Hilfe!!!! Meine Nymphie ist entkommen!!!!

Diskutiere Hilfe!!!! Meine Nymphie ist entkommen!!!! im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Oh man.. eben vor 15 minuten ist meine kleine Nymphie überraschend schnell aus meinem Zimmer rausgeflogen und direkt durchs Wohnzimerbalkon...

  1. Ghost

    Ghost Guest

    Oh man..

    eben vor 15 minuten ist meine kleine Nymphie überraschend schnell aus meinem Zimmer rausgeflogen und direkt durchs Wohnzimerbalkon entflogen!!

    Ich habe es zwar nicht gesehen, jedoch feht jede spur in der wohnung!!!

    Was soll ich tun?

    Ich habe alle Bäume in der nähe beobachtet! Nirgendwo zu sehen!!

    Hat jemand erfahrung damit, wie ich sie eventuel wieder herlocken kann? Falls sie da draussen ist?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Stefan R., 17. März 2003
    Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Hast Du die Nummer auf dem Ring aufgeschrieben? Du kannst eigentlich nur hoffen, dass jemand tierliebes und nicht irgendeine Krähe oder sonstiges Getier sie findet und den Vogel meldet.
    Nymphen fliegen sehr schnell und ohne Ziel, er wird nicht alleine zurückfinden.:(
     
  4. Ghost

    Ghost Guest

    Oh man!

    Nein die Nummer habe ich mir nicht aufgeschrieben!

    Ich könnte es aber besorgen von den Züchter!

    Sie/er ist aber sehr handzahm! Ich hoffe jemand von unsere Nachbarn findet sie!!

    Habe Charly meinen Hahn ins käfig rein gemacht und auf dem Balkon gestellt!!

    Er ruft die ganze Zeit, jedoch ohne erfolg!

    Ich denke wenn sie/er heute nicht zurückkommt, dann wars des wohl?!?! :( :(

    Alles mein Schuld! Ich depp!

    Oh man sie/er tut mir so leid!

    Ich hoffe aber noch, dass sie/er vielleicht doch 0,00001% irgendwo zuhause vergrochen ist! Ich suche immer noch!

    Wenn nicht ist sie so gut wie erledigt da draussen!:( keine Angst vor katzen und menschen!

    Ah alles mein schuld!0l 0l 0l :( 0l
     
  5. Elch

    Elch mit vielen Fragen

    Dabei seit:
    29. Dezember 2002
    Beiträge:
    1.101
    Zustimmungen:
    0
    Häng am besten auch noch Zettel aus und informiere Tierärzte und Tierheime!

    Ich drück die Daumen, dass der Vogel gefunden wird.
     
  6. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    such nochmal hinter jedem Schrank ......
    *Daumendrück*
     
  7. Ghost

    Ghost Guest

    Hab sie gefunden!

    Sie ist draussen!!!!!!!

    Sie hockte auf einen baum!!

    Hab charly im käfig mitgeschlept und stellte den käfig hin.

    Nach etwa 45 minuten kam sie kurz auf dem käfig und als ich mich näherte flog sie davon!

    Jetzt hockt sie auf einen anderen baum der noch weiter ist!!!!

    Nun ist es dunkel!

    Ich hoffe sie überlebt es heute abend!

    Hab den charly auf dem balkon gestellt auf einem tisch! Hoffentlich finden sie sich morgen!! Dann habe ich vielleicht noch eine chance sie einzufangen!

    Sie düst hier in den Gegend rum und schreit!

    Einige nachbarn haben es schon mitgekriegt! Ich denke sie werden die augen schon aufhalten!!

    Aber wenn es morgen nichts wird dann schafft sie es wohl nicht mehr!! 0l 0l :( :(
     
  8. Piwi100

    Piwi100 Guest

    Oh man ,
    das ist bitter :(

    Ich würde mich auf die Terasse setzen, Lichter aufstellen, damit sie den hellen Schein dem Zwitschern von Charly leichter orten kann und warten.

    Wenn es sein muß die ganze Nacht.

    Hast Du vieleicht 2 Käfige?
    Ich meine einen kleinen indem Du Charly einsperrst und in einen größeren stellen, daß die Kleine in den größeren klattern kann ohne daß Charly raus kann.

    Pack Dich warm ein und setze Deinen Charly geschützt ins Licht,
    dann kannst Du nur hoffen, daß die Kleine ihn hört und zu ihm will.

    Toi toi toi.
    Daumen drück!
     
  9. Ghost

    Ghost Guest

    Hmmm

    Leider habe ich keine zwei käfige!!

    Und die sind käfig nicht gewöhnt!

    Charly musste ich auch einfangen und da rein tun!

    Lichter habe ich aufgestellt! Ich schau die ganze zeit raus.. Aber heute abend wird sie wohl nicht mehr kommen! Sie ist auf einem baum der genau hinter einem hochhaus vor unserer liegt!! Ich denke morgen früh wird sie in der lage sein charly zu orten!!

    Sie ist ja handzahm.. mit ein bisschen Glück(die ich heute leider nicht hatte) werde ich sie einfangen!

    Drückt mir alle die daumen...

    Wenn sie draufgeht, dann verzeih ich mir das nie0l 0l 0l 0l
     
  10. #9 bendosi, 17. März 2003
    Zuletzt bearbeitet: 18. März 2003
    bendosi

    bendosi Nymphenheimdiener

    Dabei seit:
    26. Juli 2001
    Beiträge:
    2.962
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lingen
    Ich drück Dir die Daumen

    mehr kann ich ja leider nicht machen von hier aus.
    Beobachte Sie die Nacht über . Geh nicht schlafen, sonder zieh Dich warm an, nimm Dir nen Stuhl und eine Tisch und setz Dich dort hin wo sie im Baum sitzt . Stelle eine Lampe oder einen Scheinwerfer so, daß er Dich beleuchtet. Nimm sein Lieblingsfutter mit. Auch den anderen Nymph im Käfig. Versuche immer wieder sie zu rufen und zu locken (Kolbenhirse) Auch Wasser solltest Du nicht vergessen. Sicher wird es Leute geben die doof gucken aber lasse die man, kümmer Dich nicht um die Doofköppe sondern um Deinen Vogel.
    Wenn Du jetzt in's Bett gehst stehn die Chancen , daß der Piep morgen weg ist, sehr hoch . Nymphen sind Nomaden, die bleiben in Natur nicht lange an einem Ort . Finden sie nichts zu futtern fliegen sie weiter.
    Daumen drück 8o
     
  11. #10 Federbällchen, 18. März 2003
    Federbällchen

    Federbällchen Guest

    oh, oh - das ist ja wirklich dumm gelaufen

    Ist ja wenigstens schon etwas, dass Du sie noch gesehen hast. Und wenn sie zumindest schon einmal zu Charlys Käfig gekommen ist, ist es einen zweiten Versuch auf jeden Fall wert.

    Dass Du sie da nicht "erwischt hast" liegt sicher auch daran, dass sie ganz schön durcheinander sein wird.

    Ja, mach das, was die Anderen schon geschrieben haben, Licht, warm an, weg vom Computer, Charly im Käfig unter den Arm geklemmt und raus...

    Vielleicht kommt sie jetzt, wo es Dunkel ist sogar eher. Da es ja doch ringsum ruhiger sein dürfte, als am Tage, ist sie sicherlich auch weniger abgelenkt.

    Bleib sitzen, auch wenn es notfalls die ganze Nacht sein wird...
    Lass alle denken, was sie wollen - ist schon so, wie Bendosi sagt: Geht um Dein, aber auch Charlys NYMPHEN-Mädchen.

    Viel viel Glück und Daumen drück
     
  12. Ghost

    Ghost Guest

    Verdamt!

    Oh man

    Gestern ist die kleine als es dunkel wurde in einem Baum, die in eine Privatgrundstück lag! sie saß ganz weit oben.. Dann, wenn ich es richtig gesehen hab, flog sie in einem Nadelbaum! Die waren schon ein ganzes stück weiter weg von mir!

    Heute morgen um 6 ging ich raus um wieder zu schauen ob ich sie sehe! Ich habe weit und breit nichts gesehen, und auch kein Ton gehört!:(

    Ich habe sogar am dem kleine fluss der in der nähe läuft vorbei geschaut! Vergebens!:( Auf dem boden überall ebenfalls nichts gesehen!

    Charly ist immer noch auf dem Balkon! er schreit die ganze zeit nach ihr, jedoch keine Antwort!

    Wie hoch steht die chance, dass sie es da draussen überlebt? Findet sie andere artgenossen? findet sie futter? Wasser? wird sie vom katze gefressen? Von böse menschen gefangen? Von auto überfahren? erfrieren?

    Das sind die Fragen die ich mir jetzt alles stelle!:(

    vorallem: Bin ich schuld an ihrem tot?

    Ich habe folgendes Bild vor meine Augen:

    Sie hockt irgendwo auf dem boden, total verängstich und verhungert.. und der tot naht! qualvoll! :(

    Oh man .. ich werde verrückt!0l

    Ich werde wohl jetzt die züchterin kontaktieren und den ringnummer nachfragen! Den gebe ich dann bei unsere tierheim durch!

    Einige von unsere nachbarn wissen schon bescheid! Ich denke falls sie ihnen zufliegen sollte, oder vehungert, tot oder sonst was aufgefangen wird, werden sie mir bescheid sagen!

    Oh du meine kleine Liloo ich drück dir die daumen da draussen.. Pass auf dich auf... Und es tut mir so leid, das es so kommen müsste!:(
     
  13. Birdy

    Birdy Guest

    Hallo,

    oh man wenn ich mir das vorstelle was Du so schreibst krieg ich ne Gänsehaut.

    Ich drücke Dir und der Kleinen ganz dolle die Daumen. Hoffentlich hört sie Deinen Charly oder kommt wenigstens etwas näher zu Dir damit Du sie einfangen kannst.
     
  14. bendosi

    bendosi Nymphenheimdiener

    Dabei seit:
    26. Juli 2001
    Beiträge:
    2.962
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lingen
    Überlebenschance

    Das kommt darauf an wie sie bisher gelebt hat.
    Wenn sie sehr zutraulich war und vor Katzen und anderen Tieren keine Angst hat -- dann stehts schlecht . Hat sie oft Knabberäste bekommen und das Futter auch mal aus der Einstreu gesucht sieht es schon besser aus. Ist sie es gewohnt auf die hand zu fliegen hat aber ansonsten Respekt vor anderen Tieren steigen die Chancen erheblich, das sie sich einen Menschen sucht wenn sie Hunger bekommt.
    Von den Temperaturen her sollte sie es jetzt schon schaffen .
    Wir hatten hier vor etwa 1 Jahr (kann auch länger her sein ) mal eine Geschichte mit einem"wilden" Nymphen der auf einem Bauernhof mit den Hünern und Gänsen gelebt hat - Ja richtig muss so etwa September /Oktober 2001 gewesen sein.
    Also von der Sache her kann ein Nymph schon überleben wenn die Umstände günstig sind.
    Mach einen A4 Handzettel mit einem Bild und einer Beschreibung von ihm . Verfielfeältige den in einem Druckshop / Copycenter und hänge ihn im Umkreis von 6-8 km an alle viel besuchten Stellen wie Einkaufzentren Bushaltestellen Kindergärten, Schulen, Ämter, Ärztehäuser, Tierärzte, Bahnhöfe, beliebte Gaststätten usw. Auch zentrale Punkte in gegenden wo die Leute spazieren gehen (Parks usw. )nicht vergessen . Setz einen Finderlohn aus

    Unseren Rolli haben wir so wieder bekommen .

    Viel Glück .8o
     
  15. Ghost

    Ghost Guest

    Hi

    Eben war ich mit meine freundin draussen sie zu suchen.

    Wir sind paar hundert meter gelaufen und haben die ohren ganz offen gehalten.

    Aufeinmal hörte ich sie. Wir gingen ihre laute nach. Und siehe da.. sie hockte etwa 5-6 meter über uns in einem Baum.

    Als ich sie rief und versuchte sie mit kolbenhirse herzulocken.. Dürft ihr einmal raten was sie gemacht hat. Sie streckte sich ganz fresch und machte ihre gimnastic übungen und schrie! Ja sie fühlte sich angesprochen. Jeodch wollte sie nichts von uns wissen. Ich wollte schon abzischen und charly her holen(habs am anfang net gemacht, da ich dachte ich würde sie net finden.. und es ist ja auch ein stück weg), aber dann flog sie aufeinmal wieder davon und flog und flog und flog.. ganz weit weg. Ich habe den weg verfolgt aber nichts zu sehen oder hören.

    Naja es feute mich wenigstens noch einmal gesehen zu haben.

    Bei uns gibt es viele nachbarn die einen haus mit grossen garten und getreide, fütternäpfe für vögel haben. Ich denke verhungern ist ausgeschlossen. Und da sie bei immer immer frei im zimmer und auf ihren baum gehockt hat wird sie es da draussen mit den bäumen gut verstehen. Ausserdem war ihre essen immer auf dem Boden. Dann dürfte es auch kein problem mehr sein. wasser wird sie ja auch wohl finden.

    Des mit dem zutraulichkeit war schon ne sache. Vor menschen hatte sie weniger angst. Vor hände ebenfalls. Aber sie ist letzter zeit sehr vorsichtig gewesen. ein bisschen scheuer, da erwachsener. Und ich musste sie paar mal durchs zimmer jagen. da hatte sie jetzt mehr respekt und ist nicht immer auf die hand gekommen. Ich denke das wird ihr da draussen gut tun. Ich denke die würde sich vorsichtig einen nähern wenn die tothunger hatte. Sonst nicht... oder nur aus zufall!

    Das mit dem zetteln verteilen ist so eine sache. Es kann so osder so ausgehen. Nehmen wir an, einige böse kinder sehen das zettel mit dem geldetrag. dann sehen sie den vogel und wollen sie auf jedenfall fangen, da sie ja das geld wollen. Die würden vielleicht nicht davon zurückschrecken, mit gegenstände auf sie zu werfen, um sie runterzuholen. Das könnte ich mir nicht vorstellen. Dann lieber soll sie frei sein.. Das wollen die doch sowieso alle. Ich wünsche ihr, wenn sie nicht zurück kommt, dann soll sie wenigstens gut auf sich aufpassen, und vielleicht das Glück haben einen Artgenossen zu finden. Sie wird ja wohl nicht die einzige da draussen sein oder?


    Ich habe mit mit der züchterin in verbindung gesetzt und den ingnummer unsere tierheim zukommen lassen.

    Ich kann nur hoffen, dass es ihr gut geht, egal wo sie ist.

    Liebe gott oder egal was auch immer wird ihr schon helfen.. Er weiss wie sehr ich sie gemocht habe.

    Drückt alle bitte eure Daumen für sie. denn anscheinend will sie auf jeden fall ihren eigenen weg gehen. Sonst wäre sie ja zu mir und die kolbenhirse gekommen :~

    ch lasse charly noch paar tage draussen.. und werde selbst ab und zu wieder in der gegend spazieren und ausschau halten.
     
  16. Ingrid

    Ingrid Guest

    Ich kann Deine Gefühle so nachempfinden ... es ist fürchterlich!

    Mehr kann ich dazu nicht sagen!

    Ich drücke alle Daumen

    Ingrid
     
  17. Dresdner

    Dresdner seltener online

    Dabei seit:
    3. Dezember 2002
    Beiträge:
    783
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    so wie du schreibst hält sich Dein Vogel
    noch in Eurer Nähe auf und ich würde
    schon deshalb die Hoffnung nicht
    aufgeben.

    Was mich beunruhigt,: Du läßt den zweiten
    Vogel mit dem Käfig über Nacht draußen stehen?
    Also bei uns sind nachts noch Minusgrade
    und das würde ich dem zweiten Vogel
    nicht zumuten. Der fängt sich schneller eine
    Erkältung ein, als man denkt.

    ich drück dir die Daumen das es gut geht

    Viele Grüße aus Dresden
     
  18. bendosi

    bendosi Nymphenheimdiener

    Dabei seit:
    26. Juli 2001
    Beiträge:
    2.962
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lingen
    Etwas falsch verstanden.

    Es ist zwar gut möglich , daß sie da draussen überlebt aber nicht sehr warscheinlich. einen Partner wird sie kaum finden . Soviele Nymphen leben nun auch wieder nicht frei in Deutschland. Das Kinder nach ihr werfen um suie zu fangen halte ich für sehr unwarscheinlich . So doof sind Kinder nun auch wieder nicht um zu verstehen das werfen nach Vögeln nichts bringt. Nein werf nicht die Flinte ins Korn und versuche alles um den piep wieder zu bekommen .
     
  19. Ghost

    Ghost Guest

    Hi

    Natürlich würde ich alles tun!

    Meinst du ich solle flugbläter an die häuser verteilen?

    Ist das nicht strafbar oder so? Nicht jedem gefält es oder? Vielleicht wollen manche ihre ruhe haben, und rufen mich dann an und schimpfen mich aus oder so?!?:~

    Sag mir genau was ich tun soll.. Dann tu ich es einfach!

    Ich will die kleine auf jedenfall zurück haben!

    Meine Gewissen!!!!!
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Dresdner

    Dresdner seltener online

    Dabei seit:
    3. Dezember 2002
    Beiträge:
    783
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    nun mach Dich nicht gleich verrückt und behalt
    einen kühlen Kopf. Es gibt mehr Tierfreunde, als
    Du denkst. Vielleicht hilft Dir der Beitrag

    "Nympfensittich sucht ein Zuhause"


    http://www.vogelforen.de/showthread.php?threadid=31004


    Auch wenn ich Bendosi zustimme, daß ein entflogener
    Vogel keine großen Überlebenschancen in freier Natur hat,
    gibt es ebensoviele "Fluchtversuche" die ein glückliches Ende
    genommen haben.

    ( Suchzettel würde ich sowiso nur in Kaufhallen bzw. Geschäften ankleben und natürlich vorher die Eigentümer um Erlaubnis
    bitten.)


    Es grüßt Dich Rainer
     
  22. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    Zettel in Kaufhallen etc. werden nicht oft gelesen , meist hängen da einfach zu viele ..... Bäcker und Gemüseladen ist besser , Zooladen natürlich und vielleicht auch an den Schulen/Kindergärten in der Nähe. Erfahrungsgemäß sind Mütter oft zu Fuß unterwegs(Baby lüften:D ) und die sehen eher mal was , als Leute die mit dem Auto zum Supermarkt fahren.
    Ich drück Dir die Daumen!
     
Thema:

Hilfe!!!! Meine Nymphie ist entkommen!!!!