Hilfe meine Amazone beißt Federn und greift mich an

Diskutiere Hilfe meine Amazone beißt Federn und greift mich an im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Mein Robbie ist jetzt 6 1/2 jahre alt und eine Gelbstirnamazone. Ich habe ihn bekommen als er 5 wochen alt war. Er war immer ein super lieber...

  1. #1 Heike Vetters, 1. März 2007
    Heike Vetters

    Heike Vetters Guest

    Mein Robbie ist jetzt 6 1/2 jahre alt und eine Gelbstirnamazone. Ich habe ihn bekommen als er 5 wochen alt war. Er war immer ein super lieber verschmuster Vogel, doch seit ca 9 monaten greift er mich ganz unwillkürlich an, beißt sich in meinem Hals fest, etc. er macht das aber nur bei mir, weder bei meinem Mann noch bei meinem Sohn. Auch zu Besuch egal ob männl. oder weibl. ist er sehr lieb und begrüßt jeden sehr freundlich. Außerdem zerbeißt er seine Federn aber rupfen tut er nicht. nach einer sehr teuern Behandlung beim TA durch Antidepressiva ist alles noch schlimmer geworden wer weiß Rat?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Conny

    Conny Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Februar 2000
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hannover
    Hallo!

    Es ist Brutzeit, dann werden fast alle Amazonen zu Bestien und "Mördern". Sie müssen dann einfach beißen und angreifen.
    Hat Robbie nie vorher gebissen? Im Allgemeinen werden Amas so mit 2-4 Jahren geschlechtsreif und wenn dann Brutzeit angesagt ist, geht's so richtig rund.

    Warst du bei einem Doc, der sich mit Papageien auskennt?

    Conny
     
  4. #3 Heike Vetters, 1. März 2007
    Heike Vetters

    Heike Vetters Guest

    Hallo
    Allerdings, hat uns viel erzählt von Psychischen Schaden etc. wir waren mehrmals da weil er ja auch Federn beißt, nach einigen Laboruntersuchungen riet er uns zu einer "Aufbaukur" was sich aber rausstellte Antidepressiva waren worauf hin wir den Tierarzt wechselten aber auch der gab uns keine wirkliche Hilfe
     
  5. a.dau

    a.dau geierüberallesstellerin

    Dabei seit:
    3. Januar 2004
    Beiträge:
    1.068
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    58452 Witten
    Hmmm...
    Medikamente gegen das allein sein...

    :(

    Es liest sich so, als ob der Vogel alleine gehalten wird.

    Ich kenne da eine bessere Medizien:
     

    Anhänge:

  6. Freakle

    Freakle Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. April 2003
    Beiträge:
    1.126
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Barlt. Wo wir sind ist oben.
    Hallo,

    also das mit den Antidepressiva ist ja nun wirklich ein starkes Stück. Der Arzt hat nen Knall und keine Ahnung. Sag ich mal, rotz-frech wie ich bin.
    Dein Robbie verhält sich total normal und seiner Natur entsprechend. Der ist nicht böse, neeee der kann nicht anders. Der muss so sein.
    Da er ja keinen Vogelpartner hat, nun aber geschlechtsreif ist, macht er was ein amazonenmann tun muss.
    Er verteidigt sehr eifersüchtig seine Bezugsperson gegen seinen Menschenpartner. Für deinen Robbie bist du jetzt nicht mehr das liebe Frauchen die ihm Futter bringt und mit ihm spielt.
    Du bist jetzt die Böse, die Nebenbuhlerin um die Gunst seines Lieblingsmenschen. Das scheint nun dein Sohn oder dein Mann zu sein.
    Da hilft eigentlich nur die Medizin, die Annette vorgeschlagen hat. Dein Robbie ist jetzt ein Amazonenmann und sucht ne Partnerin. Da ist ne Amazonenfrau die einzigste Lösung.

    Gruß Frank
     
  7. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Heike,

    auch von mir ein herzliches Willkommen hier unter den Grünenfans!:zwinker:
    Ich sehe das auch wie meine Vorschreiber. Dein Robbie folgt einem natürlichen Trieb und dagegen ist kein Kraut gewachsen, schon gar nicht das, was der TA verschrieb...
    Ist Robbie eigentlich nachweislich ein Hahn?
    Greift er dich seit 9 Monaten permanent an oder gibt es da auch mal Pausen zwischendurch? Ununterbrochen 9 Monate in der Balzzeit kann er ja nicht sein...
    Hast du die Situationen, in denen er dich angreift, mal genauer analysiert? Kannst du das mit bestimmten Handlungen deinerseits in Verbindung bringen? Macht er das nur, wenn ihr alle gemeinsam in einem Raum seid, oder auch, wenn du mit Robbie alleine bist?
    Hat sich vor 9 Monaten irgendetwas bei euch grundlegend verändert?

    Und zu dem Federbeißen:
    Was genau wurde untersucht? Kann man organische Schäden oder Mangelversorgung (Minerale etc) ausschließen, d.h. wurde allen krankhaften Ursachen auf den Grund gegangen?
    Und auch hier:
    Hat sich vor Beginn des Federbeißens etwas geändert in seiner Umgebung etc?
    Kannst du ein Rupfen wirklich ausschließen?

    Ich weiß, ich habe jetzt viele Fragen gestellt... :zwinker:
    Aber wir können dir nur gezielt versuchen mit Tipps zu helfen, wenn man Ursachenforschung betreibt.
     
  8. #7 Heike Vetters, 2. März 2007
    Heike Vetters

    Heike Vetters Guest

    Hallo Sybille und Ihr Anderen

    Nein Robbie greift mich nicht immer an, nur manchmal aber dann sehr schmerzhaft:k Verändert hat sich eigentlich ausser sein Verhalten nichts.
    Der TA nennt sich zwar Vogelspeziallist aber ich bezweifle ob er das ist, der Witz war ja das er mir zuerst sagte er hätte Mangelerscheinungen und das wären Aufbauspritzen, irgendwann habe ich in der Praxis mit den Namen des Medikamentes gemerkt und in der Apotheke nach gefragt, darauf der TA kann
    doch nicht schaden!? Das ganze Spiel kostete mir über 350,-€ was wir gern bezahlt hätten wenn geholfen hätte aber so, ich glaube seit dem hat er einen Knacks und ist mir böse weil ich immer mit ihm da war.
     
  9. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Heike,

    was geht den Angriffen voraus? Beobachte doch mal die Situationen genauer.
    Z.B.:
    Eigentlich müsste Robbie seine Angriffe auch "ankündigen", d.h. seine Gestik und Mimik zeigt an, wann er zum Angriff Attacke fliegt: Augenfeuerwerk, aufgestelltes Kopf- und Nackengefieder, ausgestelltes Schwanzgefieder und leicht abgestellte Flügel.
    Zeigt er ein solches Verhalten an, dann sollte man ihn nach Möglichkeit links liegen lassen, nicht ansprechen, nicht beachten. Durch Ansprache fühlt er sich dann noch bestärkt und steigert sich so richtig rein und schaukelt sich hoch. So ist das zumindest bei meinen Amazonen.
    Am besten, man verlässt in dem Moment kurzzeitig den Raum. Auch kannst du dich bei solchen Anzeichen mit Zeitung, Küchenrolle etc. "bewaffnen". Nicht um Robbie zu schlagen, sondern um ihm das entgegenhalten, ihn vertreiben zu können.
     
  10. #9 Heike Vetters, 2. März 2007
    Heike Vetters

    Heike Vetters Guest

    Nein, er macht keine ankündigung einfach so er sitzt z.B. auf dem Wäsche ständer ich sauge und er verbeißt sich in meiner Schläfe. Oder er sitzt beim Abendbrot auf dem Küchenschrank und bekommt sein Leckerchen (Basilikum etc.) sein Teller ist lehr und erspringt auf mich drauf und beißt mir in den Nacken. Darum trage ich nur noch Kapuzenpullis.Weil in seinem "Knast" lassen tue ich ihn nicht. Aber er hört auf mich perfekt, z.B. wenn wir ins Bett gehen und ich sage Robbie ab ins Bett fliegt er in seinen Käfig.
     
  11. Conny

    Conny Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Februar 2000
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hannover
    Schau doch mal, ob dein TA hier als Spezialist für Papageien aufgeführt ist.

    http://www.vogeldoktor.de

    Das der Doc dir sagt, er bekommt Aufbauspritzen und sich diese dann als Antidepressiva herausstellen, ist doch schon verdächtig. Wieviel von dem Zeug hat er denn bekommen?
    350,-€ für Spritzen find ich auch ziemlich viel.

    Conny
     
  12. #11 Heike Vetters, 2. März 2007
    Heike Vetters

    Heike Vetters Guest

    Es waren sechs Spritzen ja er ist als Papageienspezialist gekennzeichnet.
    Aber hat einen sehr schlechten Ruf, nur das haben ich erst viel später erfahren.
     
  13. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Heike,

    und wie willst du jetzt weiter verfahren?
    Wie muss man sich das Zerbeißen genau vorstellen? Liest er federn auf und zerkaut diese oder was macht er? Bist du dir sicher, dass er sich nicht rupft? Oft machen die Papageien das in unbeobachteten Momenten...
    Hat er schon kahle Stellen?

    Ich würde dir raten, einen wirklich vogelkundigen TA mit Robbie aufzusuchen.
    Leider weiß ich nicht, wo du wohnst, sonst hätte ich dir eventuell einen Tipp in Bezug auf TA geben können.
    Hier kannst du mal schauen, ob du einen vogelkundigen TA in deiner Nähe findest. Lies dir aber bitte auch die Bemerkungen zum TA durch, falls vorhanden.:zwinker:
     
  14. gifty

    gifty verstorben 06.06.2011

    Dabei seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    585
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kassel
    Hallo Heike, wenn der TA, auf der Liste steht + Dir für die Ama Antidepressiva gespritzt hat, ohne Dir zu raten, Ihn zu Vergesellschaften, finde ich schon, das Du seinen Namen sagen solltest, zu mindest, Bille, die Modi ist. Denke, alle die Amas halten, haben schon mal einen Biss erlebt.Amas lieben, link zu sein.Sie kommen mir immer wie Schlitzaugen vor:D lächeln + hinterm Rücken das Messer:D
    Die Ama ist einfach in Brutstimmung.Und Du bist wohl keine Ama:traurig: überleg mal:idee: was fehlt:traurig: Denke, die 350 € hättest Du positiver investieren können :freude: Gruß Gifty
     
  15. #14 Heike Vetters, 5. März 2007
    Heike Vetters

    Heike Vetters Guest

    Hallo Sybille, Robbie hat keine kahlen Stellen, er beißt nur die "oberen Stücke"
    der Federn ab aber nur am Bauch.

    Hallo Gifty, klar hätte ich das besser Investieren können,aber ich wußte es erstens nicht das das so teuer wird und zweitens hinterher ist man immer klüger.

    Ich wohne in der Nähe von Düsseldorf, und werde in den nächsten Tagen einen anderen TA aufsuchen. Ich denke wir werden in die Tierklinik nach D.-dorf gehen.
     
  16. Anja12

    Anja12 Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    Da bist Du sehr gut aufgehoben! Viel Glück!
     
  17. #16 cococarmen, 9. März 2007
    cococarmen

    cococarmen Stammmitglied

    Dabei seit:
    30. November 2005
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo Heike,

    das Problem mit dem angreifen und festbeißen haben wir auch im Moment.
    Coco ist so hinterlistig und greift uns und unseren Hund des öfteren an.
    Mein Mann hatte gestern großes Glück gehabt, es fehlten zum Auge nur 2 Millimeter.Blessuren vom Ober und Unterschnaben sind vorhanden.
    Meine Hand ist grün und blau und vor einigen Minuten biß er mir ins Ohrläppchen.
    Jetzt kann ich mir noch einen zweiten Ohrring rein machen.

    Frau Dr. Astrid Köhnen, 40595 Düsselorf, Telefon: 7004871
    soll sehr gut sein und ist auf Vögel spezialisiert.
    Weiterhin wünsche ich dir viel Glück und hoffentlich ist es mit dem agressiven bald vorbei.
     
  18. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. #17 Heike Vetters, 9. März 2007
    Heike Vetters

    Heike Vetters Guest

    Danke, Ich werde Frau Dr. Köhnen mit meinem Kampfgeier besuchen
    :zustimm:
     
  20. Anja12

    Anja12 Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    Dr. Straub von der Tierklinik ist ebenfalls hervorragend. Vorteil da: Eigenes Labor, d.h. man hat die Ergebnisse sehr schnell.
    Außerdem super Öffnungszeiten.
     
Thema:

Hilfe meine Amazone beißt Federn und greift mich an

Die Seite wird geladen...

Hilfe meine Amazone beißt Federn und greift mich an - Ähnliche Themen

  1. mein Kanarienvogel verliert federn am kopf und am schnabel

    mein Kanarienvogel verliert federn am kopf und am schnabel: Hallo mein Kanarienvogel verliert federn am kopf und in bereich schnabel was kann ich tun
  2. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  3. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  4. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  5. Henne nackig um Kloake und etwas am Hals

    Henne nackig um Kloake und etwas am Hals: Hallo zusammen. Nach langer Zeit hat einer meiner Kanarienvögel (beides Hennen) mal wieder ein Problem:traurig: Erst ist mir aufgefallen,das,wenn...