Nacht und ich hatte den vollen Schock und diesmal ist er sogar rumgerannt!
    Er macht würge bewegungen und schüttelt dann den Kopf und die Körner fliegen in alle Richtungen weg! Das ganze hat ca. 1 min. gedauert!
    Er benimmt sich wie immer! Nicht aufgeplustert oder sonst etwas!
    Letzens war er den Tag zuvor schon komisch! Zwar nicht aufgeplustert aber ruhiger als sonst! Am Abend kam er dann aber raus hat auch gezwitschert und so! In der Nacht kam dann das würgen und in der Früh war wieder alles normal!! Hatte extra beobachtet um dann zum TA zu fahren!
    Heut hab ich gar nix gemerkt! Wär ich nicht zufällig beim Käfig gestanden hätt ich es gar nicht mitbekommen!
    Total komisch! Vl überfrisst er sich odere verschluckt sich!
    Werd vl mal mit dem Artzt telefonieren aber ob das was bringt weiß auch nicht!!!
    Sonst noch Ideen?
     
  5. Illa

    Illa CEO

    Dabei seit:
    12. Juni 2003
    Beiträge:
    635
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Lampukistan
    Hilfe! Mein Welli....

    Hallo,

    es ist zwar schon Jahre her, da hatte ich auch einmal Wellensittiche. Die von dir beschriebenen Symtome (schleudert mit dem Kopf; Körner fliegen raus usw.) deute ich als eine Kropfentzündung. Schaue dir mal den Käfig an, besonders die Gitter. Kleben da vielleicht einige Körner dran? Dann ist es auf jeden Fall eine Kropfentzündung, die s o f o r t vom Tierarzt behandelt werden muss.

    Liebe Grüsse

    Illa
     
  6. Hikaru

    Hikaru Guest

    Daran hatte ich auch schon gedacht! Werd gleich mal genau untersuchen! Glaub aber nicht!! Gibt es noch andere wichtige Symptome für Kropfentzündung?
     
  7. Psittacus

    Psittacus Guest

  8. Hikaru

    Hikaru Guest

    Hab Käfig und Umgebung untersucht und wie ich eigendlich dachte gar nix gefunden! KOMISCH!!!!!
     
  9. #8 ute_die_gute, 31. Januar 2004
    ute_die_gute

    ute_die_gute Guest

    Hikaru,
    hast Du einen vogelkundigen TA an der Hand?

    Dann lass sie einfach mal komplett durchchecken. So bist Du auf der sicheren Seite und so ein riesen Stress ist das für die Tiere nicht.
    Mein Minchen hat Megabakterien. Ich habe immer ein Augenmerk auf sie, da sie dadurch zu Kropfentzündungen neigt. Sie hatte jetzt schon zwei sehr heftige Kropfentzündungen, aber sie hat nie Körner und/oder Schleim rumgeschleudert. Sie hat "nur" gewürgt und das Futter dann wieder runtergeschluckt.

    Ich fahre zum TA immer so ungefähr eine Stunde mit dem Auto, dann wird Minchen untersucht (Kropf- und Kotabstrich, Wiegen, evtl. eine Spritze) und dann geht es wieder nach Hause. Sie zeigt in keinster Weise irgendeinen Stress. Klar ist die Untersuchung nicht angenehm, aber Vögel die ansonsten noch fit sind (und das ist Loona ja anscheinend) stecken das locker weg. Minchen sitzt immer im Transportkäfig und zwitschert entweder bei den Liedern aus dem Radio mit, oder beobachtet ganz fasziniert ihre Umgebung. Sie liebt es, aus dem Fenster bei der Fahrt zu gucken.

    Du kannst also ohne weiteres fahren, der Stress ist nicht zuviel für die Kleine.
     
  10. Hikaru

    Hikaru Guest

    Ja den hab ich schon!
    Wurde mir auch mehrmals weiterempfohlen! Ist auch nicht weiter als 15 min. mit dem Auto entfehrnt! Werde ihn mal anrufen und dann wahrscheinlich vorbeischaun! Du hast recht!
    Der Kot stimmt auch schon wieder nicht! Sehr hell grün und weich mit viel Wasser drum herum! Und das bevor sie etwas zu fressen bekommen haben!! :(
    Sag euch dann bescheit!
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Spatz1967

    Spatz1967 in dubio pro animale

    Dabei seit:
    18. Februar 2003
    Beiträge:
    1.072
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Es gäb da noch die Möglichkeit einer idiopathischen Kropfentzündung mit Nekrosen-
    die verläuft neben grünem Durchfall auch mit grünem Schleim im Kropf und kann so
    chronisch werden. Sind oft gramnegative Bakterien, die das verursachen-da wäre es wichtig,
    per Antibiogramm das passende Antibiotikum zu finden.
     
  13. Hikaru

    Hikaru Guest

    Grünen Kot haben sie ja teilweise! Zwar keinen Durchfall aber doch nicht normal!!
    Ich bekomm die Kriese! Werd mich auf alle Fälle morgen mit dem Artzt in Verbindung setzen!! :(
     
Thema: Hilfe! Mein Welli "kotzt" Schon Wieder!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mein welli kotz

    ,
  2. warum kotzen d.wellis die körner raus

Die Seite wird geladen...

Hilfe! Mein Welli "kotzt" Schon Wieder! - Ähnliche Themen

  1. Wünsche allen hier eine schöne Vorweihnachtszeit

    Wünsche allen hier eine schöne Vorweihnachtszeit: Hallo!!! Ich wünsche allen hier im Forum eine sehr schöne Vorweihnachtszeit. Nun geht es zum Endspurt. Der eine oder andere weiß bestimmt noch...
  2. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  3. 41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter

    41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: Wellensittich-Henne Lilly Marleen, Alter unbekannt Die Henne lebte...
  4. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  5. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...