hilfe meine ama hat nasenbluten

Diskutiere hilfe meine ama hat nasenbluten im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, ich bin so aufgeregt. ich komme also gerade runter und will meinen süßen guten morgen sagen, da sehe ich einige tropfen blut vor der voli....

  1. bironett

    bironett Mitglied

    Dabei seit:
    10. März 2005
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich bin so aufgeregt. ich komme also gerade runter und will meinen süßen guten morgen sagen, da sehe ich einige tropfen blut vor der voli. und er blutet immer noch. wo erreiche ich jetzt einen vogelkundigen ta???
    hilfe!!!
    ich habe dieses thema auch bei den amas reingestellt, sollte das nicht erlaubt sein bitte löschen, aber es ist so akut, er blutet wirklich ziemlich stark.
    danke im voraus
    bianca
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Pine

    Pine Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    2.728
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo im Rheinland
    Hallöchen




    Ist die Amazone irgendwo gegengeflogen ? Taumelt sie ? Wenn eine Gehirnerschütterung vorliegen könnte , kein Rotlicht anbieten . Dann muss sie ruhig sitzen , am besten im Halbdunkeln.


    Vögel haben nicht viel Blut . Von außen kannst Du es erst mal stoppen . Hast Du Eisenclorid ( Vogelapotheke ) ? Wenn nein einen sauberen nassen Waschlappen nehmen . Drauf achten , das in die Nasenlöcher kein Wasser kommt .

    Unabhängig davon - Du musst unbedingt zu einen TA / Tierklinik mit Notdienst . Ein TA hat immer Notdienst - wo wohnst Du ?
     
  4. bironett

    bironett Mitglied

    Dabei seit:
    10. März 2005
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    ich komme aus der nähe von kiel. habe eben meine züchterin angerufen und die meinte ich soll bis morgen warten, da der notdienst meist keine richtige ahnung von vögeln hat. er ist nirgens gegengeflogen. ich habe auch nichts gehört das er irgentwie runtergefallen ist oder so. eine ganz normale nacht soweit ich es mitbekommen habe. ich werde gleich mal sehen ob ich in einer unserer apotheken eisenchlorid auftreiben kann.
    lg bianca
     
  5. Pine

    Pine Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    2.728
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo im Rheinland
    Hallöchen

    Vögel haben nicht viel Blut . Deshalb unbedingt stoppen . Hat sich die Amazone denn äußerlich verletzt an den Nasenlöchern ?

    Bei inneren Blutungen kann man nicht bis morgen warten .

    Kieler Tierarztnotdienst: 0180 / 581 6000


    Bitte rufe an , und frage nach .
     
  6. bironett

    bironett Mitglied

    Dabei seit:
    10. März 2005
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    habe mit dem tä notdienst gesprochen. wenn die blutung aufgehört hat, und das hat sie zum glück soll ich morgen zu einem vk ta gehen. wenn es noch mal anfängt soll ich mich noch mal melden und dann dahin kommen. danke danke danke. ich werde mir gleich morgen ein buch über die erste hilfe bei vögeln besorgen vielleicht habt ihr tips für gute bücher.
    danke für die hilfe nochmal
    lg bianca
     
  7. Pine

    Pine Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    2.728
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo im Rheinland
    ISBN: 3-89508-5391 / Preis unter 4 €

    Hawcroft, Tim
    Erste Hilfe bei Vögeln

    Der Inhalt ist allgemein und knapp gehalten .

    oder

    ISBN 3-9805291-4-2 / rund 25 €

    Dühr , Doris

    Notfallhilfe für Papageien und Sittiche

    Die Ausgabe lohnt sich auf jeden Fall. Es wird alles genau erklärt . Ich habe das Buch , und kann es nur empfehlen .
     
  8. Thomas B.

    Thomas B. Guest

    Hallo,
    Erste Hilfe bei Blutungen:
    - 5 Globuli Crotalus horridus D 12 und
    - ein Tropfen Vitamin K 1
    - Blaulicht und Grünlicht im Wechsel (kein Rotlicht !!!)
    LG
    Thomas
     
  9. #8 Gruenergrisu, 26. Dezember 2005
    Gruenergrisu

    Gruenergrisu Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2003
    Beiträge:
    1.743
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo Bianca,
    nachdem sich die 1.Aufregung gelegt hat, solltest Du mal an eine gründliche Analyse gehen, wo das Blut herkommen kann, um einen stressigen Tierarztbesuch, wenn er unnötig ist, zu umgehen.
    Gibt es eine äußere Verletzung? Kam es vielleicht aus dem Schnabel?
    Ist ein oder beide Nasenlöcher jetzt blutverkrustet?
    Setze voraus, dass es 2 Vögel sind. Gab es früher Partnerverletzungen?
    Bei einer Blutung von innen muß man sich Sorgen machen, denn sie wird dann eine ernstliche Ursache haben (Infektion z.B.). Hat der Vogel andere Symptome?
    Ein Biss in die Zunge vom Partnervogel kann ganz schön bluten. Das heilt aber in der Regel von selbst. Die Körnernahrung muß aber dann ggf. auf breiigere Nahrung umgestellt werden, um keine erneute Blutung und Schmerzen zu provozieren. Ein Biss in die Nase oder Umgebung blutet auch heftig.Auch da kann man wenig machen. Zum besseren Abheilen Calendula- Wundsalbe auftragen.
    Wenn die Betrachtung des Vogels keine Klärung gibt, mußt Du ihn herausfangen und eingehend untersuchen. Sonst kannst Du dem Problem nicht auf den Grund kommen.
    Grüße
     
  10. bironett

    bironett Mitglied

    Dabei seit:
    10. März 2005
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    hallo,
    erstmal danke ich euch für eure ratschläge, also ich habe mal genau nacgesehen, das blut kommt eindeutig aus der nase, die henne hat keine verletzungen und was mich so beunruhigt hat ist das er ziemlich stark aus dem rechten nasenloch geblutet hat, es lief ihm den ganzen schnabel runter und erst kurze zeit später aus dem linken auch ein wenig. die blutung hat ja auch nach ca. 10 min wieder aufgehört, aber ich glaube ich lasse ihn trotzdem untersuchen, ich habe echt angst um ihn. er hat sich natürlich jetzt schon den schnabel abgewischt an den stangen und belinda hat auch geputzt, aber ich habe es mal fotografiert, weiß aber nicht wie ich die bilder verkleinere, denn die datei ist zu groß.
    lg bianca
     
  11. #10 Alfred Klein, 26. Dezember 2005
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.417
    Zustimmungen:
    146
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Bianca

    Solches Nasenbluten habe ich auch schon bei einem meiner Vögel beobachtet.
    Einen Grund dafür habe ich nie gefunden, das kam mal vor und ist wieder verschwunden. Ich vermute daß es einfach Nasenbluten wie beim Mensch auch sein könnte. Eventuell durch einen zeitweiligen höheren Blutdruck hervorgerufen und/oder durch das Platzen einer Ader.
    Gefährlich oder schlimm scheint es nicht zu sein.

    P.S. Wegen Bilder ins Forum stellen hier mal eine Anleitung wie man Bilder verkleinert: http://ww.vogelforen.de/showpost.php?p=311638&postcount=2
     
  12. bironett

    bironett Mitglied

    Dabei seit:
    10. März 2005
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Bilder

    ich habe es noch mal versucht und hoffe es klappt. danke für eure hilfe ich hoffe der ta besuch morgen wird nicht so schlimm.
    lg bianca
     

    Anhänge:

  13. bironett

    bironett Mitglied

    Dabei seit:
    10. März 2005
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    und noch eins von der anderen seite.
     

    Anhänge:

  14. #13 Vogel-Mami, 26. Dezember 2005
    Zuletzt bearbeitet: 26. Dezember 2005
    Vogel-Mami

    Vogel-Mami Papageien(be)schützerin

    Dabei seit:
    17. April 2003
    Beiträge:
    1.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Papageien-Gnadenhof
    Verletzung?

    Hi,


    mir sieht das verdächtig nach einer Verletzung aus -und zwar am rechten Nasenloch! :traurig:

    Hab die Bilder mal a bißl bearbeitet, da sieht man`s noch deutlicher..

    Ist die Atmung eigentlich normal oder hat`se Probleme -Schwanzwippen, Pumpen o.ä.?
     

    Anhänge:

  15. Thomas B.

    Thomas B. Guest

    Das scheint mir auch so. Allerdings ist nicht zu erkennen, ob äußere Verletzung oder Gewebeveränderung aufgrund Infektion. Das muß auf jeden Fall fachkundig untersucht werden.
    LG
    Thomas
     
  16. bironett

    bironett Mitglied

    Dabei seit:
    10. März 2005
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Er ist jetzt beim Tierarzt

    Hallo ihr lieben,
    ich bin heute vormittag zu einem vogelkundigen Tierarzt hier in Kiel gefahren.
    Nun mußte mein Lucky da bleiben, da er ihn röntgen möchte und näher untersuchen. Ich bin sehr ängstlich, das kenne ich so nicht. 8o Bei Pferden, Hund und Katze wird sowas immer gleich gemacht, oder man bekommt einen neuen Termin. Ich fühle mich schlecht, weil ich denke das ich Ihn da jetzt so alleine gelassen habe. :traurig: Ist das so üblich? Zudem kenne ich diesen Tierarzt gar nicht. Hoffentlich geht alles gut. Ich melde mich wieder wenn ich endlich weiß was los ist. Bitte drückt die Daumen.
    LG Bianca
     
  17. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. Kuni

    Kuni Guest

    hallo!

    also bis jetzt habe ich beim ta auch immer aufs röntgen warten können. vielleicht hatte er ja gerade niemanden da, der den vogel richtig halten konnte???

    meine ama clyde hatte sich auch mal ne richtig schöne wunde am nasenloch zugezogen (sein bruder bonnie hatte ihm dabei tatkräftig geholfen;) ) das blut lief nur so den schnabel runter, was die beiden kampfhähne aber in keinster weise davon abhielt, sich weiter zu kloppen (durchs gitter).

    mein vogelta hat abends telefonsprechstunde und er riet mir mich selbst erst mal zu beruhigen und auch den vogel zu beruhigen und dann erst mal ganz in ruhe zu lassen. nur zu beobachten ob sich was entzündet. das einzig positive an einer blutenden wunde ist, daß mit dem blut oft auch bakterien, die mit der verletzung eingetreten sein können, ausgespült werden.

    bei clyde hat sich nichts entzündet, nur ne macke blieb.

    ich schreibe dir per pn die telefonnummer von der züchterin meiner beiden amas, die seit 30 jahren papageien züchtet und schon so manchen vogel durchgekriegt hat. wenn's mal eng wird (und schwierige situationen treten ja grundsätzlich nur dann ein, wenn man niemanden zur hilfe kriegen kann) kannst du sie bestimmt anrufen. Sie wohnt in der nähe von grömitz.
     
  19. bironett

    bironett Mitglied

    Dabei seit:
    10. März 2005
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Lucky ist fit, hat aber gelblichen Kot

    Hallo Ihr lieben,
    erst mal ein dickes DANKE an Euch für Eure schnelle und tolle Hilfe. Also der TA hat eine leichte Aspergilose festgestellt und einen Pilz. Nun gebe ich Ihm jeden Tag gegen den Pilz ein Medikament. Die Verletzung hat er sich aufgrund des Juckreizes durch den Pilz selber zugefügt. Warum er dann aus beiden Löchern blutet, keine Ahnung. Das einzige was mich noch ein wenig stutzig macht ist das der Kot immer einen weißen Anteil hatte und der TA machte mich darauf aufmerksam das der Kot gelblich sei. Ich bin sicher das war nicht so. Ich kann mit vorstellen das das vielleicht vom Med. kommt, aber darauf ging der TA gar nicht ein. Aber ansonsten ist er fröhlich und gut drauf.
    Liebe Grüße
    Bianca
     
Thema:

hilfe meine ama hat nasenbluten

Die Seite wird geladen...

hilfe meine ama hat nasenbluten - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Hilfe-Dringend! Weihnchtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnchtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  3. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  4. Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!

    Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!: Hallo zusammen!!! Ich habe letzte Woche 2 Wellensittiche Heim gebracht von einen Bewohner in dem Heim wo ich arbeite. Es sind 2 Männchen also hab...
  5. Hilfe für Mauersegler

    Hilfe für Mauersegler: Guten Tag Alle, ich bin über eine Vogelseite auf eine Spendenaktion für die Mauerseglerklinik gestoßen, Mauersegler - auf fremden Flügeln in den...